Home » Weiße magie » 5 spirituelle Symbolik und Bedeutung des Drachen (Totem + Omen)

5 spirituelle Symbolik und Bedeutung des Drachen (Totem + Omen)

Das Krafttier Drache ist eines der ältesten und mächtigsten Totems. Diese magischen Kreaturen sind beeindruckend und symbolisieren eine Reihe von Eigenschaften und Emotionen.

Zunächst einmal sind Drachen Boten der Magie.

Deshalb möchten wir Sie ohne Verzögerung einladen, durch diesen Beitrag tiefer in das „magische Reich der Drachen“ einzutauchen, wo Sie nicht nur die Symbolik eines Drachen kennenlernen, sondern auch sein Totem, Omen, Tattoo Bedeutung und sogar einige gängige Traumdeutungen. Lass uns anfangen!

Was symbolisiert Drache?

Drachen sind als allwissende Wesen mit phänomenalen magischen Fähigkeiten bekannt. Sie sind auch vertrauenswürdige Beschützer und Führer. Ebenso wird angenommen, dass sie vier Elemente beherrschen; Wasser, Luft, Feuer und Erde.

Drachen stehen auch für schöne Harmonie und Ausgeglichenheit und sind die Vorboten des Glücks. Und allein das Aussehen des Drachens, wie beeindruckend er ist, ist keine Überraschung, dass er Macht und Tapferkeit symbolisiert. Lassen Sie uns nun diese Bedeutungen im Detail besprechen.

1. Magie

Drachen sind feuerspeiende mystische Wesen. Diese sehen aus wie eine große Schlange und haben zwei riesige Flügel, um hoch in den Himmel zu steigen. In Legenden und Folklore vieler Länder werden Drachen immer mit Magie in Verbindung gebracht.

2. Schutz

Viele glauben, dass es immer am besten ist, wenn Sie sich Ihren Gegnern stellen, Drachenkrafttiere zu beschwören und ihre Führung und ihren Segen an Ihrer Seite zu haben. Sie werden magischen Schutz und gestärktes Selbstvertrauen spüren, um alles im Leben zu gewinnen.

Obwohl Drachen wild und böse aussehen, musst du daran denken, dass sie nicht dein Feind sind und dir stattdessen helfen werden, deine Probleme zu überwinden. Es wird angenommen, dass Drachen als spirituelle Wächter fungieren, die denen gute Lektionen erteilen, die Ihnen Schaden zufügen wollen.

3. Intelligenz und Führung

Drachen werden auch für ihre Intelligenz und allwissende Fähigkeit symbolisiert und es wird angenommen, dass sie Menschen mit Brillanz, Würde und Autorität zur Erleuchtung führen. Krafttier Drache lehrt dich, deine innere Stimme und Kraft zu finden, frei zu sein und zu brüllen.

4. Harmonie, Gleichgewicht und Glück

Im Feng Shui stehen Drachen für Glück, Glück und Wachstum. Es gibt viele Traumsituationen, in denen das Sehen eines Drachen als Omen für Glück und Reichtum gilt.

Drachen sind auch ein Symbol für Harmonie und Gleichgewicht. Drachen sind schützende und intelligente Tiere und es wird angenommen, dass sie Menschen mit giftigen Absichten vor Angst erzittern lassen. Diese beeindruckenden Kreaturen nehmen es nicht auf die leichte Schulter, wenn jemand versucht, unschuldige und rein beseelte Wesen auszunutzen.

Drachen werden für ihre Güte symbolisiert, aber sie werden auch für Übel und Sünden symbolisiert, die sie begehen, wenn sie gegen die Feinde kämpfen. Daher gelten sie als Symbol für ein harmonisches Gleichgewicht zwischen Gut und Böse.

5. Herrscher der Elemente

Es wird angenommen, dass Drachen die vier Elemente gemeistert haben. Um genau zu sein, gibt es vier Arten von Drachen, die nach diesen Elementen benannt sind.

