Home » Weiße magie » 14 Magische Werkzeuge für die heidnische Praxis

14 Magische Werkzeuge für die heidnische Praxis

Wenn Menschen Wicca oder eine andere Form des Heidentums zum ersten Mal entdecken, beeilen sie sich oft, jedes einzelne magische Werkzeug zu kaufen, das sie finden können. Schließlich sagen uns die Bücher, wir sollen dies, das und das Spülbecken kaufen, damit Sie besser zu Ye Local Wytchy Shoppe gehen und Sachen besorgen können. Denken Sie jedoch daran, dass magische Werkzeuge einen tatsächlichen Zweck haben. Werfen wir einen Blick auf einige der magischen und rituellen Gegenstände, die viele Wicca- und heidnische Traditionen in gewisser Weise verwenden. Denken Sie daran, dass nicht alle Traditionen alle diese Werkzeuge verwenden und sie nicht immer auf die gleiche Weise verwenden.

Altar

Verwenden Sie Ihren Altar, um die Jahreszeiten zu feiern oder um die Götter von Ihnen zu ehren Tradition. Bild von Patti Wigington

Der Altar steht oft im Mittelpunkt religiöser Zeremonien und wird normalerweise gefunden im Zentrum eines heidnischen Rituals. Es handelt sich im Wesentlichen um einen Tisch, an dem alle rituellen Werkzeuge aufbewahrt werden, und der auch als Arbeitsbereich für das Zaubern verwendet werden kann. Sie können permanente Altäre haben, die das ganze Jahr über geöffnet bleiben, oder saisonale Altäre, die Sie ändern, wenn sich das Rad des Jahres dreht.

Es ist nicht ungewöhnlich, jemanden zu treffen, der mehr als einen Altar in seinem Haus hat. Ein beliebtes Thema ist der Ahnenaltar, der Fotos, Asche oder Erbstücke von verstorbenen Familienmitgliedern enthält. Manche Menschen genießen es, einen Naturaltar zu haben, auf dem sie interessante Gegenstände platzieren, die sie unterwegs finden – einen ungewöhnlichen Felsen, eine hübsche Muschel, ein Stück Holz, das ansprechend aussieht. Wenn Sie Kinder haben, ist es keine schlechte Idee, sie ihre eigenen Altäre in ihren Zimmern haben zu lassen, die sie dekorieren und neu arrangieren können, um sie ihren eigenen Bedürfnissen anzupassen. Ihr Altar ist so persönlich wie Ihr spiritueller Weg. Verwenden Sie ihn also, um die Dinge zu halten, die Sie wertschätzen.

Der Altar auf dem Foto enthält eine Glocke, einen Zauberstab, einen Kessel, Symbole der Jahreszeit und ein Buch der Schatten , ein Athame, ein Pendel und mehr. Stellen Sie die Werkzeuge, die für Ihre Tradition wichtig sind, auf Ihren eigenen Altar.

Athame

Ein Athame kann so einfach oder so ausgefallen sein, wie Sie möchten. Foto Bildnachweis: Paul Brooker / Flickr / Creative Commons (CC BY-NC 2.0)

Der Athame wird in vielen Wicca- und heidnischen Ritualen als Werkzeug verwendet zum Lenken von Energie. Es wird oft beim Gießen eines Kreises verwendet und kann anstelle eines Zauberstabs verwendet werden. Typischerweise ist der Athame ein zweischneidiger Dolch und kann gekauft oder handgefertigt werden. Der Athame wird normalerweise nicht für das tatsächliche physische Schneiden verwendet.

Wenn Sie Ihre eigenen erstellen möchten, gibt es verschiedene Möglichkeiten es zu tun. Je nachdem, wie gut Sie mit der Metallbearbeitung vertraut sind, kann dies entweder ein einfaches oder ein komplexes Projekt sein. Es gibt eine Reihe von Websites, die Anweisungen zum Erstellen einer Athame bieten, und sie variieren in der Regel in ihren Fähigkeiten.

Glocke

Glocken werden in einigen magischen Traditionen verwendet als Teil des Rituals. Bild von Chico Sanchez / Alter Fotostock / Getty Images

Vor Hunderten von Jahren wussten die Landbevölkerung, dass lauter Lärm böse Geister vertrieb, und die Glocke ist ein Paradebeispiel für einen guten Krachmacher. Das Läuten einer Glocke verursacht Schwingungen, die die Quelle großer Kraft sind. Zu den Variationen der Glocke gehören das Schütteln eines Sistrums, ein rituelles Rasseln oder die Verwendung einer „Klangschale“. All dies kann dazu beitragen, Harmonie in einen magischen Kreis zu bringen. In einigen Formen von Wicca wird die Glocke geläutet, um einen Ritus zu beginnen oder zu beenden oder um die Göttin zu evozieren.

