Home » Weiße magie » 21 Wege, ein besserer Chef zu sein

21 Wege, ein besserer Chef zu sein

Foto von rawpixel.com

Sie haben sich also gerade selbstständig gemacht und sich selbst als Start-up-Gründer bezeichnet. Jetzt sind Sie Ihr eigener Chef. Sie haben auch Leute eingestellt, die Ihnen helfen, Ihr Geschäft zu führen und auszubauen. Es ist ein unglaubliches Gefühl, der Chef zu werden. Sie sind der Anführer, der Arbeitgeber, und Sie sind derjenige, der Gehälter zahlt, die auch Ihrer lokalen Wirtschaft helfen.

Egal, ob Sie Arbeitgeber in Ihrem eigenen Unternehmen sind oder als Manager in einer bestimmten Organisation befördert werden, es ist immer eine gute Sache, weiter zu lernen, wie man ein besserer Chef wird. Wenn das Marketing einem Unternehmen dabei hilft, seinen Umsatz zu steigern, hilft das Personalmanagement andererseits dabei, eine effektive und effiziente Produktion sicherzustellen.

Ohne hoch motivierte und qualifizierte Mitarbeiter, die Ihrem Unternehmen helfen, eine qualitativ hochwertige Produktion sicherzustellen, werden Ihre Verkäufe möglicherweise nicht weiter wachsen, egal wie effektiv Ihr Marketing ist. Daher müssen Sie lernen, Menschen effektiv zu führen und zu führen. Hier sind 21 Möglichkeiten, wie Sie ein besserer Chef werden können:

1. Erfüllen Sie Ihre Versprechen.
Ihre Arbeitgeber-Arbeitnehmer-Beziehung sollte auf Vertrauen basieren. Halten Sie sich daher an Ihre Worte und halten Sie Ihre Versprechen ein, wenn Sie möchten, dass Ihre Mitarbeiter Ihnen vertrauen. Hast du ihnen einen Betriebsstrandausflug versprochen? Liefere es und brich ihnen nicht das Herz.

2. Seien Sie transparent.
Sie müssen Ihre Unternehmensprobleme nicht vor Ihren Mitarbeitern verstecken. Wenn Sie Ihren Mitarbeitern vertrauen, müssen Sie ihnen Ihre organisatorischen Probleme mitteilen und um ihre Hilfe bitten. Sie gehören sowieso dazu, oder? Wenn Sie Ihre Mitarbeiter fragen, was sie helfen können, zeigen Sie, dass Sie an sie glauben. Es steigert ihren Wert und motiviert sie, härter zu arbeiten.

3. Verbringen Sie wertvolle Zeit mit ihnen.
In jeder Beziehung ist Zeit wichtig, um sie gesund zu halten. Bauen Sie Ihre Arbeitgeber-Arbeitnehmer-Beziehung aus, indem Sie wertvolle Zeit mit ihnen verbringen. Machen Sie persönliches Coaching, essen Sie mit ihnen zu Mittag, laden Sie sie zum Abendessen ein und beteiligen Sie sich an anderen fruchtbaren Aktivitäten, die Ihre Verbindungen zu ihnen stärken werden.

4. Respektiere sie.
Ihre Mitarbeiter sind nicht nur Arbeiter, sondern auch wichtige Ressourcen Ihres Unternehmens. Ohne sie wird Ihr Unternehmen weniger oder gar keine Produktion haben, und ohne Produktion wird es keine Einnahmen und Gewinne generieren. Behandle sie daher mit Respekt, Ehre, Würde und Stolz. Behandeln Sie sie niemals als Kosten Ihres Unternehmens, sondern als wertvolle Vermögenswerte Ihres Unternehmens.

5. Seien Sie ein Vorbild.
Ein großer Anführer war einmal ein großer Gefolgsmann. Wenn Sie ein besserer Chef oder Manager sein wollen, zeigen Sie Ihren Mitarbeitern, wie man Dinge erledigt. Wenn Sie möchten, dass sie ihre Ziele erreichen, erreichen Sie Ihre eigenen Ziele. Wenn Sie möchten, dass sie ihren Arbeitsplatz immer aufräumen, reinigen Sie immer Ihren eigenen Schreibtisch. Wenn Sie möchten, dass sie immer pünktlich sind, seien Sie immer pünktlich. Mit anderen Worten: Gehen Sie mit gutem Beispiel voran.

