Home » Weiße magie » ​Unglaubliche persönliche Begegnungen mit dem Heiligen Michael – –

​Unglaubliche persönliche Begegnungen mit dem Heiligen Michael – –

Am 29. September feiern wir einen geliebten und beliebten Erzengel; Sankt Michael. In Vorbereitung auf seinen Festtag haben wir unsere Kunden gebeten, ihre persönlichen Geschichten über den Heiligen Michael zu erzählen. Hier sind nur einige Beispiele dafür, wie der Heilige Michael ihr Leben berührt und verändert hat.

„Ich stand in der West 225 Street in der Bronx und wartete darauf, mit Freunden im Auto abzuhängen. Kurz bevor sie mich abholten, kam aus dem Nichts ein Mann und sagte mir sehr anmutig, ich solle nicht ins Auto steigen und einfach mit meinen Kindern zu Hause bleiben. Ich hatte das Gefühl, dass in diesem Moment alles pausiert. Ich habe niemanden gesehen oder gehört. Kein Zug, keine Autos oder Passanten. Es war nur pure Stille in einer sehr lauten Straße. Seine Augen waren ganz anders, riesig schwarz und glänzend, aber so engelsgleich. Er sah aus wie ein verkleideter Engel, gekleidet in einen grauen Trainingsanzug und sein ganzer Körper schien zu glühen. Ich fühlte eine süße und ruhige Atmosphäre. Und dann drehte ich mich nur kurz um und als ich ihn wieder ansah, verschwand er. Alle Geschäfte waren geschlossen und es gab absolut nichts, also wusste ich, dass er ein Engel war. Ich weiß, dass das St. Michael war, denn jeder Hellseher, den ich gesehen habe, sagte mir, dass er immer bei mir ist. Nun, ich habe auf ihn gehört und bin nicht ins Auto gestiegen. Es stellte sich heraus, dass das Auto einen schweren Unfall hatte und der Sicherheitsgurt auf dem Rücksitz, auf dem ich sitzen sollte, gerissen war. Später in der Nacht träumte ich davon, dass dieser Mann St. Michael sei, der mich mit seinem bewaffneten Anzug und seinem Schwert anlächelte, und ich dankte ihm dafür, dass er mein Leben gerettet hatte.“ – Esther

„In den 1980er Jahren wurde ich von einem Freund geweckt, der mich bat, mich fertig zu machen, um einen kleinen 18 Monate alten Jungen zu besuchen.

Als ich mich vor meinem Altar fertig machte, “sah” ich die Gestalt des heiligen Erzengels Michael und sträubte sich überall, als seine Energie mit meiner interagierte. Ich wusste, dass das wirklich schlimm werden würde. Als ich den kleinen Jungen sah, wusste ich, dass er von etwas ganz Bösem besessen war, nicht von der üblichen billigen Brujeria, die üblich ist. Jemand musste wirklich einen Pakt schließen, damit dieser Fluch auf diesem Kleinkind lastet.

Als der Geist meiner Madama damit arbeitete, um den Fluch zu beseitigen, brach sogar der verwendete Eisentopf auf! Wie sich herausstellte, war es die Großmutter väterlicherseits des Kindes! St. Michael wird immer Gerechtigkeit bringen. Immerhin ging es dem Kind gut, schon am nächsten Tag explodierte der Ofen dieser bösen Frau und nahm eine Wand mit. Sie ist gegangen und seitdem hat man nichts mehr von ihr gehört. Als der kleine Junge später zu mir gebracht wurde, betrat er als erstes ganz allein meinen Tempel und schaute direkt zu der riesigen Statue des heiligen Erzengels Michael hoch, die ich hatte, lächelte und rannte dann zum Spielen los ! Ich bin für immer dankbar für die Hilfe, die der heilige Erzengel Michael meinem Geist gegeben hat. Er ist wahrhaftig die rechte Hand Gottes und der Befehlshaber seiner Heere!“ – Freddie