Blogger Blau Stern Schwarz Schlonge bei Coven of the Catta sagt “In unserem Coven läuten wir die Glocke, nachdem wir die Wachtürme gerufen haben, und sollen sie sowohl rufen als auch ehren. Bei All Hallows oder Samhain läuten wir 40 Mal, um die Toten zu rufen, die wir ehren möchten. Es ist schwer zu bekommen.” Der Klöppel klingelt nur 40 Mal, also drücke ich normalerweise nur mit der Athame auf die Glocke, um diese Zahl zu erreichen. Ich werde bei Gedenkzeremonien am 11. September daran erinnert, wie sie eine Feuerwehrglocke läuten, wenn sie die Namen der Gefallenen lesen. ”

Besom

Der Besen ist der traditionelle Hexenbesen und kann zur rituellen Reinigung eines Raumes verwendet werden. Bildnachweis: Stuart Dee / Stockbyte / Getty Images

Der Besen oder Besen wird verwendet, um einen zeremoniellen Bereich vor dem Ritual auszuräumen. Ein Lichtfegen reinigt nicht nur den physischen Raum, sondern beseitigt auch negative Energien, die sich seit der letzten Reinigung im Bereich angesammelt haben könnten. Der Besen ist ein Reiniger, daher ist er mit dem Element Wasser verbunden. Es ist nicht ungewöhnlich, Hexen zu treffen, die Besenkollektionen haben, und es ist ziemlich einfach, einen eigenen Besen herzustellen, wenn Sie keinen kaufen möchten. Die traditionelle Zauberformel besteht aus einem Bündel Birkenzweigen, einem Stab aus Esche oder Eiche und einer Bindung aus Weidenstäben.

In vielen Glaubenssystemen, Haushaltsgegenstände haben ihre eigenen magischen Eigenschaften. Möglicherweise sind nur wenige Dinge so magisch wie der Grundbesen. Der Besen, der seit langem als eines der beliebtesten Werkzeuge im magischen Arsenal einer Hexe bekannt ist, hat eine lange und komplexe Geschichte von Folklore, Legende und Mysterium hinter sich.

Buch der Schatten (BOS)

Ihr BOS enthält alles der wichtigen magischen Informationen Ihrer Tradition. Bild © Patti Wigington 2014; Lizenziert an About.com
Trotz beliebter Filme und Fernsehsendungen Es gibt kein einziges Buch der Schatten. Ein Buch der Schatten oder BOS ist das Informationsheft eines Wiccans oder Heiden. Es enthält normalerweise Zaubersprüche, Rituale, Korrespondenztabellen, Informationen über die Regeln der Magie, Anrufungen, Mythen und Legenden verschiedener Pantheons usw. Manchmal werden Informationen in einem BOS von einem Wicca zum anderen weitergegeben (und möglicherweise in einer Coven-Umgebung) sei ein Coven BOS sowie Bücher einzelner Mitglieder), aber du kannst mit ein wenig Aufwand deine eigenen erstellen. Ein BOS ist eine sehr persönliche Sache und sollte die Informationen enthalten, die Sie am wichtigsten finden.

Kerzen

Jochen Arndt / Getty Images
    Die Kerze ist ein häufig verwendetes Werkzeug in Wicca- und heidnischen Ritualen. Kerzen werden nicht nur als Symbole des Gottes und der Göttin sowie als Element des Feuers verwendet, sondern auch häufig in Zaubersprüchen. Die Theorie ist, dass Kerzen Ihre persönliche Energie absorbieren und diese Energie dann freisetzen können, wenn sie brennen. In einigen Traditionen von Hoodoo und Rootwork werden Kerzen im Rahmen der Arbeit für eine bestimmte Anzahl von Tagen verbrannt.

  • Einige Leute glauben, dass eine Kerze, die Sie selbst herstellen, weitaus mächtiger ist als eine, die gekauft wird. Andere glauben, dass es die Absicht ist, die Sie in die Arbeit stecken, die den Unterschied macht, und nicht die Quelle der Kerze. Unabhängig davon erkennen die meisten Traditionen bestimmte Farben als wichtig für die Kerzenmagie an.

    Kessel

    • Krisztián Farkas / EyeEm / Getty Images
  • Der Kessel ist wie der Kelch in vielen göttinnenorientierten Traditionen von zu finden Wicca. Es ist weiblich und womblike, das Gefäß, in dem das Leben beginnt. Typischerweise repräsentiert es das Element Wasser auf dem Altar. In der keltischen Mythologie wird der Kessel mit Cerridwen assoziiert, der prophetische Kräfte besitzt. Sie ist die Hüterin des Kessels des Wissens und der Inspiration in der Unterwelt.