6. Seien Sie ein besserer Zuhörer.
Normalerweise sind Chefs gute Redner, aber selten gute Zuhörer. Seien Sie ein außergewöhnlicher Chef, indem Sie Ihren Mitarbeitern das Privileg geben, zu sprechen und gehört zu werden. Dies wird ihre Kommunikationsfähigkeiten verbessern und ihr Selbstvertrauen stärken. Dies wird auch Ihr Wissen, Ihr Bewusstsein und Ihr Verständnis für Ihre Teammitglieder verbessern und Ihnen helfen, bessere Managemententscheidungen in Ihrer Organisation zu formulieren.

7. Schätzen Sie Ihre Mitarbeiter.
Seien Sie kein Kreditfresser, sondern geben Sie die Kredite, die ihnen zustehen. Geben Sie Ihren Arbeitern eine Belohnung, die sie für eine gut gemachte Arbeit verdienen. Obwohl sie für ihre Zeit und Arbeit bezahlt werden, gibt es immer noch unbezahlbare Dinge, die Sie nicht mit Geld kompensieren können. Zu diesen unsichtbaren Dingen gehören ihr Vertrauen, ihre Loyalität und ihr Glaube an dich.

8. Seien Sie verantwortlich.
Sei kein Schuldiger. Als Chef oder Leiter Ihres Unternehmens oder Ihrer Abteilung sollten Sie sich bewusst sein, dass Sie die größte Verantwortung tragen. Sie können einen Mitarbeiter für die Fehler, die er oder sie begeht, verantwortlich oder zur Rechenschaft ziehen, aber Sie sollten nicht vergessen, Ihren Teil der Schuld oder Haftung zu übernehmen.

9. Fördern Sie die Work-Life-Balance.
Überfordern Sie Ihre Mitarbeiter nicht. Ihr Leben spielt sich nicht nur in Ihrem Unternehmen ab – sie haben auch Familien, mit denen sie viel Zeit verbringen müssen.

10. Förderung der körperlichen Gesundheit.
Lassen Sie sie ein Nickerchen machen. Lassen Sie sie ihre Mittags- und Kaffeepausen genießen. Führen Sie regelmäßig Sport- und Fitnessaktivitäten durch. Die Förderung eines gesunden Körpers, Geistes und Lebensstils kommt nicht nur Ihren Mitarbeitern, sondern auch der Produktivität Ihres Unternehmens zugute.

11. Sei großzügig.
Wenn Sie möchten, dass Ihre Mitarbeiter ihr Bestes geben oder für mehr arbeiten, als Sie ihnen zahlen, dann seien Sie großzügig. Großzügigkeit erzeugt Großzügigkeit. Seien Sie also nicht zu geizig. Bezahlen Sie Ihre Mitarbeiter nicht unterbezahlt, sondern zahlen Sie ihnen mehr, als sie verdienen, insbesondere wenn Ihr Unternehmen bereits floriert. Geben Sie Boni und Geschenke, damit sie Ihnen auch zusätzliche Zeit, Sorgfalt und Bemühungen schenken, um Ihr Geschäft auszubauen.

12. Förderung der Disziplin.
Zu viel Freundlichkeit macht Sie nicht zu einem besseren Chef. Es wird nur missbräuchliche und undisziplinierte Mitarbeiter hervorbringen. Ohne Disziplin gibt es keinen Fortschritt. Deshalb sollten Sie in Ihrem Unternehmen Regeln und Richtlinien festlegen und diese konsequent umsetzen. Zögern Sie nicht, Ihre Mitarbeiter zu bestrafen und zu bestrafen, wenn sie sie verdienen. Denken Sie daran, dass eine große Führungskraft nicht nur ein weiches Herz hat, sondern auch harte Hände.

13. Fordern Sie sie heraus.
Lassen Sie Ihre Mitarbeiter nicht durch einfache und routinierte Aufgaben langweilen. Bringen Sie ihnen stattdessen bei, wie sie ihre Komfortzone verlassen und an ihre Grenzen gehen können. Dies wird ihnen helfen, ihre berufliche und persönliche Reife zu erreichen. Geben Sie ihnen herausfordernde Aufgaben und vertrauen Sie ihnen.

14. Teilen Sie Ihre Vision.
Um Ihre Mitarbeiter zu inspirieren und zu motivieren, geben Sie ihnen eine Richtung. Zeigen Sie ihnen Ihr Ziel. Erzählen Sie ihnen von der Mission und Vision Ihres Unternehmens. Geben Sie ihnen das Gefühl, dass sie Teil der Ziele und Träume Ihres Unternehmens sind.

