Home » Weiße magie » 19 Dynamische Hexenaltardekorationen und ihre Verwendung | Willkommen bei Wicca jetzt

19 Dynamische Hexenaltardekorationen und ihre Verwendung | Willkommen bei Wicca jetzt

Hallo, meine Lieben, und willkommen bei Zauber Magie. Vor kurzem war ich eine eklektische Hexe und habe Beiträge zu allen möglichen Dingen geschrieben, die mich in letzter Zeit interessiert haben, wie dieser Heilzauber, dieser Beitrag über magische Zimmerpflanzen, ein Beitrag über Ostara und zuletzt dieser Leitfaden zu Stelle deinen eigenen Hexenaltar auf. Heute möchte ich mit meinem letzten Beitrag fortfahren und über einige der häufigsten Hexenaltardekorationen sprechen, auf die Sie beim Bau Ihres eigenen Hexenaltars stoßen könnten.

Was sehen Sie auf dein Altar? Jeder ist anders und einzigartig, genau wie Ihr Altar!

Wie ich in meinem letzten Beitrag erwähnt habe, was Sie Es liegt ganz bei Ihnen, Ihren Hexenaltar damit zu dekorieren, und lassen Sie sich von niemandem etwas anderes sagen. Es ist ein persönliches Spiegelbild von dir und deiner Beziehung zu deinem Handwerk und sollte Dinge enthalten, an die du glaubst, die dir gute Energie bringen und die du liebst. Weniger ist oft mehr, aber auch das ist nur eine persönliche Meinung.

Ihr Altar kann sich ständig weiterentwickeln und sich ändern, wenn Sie es tun. Vielleicht finden Sie etwas, das Sie lieben und das Sie hinzufügen müssen. Sie können es ändern, um die Jahreszeiten oder die Mondphasen widerzuspiegeln. Sie können es ändern, wenn Sie etwas Bestimmtes in Ihr Leben aufnehmen möchten.

Ich habe in letzter Zeit versucht, Fülle zu schöpfen, den Frühling willkommen zu heißen und Krankheiten zu verbannen. Aus diesem Grund habe ich Tonkabohnen für mein Pentagramm verwendet und meinem Altar ein Familienerbstück (einen klobigen Ring) mit Citrin hinzugefügt. Ich habe auch eine frische Knoblauchknolle hinzugefügt, um schlechte Stimmung und Krankheit zu vertreiben, zusammen mit Salbei, den ich zeitweise verbrenne. Ich habe Hyazinthen (eine meiner Lieblingsblumen) hinzugefügt, um den Frühling zu ehren, und weil sie unglaublich riechen und mich glücklich machen.

) Dies ist im Moment mein Altar. Ich bin super in diesen! Es gibt mehr Bilder davon, einschließlich Details darüber, was alles am Ende des Beitrags ist.

Meine Top 19 Hexenaltar-Dekorationen

Also, ohne weiteres, hier ist mein Leitfaden zu einigen allgemeinen Elementen, die Sie möglicherweise auf dem Altar Ihrer Hexe haben möchten . Diese sind in alphabetischer Reihenfolge und nicht in der Rangfolge der Wichtigkeit, da eine Sache nicht wichtiger ist als eine andere.

Hexende Altardekoration # 1 Altartuch

Sie könnten Wähle ein Altartuch mit einem Pentagramm oder Mandala. Wenn Sie sich für eine entscheiden, wählen Sie Farben, Texturen und Muster aus, damit Sie sich gut fühlen.

Der Hauptzweck eines Altartuchs besteht darin, den Altar zu schützen und es ist auch eine der einfachsten Möglichkeiten, um für die Saison zu dekorieren. Für den Frühling verwenden Sie traditionell ein weißes Tuch oder eine andere sanfte Farbe, die Sie an die Vegetationsperiode erinnert. Dementsprechend können Sie Orangen, Braun- und Rottöne für den Herbst, dunkles Blau und Schwarz für den Winter und Gelb und helle Farben für den Sommer verwenden.

