Home » Weiße magie » 10 Wege, ein netterer Mensch zu sein

10 Wege, ein netterer Mensch zu sein

Foto von Miguel Constantin Montes

Jedes Jahr steht es auf jedermanns Vorsatzliste, ein netterer Mensch zu werden. Wer möchte das nicht sein, oder? Diese Eigenschaft ist für andere Menschen natürlich, aber für einige wenige erfordert es ein wenig Übung, Zucker und Gewürze und alles Schöne zu sein. Da nicht jeder die fröhliche Art von Mary Poppins hat, hier sind zehn Möglichkeiten, ein netterer Mensch zu werden:

1. Haben Sie mehr Geduld.
Wenn die Person vor Ihnen zu lange braucht, um zu bestellen, haben Sie Geduld. Wenn die alte Dame, die versucht, die Straße zu überqueren, immer noch nicht auf der anderen Seite angekommen ist, haben Sie Geduld. Wenn Sie in einem engen und muffigen Raum auf Ihren Termin warten, haben Sie Geduld.

Der erste Schritt, um ein netterer Mensch zu werden, besteht darin, Geduld zu verkörpern. Geduld ermöglicht es Ihnen, nachzudenken, bevor Sie etwas sagen, und zu reflektieren, bevor Sie handeln. Wenn Sie nicht von Natur aus geduldig sind, versuchen Sie, bis zehn zu zählen, wenn Sie das Gefühl haben, eine kurze Sicherung zu treffen, es könnte Ihren Tag verändern.

LESEN SIE AUCH: 10 Möglichkeiten, mehr Geduld in einer Beziehung zu haben

2. Lernen Sie, andere zu verstehen.
Eine nette Person ist keine wertende Person. Versetzen Sie sich immer in die Lage einer anderen Person. Versuchen Sie, die Situation aus ihrer Perspektive zu sehen. Dies wird Ihnen helfen, sich davon fernzuhalten, andere Menschen schnell zu verurteilen.

Denken Sie immer daran, dass Sie die Welt nur mit Ihren eigenen Augen sehen. Du weißt nicht, was die Absichten anderer Leute sind. Wenn du lernst zu verstehen, woher andere Menschen kommen, macht dich das nicht nur zu einem netten, sondern auch zu einem mitfühlenden Menschen.

3. Öffne dich verschiedenen Menschen.
Offener für verschiedene Menschen zu sein, bedeutet nicht, seine Geheimnisse mit der Welt zu teilen. Das bedeutet, wenn Sie andere Menschen treffen, sollten Sie Ihre Vorurteile ablegen und sie ohne Vorbehalte annehmen. Jeder Mensch ist ein geschlossenes Buch, das Sie öffnen und lernen werden.

Wenn du dich anderen Menschen öffnest, wirst du anderen Kenntnissen oder Kulturen ausgesetzt, die du vorher vielleicht nicht gekannt hast. Mit diesen neu gewonnenen Erfahrungen können Sie diese erlernten Traditionen anwenden, wenn Sie in verschiedene Teile der Welt reisen. Denken Sie daran, eine nette Person ist eine respektvolle Person.

4. Versuchen Sie, jeden Tag eine gute Tat zu vollbringen.
Es gibt bereits so viel Schmerz und Leid auf dieser Welt, warum sollte irgendjemand noch mehr hinzufügen, richtig? Menschen sind keine Heiligen, aber es schadet nicht, jeden Tag zu versuchen, eine gute Tat zu vollbringen. Um ein netterer Mensch zu sein, versuchen Sie, diese einfache Aktivität in Ihren täglichen Lebensstil zu integrieren.

Sie müssen für diese Übung keine Millionen von Bargeld an eine Wohltätigkeitsorganisation spenden. Man muss kein Heilmittel gegen Krebs finden, um es als gute Tat bezeichnen zu können. Alle guten Taten, ob groß oder klein, werden gezählt. Ob es darum geht, einer alten Dame beim Einkaufen zu helfen oder deinem Bruder bei den Hausaufgaben zu helfen, ein netter Mensch wird immer versuchen, immer Gutes zu tun.

5. Toxizität vermeiden
Lerne Toxizität zu vermeiden. Toxizität bedeutet giftige Menschen und Beziehungen. Das kann ein manipulativer Kollege, ein schlecht redender Freund oder sogar ein anmaßender Verwandter sein. Toxische Menschen sind überall um dich herum und deine Beziehungen zu ihnen sind so schlecht wie sie sind. Lernen Sie, diese Personen zu identifizieren.

Toxizität zieht dich hinein und ertränkt dich. Wenn es Ihr Freund ist, der jetzt nur die giftige Person ist, warten Sie eine Weile und Sie werden vielleicht feststellen, dass Sie dieselben Dinge tun. Nette Menschen sind keine giftigen Menschen. Um also ein netterer Mensch zu sein, müssen Sie das Gift kennen, das Ihr Leben berauscht und beeinflusst, und diese Verbindungen unterbrechen.