15. Seien Sie realistisch.
Erfahren Sie, wie Sie Ihre Schlachten auswählen. Ein weiser Anführer wird nicht in einen Krieg ziehen, den er oder sie nicht gewinnen kann. Ebenso sollte ein guter Chef nicht auch Ziele setzen, die unrealistisch sind. Wenn Sie Dienstleistungen für Kunden erbringen, machen Sie keine Versprechungen, die Ihre Mitarbeiter nicht halten können. Es wird Ihre Leute und Ihr Unternehmen nur in Schwierigkeiten bringen.

16. Zeige gute Laune.
Ein einfaches Lächeln oder eine positive Begrüßung kann ihnen bereits den Tag verschönern und sie dazu inspirieren, härter zu arbeiten. Das gelingt Ihnen natürlich nur, wenn Sie die Kunst beherrschen, in jeder Situation ruhig zu bleiben.

17. Ermutigen Sie zur Selbstfindung.
Kaufen Sie Bücher zur Persönlichkeitsentwicklung oder zur Selbsthilfe für Ihre Mitarbeiter. Lassen Sie sie an Führungs- und Motivationsseminaren teilnehmen. Bieten Sie ihnen bezahlten Urlaub, um zu reisen und ihr inneres Selbst zu entdecken.

18. Förderung der Unabhängigkeit.
Schulen Sie Ihre Mitarbeiter darin, selbstständig Entscheidungen zu treffen. Bringen Sie ihnen bei, Initiative zu zeigen. Dies wird ihnen nicht nur helfen, Autonomie zu genießen, sondern Ihnen auch dabei helfen, andere Entscheidungsaufgaben zu delegieren, um Zeit zu sparen und sich auf andere wichtige Angelegenheiten in Ihrer Organisation zu konzentrieren.

19. Zeigen Sie, dass Sie sich interessieren.
Gestalten Sie Ihren Arbeitsplatz komfortabel und sicher für Ihre Mitarbeiter. Wenn sie krank sind, besuchen Sie sie. Wenn sie familiäre oder persönliche Probleme haben, fragen Sie, ob Sie ihnen helfen können. Ein besserer Chef ist auch ein Held für seine eigenen Mitarbeiter.

20. Trainiere dich.
Lernen und Training sind nicht nur etwas für Ihre Mitarbeiter, sondern auch für Chefs und Manager. Hören Sie nicht auf, neue Management- und Führungsfähigkeiten zu lernen. Lesen Sie weitere Bücher oder nehmen Sie an Schulungen teil, die Ihnen helfen, Ihre Führungsqualitäten weiter zu verbessern.

21. Stellen Sie bessere Mitarbeiter ein.
Um schließlich ein besserer Chef zu sein, sollten Sie nicht nur gut planen, organisieren und leiten, sondern auch gut Personal einsetzen können. Ein effektiver Manager weiß, wie er die besten Mitarbeiter für sein Unternehmen auswählt und einstellt. Stellen Sie daher nicht nur ein, um offene Stellen in Ihrem Unternehmen zu besetzen, sondern stellen Sie Mitarbeiter ein, die Ihnen, Ihrem Unternehmen und dem gesamten Team helfen, zu wachsen.

Abschließende Gedanken
Um ein besserer Chef zu werden, braucht es viel Geduld, Fleiß, Selbstbeherrschung und sogar Mitgefühl. Dazu gehört auch ständiges Lernen und Üben. Sie können auf viele gescheiterte Erwartungen stoßen, da die Realität ist, dass Menschen schwer zu handhaben sind. Solange Sie jedoch aufrichtig führen und es schaffen, sich selbst zuerst zu führen, haben Sie eine bessere Chance, ein effektiver Chef zu sein.

Denken Sie daran, dass Sie andere nicht beherrschen können, wenn Sie sich selbst nicht beherrschen können.

LESEN SIE AUCH:
10 effektive Wege, um ein besserer Mitarbeiter zu werden
10 Wege, um der beste Praktikant aller Zeiten zu werden

Vic ist der Gründer von InspiringTips.com. Er schreibt regelmäßig für die Website und fungiert auch als Stratege für digitales Marketing. Vic spricht gerne über wahre Liebe, sinnvolles Leben, Quantenphysik, spirituelles Wachstum und mehr.