Einige Leute sticken ihre Altartücher gerne mit Symbolen oder Wörtern oder einfach nur mit Dingen, die sie lieben. Zum Beispiel habe ich eine, auf die ich Sonnen für Imbolc gestickt habe.

Witchy Altar Decoration # 2 Anthame

Dies ist ein Zeremonienmesser, das häufig verwendet wird, um Energien zu kanalisieren oder zu lenken. Traditionell hat es einen schwarzen Griff und eine doppelte Kante. Es ist ein Symbol für Feuer und wird zum Zeichnen von Casting- oder Ritualkreisen verwendet. Es ist ein Messer, das nur als Werkzeug zur Energiegewinnung verwendet wird und mit dem man niemals etwas schneiden würde. Es kann jedoch verwendet werden, um Symbole in Kerzen und Dinge zu schnitzen.

Witchy Altar Decoration # 3 Artwork

Machst du gerne Kunst? Hast du einen Lieblingskünstler, der dir gute Energie gibt? Kunstwerke können Sie Ihrem Altar unbedingt hinzufügen, wenn Sie möchten. Vielleicht möchten Sie Ihre Lieblingspflanze illustrieren und auf Ihrem Altar platzieren, oder Sie haben ein Bild einer Göttin gefunden, das Sie besonders überzeugend finden. Alles, was Sie lieben, hat einen willkommenen Platz auf Ihrem Altar und bringt gute Energie mit, einschließlich Kunstwerken.

Witchy Altar Decoration # 4 Bell

Eine Glocke ist eine übliche Altardekoration und wird normalerweise zum Öffnen und Schließen von Ritualen und Zeremonien verwendet. Es hilft, die Luft zu reinigen, indem es die Energien vor, während und nach Ihrer Zeremonie mit ihren heilenden Schwingungen reinigt. Es kann Ihnen helfen, sich zu konzentrieren, ähnlich wie ein Gong beim Meditieren verwendet wird.

Glocken werden oft mit der Göttin assoziiert und Traditionalisten platzieren sie zusammen mit ihrer Göttinnenfigur auf der linken Seite des Altars. Ich schreibe das nicht vor und wenn ich eine Glocke benutze, halte ich mich nicht daran, sie immer auf der einen oder anderen Seite meines Altars zu haben.

Witchy Altar Decoration # 5 Buch der Schatten

Das Buch der Schatten ist etwas, über das ich einen separaten Beitrag geschrieben habe. Weitere Informationen finden Sie hier. Dieses Buch ist im Grunde Ihr Leitfaden für Ihre Hexerei. Es enthält alle Ihre Zaubersprüche und Notizen sowie Rituale, die Sie gelernt haben oder ausprobieren wollten. Es ist wie in Ihrem Hexenjournal und sehr persönlich. Machen Sie Ihre eigenen oder finden Sie Zauber und Rituale, die Sie von anderen Hexen hinzufügen können. Wenn Sie Inhalte von anderen Praktizierenden verwenden, stellen Sie sicher, dass Sie deren Zustimmung haben, bevor Sie einen ihrer Zaubersprüche anwenden!

Witchy Altar Decoration # 6 Broom

Obwohl dies wie eine seltsame Altardekoration erscheint, lass es mich erklären! Hexen haben eine lange Geschichte mit Besen (und in neueren Medienporträts mit Staubsaugern), aber dies ist nicht der Grund, warum sie einem Altar hinzugefügt würden.

Besen werden traditionell verwendet, um schlechte oder negative Energien und Einflüsse von der Person, die das Kehren durchführt, wegzuwischen. Einen auf Ihrem Altar zu haben, repräsentiert die Idee der Reinigung und Reinigung. Für magische Arbeiten ist ein gereinigter Arbeitsbereich erforderlich, und es ist immer eine hervorragende Idee, die möglicherweise anhaltenden böswilligen Gefühle und Energien „wegzuräumen“.

