Home » Weiße magie » 13 Spirituelle Bedeutungen von Schwein

13 Spirituelle Bedeutungen von Schwein

Wenn es um Tiere geht, die ihre spirituellen Lehren teilen und Botschaften und spirituelle Bedeutungen übermitteln, sind Schweine nicht die Tiere, die es auf unsere Listen schaffen, oder?

Obwohl berüchtigt dafür, faul, unhygienisch, gierig und dekadent zu sein, wären Sie überrascht zu sehen, wie großartig spirituelle Führerschweine sind! Wenn Sie sich auf unerklärliche Weise mit Krafttieren Schweinen verbunden fühlen, ist dies genau der richtige Beitrag für Sie.

Für Ihre Bequemlichkeit haben wir in diesem Beitrag alle Informationen über die spirituelle Bedeutung von Schweinen gesammelt. Lies weiter, um 13 spirituelle Bedeutungen von Schweinen herauszufinden!

was symbolisiert ein schwein

1. Dein Leben, deine Regeln!

Schweine tun, was sie tun müssen, um zu überleben. Sie suchen unermüdlich nach Nahrung, wachsen, gedeihen und kümmern sich nicht um ihr berüchtigtes Image. Krafttier Schwein schlägt vor, dass wir uns um unsere eigenen Angelegenheiten kümmern und uns nicht darum kümmern, was andere hinter unserem Rücken zu sagen haben.

Sie sagen uns, wir sollen unser Leben in die Hand nehmen und uns nicht von anderen Überzeugungen, Meinungen und Urteilen davon abhalten lassen, das zu verfolgen, was wir uns wirklich wünschen. Geben Sie Ihren Werten und Meinungen Gewicht, nicht denen anderer.

2. Konzentration, harte Arbeit und Entschlossenheit:

Im chinesischen Tierkreis wird das Symbol des Ebers mit Aufrichtigkeit und Entschlossenheit in Verbindung gebracht. Sie wissen es vielleicht, aber es wird angenommen, dass Schweine es ernst meinen mit dem, was sie sich vorgenommen haben.

Schweine können einer der besten Geistführer sein, wenn Sie Ihren Fokus auf etwas Sinnvolles und Großartiges lenken müssen. Schweine drängen dich nicht nur dazu, dich auf deine Ziele zu konzentrieren, sondern drängen dich auch dazu, Verbindungen aufzubauen und die Kraft zu finden, die du brauchst, um deine Träume zu verwirklichen.

3. Sind Sie in guter Gesellschaft?

Manchmal versuchen Schweine vielleicht, eine spirituelle Botschaft zu vermitteln, dass Sie nicht von vertrauenswürdigen und ehrlichen Menschen umgeben sind. Oder Sie lassen sich in eine schlechte Gesellschaft ein, die Sie dazu motiviert, sich auf skrupellose Aktivitäten einzulassen.

Schweine fordern Sie auf, sich derjenigen bewusst zu sein, denen Sie Ihre Tore zum Privat- und Berufsleben öffnen. Sie möchten sich bemühen, sicherzustellen, dass Gratulanten mit viel optimistischer Energie Sie umgeben.

4. Trägheit und Ignoranz:

Die spirituelle Bedeutung des Schwarzen Schweins ist laut Buddhismus mit einem der drei Gifte verbunden, die die Menschen dazu zwingen, im Kreislauf von Leben, Tod und Wiedergeburt gefangen zu sein.

Im Rad des Lebens symbolisiert ein Schwein Unwissenheit oder Täuschung, ein Vogel Anhaftung oder Gier und eine Schlange Abneigung oder Böswilligkeit.

Es wird angenommen, dass diese drei Gifte dem Menschen Verlangen und Leiden zufügen. Und nur wenn Menschen diese Gifte loswerden, wird ihnen geglaubt, sie zu erreichen Nirwana oder Aufklärung. Darüber hinaus werden Schweine in der alten christlichen Symbolik mit Gier und Faulheit in Verbindung gebracht.

5. Niemand ist perfekt.

Schweine gelten als unhygienisch und faul. Dennoch gedeihen sie weiter und sind kompromisslos sie selbst. Sie lehren uns, dass nicht jeder mit unserem Lebensstil, Denken und Handeln einverstanden sein muss. Dass Sie anders sind, bedeutet nicht, dass Sie weniger wert sind als andere.

