Home » Weiße magie » 10 Jahre Wanderlust: AWAKE mit Chelsey Korus

10 Jahre Wanderlust: AWAKE mit Chelsey Korus

Chelsey Korus und Matt Giordano führen Acro auf einem Berggipfel bei Wanderlust Aspen-Snowmass, 2014, durch.

Erzähl uns von deinem ersten Wanderlust-Erlebnis.

Ich kam zu Wanderlust im ersten oder zweiten Jahr, in dem es in Vermont stattfand. Ich fuhr mit Elena Brower und ihrem Sohn Jonah aus NYC hoch. Ich wurde angeheuert, um mit meinem Partner Matt Akrobatik aufzuführen, und es war eine Ehre fürs Leben, gebeten zu werden. Ich erinnere mich, dass ich von der familiären Atmosphäre dieses Treffens völlig verzaubert war. Obwohl es größer war als alles, was ich je zuvor gesehen hatte, konnte man in ein Zelt gehen oder über den Rasen gehen, um die magischsten Leute zu finden, mit denen man sich unterhalten konnte. Wir blieben bis spät in die Nacht wach und sangen Kirtan unter den Sternen. Oh, wie würden wir singen! Ich fühlte mich von den Menschen und dem Geist dieses Bergdorfes belebt. Ich habe kürzlich mein Tagebuch von dieser Reise aufgeschlagen und auf Seite eins Folgendes gefunden: „Alle hier sind so glücklich und friedlich. Ich denke, das könnte der Stamm sein, nach dem ich gesucht habe. Sie sind Suchende, wie ich.“

Chelsey und Matt traten während der Saison 2015 bei verschiedenen Festivals auf.

Beschreiben Sie Fernweh in drei Worten.

Familie
Metamorphose
Lachen

Chelsey in einer „Wanderlusters“-Episode, gedreht auf Wanderlust O’ahu, 2017.

Was bedeutet Fernweh für dich?

Fernweh ist für mich mehr als ein Job. Es ist eine Sammlung von Menschen, die zu einer Familie geworden sind, und Momenten, die zu Erinnerungen geworden sind, die ein Leben aufgebaut haben. Ich habe hier angefangen, aus Angst vor meiner eigenen Stimme zu unterrichten; Angst vor den Botschaften, die ich in mir zu lehren hatte. Aber ich war von Lehrern und Mentoren umgeben, die es mir nicht erlaubten, mit meinem Leben oder meinem Unterricht klein zu spielen. Sie ermutigten mich, groß zu spielen. Ich unterrichtete Kurse mit dem Titel „Pretty Hurts“ und sprach über das Körperbild und darüber, wie schwer es sein kann, uns wirklich so zu akzeptieren, wie wir sind. Ich unterrichtete einen namens „Feminist AF“ und ließ mir von einer Frau sagen, dass ihr Mann ihr niemals erlauben würde, zu einem solchen Kurs zu kommen. Ich fragte, ob sie ihren Mann mitbringen würde, und wenn sie etwas beleidigt wäre, könnten sie nach dem Anfangsgespräch ruhig gehen. Sie sind nicht gegangen, sondern haben die ganze Klasse zusammen in die erste Reihe gebracht!

Chelseys „Write Now“-Folge. Es dreht sich alles um Liebe.

Was hast du durch Wanderlust gelernt?

Immer wieder wird mir beigebracht, dass Menschen gut sind. Zu ihrer eigenen Zeit werden sie nach Gelegenheiten suchen, um ihren Geist und ihr Herz zu erweitern. Ich fühle mich geehrt, dass so viele Menschen Wanderlust als ihre Gelegenheit wählen, neue Dinge auszuprobieren und zu glücklicheren und gesünderen Menschen heranzuwachsen. Die Verwandlungsgeschichten meiner Schüler werfen mich morgens aus dem Bett. Sie bringen mich dazu, meinen Weg weiterzugehen und ihn so zu erzählen, wie er ist. So authentisch und so leidenschaftlich, wie ich kann. Ich habe wirklich keine Worte, um angemessen auszudrücken, wie dankbar ich Wanderlust bin, dass sie vor all den Jahren eine Chance auf diesen Kinderakrobaten/Yogi eingegangen sind. Ich bin, wer ich heute bin, wegen dieser Reise, die wir zusammen gegangen sind.

Klassen mit Chelsey sind jetzt auf Wanderlust TV verfügbar!