Home » Weiße magie » 5 Missverständnisse über traditionelle Wicca

5 Missverständnisse über traditionelle Wicca

Einige von uns sind Einzelgänger.
Traditionelles Wicca basiert auf Coven, ja, aber nicht alle von uns bleiben in Covens. Nicht jeder schreitet durch die Hierarchie und wird Covenleader, nimmt Schüler auf oder bleibt sogar bei dem Coven, der sie initiiert hat. Einige Praktizierende lernen eine Weile, lernen mit einer Gruppe und machen dann ihr eigenes Ding. Sogar Hexen, die mit einem Zirkel kreisen, werden den größten Teil ihrer Arbeit alleine erledigen (Sie hören nicht auf, eine Hexe zu sein, nur weil Sie Ihren Zirkel eine Weile nicht sehen werden!). Auch wenn es in Ihrer Region möglicherweise keinen traditionellen Coven gibt, heißt das nicht, dass es keine traditionellen Wiccans gibt (selbst einige, die bereit sind, Neuankömmlinge zu unterrichten und zu betreuen). Wie bei vielen anderen Arten von Hexerei ist Wicca im Grunde eine persönliche, einsame Kunst. Eine Gruppe bietet Anleitung und Gemeinschaft, aber Ihre Hexerei ist immer noch Ihre eigene.

  • Es gibt mehr von uns als du denkst!

    Mit dem Aufstieg des vielseitigen Wicca zum Selbermachen traten traditionelle Sorten schnell in den Hintergrund. In vielen Büchern werden die alten Zeilen in der Vergangenheitsform diskutiert. Und angesichts der Betonung der Geheimhaltung ist es keine Überraschung, dass sich viele traditionelle Wiccans niemals öffentlich zeigen. Viele Leute denken, wir sind einfach nicht mehr da! Tatsächlich steigen aber unsere Zahlen. Gesunde Covens gibt es in vielen großen Städten und sogar an einigen überraschenden abgelegenen Orten. Wo ich im amerikanischen Süden lebe – ein Ort, von dem viele annehmen, dass er der Hexerei feindlich gegenübersteht – boomt das traditionelle Wicca. Junge Priesterinnen und Priester pflanzen neue Covens und Außengerichte in ganz Carolinas, Tennessee, Virginia, Georgia und Florida. Stellen Sie sich vor, was in fortschrittlicheren Regionen passiert! Traditionelle Wiccans sind normalerweise nicht sehr lautstark, aber machen Sie nicht den Fehler anzunehmen, dass wir nicht da sind.

  • Wooden Pentagram and Crystals

    Ich weiß nicht, ob Sie es bemerkt haben, aber wir leben mitten in einem Hexen verrückt. Zwischen American Horror Story , einem Charmed Neustart und unzählige Modelinien, die eine “witchy ästhetische” (sogar Target hat Mondphase) und Tierkreis – thematische T-Shirts dies Saison), die Hexe ist definitiv dabei. Einige der heißesten Selbsthilfe- und Inspirationsbücher auf dem heutigen Markt richten sich an neu bestätigte “Hexen”, von denen viele ganz anders aussehen als die, die wir gewohnt sind. Die Menschen dieser neuen Generation sind keine Hexen, weil sie die alten Götter verehren und versuchen, das Okkultismus

    zu erforschen Geheimnisse von früher, aber weil sie ihr eigenes Unternehmen gründen, ihren Körper und ihre soziale Kraft zurückgewinnen und Schönheit in den ungewöhnlichen und manchmal makabren finden (siehe alle Tierschädelmotive).

    Ja, heutzutage sind Hexen überall und wer und was Hexen sind, ändert sich immer wieder. Tatsächlich hat sich so viel geändert, dass sich viele fragen: Wie Hexerei sich mit ändert die Zeit, was nützt schlicht, alt Wicca mehr?

    Wicca ist seit fast siebzig Jahren in der Öffentlichkeit bekannt. Für viele heidnische und Hexen war Wicca ihr Tor in die Welt der Magie , das New Age, traditionelle Hexerei und unzählige andere Wege. Viele erkunden Wicca wirklich, nur um festzustellen, dass es nichts für sie ist. Zunehmend geben andere es von Anfang an weiter. Abgesehen davon, dass Wicca vielleicht nur eine alte Nachricht ist, mit dem Aufkommen traditioneller Hexerei, luziferischer Hexerei, weltlicher Hexerei und anderer handwerklicher Traditionen, hat Wicca sogar einen schlechten Ruf. In Online-Hubs wie Tumblr, YouTube, Reddit und Twitter ist Wicca nicht nur abgestanden, sondern auch “verwässert”, “entkratzt”, “flach” und “problematisch”.

    Hat Wicca mit so viel mehr Abwechslung seinen Tag in der Sonne verbracht? Haben wir nicht alle schon gesehen, was es zu bieten hat?