Schweinchen führen uns dazu, unsere Fehler zu akzeptieren und unseren Selbstwert zu erkennen. Obwohl kein Mensch auf dieser Erde perfekt ist, ist jeder von ihnen ein gutes Leben, Liebe und Glück wert. Daher fordert uns das Krafttier Schwein auf, niemals auf uns selbst herabzusehen.

6. Fruchtbarkeit:

Im alten Ägypten waren Schweine die Symbole der Fruchtbarkeit und wurden eng mit der ägyptischen Himmelsgottheit, der Göttin Nut, der Großen Mutter, in Verbindung gebracht. Ebenso galten Schweine Isis, der Tochter der Himmelsgöttin Nut und des Erdgottes Geb, und der Gottheit der Schöpfung und Geburt als heilig.

Ebenso waren den alten Kelten Schweine den Fruchtbarkeits-Mooth-Göttinnen Keridwin und Phaea heilig. Darüber hinaus symbolisierten viele alte chinesische Kulturen Schweine für ihre Männlichkeit und Fruchtbarkeit.

7. Viel Glück, Reichtum und Überfluss sind auf Ihrem Weg!

Historische Spekulationen besagen, dass das Wort „Sparschwein“ geprägt wurde, weil die Töpfe für Geld im Mittelalter aus Pygg bestanden, einem orangefarbenen Tonmaterial. Überraschend zu wissen, dass Sparschweine nichts mit Schweinen zu tun haben, oder?

Trotzdem glauben viele Kulturen, dass Schweine spirituell Glück, Reichtum und Fülle bedeuten. Zum Beispiel symbolisierten einige Indianerstämme Schweine als Symbol für Fruchtbarkeit und Fülle an Feldfrüchten. Sie hielten Schweine für die Vorboten des Regens.

In ähnlicher Weise wurden Schweine oft den griechischen Göttern und Göttinnen, Ares, Demeter und Gaia, den Gottheiten der Landwirtschaft, geopfert. Unter den Griechen wurde allgemein angenommen, dass das Opfer sie mit geeignetem Wetter und fabelhaften Ernteerträgen segnete.

Darüber hinaus wird Manannan, eine keltische Folklorelegende, dargestellt, um ein Schwein zu besitzen, das sich selbst erneuern würde. Mit diesem Glauben symbolisiert die alte keltische Kultur Schweine für Fülle.

8. Hetzen Sie privat und lassen Sie Ihren Erfolg den Lärm machen!

Schweine machen ihre Taten nicht öffentlich. Sie eilen schweigend nach Nahrung; Sie kümmern sich lieber um ihre eigenen Angelegenheiten und essen und buddeln, wenn niemand zuschaut.

Schweine sagen uns also spirituell, dass wir unser Wild nicht verschenken sollen und deshalb im Privaten planen und hetzen. Lassen Sie Ihre Ergebnisse zu Ihren Hassern und Missetätern sprechen.

9. Ein dekadenter Lebensstil:

„Schwein“ wird oft als beleidigendes Wort für diejenigen verwendet, die unersättlich essen oder extrem gierig sind, bis hin zu skrupellosen Aktivitäten für Profit.

Schweine sind Allesfresser, was bedeutet, dass sie alles essen, was sie finden, da sie nicht zwischen pflanzlichen oder tierischen Produkten wählen. Außerdem haben sie einen riesigen Appetit!

Viele behaupten, dass Schweine alles verschlingen, was ihnen zur Verfügung steht, und daher ihre Assoziation mit Gier. Obwohl diese Annahme nicht ganz richtig ist, ist es eine Tatsache, dass Schweine leicht ungesund an Gewicht zunehmen, wenn sie nicht überwacht werden.

Daher fordert uns das Krafttier Schwein auf, vorsichtiger mit unserer Ernährung umzugehen. Wenn Sie auf der schwereren Seite der Gewichtsskala und gesund sind, ist das in Ordnung. Aber wenn Sie sich wegen der Gewichtszunahme nicht aktiv und gesund fühlen, fordern Schweine Sie auf, nicht zu viel zu essen und achtsamer zu sein.

