Home » Weiße magie » ​Kerzen: Die Weihnachtssymbole – –

​Kerzen: Die Weihnachtssymbole – –

Kerzen sind eines der bekanntesten Symbole der Weihnachtszeit, ob religiös oder weltlich. Es gibt viele Urlaubstraditionen, die auf das Anzünden von Kerzen angewiesen sind, mit einer Vielzahl von Gründen. Einige meinen, dass das Anzünden von Kerzen während der Weihnachtszeit teilweise ein Überbleibsel aus heidnischen Traditionen ist.

Weihnachtskerzen und die Weihnachtszeit

Yule ist die Feier der Wintersonnenwende, ein wichtiger Feiertag für viele heidnische Traditionen, der den kürzesten und kältesten Tag des Jahres markiert. Als christliche Missionare versuchten, unter den Heiden Bekehrte zu gewinnen, wurden einige dieser Weihnachtstraditionen zu Weihnachtstraditionen. In Teilen Nordwesteuropas wurden Weihnachtskerzen an Heiligabend angezündet und bis zum Morgen brennen gelassen.

Für einige symbolisierten sie den Stern von Bethlehem, der die Weisen führte, Jesus zu finden. Für andere symbolisieren sie Jesus selbst. Andere nutzen sie, um die Zukunft der Familie im kommenden Jahr zu sehen. Auch nach dem Abbrennen werden diese Kerzen oft aufbewahrt und als Schutzamulett verwendet.

Kerzen im Fenster

Bei einigen irischen katholischen Familien werden während der Weihnachtszeit Kerzen in den Fenstern angezündet. Es wird oft gesagt, dass diese Kerzen Maria und Josef den Weg erleuchten sollen, um den Stall zu finden, in dem sie schließlich Jesus zur Welt bringen würden. Diese Kerzen dienten auch als Leuchtfeuer der Gastfreundschaft – jeder, der an Weihnachten darauf verzichtete, war herzlich eingeladen, an der Gabe der Familie teilzuhaben.

Obwohl dies an sich süße Traditionen sind, symbolisierten die Kerzen auch die Verfolgung der Katholiken in Irland. Als es illegal wurde, eine Messe zu veranstalten, zündeten irische Familien diese Kerzen an, um hoffentlich die Aufmerksamkeit der Priester auf sich zu ziehen, die die Familie segnen würden. Als die Kerzen auch die Aufmerksamkeit der englischen Behörden erregten, erfanden die Familien die Geschichte von der Beleuchtung des Weges für Maria und Josef. Auch heute noch führen einige irische Katholiken die Tradition fort.

Lesen Sie auch:  Symbole von Ostara: Heidnische Ostersymbole und spirituelle Bedeutung - vielseitige Hexerei

Adventskerzen

Einige Kerzen werden in der Zeit kurz vor Weihnachten angezündet und haben individuelle Bedeutungen. Eingefasst in einen Adventskranz symbolisieren sie die Vorbereitungszeit vor dem Kommen Jesu. Lila oder blaue Kerzen symbolisieren Fasten und Buße für alte Sünden. Dies ist die Farbe der ersten Adventskerze, der Kerze der Hoffnung; die zweite Kerze, die Kerze der Vorbereitung; und die vierte Kerze, die Kerze der Liebe. Rosa Kerzen symbolisieren Freude. Die dritte Kerze, die Kerze der Freude, ist rosa. Weiße Kerzen symbolisieren die spirituelle Reinheit Jesu. Die fünfte Kerze, die Christuskerze, ist weiß. Die Christuskerze wird in der Mitte der anderen auf dem Kranz platziert.

In den vier Wochen vor Weihnachten wird jede Woche eine Kerze angezündet. Dies dient dazu, sich auf das Kommen Jesu vorzubereiten und ihn im Mittelpunkt von Weihnachten zu halten.

Eine einfache Weihnachtskerze

Die Tradition des Anzündens der Weihnachtskerze ist einfach, aber ergreifend. Es gibt viele Möglichkeiten, diese Kerzen zu interpretieren, vom Stern von Bethlehem über Jesus selbst bis hin zum Segen der Familie, die sie angezündet hat. Verwenden Sie dafür am besten eine Stumpenkerze, obwohl manche Leute kleinere bevorzugen.

Wählen Sie eine Kerze in saisonalen Farben wie Rot, Grün, Weiß oder Silber. Wenn Sie möchten, können auch Solarfarben wie Gelb, Gold oder Orange verwendet werden. 14-Tage-Ausziehkerzen sind eine gute Wahl, um die Flammen in einem Glashalter zu halten. Salbe die Kerze. Es ist üblich, immergrüne Düfte wie Pinienöl oder Zedernholzöl zu verwenden, da dies die einzigen Pflanzen sind, die während der kalten Wintermonate grün bleiben. Zünden Sie die Kerze an Heiligabend oder, wenn Sie es vorziehen, am Weihnachtsmorgen an. Wenn Sie möchten, bewahren Sie den Stummel der gebrannten Kerze zum Schutz auf. Manche Traditionen sagen, man soll es auf die zu schützenden Gegenstände reiben, andere sagen, man soll es hochhalten und damit das Kreuzzeichen machen.

Lesen Sie auch:  Es stellt sich heraus, dass Rollschuhlaufen nicht nur Spaß macht, sondern auch ein solides Training ist

Während Yule ursprünglich ein Feiertag war, um die Rückkehr der Sonne zu feiern, feiert Weihnachten das Kommen von Gottes Sohn. Das Anzünden von Kerzen ist ein wesentlicher Bestandteil vieler Winterferien, da das Licht die Häuser mit Helligkeit und Wärme erfüllt. Egal welchen Kerzentraditionen Sie folgen, Kerzen sind ein dauerhaftes Symbol für Freude und Segen während der Wintersaison.