Das Krafttier Feuerdrache fördert deine Selbstbeherrschung und Kreativität und hilft dir, die Hürden in deinem Leben zu überwinden. Es bietet Ihnen Schutz und Führung und ermutigt Sie gleichzeitig, sich zu verändern und eine Führungskraft zu sein.

Das Luftdrachen-Krafttier verbessert deinen Scharfsinn und erweitert deine Perspektive der Weltanschauung. Es ermutigt Sie, Ihren Instinkten zu vertrauen und Veränderungen anzunehmen, anstatt sich von ihnen bedroht zu fühlen.

In China wurden Drachen als Geist des Wassers symbolisiert und mit Regengöttern in Verbindung gebracht. Wasserdrachen geben dir den Mut, deine Vergangenheit zu heilen und ein emotionales Gleichgewicht zu erreichen. Es erinnert Sie daran, toxische Muster zu unterlassen und Ihr Schicksal im Leben anzunehmen.

Das Erddrachen-Krafttier hilft dir, deine Schwingungen zu stabilisieren und gibt dir die Denkweise und das Selbstvertrauen, um im Überfluss zu leben.

Drachensymbolik der amerikanischen Ureinwohner

Einige Indianerstämme hatten Folklore über eine drachenähnliche Kreatur, die Donnereidechse. Sie symbolisierten sie als Schöpfer, da sie glaubten, dass sie eine Rolle bei der Erschaffung der Erde und auf ihr der amerikanischen Ureinwohner spielten.

Außerdem betrachteten die amerikanischen Ureinwohner Drachen als Schlangen und nicht als beeindruckende feuerspeiende Kreaturen, an die der Rest der Welt glaubt.

Keltische Drachensymbolik

Bei den Kelten werden rote Drachen mit ihren Anführern in Verbindung gebracht und sollen ihr Recht auf Macht symbolisieren.

Keltenkrieger hatten auch Drachenembleme, die Macht, Triumph und Königtum repräsentierten. Und der rote Drache auf der Flagge von Wales ist mit dem grob übersetzten Motto „Der rote Drache führt uns“ geschmückt.

Die alten Kelten betrachteten Drachen auch als Seher mit unvergleichlicher Weisheit und glaubten, dass das Sehen eines Drachen ein Omen für reiche Ernte und gute Gesundheit sei.

In vielen Teilen Europas werden Drachen jedoch als böse Reptilienmonster symbolisiert. In der Literatur werden Drachen auch als böse Charaktere dargestellt, die entschlossen sind, Helden daran zu hindern, ihre Ziele zu erreichen.

Östliche Drachensymbolik

China hat viele Legenden und Mythologien in Bezug auf Drachen. Tatsächlich sind Drachen in China eines der bekanntesten Symbole. Das alte China verband Drachen mit dem Geist des Wassers, der gut ist, wenn er gütig ist, und Überschwemmungen, wenn er feindselig ist.

Ebenso herrscht in China die Vorstellung vor, dass der Himmel in neun Paläste unterteilt ist. Und es wird angenommen, dass jeder dieser Himmelspaläste einen Drachen als Kaiser hat. In ähnlicher Weise symbolisieren andere östliche Länder wie Vietnam und Japan Drachen für ihre Macht, Herrschaft und Autorität.

Afrikanische Drachensymbolik

Wie in China galten in Ägypten Drachen als Herrscher über Gewässer. Wenn sie glücklich und wohlwollend waren, glaubten sie, dass Drachen es regnen ließen und ihre Ernte düngten, aber wenn sie aggressiv waren, dachte man, dass Drachen Überschwemmungen und Katastrophen verursachen würden.

Afrikaner verbanden Drachen auch mit Wasser. Darüber hinaus glaubten einige afrikanische Stämme, dass eine riesige Schlange den Mond verschluckte, um eine Sonnenfinsternis zu verursachen. Auf der anderen Seite symbolisierten Afroamerikaner in Amerika Drachen für ihre Kraft und Stärke.

Biblische Drachensymbolik

Die Bibel hat noch etwas anderes über Drachen zu sagen. Drachen sind Gegner der Götter, der Herrscher der Hölle, der Teufel, der Gottes geliebte Tiere verschlingt, einschließlich Menschen. Sie zerstören alles Gute in der Welt und fördern und kontrollieren das Böse und Kriege.