Sie müssen keinen Besen in voller Größe haben auf deinem Altar. Sie können einen kleinen Pinsel oder etwas anderes verwenden, das Sie an einen Besen erinnert. Sie können auch Ihre eigenen aus Kräutern in Ihrem Garten machen. Betrachten Sie einen Besen aus getrocknetem Rosmarin für besonders starke Schutz- und Reinigungsenergien.

Witchy Altar Decoration # 7 Candles

Kerzen repräsentieren transformative Energie und auch die Elemente Feuer und Luft auf Ihrem Altar. Ich neige dazu, immer mindestens eine bei mir zu haben, weil sie ein weiches, schönes Licht erzeugen und wirklich magisch sind, wenn Sie mich fragen. Wenn Sie mehr über Kerzen und Kerzenmagie erfahren möchten, lesen Sie diesen Artikel, den ich darüber geschrieben habe.

Witchy Altar Decoration # 8 Cauldron

Kessel sind sowohl ein praktisches als auch ein symbolisches Werkzeug für Ihren Hexenaltar. Sie haben eine wirklich lange Geschichte als Kochgefäß, sie wurden bereits in der späten Bronzezeit (3200-600 v. Chr.) Gefunden. Wussten Sie, dass sie drei Beine haben, damit sie besser über dem Feuer sitzen können?

Der Kessel wird oft als Symbol der Göttin Cerridwen verwendet. Auf Ihrem Altar ist der Kessel ein Symbol für Wiedergeburt und Fülle sowie für das göttliche Weibliche und den Mutterleib. Ein ziemlich mächtiges Objekt, findest du nicht?

Es wird am häufigsten verwendet, um Weihrauch oder Opfergaben zu verbrennen oder Kräuter zu mischen. Sie können jede Art von feuerfestem Gefäß, das Sie mögen, als Ihren „Kessel“ verwenden, es muss nicht der traditionelle dreibeinige Topf sein. Sie können es für Wahrsagungsarbeiten wie das Auskundschaften oder zum Einbrennen von Petitionen verwenden. Es ist ein ziemlich multifunktionales Werkzeug!

Hexende Altardekoration # 9 Kelch

Das Kelch birgt viel Symbolik auf einem Altar. Es ist kein Werkzeug, das sehr häufig verwendet wird, aber es ist eines, das aufgrund seiner Darstellung häufig vorhanden ist. Es ist eine weitere Darstellung der Göttin und der Kraft des Mutterleibs, daher die weibliche Kraft. Es ist auch ein Symbol für das Wasserelement und Sie können es mit etwas Wasser füllen, um seine Kraft zu stärken.

Je nachdem, welche Art von Zauberarbeit Sie ausführen, möchten Sie möglicherweise eine Weinangebot in Ihrem Kelch, das Sie später (auf jeden Fall lesen) selbst trinken möchten. Das Füllen des Kelches mit Rotwein macht ihn zu einem besonders starken Symbol für den Mutterleib und zu seiner magischen Fähigkeit, Leben zu produzieren. Frauen sind wirklich Kräfte, mit denen man rechnen muss, nicht wahr?

Witchy Altar Decoration # 10 Crystals

Kristalle haben viel eigene Kraft und können eine großartige Sache sein, um sie Ihrem Altar hinzuzufügen. Sie sind leicht austauschbar, sehen wunderschön aus und stärken die Kraft Ihrer Absichten. Wählen Sie Kristalle, die sich gut in Ihrer Hand anfühlen und die Sie gerne anschauen.

Je nachdem, was Sie manifestieren möchten, können Sie die Kristalle auf Ihrem Altar regelmäßig wechseln. Wenn Sie mehr über Kristalle erfahren möchten, lesen Sie einige der Beiträge, die Amythest zu diesem Thema verfasst hat, einschließlich der Beiträge zum Laden Ihrer Kristalle, zur Leistung von Kristallgittern, Amethyst, Rosenquarz, Smaragd, Peridot und Sodalith und a faszinierender Beitrag zum Thema EMF-Blockierung mit Kristallen für diejenigen unter Ihnen, die viel mit Computern arbeiten.

