Home » Weiße magie » 15 Möglichkeiten, ein guter Großelternteil zu sein

15 Möglichkeiten, ein guter Großelternteil zu sein

Foto von Juan Pablo Serrano Arenen

Sie sagen, dass die Betreuung von Enkelkindern das Leben der Großeltern verlängern kann. Nun, das muss wahr sein, denn wenn Sie mit jungen, energischen Kindern zusammen sind, die Sie sehr lieben, werden Sie sich gut und glücklich fühlen. Das bedeutet weniger Stress und man fühlt sich wieder jung.

Wenn Sie Ihren Großelternstil verbessern möchten, finden Sie hier 15 Möglichkeiten, wie Sie ein guter und sogar der beste Großelternteil werden können.

1. Babysitten Sie von Zeit zu Zeit auf Ihre Enkelkinder.
Wenn Sie den Langlebigkeitsvorteil des Großelterndaseins aktivieren möchten, dann brauchen Sie mehr Zeit mit Ihren Enkelkindern. Um dies zu ermöglichen, bieten Sie ihnen an, ab und zu zu babysitten, wenn ihre Eltern weg sein müssen. Abgesehen davon, dass Sie ihrer Mutter und ihrem Vater helfen, sich einen Babysitter zu sparen, können Sie auch eine engere Bindung zu den Kindern aufbauen.

2. Respektieren Sie den Erziehungsstil ihrer Eltern.
Ja, Sie können ihren Eltern Ratschläge und Vorschläge geben, aber denken Sie daran, dass jeder Erziehungsstil anders ist. Setzen Sie sich daher nicht über ihre Entscheidungen hinweg, wie sie ihre Kinder erziehen wollen. Seien Sie da, um sie zu führen, aber zwingen Sie ihnen niemals Ihre Wege auf.

LESEN SIE AUCH: 20 inspirierende Wege, ein guter Elternteil zu sein

3. Besuchen Sie sie oft.
Um Ihre Enkelkinder wissen zu lassen, wie sehr Sie sie schätzen, nehmen Sie sich Zeit, sie regelmäßig zu besuchen. Wenn Sie in der Nähe wohnen, können Sie sie öfter besuchen. Vergessen Sie nicht, ihnen ein paar Leckereien mitzubringen, damit sie Sie immer mehr vermissen, wenn Sie weg sind.

4. Lassen Sie sie an den Wochenenden oder in den Schulferien vorbeikommen.
Eine andere Möglichkeit, eine Bindung zu den Kindern aufzubauen, besteht darin, sie jedes Wochenende oder während langer Ferien, wie in den Sommerferien, zu Ihnen nach Hause einzuladen. Da Sie sich zu Hause wohler fühlen, können Sie bedenkenlos mehr für sie tun, ihnen zum Beispiel ein paar Kekse backen oder ihnen die Gartenarbeit näherbringen.

5. Spielen Sie mit ihnen.
Niemand ist zu alt für ein gutes Spiel. Eine Möglichkeit, eine Bindung zu Ihren Enkelkindern aufzubauen, besteht darin, mit ihnen zu spielen. Es kann ein Brettspiel sein, ihr Lieblingssport oder alles, was sie gerne spielen – solange es Ihre Knie zulassen. Sie möchten, dass sie Sie für einen coolen Opa oder eine coole Oma halten.

6. Verwöhnen Sie sie nur ein wenig.
Großeltern wird normalerweise vorgeworfen, ihre Enkelkinder zu verwöhnen. Nun, ich denke, es ist nicht wirklich schlimm, solange man es nicht übertreibt. Ihn mit seinem Lieblingseis zu verwöhnen oder ihm manchmal einen Einkaufsbummel zu gönnen, kann nicht schaden.

7. Toleriere ihre Fehler nicht.
Egal wie sehr du deine Enkel verehrst, vertusche niemals ihre Fehler, um sie davor zu bewahren, von ihren Eltern Hausarrest zu bekommen. Du denkst vielleicht, dass du ihnen jetzt einen Gefallen tust – und du würdest es lieben, wenn sie dich für einen Helden halten –, aber tatsächlich bringst du sie Gefahren näher. Wenn Sie Ihre Enkelkinder wirklich lieben, helfen Sie ihnen, diszipliniert zu sein, solange sie jung sind.

8. Führen Sie herzliche Gespräche mit ihnen.
Sei der richtige beste Freund, den deine Enkelkinder brauchen würden, wenn es ihnen nicht gut geht. Erlaube ihnen, offen mit dir zu sein, indem du fragst, wie es ihnen geht, zuhörst, ohne zu schimpfen, und deine eigene Geschichte erzählst. Seien Sie verfügbar, wenn sie jemanden zum Reden brauchen.