    Es gibt eine Reihe magischer Möglichkeiten, wie Sie Ihren Kessel benutzen können:

    Weihrauch, Kerzen brennen oder Angebote darin

    Verwenden Sie es, um die Göttin Ihrer Tradition darzustellen

    Mischen Sie Kräuter darin für magische Arbeiten

    Füllen Sie es mit Wasser und verwenden Sie es zum Mondlicht-Scrying

    Denken Sie daran, dass viele magische u ses macht Ihren Kessel für die Zubereitung von Speisen ungeeignet. Wenn Sie also einen verwenden, bewahren Sie einen separaten Kessel auf, der als Ihr magischer bezeichnet wird. Achten Sie auch darauf, Ihren Kessel richtig zu würzen, wenn er aus Gusseisen besteht.

    Kelch

    Tobias Thomassetti / STOCK4B / Getty Images

    Der Kelch oder die Tasse ist in vielen Göttinnen zu finden -orientierte Traditionen von Wicca. Wie der Kessel ist der Kelch weiblich und womblike, das Gefäß, in dem das Leben beginnt. Typischerweise repräsentiert es das Element Wasser auf dem Altar. In einigen Covens wird der Kelch zusammen mit dem Athame verwendet, um den weiblichen Aspekt des Göttlichen während einer symbolischen Nachstellung des Großen Ritus darzustellen.

    Wren von Witchvox sagt: “Kelche können aus jedem Material bestehen. Viele verwenden Silber oder Zinn (seien Sie vorsichtig mit unbehandelten Metallen beim Servieren von Wein), aber Keramik ist mittlerweile sehr beliebt und leicht erhältlich. Einige Hexen haben viele verschiedene Arten für verschiedene Arten von Ritualen. Viele Praktizierende meiden echte “Bleikristalle” aufgrund des Einflusses der Saturn-Energie. Der Kelch wird manchmal weitergegeben um den Kreis herum, damit jeder Teilnehmer einen Schluck aus der Tasse nehmen kann. Dies ist eine verbindende Erfahrung, und oft werden die Worte “Mögest du niemals durstig!” mit dem Kelch durch den Kreis geführt. ”

    Kristalle
    Bild von Michael Peter Huntley / Moment / Getty Images

    Es gibt buchstäblich Hunderte von Steinen zur Auswahl, aber welche Sie verwenden, hängt von Ihrer Absicht ab. Wählen Sie Kristalle und Edelsteine ​​zur Verwendung basierend auf ihren Entsprechungen oder Attributen aus, und Sie werden nichts falsch machen.

    Sie können Geburtssteine ​​auch für magische Arbeiten verwenden. Jeder Monat des Jahres hat seinen eigenen Geburtsstein – und jeder Stein hat seine eigenen magischen Eigenschaften.

    Denken Sie daran, dass es keine schlechte Idee ist, zu reinigen, wenn Sie einen neuen Kristall oder Edelstein erhalten es vor Ihrem ersten Gebrauch. Hier sind fünf einfache Möglichkeiten, einen Kristall zu reinigen – sowie ein Tipp, was Sie NICHT tun sollten!

    Wahrsagewerkzeuge

    Carlos Guimaraes / EyeEm / Getty Images

    Es gibt viele verschiedene Methoden der Wahrsagerei, die Sie in Ihrer magischen Praxis anwenden können. Einige Leute entscheiden sich dafür, viele verschiedene Arten auszuprobieren, aber Sie werden vielleicht feststellen, dass Sie in einer Methode begabter sind als andere. Schauen Sie sich einige der verschiedenen Arten von Wahrsagungsmethoden an und finden Sie heraus, welche – oder welche! – funktioniert am besten für Sie und Ihre Fähigkeiten. Und denken Sie daran, wie bei allen anderen Fähigkeiten macht Übung den Meister! Sie brauchen nicht all diese verschiedenen Wahrsagewerkzeuge, die Ihren Arbeitsbereich überladen – finden Sie heraus, an welchen ein oder zwei Sie mehr interessiert sind, und arbeiten Sie von dort aus.

    Sie können feststellen, dass Sie ziemlich geschickt darin sind, Tarotkarten zu lesen, aber Ich kann die Ogham-Dauben nicht herausfinden. Vielleicht bist du wirklich gut mit dem Pendel, aber die nordischen Runen ergeben für dich keinen Sinn. Wenn Sie jeden Tag ein bisschen auffrischen, werden Sie sich immer wohler fühlen.