„Mein Sohn Anthony Jr. dient als Abgeordneter in der US-Armee. Ich betete für ihn und ließ neben seinem Militärbild immer eine Michaelerkerze anzünden. Mein Sohn erzählte mir, dass er plötzlich von der Soldatenkompanie, bei der er stationiert war, zu einer Soldatenkompanie versetzt wurde, die er nicht kannte. Er wurde dann sofort mit der neuen Soldatenkompanie nach Deutschland entsandt, während seine alte Kompanie in die Schlacht nach Syrien geschickt wurde. Mein Sohn ist nach 9 Monaten sicher aus Deutschland in die USA zurückgekehrt und dient immer noch. St. Michael, danke, dass du meinen Sohn beschützt hast.“ – Anna

Lesen Sie auch:  Carla Medrano aus „The Good, the Bad and the Ugly“ zeigt ihr Haus und ihren tollen Körper

„Vor einigen Jahren lebte ich in Tampa Fla. Während dieser Zeit hatte ich einen sehr lebhaften Traum vom Erzengel Michael. Im Traum war ich ein kleiner Junge in einer Gruppe mit mehreren anderen Kindern. Die anderen Kinder schikanierten mich und der Priester, der uns begleitete, sagte ihnen, sie sollten aufhören und mich in Ruhe lassen. Er sagte, ich suche nach dem Herzen des Lichts.

Wir folgten einem Priester auf einer scheinbaren Wanderung durch einen Wald. Der Wald wurde sehr neblig und wir kletterten auf einen Baum, um zu sehen, wie das Land vor uns lag. Die Szene änderte sich schlagartig und wir standen in einer alten katholischen Kirche. Der Pfarrer überreichte uns allen das Choramt eines Messdieners. Der, den er mir reichte, hatte auf der Vorderseite ein weißes Herz aufgestickt. Zu diesem Zeitpunkt waren die anderen Kinder nicht mehr zu sehen und der Priester verschwand. Ich ging den Mittelgang der Kirche entlang auf den Hochaltar zu. Dort angekommen lege ich mein Ornat auf den Altar und es glitt auf den Boden. Es war ein Geräusch wie das Zerreißen von Seide und ein Lichtstrahl fiel auf den Boden vor dem Altar. Im Lichtstrahl stand ein sehr schöner geflügelter Mann. Seine Augen hatten keine Pupillen, stattdessen strömte Licht aus ihnen. Er sprach und seine Stimme erfüllte die Kirche. Er sagte: “Ich bin der Erzengel Michael. Es stehen große und schreckliche Dinge bevor, und das Schlachtfeld werden die Herzen der Menschen sein.” Während er sprach, sah ich Szenen von großer Verwüstung und Schrecken. Dann verschwand der Lichtstrahl und auf dem Boden vor dem Altar lag eine einzelne weiße Feder. Ich bin aufgewacht und habe geweint. Mein Kissen war von meinen Tränen durchtränkt. Dies geschah vor etwa 25 Jahren und ich habe es nie vergessen.“ – Lorenzo

„Ich erlebte eine beunruhigende, schwere Präsenz. Es war negativ und es war etwas, das gereinigt werden musste. Früher an diesem Tag war mein Bruder vorbeigekommen, um ihn zu besuchen. Auf keinen Fall würden Sie denken, dass Ihre Familie Ihnen irgendeinen bösen Willen wünschen würde. Aber komm und finde heraus, dass es mein Bruder war. Ich habe immer ein paar verschiedene Michael-Arc-Engel-Kerzen für solche Zeiten weggeräumt. Ich zündete die Kerze an und betete zu Michael dem Erzengel. Danach schlief ich ein und als ich aufwachte, wusste ich, dass es St. Michael war, der mir sagte, was ich fühlte, war von meinem Bruder. Da wusste ich, dass alles, was ich fühlte, von meinem Bruder war. Ich glaube, St. Michael kam, um mich vor meinem Bruder zu warnen. Und um mich wissen zu lassen, dass er meinem Bruder nicht wehtun würde, sondern dass ich für ihn beten sollte. Und ich tat. Was ich fühlte, hatte keine Macht mehr über mich. Ich weiß, er wacht über mich. Ich liebe ihn und bin ihm dankbar.“ – Patricia

„Ich wollte immer mit Engeln in Kontakt treten, also fing ich an, über Engel zu lesen und jahrelang zu recherchieren. Ich verlor meine Mutter im Jahr 2013, also wurde ich depressiv und war mehr für mich allein. Es fühlte sich an, als würde ich mein ganzes Leben lang schwere Zeiten durchmachen, verschuldet sein und fast meine Wohnung verlieren.