9. Nörgeln Sie nicht.
Kinder mögen es nicht, wenn ihre Eltern sie nörgeln – wie viel mehr, wenn es ihre Großeltern sind? Wenn Sie möchten, dass Ihre Enkel es lieben, Sie um sich zu haben, dann vermeiden Sie es, sie wegen irgendetwas zu nörgeln. Denken Sie daran, dass es die Aufgabe ihrer Eltern ist, sie zu disziplinieren. Wenn du sie für etwas korrigieren willst, was sie getan haben, dann sprich mit ihnen, ohne so zu klingen, als wärst du der Elternteil.

10. Respektieren Sie die Kluft zwischen den Generationen.
Sie mögen es vielleicht nicht, wie Ihre Enkelkinder ihre Kleidung oder Haare tragen oder wie sie es lieben, Selfies zu machen und sie in sozialen Medien zu posten, aber das ist jetzt ihre Generation. Sie dafür zu tadeln, dass sie nicht den alten Wegen folgen, würde sie nur von Ihnen fernhalten. Akzeptieren Sie die Tatsache, dass Kinder heutzutage eine eigene Kultur haben, die sich von Ihrer Zeit unterscheidet.

LESEN SIE AUCH: 7 Möglichkeiten, Rücksicht auf andere zu nehmen

11. Keine Favoriten spielen.
Behandeln Sie alle Ihre Enkelkinder gleich, um Eifersucht und Rivalität unter ihnen zu vermeiden. Kaufen Sie niemals ein Spielzeug nur für ein Kind. Sorge dafür, dass, wann immer du einem von ihnen gibst, alle anderen dasselbe erhalten. Schenken Sie jedem von ihnen die gleiche Menge an Zeit und Aufmerksamkeit.

12. Sei albern mit ihnen.
Jedes Enkelkind liebt Großeltern, die Witze machen und mit ihnen lachen. Befreien Sie sich von diesem steifen und strengen Image, das normalerweise mit dem Alter verbunden ist. Dies wird ihnen helfen, näher bei Ihnen zu sein und diese Barriere zwischen den Generationen einzuschmelzen.

13. Seien Sie nicht zu streng.
Im Zusammenhang mit Nr. 12, werde dieses super strenge Image los, wenn du in den Augen deiner Enkelkinder der coolste Opa oder die coolste Oma sein willst. Sprechen Sie sanft mit ihnen, beteiligen Sie sich an albernen Gesprächen und zwingen Sie ihnen nicht Ihre eigenen Stile und Prinzipien auf.

14. Verschenke zeitlose Nuggets der Weisheit.
Das beste Vermächtnis, das Sie Ihren Enkelkindern hinterlassen können, ist Weisheit. Teilen Sie mit ihnen die Lektionen, die Sie aus Ihren Erfahrungen gelernt haben. Darüber hinaus können Sie ihnen Ratschläge und praktische Tipps geben, wie sie mit Lebensproblemen umgehen können, wenn sie aufwachsen.

15. Bete für sie.
Das Beste, was Sie für Ihre Enkelkinder tun können, ist, immer für sie zu beten. Abgesehen davon, dass Sie für ihre gute Gesundheit, Sicherheit und Vorsorge für ihre Bedürfnisse beten, bitten Sie Gott, sie zu führen, während sie aufwachsen. Mit all den Katastrophen, die rund um den Globus passieren, wird diese Welt zu einem gefährlichen Ort zum Leben. Außerdem verschlechtert sich auch die Moral schnell. Ihre Gebete können dazu beitragen, die Zukunft dieser Kinder zu schützen.

Gesegnet, Großeltern zu sein

Manche Menschen hassen die Idee, Großeltern zu werden, weil es sie daran erinnert, dass sie älter werden. Aber wenn man darüber nachdenkt, hat nicht jeder die Chance, alt zu werden. Seien Sie deshalb dankbar, dass Sie die Kinder oder Ihre Kinder sehen können.

Wie einige Forschungsergebnisse behaupten, kann die Betreuung von Enkelkindern den Großeltern helfen, länger zu leben. Nun, ich hoffe, Sie haben Freude daran, sie jahrelang aufwachsen zu sehen.

LESEN SIE AUCH: 19 einfache Wege, eine gute Oma zu sein

Joan ist eine freiberufliche Bloggerin, die gerne über persönliche Entwicklung schreibt. Sie liebt es auch, Sprachen zu lernen und zu unterrichten. Als Absolventin der Kommunikationswissenschaften verfolgt sie jetzt einen Master-Abschluss in Sprachlehre. Sie interessiert sich für mobile Fotografie, schreibt Gedichte und liest in der Freizeit.