Drachen gelten in der Bibel als Besitzer des falschen Propheten und werden als selbstsüchtige Kreaturen dargestellt. Ebenso symbolisiert das Christentum Drachen für ihre Macht.

Wann Sie Ihr Drachenkrafttier beschwören sollten

Wenn es eine schreckliche Wunde in deinem Leben gibt, die du nicht überwinden kannst, wird dir das Krafttier Drachen die nötige Kraft zum Heilen verleihen. Wenn Sie sich mit Ihren Freunden oder Ihrer Familie versöhnen möchten, ist dies ebenfalls der perfekte Zeitpunkt, um sich mit Ihrem Drachenkrafttier zu verbinden.

Wenn Sie sich nach Weisheit und Wissen sehnen und gewaltige Kraft aus sich herausstrahlen möchten, sollten Sie Ihr Krafttier Drachen anrufen. Dies wird Ihnen auch helfen, Reichtum zu erwerben und Ihr Imperium zu verwalten und zu schützen.

Darüber hinaus hilft ein Krafttier Drachen auch, Ihre Umgebung zu entgiften und Sie vor bösen und giftigen Einflüssen in Ihrem Leben zu schützen.

So verbinden Sie sich mit Ihrem Drachenkrafttier

Es ist unerlässlich, deine Verbindung zu Drachen zu festigen, wenn du ihren Segen und ihre Führung bei dir haben möchtest. Sie können damit beginnen, Drachenbilder zu sammeln, die Ihnen am Herzen liegen, und sie leicht verfügbar zu halten, damit Sie sie jederzeit ansehen können, wenn Sie sich mit ihnen verbinden möchten.

Am besten wäre es, wenn Sie auch mit einem Drachenkrafttier in Ihrem Geist meditieren würden. Wenn Sie Kunst lieben, hilft das Skizzieren eines Drachens auch dabei, die Bindung zu stärken; Wenn nicht, schreiben Sie einfach etwas über Drachen in Ihr Tagebuch.

Um sich mit Drachen anzufreunden, ist es außerdem unerlässlich, dass Sie alles über sie lernen und Ihre Perspektive erweitern. Fühlen Sie sich frei, Ihrer Fantasie freien Lauf zu lassen, ohne Einschränkungen, und gehen Sie dorthin, wo es Sie hinführt. Stellen Sie sich Drachen vor und versuchen Sie, sich mit ihnen zu verbinden.

Drachentotem oder Geistertier

Die amerikanischen Ureinwohner glauben, dass sich Drachen von einer Schlange in eine große, mächtige Kreatur verwandelt haben.

Ebenso betrachten viele andere Zivilisationen Drachen als hervorragend darin, sich zu verwandeln. So sind diejenigen unter dem Drachentotem in der Lage, sich zur besten Version zu verbessern, die sie jemals sein können. Sie glauben auch an die Kraft der Heilung und streben danach, sich zu befreien.

Zweifellos sind Menschen, die von Drachentotems geführt werden, wild und beschützerisch. Es wäre jedoch am besten für sie, die Wildheit nur auf das Gute im Leben umzulenken, anstatt sie für Negativität und Zerstörung zu verwenden.

Auf der anderen Seite können Drachentotems Sie eitel und übermütig machen, wenn Sie nicht auf dem Boden bleiben. Lass dein Ego deine Wahrnehmung nicht blenden und verwende keine Drachentotemenergie für etwas Dummes und Triviales.

Drachen Omen

Drachen gelten als Omen für Glück und Glück. Viele Zivilisationen glauben, dass sie Vorboten von Reichtum und Fülle im Leben sind, während viele sie mit Gewässern und Regen in Verbindung bringen. Sie sind für viele auch Omen der Macht, des Mutes, der Verwandlung und des Himmels.

Drachenträume

Man kann einem Drachen in dieser realen Welt nicht begegnen, es sei denn, es ist in seiner Vorstellung oder seinen Träumen. Lassen Sie uns also ein paar Traumthemen besprechen, bei denen Sie einem Drachen begegnen, und die verborgene Interpretation dahinter.