    Aber in den neunziger und frühen zweitausend Jahren explodierte die eklektische Wicca sowohl im Verlagswesen als auch in den Medien , eine frühere Form von Wicca überlebte knapp unter der Oberfläche: Coven – basiert , Initiator , traditionelles Wicca. Und während das populärere, einsame Wicca maßgeblich für die Gestaltung der öffentlichen Wahrnehmung der Religion verantwortlich war, hält das traditionelle Wicca immer noch einige Überraschungen für Suchende bereit, die ich ausführlich in diskutiere Traditionelles Wicca: Ein Suchführer . Hier sind nur einige:

    Wooden Pentagram and Crystals Das Wiccan Rede und Dreifaches Gesetz Nicht Universal.

    Im Volksmund werden diese als angesehen die Eckpfeiler des Wicca-Glaubens. Wir verwenden keine Flüche, wir verhexen nicht und wir manipulieren keine Menschen, auch wenn wir versuchen, etwas Hilfreiches zu tun. Wenn wir das tun, explodiert alles dreimal stärker in unseren Gesichtern als das, was wir ursprünglich in den Bann gezogen haben. Richtig? Vielleicht. Aber die Wahrheit ist, dass dies wirklich von Ihrer Tradition und Ihrem Zirkel abhängt. Viele Leute wissen nicht, dass einige der beliebtesten Interpretationen des Wicca Rede tatsächlich erst lange nach hinzugefügt wurden Gardner

    war die Blütezeit und gehörte nicht zum Ethos vieler der frühesten Wicca-Covens. Viele zeitgenössische Wicca-Eingeweihte unterschreiben weder das Rede- noch das Dreifachgesetz. Wenn Sie also glauben, dass traditionelle und andere nicht-wikkanische Hexen ein Monopol auf verbannende Magie haben, denken Sie noch einmal darüber nach.

    Traditionelles Wicca hat spezifische Gottheiten und Geister.
    Eines der bekanntesten (und am meisten kritisierten) Merkmale von Wicca ist, dass sich die Religion auf die Verehrung einer allumfassenden Göttin und eines Gottes konzentriert, die viele Namen tragen und möglicherweise sogar alle anderen enthalten Gottheiten, wie Facetten auf einem großen Diamanten. Wiccans wählen einfach einen Gott und eine Göttin aus ihren Lieblingspantheons aus, setzen sie in einen magischen Kreis und machen sich auf den Weg zur Wicca-Magie. Dies führt dazu, dass viele uns als flach bezeichnen oder uns sogar kulturelle Aneignung vorwerfen. Wicca ist jedoch ein Produkt der britischen Inseln, und dies ist Teil seines Appells für viele, die daran interessiert sind, sich mit dieser Region und Ära in der Geschichte zu verbinden. Die meisten Wicca-Linien arbeiten mit sehr spezifischen Gottheiten, deren Namen geheim sind und nur Eingeweihten offenbart werden. Die Verwendung von “dem Herrn und der Frau” und “der Göttin und Gott” in öffentlichen Räumen ermöglicht es Wiccans, die Heiligkeit dieser Namen zu bewahren. Sie sind Titel, keine Platzhalter für andere Gottheiten. Natürlich können einige Wiccans auch mit Göttern und Geistern außerhalb eines streng Wicca-Kontexts arbeiten, aber das bedeutet nicht, dass wir miteinander verschmelzen.

    Das Buch der Schatten Ist ein tatsächlicher Text, nicht Ihr persönliches Tagebuch.

    In eklektischen Wicca-Räumen sind wir es gewohnt, ein Buch der Schatten als ein Buch zu betrachten persönliches magisches Tagebuch, in dem Sie Ihre persönlichen Gedanken, die von Ihnen durchgeführten Rituale, die von Ihnen geschriebenen Zaubersprüche und die Ergebnisse Ihrer Arbeit sammeln können. Im traditionellen Wicca ist das Buch der Schatten jedoch tatsächlich ein einzigartiger Text, der innerhalb einer Linie von Hexen weitergegeben wird. Es ist traditionell, diesen Text von Hand zu kopieren, damit Sie Ihre eigene Kopie haben können. Sie können es im Laufe der Zeit hinzufügen, aber im Grunde bleibt es ein separater Text. Es kann mehrere Versionen innerhalb einer einzigen Tradition geben (wie Sie sich vorstellen können, kann das Weitergeben eines kopierten Buches von Anfang bis Ende ein bisschen wie ein Telefonspiel sein, und einige Dinge werden mit der Zeit etwas verstümmelt), aber es ist nichts dass die Hexe einfach von Grund auf neu erschafft. Es stellt sich heraus, dass Wicca schließlich eine “Religion des Buches” ist.

    Mit der Zeit wird sich die Hexerei mit jeder neuen Generation von Praktizierenden weiter verändern und wachsen. Die Medien werden immer das Image der Hexe beeinflussen und unsere sich verändernden Kulturen werden neue Herausforderungen mit sich bringen. Unsere vielen verschiedenen Arten von Hexerei werden sich im Laufe der Zeit ändern und die sich wandelnden Bedürfnisse der Gemeinschaften erfüllen, die sie praktizieren. Neben diesen kulturellen Veränderungen hat das traditionelle Wicca überlebt und gedeiht im Schatten, obwohl viele nicht wissen, dass es dort ist.