Also betete ich eines Nachts zu Gott, dass er mir bitte helfen möge. In dieser Nacht, als ich auf meinem Bett lag, fragte ich, ob mich ein Engel in meinem Traum besuchen könnte. Ich schlief ein und begann zu träumen. Ich fühlte, wie mein Glaube schwand, bis mich etwas weckte. Als ich meine Augen öffnete, sah ich eine blitzende weiße Kugel am Fußende meines Bettes. Zuerst hatte ich Angst, aber etwas sagte mir, ich solle keine Angst haben, also entspannte ich mich. Dann bemerkte ich ein Geräusch wie von einem Staubsauger mit violettem Rauch, der aus mir herauskam und auf die weiße Kugel zuging. Ich hatte das Gefühl zu wissen, wer es war. Ich schlief wieder ein, dann fühlte ich mich in meinem Traum so glücklich und sehr leicht auf meinem Fuß. Dann wachte ich auf und wusste, dass das, was passiert ist, sehr real war! Ich wachte glücklich und schwindelig auf, so wie ich war, als ich ein Kind war. Ich konnte nicht aufhören vor Glück zu lachen. Ich hatte das, weil ich wusste, dass es St. Michael war, mein Beschützer. Kurz darauf begann es für mich besser zu werden. Ich arbeite immer mit St. Michael zusammen. Ich glaube, dass Gott mir einen Engel geschickt hat, um mir zu helfen.“ – Lourdes

Lesen Sie auch:  Wie man Salbei zum Verschmieren austrocknet? [3 Methoden erklärt]

„Ich wurde von Dämonengeistern angegriffen. Ich arbeitete in der 3-11-Schicht im Krankenhaus. Jede Nacht, die ich nach Hause kam, war es sehr schwer für mich, in meinem Haus zu bleiben. Ich hatte einen Vorrat an St. Michael-Kerzen in meinem Haus. Ich konnte die bösen Geister in meinem Haus spüren und sehen, und sie berührten mich. Ich rannte los um eine St. Michael Kerze anzuzünden und er tauchte mit St. Gabriel und St. Raphael auf. Es war so wunderbar, diese drei Erzengel in meiner Gegenwart zu sehen! Sie gingen drei verschiedene Wege durch mein Haus und man konnte die Dämonen schreien und aushöhlen hören, als sie aus der Tür rannten. Diese wunderbaren Erzengel tauchten in meinem Namen auf. Ich rufe sie die ganze Zeit an, und sie sind wunderbare Gefährten.“ – Charlie

„Vor vielen Jahren hatte ich einige traumatische Ereignisse in meinem Leben erlebt, die mich behindert und geistig gebrochen hatten. Ich hatte San Miguel von Kindheit an immer geliebt, obwohl ich immer versucht hatte, die Macht der Heiligen zu leugnen, nicht aus Respektlosigkeit, sondern aus Angst. Ein geborener Spiritualist zu sein, aber katholisch erzogen zu werden, bedeutete immer, darauf zu achten, dass die Leute nicht den Verdacht erweckten, an Espiritismo zu glauben. Ich fühlte mich bei St. Michael nur wohl, weil ich mich vor allen Formen des Übels geschützt fühlte, seien es Geister oder böse Werke, die als dunkle Brujeria/Oscura bekannt sind.

