Home » Weiße magie » 18 Eigenschaften einer göttlichen Freundschaft

18 Eigenschaften einer göttlichen Freundschaft

Foto von jaefrench

Gottgefällige Freunde zu haben, die einen positiv beeinflussen, ist etwas, wofür man dankbar sein sollte. Eine solche Freundschaft wird Ihnen helfen, sich vor destruktiven Eigenschaften und Gewohnheiten zu bewahren. Diese Freunde werden Ihnen als Gewissens- und Schutzengel im Fleisch dienen.

Woher wissen Sie, ob es sich lohnt, Ihre Freunde jetzt zu behalten? Oder auf welche Eigenschaften sollten Sie bei Freunden achten, bei denen Sie bleiben sollten?

Sieh dir diese Qualitäten einer göttlichen Freundschaft an und finde heraus, ob du sie mit deinen BFFs teilst.

1. Sie helfen einander, im Glauben und in der Erkenntnis Gottes zu wachsen.

Ihre Freundschaft ist definitiv gottzentriert, wenn Sie und Ihre Freunde sich gegenseitig ermutigen, Ihre Beziehung zu Christus zu vertiefen. Es kann beinhalten, gemeinsam in die Kirche zu gehen und Bibelstunden zu nehmen, tägliche Andachten zu teilen und gemeinsam zu beten.

2. Sie teilen Gottes Wort miteinander.

Das Teilen täglicher Andachten wurde in Nr. 1 erwähnt. 1. Es bedeutet, dass Sie und Ihre Freunde regelmäßig Stille Zeit mit Gott verbringen, was bedeutet, zu beten, ihn anzubeten und über sein Wort nachzudenken. Gute christliche Freunde machen es sich zur Gewohnheit, sich gegenseitig zu ermutigen, indem sie teilen, was sie aus ihrer persönlichen Zeit mit dem Herrn gelernt haben.

3. Sie ermutigen sich gegenseitig, Talente und Fähigkeiten einzusetzen, um Gott zu dienen.

Sie würden auch wissen, dass Sie eine göttliche Freundschaft haben, wenn Sie sich gegenseitig ermutigen, Ihre von Gott gegebenen Talente und Gaben einzusetzen, um anderen durch einen Dienst zu dienen. Es gibt verschiedene Arten von Diensten, die von christlichen Kirchen organisiert werden, und sie brauchen Freiwillige. Wenn Sie und Ihre Freunde daran interessiert sind, von Gott gebraucht zu werden, und Sie Ihm gemeinsam dienen möchten, dann ist dies in der Tat eine ideale Freundschaft.

4. Sie beten füreinander.

Eine gottgefällige Freundschaft wird nicht vollständig sein, ohne füreinander zu beten. Ihr seid nicht nur Freunde, sondern gehört einer spirituellen Familie an. Aus diesem Grund schließen Sie sich gegenseitig in Ihr Gebet ein und glauben, dass dies das Beste ist, was Sie für jemanden tun können, der Ihnen wichtig ist. Sie sind vielleicht darauf beschränkt, Ihren Freunden zu helfen, aber Sie wissen, dass Gott alles tun kann, und er weiß das Beste für sie.

5. Ihr betet miteinander.

Abgesehen davon, dass du für deine Freunde betest, nimmst du dir auch Zeit, um mit ihnen zu beten. Es ist nicht nur während der Essenszeit oder wann immer Sie in der Kirche sind. Wann immer einer von Ihnen etwas durchmacht, wie zum Beispiel Krankheit oder ein Problem, beten Sie zusammen, wo immer Sie sind.

6. Sie wahren Vertrauen und Loyalität.

Eine gottgefällige Freundschaft zeichnet sich auch durch Vertrauen und Loyalität aus. Ihr wisst, wie man die Geheimnisse des anderen bewahrt und tut alles, um eure Freunde zu beschützen. Selbst wenn alle gegen deine Freunde sind, bist du bereit, an ihrer Seite zu stehen. Nicht, dass du ihre Fehler tolerierst, falls es welche gibt, aber du entscheidest dich dafür, bei ihnen zu bleiben, egal was passiert.

7. Sie tolerieren das Fehlverhalten des anderen nicht.

Im Zusammenhang mit Nr. 6, gottesfürchtige Freunde tolerieren gegenseitiges Fehlverhalten nicht. Wenn Sie wissen, dass Ihr Freund schuld ist, tadeln Sie ihn, selbst wenn er verletzt wird. Wie es in 1. Korinther 13,6 heißt: „Die Liebe hat kein Gefallen am Bösen, sondern freut sich an der Wahrheit.“ Aus diesem Grund möchten Sie lieber, dass Ihre Freunde wütend auf Sie werden, weil Sie auf ihren Fehler hinweisen, als so zu tun, als würden Sie sie für das, was sie getan haben, unterstützen.

8. Ihr korrigiert euch gegenseitig mit Liebe.

Doch selbst wenn man sich gegenseitig zurechtweist, ist die Liebe in einer gottgefälligen Freundschaft immer noch offensichtlich. Sie korrigieren sich gegenseitig sanft und stellen sicher, dass sich die Person nicht verurteilt fühlt. Diese Art von Freundschaft entsteht nicht nur nach einer guten Zeit miteinander. Stattdessen verstehen Sie, dass Sie sich gegenseitig ertragen müssen, um zusammen zu wachsen. Es geht darum sicherzustellen, dass Ihre Charaktere auf der göttlichen Wahrheit beruhen.