10. Unsauberkeit:

In vielen Religionen wie Juden und Islam ist der Verzehr von Schweinefleisch verboten, da es als hygienisch und Überträger von Krankheiten gilt. Während die geistliche Bedeutung von Schweinen in der Bibel mit Unreinheit in Verbindung gebracht wird, erlaubt die Bibel Christen, Schweinefleisch zu essen, wenn sie später erwähnt, dass alle Lebensmittel rein sind.

Schweine werden als unhygienisch verurteilt, weil sie sich im Schlamm suhlen und ihre eigene Kot fressen. Aber viele wissen nicht, dass sich Schweine im Schlamm wälzen, um ihren Körper zu thermoregulieren, da sie nicht das haben, was wir privilegiert haben – Schweißdrüsen!

Und wenn es um das Essen von Kot geht, würden Schweine fast jeden Kot von Tieren fressen, wenn sie nicht richtig gefüttert werden. So ist der Lauf der Natur; man muss alles tun, um zu überleben.

11. Man muss nach Überleben streben.

Wie wir bereits besprochen haben, fressen Schweine sogar Kot, wenn ihnen Nahrung und Nährstoffe fehlen. Das Emblem des Schweins deutet also darauf hin, dass Menschen leben. Schließlich geht es um das Überleben des Stärksten.

Während Schweine dafür verdammt sind, gierig und zu viel zu essen, versuchen sie einfach, auf ihren Überlebensinstinkt zu reagieren. Daher sagt Ihnen das Krafttier Schwein, dass wir das Glück haben, mit dem Leben gesegnet zu sein, und wir müssen unser Bestes tun, um es in vollen Zügen zu leben.

12. Intelligenz und Tapferkeit:

Eine Studie legt nahe, dass Schweine die kognitive Fähigkeit haben, das Konzept eines Videospiels zu verstehen. Ziemlich überraschend, oder?

Wenn Sie sich fragen, was Schweine in der Literatur symbolisieren, lautet die Antwort Intelligenz und Tapferkeit. Die Literatur hat Schweine in Charakteren dargestellt, die sich völlig von der allgemeinen Vorstellung unterscheiden, dass Schweine dumm, faul und gierig sind.

Zum Beispiel wird in Dick King-Smiths Roman Babe – The Gallant Pig ein Ferkel als intelligent und verständnisvoll dargestellt, während es lernt, ein fantastischer Hirte zu sein.

Ebenso wird das Ferkel im weltberühmten Winnie the Pooh als ein Charakter dargestellt, der sich ständig aus seiner Komfortzone herausdrängt und sich seinen Ängsten stellt, was darauf hindeutet, dass Schweine mutig sind. Und nicht zu vergessen die berühmte Geschichte von Die drei kleinen Schweinchen, in der das dritte Schwein einen gerissenen Fuchs überlistet.

13. Beurteile ein Buch nicht nach seinem Einband.

Schließlich fordern uns Schweine auch auf, keine vorschnellen Urteile über irgendjemanden zu fällen. Trotz des berüchtigten Images, unhygienisch und dumm zu sein, haben Schweine immer wieder ihre Intelligenz und ihre Gründe für ihr sogenanntes unsauberes Verhalten gezeigt.

Tatsächlich gehören Schweine zu den intelligentesten Haustieren, die verständnisvoll genug sind, um erfolgreich trainiert zu werden. Sie können ihren Namen ziemlich schnell lernen und können auch zivil für den Müll trainiert werden.

Daher warnt uns eine Schweinebegegnung, dass falsch wahrgenommene Urteile, die nicht durch Fakten gestützt werden, unfair und nutzlos sind.

Zusammenfassung

„Was für ein arrogantes Schwein! Du bist so ein Schwein!’ – Es ist ziemlich traurig zu sehen, wie Schweine verurteilt, gedemütigt und verabscheut werden, nicht wahr? Im spirituellen Bereich sind Schweine ein fantastischer spiritueller Führer.

Sie stehen für Reichtum, Wohlstand, Überleben, Intelligenz, Tapferkeit, Konzentration, Unabhängigkeit, Fruchtbarkeit, und die Liste geht weiter.

Wenn Sie aufregende Schweinebegegnungen oder Traumszenarien haben, die Sie sezieren möchten, um sie mit uns zu teilen, würden wir uns freuen, ein Teil des Prozesses zu sein. Du weißt, wo du einen Kommentar hinterlassen kannst, oder?

Vergessen Sie nicht, uns anzuheften