Home » Weiße magie » 6 Tipps für die Planung eines fantastischen Sommerurlaubs, unabhängig von Ihrem Reiseziel

6 Tipps für die Planung eines fantastischen Sommerurlaubs, unabhängig von Ihrem Reiseziel

Da der Sommer näher rückt, ist jetzt eine gute Zeit, um Ihren nächsten Urlaub zu planen. Normalerweise plane ich einen exotischen „weniger befahrenen“ Urlaub. Dieses Jahr mache ich mich im wahrsten Sinne des Wortes auf den Weg, wenn ich einen Roadtrip zum Wanderlust Festival unternehme. Egal, ob Sie mit einem Tuk Tuk auf Bali fahren, den Ganges hinabgleiten oder in Peru wandern, ich habe einige Tipps für Sie zusammengestellt, wie Sie die Reise Ihres Lebens unternehmen können.

1. Definieren Sie Ihre Absichten

Genau wie beim Yoga wird das Festlegen einer Absicht für Ihre Reise Ihren Reisen Fokus und Bedeutung verleihen. Wenn Sie Ruhe und Entspannung suchen, setzen Sie sich die Absicht, Frieden und Loslösung zu finden. Oder finden Sie Verbindung und Liebe, indem Sie eine Reise mit engen Freunden oder einem Partner planen. Wenn Sie Ihre Absicht zu Beginn Ihres Planungsprozesses festigen, stellen Sie sicher, dass Sie keine Reise in eine abgelegene Strandstadt planen, wenn Sie eigentlich nach einem sozialen und energiegeladenen Erlebnis suchen.

2. Wählen Sie Ihre Gefährten.

Nachdem Sie das Ziel Ihrer Reise ausgewählt haben, müssen Sie entscheiden, wer oder was Sie begleiten wird. Mein Tagebuch und meine Kamera begleiten mich, egal ob ich mit dem Rucksack unterwegs bin oder den ganzen Tag am Strand sitze. Ich habe das Glück, einen Reisebegleiter gefunden zu haben, der mich höchstwahrscheinlich in jedem Urlaub begleiten wird, egal wie kurzfristig er ist. Wählen Sie Begleiter, die Ihrem Abenteuerlevel und Ihrem Wunsch, sich mit der lokalen Kultur und untereinander zu verbinden, entsprechen.

3. Gehen Sie tief.

Egal, ob Sie in eine nahe gelegene Stadt oder in ein fremdes Land reisen, Sie haben unzählige Möglichkeiten, neue Leute kennenzulernen, mit anderen Kulturen in Kontakt zu treten und Naturwunder zu besuchen. Planen Sie ein oder zwei Erlebnisse ein, bei denen Sie tief in diese Kulturen eintauchen und sich wirklich in sie integrieren können. Eine meiner Lieblingsreisen war eine Reise durch Europa, bei der ich jeden zweiten Tag von Land zu Land hüpfte. Bis ich eine Woche in einer Stadt verbracht habe, war mir nicht klar, dass man, egal wie oft man schon irgendwo war, immer etwas Neues entdecken kann.

4. Planen und loslassen.

Unsere Freizeit ist kostbar, und der Wunsch, Ihre Reise auf die Minute genau zu planen, erscheint pragmatisch, wenn Sie versuchen, alles einzupacken. Der Spaß am Abenteuer überlässt jedoch einige Aspekte dem Zufall. Sicher, das mit einem Michelin-Stern ausgezeichnete Restaurant wird Sie wahrscheinlich beeindrucken, aber was ist mit dem Hole-in-the-Wall-Café, über das Sie stolpern und das seit Jahrzehnten Einheimische serviert? Planen Sie die wichtigen logistischen Dinge und ein paar interessante Orte und lassen Sie sich dann von Ihren Füßen leiten, wenn Sie durch die Stadt gehen, und halten Sie an, wenn etwas Ihr Interesse weckt.

5. Finden Sie etwas Natur.

Zu Fuß durch die Stadt zu gehen ist auch eine bequeme Möglichkeit, sich auf Reisen fit zu halten. Sich mit der Natur zu verbinden, indem man an einem Fluss entlang spaziert oder für eine Woche Camping einpackt, kann Ihnen helfen, langsamer zu werden und das Leben in einem langsameren Tempo zu genießen, als es Ihr Alltag zulässt. Wenn Sie an einem Ort sind, an dem Ihr Handy nicht funktioniert, sollten Sie Ihren Urlaub als Ausrede für eine digitale Entgiftung nutzen. Wenn Sie auf den nächsten Zug oder Bus warten, können Sie auf diese üblichen Annehmlichkeiten zurückgreifen, aber nehmen Sie sich diese Momente, um die Szene einer anderen lokalen Atmosphäre zu genießen.

6. Zurückgeben

Jede Reise weg von zu Hause ist eine Gelegenheit, etwas zurückzugeben oder etwas Freundliches mit anderen zu teilen. Die Suche nach lokalen Organisationen oder Katastrophenhilfeprojekten kann Ihrer Reise einen Sinn verleihen. Informieren Sie sich vor Ihrer Reise über lokale Organisationen oder organisierte Reisen.


Cameron Cler ist im Herzen ein Reisender, besessen davon, die Welt zu sehen und Wege zu entdecken, um zu positiven globalen Veränderungen beizutragen. Als registrierte Yogalehrerin gleicht sie ihr ständiges Reisen und Arbeiten in der Startup-Welt aus, indem sie ihren inneren Yogi kanalisiert und den Frieden in chaotischen Momenten willkommen heißt. Ihre Leidenschaft ist es, Kreativität und Inspiration zu fördern, während sie Reisegeschichten, Yogakurse, Wellnesstipps und ein Lächeln mit ihren Freunden, ihrer Familie und ihren Schülern teilt.