9. Du gibst, ohne eine Gegenleistung zu erwarten.

Gute Freunde sind großzügig in Bezug auf Ressourcen, Service und Zeit. Du zögerst nicht, das, was du hast, aus Liebe mit deinen Freunden zu teilen. Wenn Sie dann etwas für diese Personen geben oder tun, warten Sie nicht darauf, dass der Gefallen zurückgezahlt wird. Ihre Großzügigkeit ist einfach ein Ausdruck Ihrer Zuneigung zu ihnen.

10. Sie sind immer verfügbar, um sich gegenseitig zu helfen.

Natürlich bleiben fromme Freunde nicht nur zusammen, wenn alles in Ordnung ist. Wann immer du weißt, dass deine Freunde Hilfe brauchen, bist du bereit, dir aus dem Weg zu gehen oder das, was du tust, aufzugeben, nur um an ihrer Seite zu sein. Ihr Wunsch, ihnen zu helfen, ist echt, dringend und absichtlich.

Foto von Dimhou

11. Sie motivieren sich gegenseitig, sich zum Besseren zu verändern.

Eine gottgefällige Freundschaft soll jedem helfen, eine bessere Version seiner selbst zu werden. Daher geht es darum, sich gegenseitig ehrlich zu bewerten und Ziele zu entwickeln, um sich gemeinsam zu verbessern. Es gibt eine Rechenschaftspflicht zwischen Ihnen und Ihren Freunden.

12. Du entmutigst Laster und andere schlechte Angewohnheiten.

Bezüglich Nr. 11, Sie sollten sich gegenseitig helfen, destruktive Gewohnheiten wie Drogenabhängigkeit, Alkoholismus, Pornografie, Glücksspiel und Rauchen loszuwerden. Abgesehen von der Tatsache, dass diese Gewohnheiten die Zukunft ruinieren können, wissen Sie, dass sie Gott nicht gefallen.

13. Sie kontrollieren sich gegenseitig.

Gottgefällige Freunde sind aufrichtig um das Wohlergehen des anderen besorgt. Vergessen Sie daher nicht, von Zeit zu Zeit nach ihnen zu sehen, besonders wenn sie etwas durchmachen. Man kümmert sich wie eine echte Familie umeinander und hält sich gegenseitig den Rücken frei.

14. Sie konkurrieren nicht miteinander.

Es gibt keinen Wettbewerb in einer reinen, göttlichen Freundschaft. Anstatt deine Freunde als Rivalen zu sehen, möchtest du, dass sie erfolgreich und glücklich sind. Sie würden nicht neidisch sein, wenn sie Ihre Leistungen übertreffen oder beliebter werden als Sie.

15. Sie feiern den Erfolg des anderen aufrichtig.

Da Sie sich nicht als Konkurrenten betrachten, können Sie sich aufrichtig für Ihre Freunde freuen, wenn sie etwas Großartiges leisten. Sie fühlen sich nicht verbittert, neidisch oder unsicher. Weil Sie verstehen, dass jeder Mensch seinen eigenen Zeitplan für den Erfolg hat.

16. Ihr verteidigt euch gegenseitig.

Wann immer Sie jemanden hören, der Ihre Freunde hinterhält, schließen Sie sich ihnen nicht an oder bleiben einfach still. Stattdessen tadelst du diese klatschenden Leute auf kontrollierte Weise. Außerdem sagst du in der Öffentlichkeit nur positive Dinge über deine Freunde und sprichst für sie, wenn sie nicht da sind, um sich zu verteidigen. Allerdings vermeidest du es natürlich, mit denjenigen zu streiten oder zu kämpfen, die sie kritisieren.

17. Du lästerst nicht.

Eine gottgefällige Freundschaft vermeidet, was Gott hasst – und dazu gehört auch Verleumdung. Auch wenn sonst niemand in der Nähe ist, beschließt ihr beide, Gott mit eurer Rede zu ehren, indem ihr negative Gespräche gegen andere Menschen vermeidet.

18. Ihr vergebt einander.

Natürlich können auch gottesfürchtige Freunde manchmal Missverständnisse haben. Anstatt jedoch den Stolz vollständig ihre Brücke abbrechen zu lassen, entscheiden sie sich dafür, demütig zu sein und einander zu vergeben. Weil die Gnade, die Gott uns selbst gezeigt hat, ein machtvolles Element ist, wenn Liebe da ist.

Foto von Yajuliia

Für hält

Gottgefällige Freunde zu haben, ist wie das Finden einer großen Truhe voller Gold. Sie sind ein großer Schatz, den es sich lohnt, bis ins hohe Alter zu bewahren. Wenn Sie solche Freunde gefunden haben, achten Sie darauf, sie wertzuschätzen. Sie würden dich nicht nur beeinflussen, ein besserer Mensch zu werden, sondern dir auch helfen, Gott treu zu bleiben.

Für Sie empfohlene Online-Kurse:

Für Sie empfohlene Bücher:

* Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Käufen.

LESEN SIE AUCH:

Wie Sie Gott in den Mittelpunkt Ihrer Beziehung stellen: 17 Wege

12 Möglichkeiten, Ihre Beziehung zu Gott zu stärken

11 Bücher, die Sie lesen sollten, um Gott näher zu kommen

Joan ist eine freiberufliche Bloggerin, die gerne über persönliche Entwicklung schreibt. Sie liebt es auch, Sprachen zu lernen und zu unterrichten. Als Absolventin der Kommunikationswissenschaften verfolgt sie jetzt einen Master-Abschluss in Sprachlehre. Sie interessiert sich für mobile Fotografie, schreibt Gedichte und liest in der Freizeit.