1. Träume davon, dass du dich in einen Drachen verwandelst:

Wenn Sie einen Traum gesehen haben, in dem Sie sich in einen Drachen verwandelt haben, dann herzlichen Glückwunsch. Es ist ein gutes Omen und bedeutet, dass Sie im Moment die Kontrolle über Ihr Leben haben. Sie wissen, wie man Dinge wahrnimmt und sich entsprechend verhält.

Ebenso zeigt es auch, dass Ihre Kommunikationsfähigkeiten großartig sind und Sie Menschen effektiv führen und Dinge erledigen können.

2. Träume davon, einen Drachen zu töten:

Das Töten eines Drachen im Traum zeigt an, dass Sie in Ihrem wachen Leben Groll empfinden. Du fühlst dich feindselig und gestresst und bist nicht in der Lage, mit allem, was um dich herum passiert, fertig zu werden.

Sie handeln also unkontrolliert. Dieser Traum signalisiert Ihnen, sich einen Moment Zeit zu nehmen, in allem rational zu sein und Ihr Verhalten in Schach zu halten, bevor es unkontrollierbar wird.

3. Träume von fliegenden Drachen:

Wenn Sie von fliegenden Drachen träumen, bedeutet dies, dass es nach all den Strapazen an der Zeit ist, sich endlich glücklich und zufrieden zu fühlen. Es zeigt an, dass Sie in Ihrem Leben auf dem richtigen Weg sind und Ihre Ziele oder einen Meilenstein in Ihrem wirklichen Leben bald erreichen werden.

4. Träume davon, von Drachen angegriffen zu werden:

Angenommen, Sie haben emotionale Probleme oder es gibt eine stressige Situation in Ihrem Privat- oder Berufsleben. Da ist es verständlich, wenn Sie davon träumen, immer wieder von einem Drachen angegriffen zu werden.

Wenn dich ein Drache im Traum angreift, signalisiert er dir, deine verborgenen Ängste anzusprechen, anstatt vor ihnen wegzulaufen.

5. Träume davon, einen Drachen zu reiten:

Der Traum, einen Drachen zu reiten, repräsentiert die Autorität, die Sie bereit sind, in Ihrem wachen Leben zurückzunehmen. Du möchtest die Kontrolle über dein Leben zurückgewinnen und die Wut kontrollieren, anstatt dich von ihr kontrollieren zu lassen. Du bist jetzt bereit, dich allen Hindernissen zu stellen, vor denen du schon lange davongelaufen bist.

6. Träume von einem Drachen, der seine Flügel ausbreitet:

Drachen, die im Traum ihre Flügel ausbreiten, bedeuten, dass er bereit ist, Sie zu umarmen und Sie auf den richtigen Weg zu führen.

Dieser Traum ist ein extrem gutes Omen und sagt Ihnen, dass Sie sich keine Sorgen machen müssen, da Ihnen der Schutz eines Drachen gewährt wurde. Es ist auch ein Zeichen des Glücks, und Sie werden in der Tat bald viele gute Dinge in Ihrem Leben entdecken.

Drachentattoo

Die Bedeutung von Drachentattoos variiert je nach Land und Zivilisation. In China, wo viel über Drachen gesprochen wird, kann ein Drachentattoo viele Dinge symbolisieren, einschließlich Schutz, Glück, Weisheit und Macht.

In Europa empfinden viele ein Drachentattoo als heroisch und glauben, dass das Tattoo Adel, Tapferkeit und Macht symbolisiert. Ebenso betrachten die Japaner ein Drachentattoo als Symbol für den Schutz der Familie, während das Tattoo bei vielen Kelten Weisheit symbolisiert.

Zusammenfassung

Drachen werden im Film und in vielen Legenden oft als böse Charaktere dargestellt. Aber jetzt wissen Sie, wie gut diese mächtigen Fabelwesen in ihnen verborgen sind, nicht wahr? Sie sind in der Tat…