Home » Magische Rituale » 5 Magische Eigenschaften von Rosmarin erklärt [Sehr vielseitig und aromatisch]

5 Magische Eigenschaften von Rosmarin erklärt [Sehr vielseitig und aromatisch]

Rosmarin ist ein immergrüner Strauch, der zur Familie der Labiate gehört. Werfen wir einen Blick auf 5 magische Eigenschaften von Rosmarin.

Ursprünglich aus den Regionen des Mittelmeerbeckens. Bis zu zwei Meter hoch, hat es niedergeworfene oder aufsteigende Stängel, sehr verzweigt, mit kleinen, linearen, ledrigen, weißlichen Blättern auf der Unterseite.





Kleine violettblaue Blüten, die zusammen blühen Achselbüschel zu verschiedenen Jahreszeiten, je nach Klima. Die gesamte Pflanze ist sehr aromatisch.

5 Erklärte mächtige magische Eigenschaften von Rosmarin

Energetisch stärken

Gerade wegen seiner balsamischen und anregenden Eigenschaften, die auch unter energetischen Gesichtspunkten Resonanz finden, wird es zu Recht als wirksam bei Schutzritualen zur Reinigung von Umgebungen, zur Abwendung des Bösen und zur Segnung des Hauses sowie bei der Arbeit angesehen.

Es wird gesagt, dass ein Zweig unter dem p gehalten wird illow sorgt für eine erholsame Nacht.

Die Infusion eignet sich auch zum Händewaschen, da sie Energie ableitet und sie von negativen Einflüssen befreit, die sich während der Wahrsagerei oder einer Pranotherapie-Behandlung ansammeln.

Ein gutes Omen für die Liebe

Als mehrjährige und immergrüne Pflanze ist es ein gutes Omen, wenn Sie ein Unternehmen oder eine Beziehung gründen, was auch immer es ist, und um seine lange Lebensdauer zu gewährleisten.

Es wird in Zaubersprüchen verwendet, um das Gedächtnis zu stärken und die Jugend zu erhalten.

Sie können diesen Artikel gerne auf Pinterest teilen !

Hilft Ihnen, jünger zu bleiben

Apropos Jugend, es gibt eine Legende über Isabella, Königin von Ungarn, die zwischen dem 14. und 15. Jahrhundert lebte.

Es wird gesagt, dass sie ihre Kräuterkennerin hatte Machen Sie ein Tonikum auf der Basis von Rosmarin und anderen Kräutern, das ihr trotz ihres Alters von über siebzig Jahren ein frisches und jugendliches Aussehen verlieh.

Leider ging das authentische Rezept im Laufe der Jahrhunderte verloren, obwohl es bekannt war für seine wundersame Wirksamkeit.

Einige sagen, dass die wahre Kraft dieser Lotion Rosmarinblüten zugeschrieben werden sollte in Honig fermentiert, während andere denken, dass der gesamte Kredit an Orangenblüten geht.

Für das Leben nach dem Tod

Für die alten Römer Der Duft von Rosmarin jubelte den Toten zu und begleitete sie im Jenseits.

Noch im neunzehnten Jahrhundert galt er als „Pflanze der Erinnerung“.

Es war üblich, Rosmarinzweige sowie Gänseblümchen und Salbei zur Beerdigung mitzubringen.

Eine großartige Ergänzung, wenn Sie ein paar Zutaten für Ihre Zauber verpassen

Aufgrund seiner Fähigkeit, sich an unterschiedliche Klimazonen und Böden anzupassen, ist sein Hauptmerkmal zweifellos seine Vielseitigkeit.

Traditionell wird Rosmarin als einer der magische Pflanzen schlechthin.

In vielen Büchern über grüne Magie und Zauberei wird es als geeigneter Ersatz für fehlende Zutaten angegeben.

In der Buch von Charles Leland „Gypsy Sorcery and Fortune Tel Eine Legende erwähnte eine kleine Gruppe von Hexen, die sich in Katzen verwandelten und Teil eines Bootes für eine lange und abenteuerliche Expedition waren, um ein fernes Land zu erreichen und den kostbaren Rosmarin zu finden!

Sie finden es bei Amazon US und bei Amazon UK

Eine großartige Pflanze, mit der man eine Bindung herstellen kann

Um mit Kräutern zu zaubern, reicht es nicht aus, sie in Kräutermedizin zu kaufen und dann den Anweisungen von zu folgen ein Buch mit Ritualen und Zaubersprüchen.

Wir müssen die Pflanze kennen, mit der wir arbeiten möchten, und sie möglicherweise kultivieren, ihre Blätter und Blüten persönlich greifen und eine Beziehung zu ihr aufbauen.

Wenn Sie keinen kleinen Garten haben, in dem Rosmarin angebaut werden kann, empfehlen wir Ihnen, ihn in einer kleinen Vase an einem Ort aufzubewahren, an dem er den größten Teil des Tages das Sonnenlicht genießen kann.

Benutze es, beide in hausgemachter Kräutermedizin und in einem spontanen und unkomplizierten Schutz- und Reinigungsritual.

Verbindung mit Rosmarin

Es scheint trivial, aber die Pflanzen im Haus werden selten als das angesehen, was sie wirklich sind: Lebewesen, die wie alles Lebende gerne mit anderen Lebewesen interagieren.

In der Natur die Interaktion zwischen Erde und Pflanzen, Luft und Pflanzen, Sonne und Pflanzen, Wasser und Pflanzen, Tieren und Pflanzen und sogar zwischen Pflanzen und Pflanzen passiert etwas jeden Tag.

Einige brauchen andere dazu überleben und umgekehrt. Aber eine Pflanze im Haus ist von ihrer natürlichen Umgebung isoliert und wird, abgesehen von der täglichen Bewässerung, oft vergessen und sich selbst überlassen.

Ehre die Aura

Pflanzen haben wie alle Lebewesen eine Aura, und es ist nicht schwierig, die ätherische Schicht, dh die äußere, wahrzunehmen.

Eine nützliche Praxis, um sich auf die Energie von Rosmarin (oder einer anderen Pflanze oder einem anderen Baum) einzustellen, besteht darin, sich ihm zu nähern, ihn zu berühren und zu versuchen, das Leben in ihm, seine „Persönlichkeit“, seinen Zustand wahrzunehmen der Gesundheit. Wenn Sie langsam ziehen und Ihre Hand näher an die Pflanze halten, sollten Sie schnell eine Art Dichte bemerken, die höher ist als der umgebende Raum.

Zwingen Sie sich nicht zu hören, wer was weiß, zu interpretieren . Öffnen Sie sich einfach und hören Sie jeden Tag ein paar Minuten zu.

Langsam lernen Sie, mit der Pflanze zu kommunizieren und eine empathische Beziehung zu ihr aufzubauen.

Beziehen Sie alle Ihre Sinne ein.

Bewundern Sie das dunkelgrüne Blatt an der Basis und das hellere an der Spitze der Zweige.

Spüren Sie den wunderbaren scharfen und balsamischen Duft, typisch mediterran.

Berühren Sie zart die faltigen Blätter, schmecken Sie den bitteren Geschmack mit der Zungenspitze…

Dies öffnet die Türen für ein schärferes Bewusstsein für die Energien, mit denen Sie arbeiten, wenn Sie Kräuter während eines Rituals oder eines Zaubers verwenden.

Sie fühlen sich als wesentlicher Bestandteil des Lebens, das das Universum füllt.