Eines Tages, während einer besonders schwierigen Zeit in meinem Leben, hatte ich einen Traum mit San Miguel. In meinem Traum war er ein riesiges Licht, das unglaublich friedlich und stark war. Er sagte mir, ich solle mir keine Sorgen machen über all die Dinge, die passierten, und er würde sie lösen. Er sagte auch, dass er mich beschützen würde, dass alles in Ordnung wäre und ich weiterhin Kerzen und Gebete darbringen sollte. “Las Obras” sagte er, der Austausch in der Kommunikation war nonverbal, aber ich verstand alles in meiner Sprache als Mensch. Ich fühlte so viel Liebe in diesem Traum und wachte buchstäblich weinend auf, weil ich mich nach dem Erwachen so leer fühlte; Ich wollte für immer in dieser Energie sein. Es fühlte sich so friedlich und wie zu Hause an. In derselben Woche wurde ich wegen der Arbeit kontaktiert. Ich fing an, alle Verluste, die ich erlitten hatte, auszugleichen und traf die richtigen Leute, die mir halfen, mein Leben wieder aufzubauen. Ich LIEBE St. Michael absolut! Er hat weder meine Kunden noch mich im Stich gelassen, ich empfehle ihn jedem und empfehle ihn oft. Wenn sonst niemand weiß, dass er ein spiritueller Krieger ist, wird er Ihnen helfen und Sie vor allen Formen des Bösen schützen. Ich ehre ihn sehr.“ – Iya

Lesen Sie auch:  ENGEL NUMMER 331 (331 sehen)

„Ich brenne seit ein paar Wochen mehrere St. Michael-Kerzen. Ich habe mit Eifersucht auf andere und Unsicherheiten meines Sohnes zu kämpfen! Mein Sohn hatte in den letzten Jahren mehrere Pannen und ich wusste nicht, wie ich damit umgehen sollte! Ich war zu aggressiv mit ihm und konnte ihn nicht beruhigen! Ich benutzte meine eigenen Techniken und hörte nicht auf Gott. Letzten Monat hatte mein Sohn eine weitere Panne und ich konnte besser mit der Situation umgehen! Ich beruhige ihn und fing an zu beten. ‘Vater unser, der du bist im Himmel.’ Er war ein ganz anderer Mensch und ich danke Erzengel Michael wirklich für seine Hilfe und seinen Segen.“ – Cynthia

„Normalerweise spüre ich die Gegenwart des Heiligen Erzengels Michael, wenn ich mit ihm spreche. Ich spreche meine Absichten aus und ich spüre dieses Kribbeln in meinem Rücken, zwischen meinen Schulterblättern. Ich bekam dieses Gefühl, als ich anfing, meine spirituelle Seite zu erschließen, und mit dem Wachstum wurde sie stärker. Immer wenn ich mit Ihm spreche, bekomme ich ein Kribbeln; es bahnt sich seinen Weg über meine Wirbelsäule und ich setze mich aufrecht hin, strecke meine Brust aus und spreche.

Jetzt, da er einer meiner Vormunde ist, kann ich jedes Mal, wenn ich auf Entdeckungsreise gehe, sagen, dass er mich sicher führt. Eines Tages ging ich bei meinem Haus in den Wald und fand dieses wunderschöne Naturschutzgebiet. Als ich tiefer ging, fing ich an, laut mit Saint Michael zu reden, und ich bat ihn, mich in diesem Wald zu beschützen. Ich fand einen Seitenweg und fing an zu erkunden, als ich sofort erstarrte und mein Herz sank. Ich hatte ohne ersichtlichen Grund Angst. Ich atmete tief ein und rief Ihn, und er kam, als ich sofort Erleichterung verspürte.

Er sagte: ‚Geh nicht diesen Weg hinunter und nimm den anderen Weg.’ Das tat ich und fand schließlich einen Fluss, der so ruhig und friedlich war. Ich zog sofort meine Schuhe aus und ging hinein. Ich spürte immer noch seine Anwesenheit überall, wo ich den ganzen Tag ging. Als wären meine Schwingungen hoch und ich kann fühlen, wie mein Geist das kleine Stück Himmel genießt, das ich gefunden habe. Und ich danke ihm jeden Tag. Sobald ich seinen Namen sage, spüre ich dieses Gefühl in meinem Rücken und ich fühle mich sofort sicher. Danke, Heiliger Erzengel Michael, für deinen Schutz und deine Führung.“ – Chris

Schauen Sie sich unsere anderen beliebten Blogs über Saint Michael an:

Eine Geschichte des Heiligen Michael

Machen Sie sich bereit für das Fest des Heiligen Michael

Wie man sagt, dass der Heilige Michael über dich wacht