Witchy Altar Decoration # 11 Getrocknete Kräuter und Pflanzen

Ich hatte in letzter Zeit eine Liebesbeziehung mit der Natur, also mag ich es wirklich, Kräuter hinzuzufügen und Pflanzen zu meinem Altar. Da Ihr Altar ein Spiegelbild von Ihnen und Ihrem Handwerk ist, ist Ihre Auswahl an Pflanzen wirklich unbegrenzt. Sie können sich dafür entscheiden, das, was Sie auf Ihrem Altar haben, regelmäßig zu ändern, oder Sie können sich dafür entscheiden, bestimmte getrocknete Kräuter und Pflanzen zu haben, die immer dort leben. Oder Sie haben beides.

Ich habe meine getrockneten Kräuter und Pflanzen viel gewechselt, je nachdem, wie ich mich fühle. Momentan muss ich Salbei verbrennen und auch etwas Knoblauch, um böswillige Energien und Krankheiten abzuwehren. Diese Einstellung ändert sich häufig, je nachdem, worauf ich meine Energie richten möchte. Oft habe ich eine Mischung aus Zimt und Zucker auf meinem Altar, um mir Süße und Fülle zu schenken.

Ich habe eine ganze Reihe von Beiträgen über die Natur und die magischen Eigenschaften von Pflanzen und Kräutern geschrieben. Schauen Sie sich meine botanische Hexerei an, um einige Pflanzen und Kräuter für Ihren eigenen Altar auszuwählen. Wenn Sie an bestimmten Dingen interessiert sind, habe ich über Kräuter zum Schutz, Kräuter für die Liebe, Kräuter für Geld und Kräuter zum Glück sowie Beiträge zu Zimt, Rosmarin und Lavendel geschrieben.

Hexende Altardekoration # 12 Göttin und Gottfigur

Wenn Sie Wicca sind, haben Sie höchstwahrscheinlich eine Göttin oder / und eine Gottfigur oder ein Symbol auf deinem Altar. Dies ist nicht unbedingt etwas, was Sie haben müssen, wenn Sie nicht wollen. Offensichtlich ist für einige Menschen die Verbindung mit Gottheiten der wichtigste Teil ihres Handwerks, während sie für andere nicht so wichtig oder notwendig für ihre Praxis ist.

Die Wahl, welche Art von Figur Sie auf Ihrem Hexenaltar haben möchten, ist etwas sehr Persönliches. Sie müssen nicht die traditionellen Symbole der dreifachen Göttin oder des gehörnten Gottes einfügen, wenn Sie dies nicht möchten. Ich fand Skulpturen, die ich liebte, und ich betrachte diese als die Figuren meiner Gottheiten. Sie mögen abstrakt sein, aber für mich repräsentieren sie meine Beziehung zum Göttlichen viel besser als ein traditionelles Symbol.

Es ist traditionell, dass sich die Gottfigur auf der rechten Seite Ihres Altars und die Göttin auf der linken Seite befindet, da die rechte als männlich und die linke als weiblich angesehen wird. Befolgen Sie diese Anweisungen, wenn Sie möchten, aber nicht das Gefühl haben, dass Sie es müssen, ich sicherlich nicht! Ich ändere, wo meine Figuren sind, je nachdem, wie ich mich fühle und was sich für mich an diesem Tag natürlich anfühlt. Für mich dreht sich alles um Gleichheit, und es geht speziell darum, keine Seiten wählen zu müssen.

Witchy Altar Decoration # 13 Weihrauch

Dies ist etwas, das viele Menschen gerne zu ihren Hexenaltären hinzufügen, um das Element Luft darzustellen. Es ist auch eine Möglichkeit, magische Kräuter oder Gewürze in Ihren Altar aufzunehmen, ohne sie zur Hand haben zu müssen. Weihrauch ist relativ billig und in so vielen verschiedenen Varianten erhältlich, dass Sie sicher etwas finden, das zu Ihnen passt.