    Pentacle

    Bild von Patti Wigington 2007

    Fast jede Tradition von Wicca (und auch viele andere heidnische Pfade) benutzt das Pentagramm . Nicht zu verwechseln mit dem Pentagramm (einem fünfzackigen Stern). Das Pentagramm ist ein flaches Stück Holz, Metall, Ton oder Wachs, das mit magischen Symbolen beschriftet ist. Das am häufigsten gesehene Symbol ist jedoch das Pentagramm selbst, weshalb die beiden Begriffe häufig verwechselt werden.

    In der zeremoniellen Magie wird das Pentagramm verwendet als schützender Talisman. In den meisten Wicca-Traditionen wird es jedoch als repräsentativ für das Element Erde angesehen und kann auf dem Altar als Aufbewahrungsort für Gegenstände verwendet werden, die rituell geweiht werden sollen. Sie können Ihre eigenen machen oder eine im Handel kaufen. Die auf dem Foto wurde mit einem Holzofen und einem Stück geschliffener Kiefer hergestellt, das in einem Bastelladen gekauft wurde.

    Kleid

    Ein Ritualgewand ist einfach herzustellen und kann in jeder Farbe hergestellt werden, die Ihre Tradition verlangt. Bildnachweis: Patti Wigington

    Viele Wiccans und Heiden bevorzugen Zeremonien und Rituale in speziellen Gewändern. Wenn Sie Teil eines Zirkels oder einer Gruppe sind, muss Ihre Robe möglicherweise eine bestimmte Farbe oder einen bestimmten Stil haben. In einigen Traditionen gibt die Farbe des Gewandes das Ausbildungsniveau eines Praktizierenden an. Für viele Menschen ist das Anziehen des Ritualgewandes eine Möglichkeit, sich vom alltäglichen Geschäft des Alltags zu trennen – es ist eine Möglichkeit, in die rituelle Denkweise einzutreten und von der weltlichen Welt in die magische Welt zu gehen. Die meisten Menschen ziehen es vor, überhaupt nichts unter ihrem Ritualgewand zu tragen, sondern das zu tun, was für Sie angenehm ist.

    Machen Sie Ihr eigenes Ritualgewand, indem Sie die folgenden einfachen Schritte ausführen: Nähen Sie ein Ritualgewand

    Mitarbeiter

    In einigen Traditionen wird das Personal verwendet, um Energie zu lenken. Bild von Roberto A. Sanchez / E + / Getty Bilder

    Viele Heiden und Wiccans verwenden a magischer Stab in Ritualen und Zeremonien. Es ist zwar kein erforderliches magisches Werkzeug, kann aber nützlich sein. Das Personal ist normalerweise mit Macht und Autorität verbunden, und in einigen Traditionen trägt nur die Hohepriesterin oder der Hohepriester eine. In anderen Traditionen kann jeder eine haben. Ähnlich wie der Zauberstab wird der Stab als Symbol für männliche Energie angesehen und normalerweise verwendet, um das Element Luft darzustellen (obwohl er in einigen Traditionen das Feuer symbolisiert). Wie bei anderen magischen Werkzeugen können Sie das Personal selbst herstellen.

    Zauberstab

    Dein Zauberstab kann schick oder einfach sein, und du kannst entweder einen kaufen oder deinen eigenen machen. Bild von John Gollop / E + / Getty Images

    So klischeehaft es auch klingen mag, der Zauberstab ist eines der beliebtesten magischen Werkzeuge in Wicca sowie in einigen zeremoniellen magischen Traditionen. Es hat eine Reihe von magischen Zwecken. Ein Zauberstab dient zur Steuerung der Energie während eines Rituals. Da es sich um ein phallisches Symbol handelt, wird es verwendet, um männliche Energie, Kraft und Männlichkeit darzustellen. Der Zauberstab steht stellvertretend für das Element Luft (obwohl er in einigen Traditionen das Feuer symbolisiert) und kann verwendet werden, um einen heiligen Raum zu weihen oder Gottheit anzurufen.

    Witchvox-Autor Wren weist darauf hin, dass der Zauberstab aus jedem Material hergestellt werden kann, aber der traditionelle ist Holz. Sie sagt: “Es gibt Zauberstäbe aus Glas, Kupfer, Silber und anderen Metallen, aber das” klassische “Material ist immer noch Holz. Verschiedene Hölzer haben unterschiedliche magische Assoziationen und Verwendungen. Es ist sehr üblich, dass eine” Zauberstabhexe “viele Zauberstäbe hat von verschiedenen Arten in seinem magischen Schrank. Hexen, die keine Athames benutzen, benutzen stattdessen oft einen Zauberstab. ”