LESEN SIE AUCH: 11 Möglichkeiten, mit toxischen Menschen in Ihrem Leben umzugehen

6. Sei kein Tyrann.
Nette Leute sind keine Tyrannen, also sei kein Tyrann! Aber selbst wenn Sie sich nicht als Mobber betrachten, könnten Sie feststellen, dass Sie Dinge tun, die ein Mobber tut. Verleumdest du deinen Freund? Nutzt du die Schwäche einer anderen Person aus? Lachen Sie, wenn jemand sich selbst erniedrigt? Wenn Sie all diese Fragen mit Ja beantwortet haben, dann sollten Sie Ihr Handeln stärker reflektieren.

Wenn Sie in der Vergangenheit ein Mobber waren, versuchen Sie Ihr Bestes, es nicht in Ihre Gegenwart zu bringen. Menschen sind wandlungsfähig. Glauben Sie an sich selbst, dass Sie ein netterer Mensch sein können und dass Sie es immer besser machen können.

7. Seien Sie fürsorglicher.
Eine nette Person ist eine fürsorgliche Person. Versuchen Sie, diese hohen Mauern nicht um sich herum zu errichten, und schließen Sie bitte andere Menschen nicht aus. Ein netter Mensch zu sein heißt, ein verletzlicher Mensch zu sein. Wenn Sie sich um andere Menschen kümmern, setzen Sie sich und Ihre Gefühle aufs Spiel. Aber es lohnt sich, besonders für die, die Sie lieben.

Sich um andere Menschen zu kümmern, ist eine ganz neue Ebene der Freundlichkeit. Es gibt eine andere Art von Engagement für diese Art von Hingabe. Eine fürsorgliche Person ist nicht nur eine nette Person, sondern auch jemand mit einem großen Herzen.

8. Entfernen Sie Ihre eigene Negativität.
Schauen Sie in sich hinein und entfernen Sie alle Negativität aus Ihrem Geist und Ihrer Seele. Widerstehen Sie dem Drang, diesen langsamen Fahrer anzuschreien. Machen Sie sich nicht über Menschen lustig, die anders sprechen als Sie. Verlieren Sie Ihr privilegiertes Lebensgefühl. Ein netter Mensch zu sein bedeutet, diese schlechten Dinge in deinem Herzen auszulöschen.

Versuche, eine reine Seele zu haben. Es mag unmöglich klingen, aber es ist nicht. Indem Sie die Negativität entfernen, reinigen Sie sich bereits von der Negativität und Toxizität, die Sie in sich tragen. Lernen Sie, diese Gewichte loszulassen und sich selbst zu erlauben, zu fliegen und ein erneuerter Mensch zu sein.

9. Gießen Sie Ihre Energie.
Haben Sie das Gefühl, nicht genug getan zu haben? Versuchen Sie dann, Ihre Energie sinnvoll einzusetzen. Nette Menschen tragen alles, was sie können und haben, zum Wohle der Gesellschaft bei. Sie können dies tun, indem Sie sich freiwillig in Notunterkünften engagieren, Waren an Obdachlosenorganisationen spenden oder unterbezahlten Arbeitern helfen, zu ihrem Recht zu kommen.

Der Punkt dabei ist, dass Sie Ihre Energie für das Allgemeinwohl einsetzen. Um ein netterer Mensch zu werden, müssen Sie in der Lage sein, die Bedürfnisse der Vielen vor die Bedürfnisse eines Einzelnen zu stellen. Gießen Sie Ihre positiven Energien in gute Werke.

10. Teilen Sie Ihr Glück.
Der letzte Schritt, um ein netterer Mensch zu werden, besteht darin, sein Glück zu teilen. Teilen Sie, was Sie haben und was Sie können. Wenn du Menschen mit deinem Glück ansteckst, fühlst du dich nicht nur gut dabei, sondern verhilfst den Menschen zu einer besseren Lebenseinstellung.

Sicherlich gibt es Zeiten, in denen Sie sich über die Position, in der Sie sich befinden, nicht glücklich fühlen, aber nette Menschen werden immer die hellere Seite des Lebens sehen und dankbar sein.

Es gibt zwei wichtige Dinge, an die man sich erinnern sollte, um ein netterer Mensch zu werden. Erstens, mehr Geduld zu haben und zweitens, ein größeres Herz zu haben. Denken Sie immer an diese Grundwerte, wenn Sie durch Ihr Leben reisen, andere Menschen treffen und alle möglichen Erfahrungen machen. Nun, da Sie dies gelesen haben, ist dies eine weitere Sache, die Sie auf der Liste Ihrer Vorsätze abhaken sollten.

LESEN SIE AUCH: 12 Tipps zur Verbesserung des Selbstbewusstseins und zur Entfaltung Ihres Potenzials

Carisha lebt für das Schreiben und Malen. Wenn sie keines von beidem tut, sieht man sie am ehesten, wie sie streunende Hunde streichelt oder in hochmodischen Stiefeln zur Arbeit fährt.