Weihrauch ist eine großartige Möglichkeit, den Raum, in dem Sie arbeiten möchten, zu reinigen und zu reinigen, um ihn von verbleibenden Energien zu befreien, die Ihre magische Praxis beeinträchtigen könnten. Wussten Sie, dass Sie sogar Weihrauch verwenden können, um Ihre Kristalle zu reinigen?

Witchy Altar Decoration # 14 Jewellery

Dies ist eine lustige, die ich oft benutze. Schmuck, insbesondere Schmuck, der von einem Familienmitglied oder sogar einem Freund an Sie weitergegeben wurde, ist von so viel Energie durchdrungen, dass es eine großartige Sache sein kann, Ihrem Altar etwas hinzuzufügen.

Ich habe derzeit einen Familienring an mir, der Citrin enthält. Ich habe es vor ein paar Wochen getragen und eine andere Hexe hatte buchstäblich ihre Haare zu Berge, als sie sah, dass ich es trug. Sie sagte mir, ich solle sicherstellen, dass ich es in der Nähe halte, weil sie das stärkste Gefühl hatte, dass es mich beschützt, mich gesund hält und mir gute Energie und Fülle schenkt. Sie musste es mir nicht zweimal sagen und ich habe es getragen oder habe es seitdem auf meinem Altar gehabt.

Wenn Sie ein Schmuckstück haben, das Sie besonders lieben, legen Sie es auf Ihren Altar, wenn Sie es nicht tragen! Abhängig davon, welche Steine ​​Sie in Ihrem Schmuck haben, können Sie ihn wie Kristalle verwenden und die besonderen Energie- und magischen Eigenschaften dieser Steine ​​nutzen.

Witchy Altar Decoration # 15 Pentacle

Während ein Pentagramm üblicherweise als Pentagramm angesehen wird (die beiden werden oft verwechselt), tatsächlich Ein Pentagramm ist ein Talisman, der in magischen Arbeiten verwendet wird. Es kann aus Papier, Stoff, Holz oder Metall hergestellt werden und ist fast immer eine flache Scheibe oder ein Kreis. Auf dieser Scheibe befindet sich normalerweise ein magisches Symbol wie ein Pentagramm.

Die Scheibe symbolisiert die Erdungsenergie der Erde und Sie können Ihr Lieblingssymbol darauf schreiben, zeichnen oder gravieren. Das Zeichnen eines Kreises mit einem Pentagramm oder ähnlichem hat den gleichen Effekt, weshalb wir das Pentagramm so oft in einem Kreis sehen, um ein Pentagramm zu bilden.

Witchy Altar Decoration # 16 Pflanzen

Wie oben erwähnt, liebe ich Kräuter und Pflanzen wirklich! Ich neige dazu, immer eine lebende Pflanze auf meinem Altar zu haben, da ich die lebendige Energie und Vitalität liebe, die ein Lebewesen auf meinem Altar bringt. Pflanzen können auch das Luftelement Ihres Altars darstellen, da sie Sauerstoff produzieren, während sie auch das Erdelement darstellen, weil sie im Boden wachsen. Ich liebe es, dass lebende Pflanzen diese beiden Gegensätze symbolisieren können, sie bringen völlige Harmonie auf meinen Altar.

Welche Pflanze Sie in Ihren Altar aufnehmen, beeinflusst auch, welche Energie Sie ziehen. Zum Beispiel bietet das Hinzufügen von Kakteen Schutz, Basilikum zieht Geld, Johanniskraut ist eine Heilpflanze, Hyazinthe zieht Liebe (besonders Liebe zu sich selbst) und Bambus bringt Glück. Überlegen Sie, was Sie im Moment in Ihrem Leben brauchen, und wählen Sie Pflanzen aus, die dem entsprechen.

Ich verwende oft Schnittblumen oder Blätter, um die Jahreszeit darzustellen. Ich habe eine Hyazinthe auf meinem Altar am Moment (riecht so unglaublich !!!). Überlegen Sie, welche Pflanzen gerade blühen, verbinden Sie sich mit der Natur, indem Sie hier oder da einen hübschen Zweig sammeln, und bedanken Sie sich immer bei der Pflanze, von der Sie etwas für ihr Opfer genommen haben!

Witchy Altar Decoration # 17 Salz

Salz ist das ultimative Verbannungswerkzeug und schützt Sie vor böswilligen Geistern oder Energien, die sich möglicherweise in Ihr Zuhause eingeschlichen haben. Wir haben alle einen Hexenfilm gesehen, in dem eine Figur Salz über die Haustür verteilt oder einen Schutzkreis bildet, oder? Ich neige dazu, immer etwas Salz auf meinem Altar zu haben, da es nicht schaden kann, Schutz zu haben, wenn ich etwas Magisches tue?

Wenn Sie lernen möchten, wie man ein spezielles Verbannsalz herstellt, lesen Sie das Rezept, das ich gerade zu diesem Thema gepostet habe.

Witchy Altar Decoration # 18 Zauberstab


Der Zauberstab ist interessant und kann je nach was sowohl Luft als auch Feuer darstellen Tradition, der Sie folgen. Es wird oft verwendet, wenn Sie versuchen, bestimmte Geister zu kontaktieren oder Zauber mit ihnen zu wirken.

Der Zauberstab wird (aufgrund seiner inhärenten phallischen Natur) als männliches Objekt betrachtet und ist als solches das Gegenteil des Kelches.

Wenn Sie Ihren eigenen Zauberstab herstellen möchten, denken Sie an die magischen Eigenschaften des Materials, das Sie verwenden möchten. Elder wird in Bezug auf magische Eigenschaften als Allround-Zauberstab angesehen. Seien Sie jedoch sehr vorsichtig, wenn Sie vorhaben, Ihren eigenen Elder-Zauberstab herzustellen, da dieser als heiliger Baum gilt.

Das Fällen eines Holunderbaums wird als äußerst schlechte Idee angesehen. Suchen Sie daher immer nach umgestürzten Holunderzweigen, um Ihren Zauberstab herzustellen. Wenn Sie das Glück haben, gefallenes Holunderholz zu finden, haben Sie einen absolut schönen und mächtigen Zauberstab, der für Sie bestimmt war.

Schauen Sie sich diesen Blog-Beitrag an, den ich über Zauberstäbe geschrieben habe, um mehr zu erfahren.

Witchy Altar Decoration # 19 Water

Wasser ist ein Grundelement und daher ist es großartig, es auf Ihrem Altar zu integrieren. Wasser kann für Wahrsagungsarbeiten wie z. Da das Gleichgewicht für viele Hexen wichtig ist, wird die Darstellung aller vier Elemente auf einem Altar als wichtig angesehen. Wasser bringt Ruhe, reinigende und heilende Energie in Ihren Altar.

Wenn Sie einen Kelch in Ihren Altar einbauen, können Sie ihn mit Wasser füllen. Jede Art von Flüssigkeit wird als Wasser betrachtet, daher funktioniert Wein auch sehr gut. Darstellungen des Meeres werden auch als Wasserelement betrachtet, daher können Sie in Betracht ziehen, Muscheln auf Ihrem Altar anzubringen, wenn Sie welche haben. Es gibt auch Wasserkristalle wie Lapislazuli, Sodalith oder Aquamarin.

Dies sind momentan meine Altardekorationen.

Dies sind die Details auf der rechten Seite.

Details auf der linken Seite.

Also mein Schatz, ich hoffe das gibt dir Ein guter Überblick über einige der Hexenaltardekorationen, die Sie auf den Altar Ihrer eigenen Hexe setzen können.

Ich sende dir alle heilende, liebende Energie,

Bis zum nächsten Mal,

Gesegnet sei,

Amaria xx

Kaufen Sie hier meine Lieblings-Hexenaltar-Dekorationen

Haftungsausschluss: Wir empfehlen Produkte, die wir lieben und selbst verwenden. Bitte beachten Sie jedoch, dass Amazon uns beim Kauf eines dieser Produkte möglicherweise eine kleine Provision zahlt.