Home » Weiße magie » 7 Möglichkeiten, Negativität loszulassen und sich so schnell wie möglich weniger gestresst zu fühlen

7 Möglichkeiten, Negativität loszulassen und sich so schnell wie möglich weniger gestresst zu fühlen

Wenn du gestresst bist, bist du nicht allein! Alles, von einem anspruchsvollen Job bis zu unerfüllten Träumen und zwischenmenschlichen Verstrickungen, kann Sie angespannt, besorgt und einfach nur erschöpft machen. Während die Anwendung des Gesetzes der Anziehung eine der besten Möglichkeiten ist, ein Leben ohne so viel Stress zu schaffen, müssen Sie auch daran arbeiten, Ihren Stress abzubauen, wenn Sie sich überhaupt effektiv manifestieren möchten.

Hier sind sieben schnelle und leistungsstarke Möglichkeiten, um Stress abzubauen und sich so schnell wie möglich ruhiger zu fühlen.

1. Schaffen Sie sich einen gesunden Raum

Es gibt verschiedene Ansätze, um einen gesunden Raum für sich selbst zu schaffen. Zum Beispiel könnten Sie tatsächlich eine kleine „stressfreie Zone“ in Ihrem Zuhause festlegen, in der Sie sich entspannen können und in der Sie schwören, niemals zu arbeiten oder praktische Probleme zu lösen!

Wenn Sie mit anderen Menschen zusammenleben, lassen Sie sie wissen, dass Sie an diesem Ort nicht gestört werden dürfen. Es könnte auch als Meditationsraum dienen, in dem Sie Visualisierungen erstellen und Affirmationen üben können.

Eine andere Möglichkeit, Raum zu schaffen, besteht darin, nur eine Weile wegzukommen. Planen Sie eine kurze Reise (oder einen Urlaub) abseits des gesamten Lebensgepäcks und genießen Sie die Klarheit, die ein Szenenwechsel mit sich bringen kann.

2. Achten Sie weniger auf das, was die Leute denken

. Idealerweise sollte Ihr Selbstwert von innen kommen und stabil sein. Auf andere Weise sollten Ihre Selbsteinschätzungen positiv sein und die damit verbundenen Überzeugungen stark genug, um der Negativität anderer standzuhalten.

Alles wird viel einfacher und weitaus weniger anstrengend, wenn Sie aufhören, sich um Sie zu kümmern über das Richten!

Eine Sache, die Sie tun können, um sich weniger um die Meinungen anderer zu kümmern, ist sich daran zu erinnern, dass das meiste, was sie denken, ein Spiegelbild ihrer selbst ist; Die Dinge, die sie an Ihnen kritisieren, sind oft Projektionen von Dingen, die sie an ihrer eigenen Persönlichkeit nicht mögen, und in anderen Fällen wird ein negatives Urteil durch Eifersucht motiviert.

3 . Tauchen Sie ein in das Gute im Leben

Die meisten Nachrichtenagenturen überfluten uns mit Gründen zu der Annahme, dass die Welt zum Scheitern verurteilt und die Menschen schrecklich sind, aber wenn Sie sich konzentrieren Allein hier werden Sie alle Gründe vermissen, an Hoffnung und Güte zu glauben. Eine ausgewogenere Perspektive ist der Schlüssel, um Stress und Sorgen loszulassen.

Versuchen Sie, jeden Tag etwas zu tun, das Ihre Gedanken auf die Freude und das Gute um Sie herum richtet.

Egal, ob es eine Herausforderung für Sie ist, drei erhebende Nachrichten pro Tag zu finden (und zu teilen) oder sich freiwillig an einem Ort zu melden, an dem Sie Gleichgesinnte sehen können, die etwas für die weniger Glücklichen bewirken, Sie werden sich mit Sicherheit besser über die Welt und Ihren Platz darin fühlen

4. Verzeihen Sie von ganzem Herzen

Es ist nicht zu leugnen, dass es schwierig sein kann, wirklich zu vergeben, besonders wenn jemand Sie auf eine Weise zutiefst verletzt hat, die dies getan hat hat eine große emotionale Narbe hinterlassen.

Das Tragen von Groll kann Sie jedoch von innen vergiften, Ihre Schwingung verringern und Ihre Energie auf negative Gefühle von Wut und Ressentiments konzentrieren.

Fragen Sie sich, was Sie brauchen würden, um zu vergeben. Manchmal brauchen Sie Zeit, um Ihre Gefühle auszudrücken (z. B. durch Journaling oder Therapie), oder Sie profitieren davon, wenn Sie überlegen, wie viel Sie aus diesen schwierigen Erfahrungen gelernt haben.

Denken Sie in der Zwischenzeit daran, sich selbst zu vergeben von ganzem Herzen auch; Sie werden ein weitaus weniger stressiges Leben führen, wenn Sie Schamgefühle loslassen. Es ist in Ordnung, Fehler zu machen, und das bedeutet nicht, dass Sie keine wertvolle und wundervolle Person sind.

5. Probieren Sie neue Meditationstechniken aus

Versuchen Sie neben Ihren üblichen Achtsamkeitsaktivitäten, die mit dem Gesetz der Anziehung verbunden sind, stressabbauende Techniken zu integrieren.

)

Zum Beispiel besteht eine Übung darin, sich vorzustellen, wie Stress und Angst aus Ihrem Körper strömen (wie auch immer Sie sich entscheiden; gängige Beispiele sind schwarze Wolken oder grüner Rauch).

Eine andere Alternative konzentriert sich auf Ziehen Sie positive, beruhigende Energie zu sich (indem Sie sich beispielsweise vorstellen, von einem goldenen Schimmer umgeben zu sein oder warme, schimmernde Energie in Ihren Kern zu ziehen).

6 . Schneiden Sie Dinge aus, die Sie nicht brauchen

Bauen Sie diesen Tipp so weit aus, wie Sie möchten. Vielleicht ist Ihr Zuhause voll mit Dingen, die Sie nicht mehr verwenden möchten, vielleicht übernehmen Sie zu viele Verpflichtungen und knicken unter dem Stress ein, oder möglicherweise umfasst Ihr sozialer Kreis einige giftige Menschen und könnte etwas Beschneiden gebrauchen.

Die Hauptbotschaft hier ist, Stress durch Vereinfachung zu reduzieren. Entscheide, was dir wirklich wichtig ist, was du brauchst und was du wertschätzt, und stütze deine Tage ausschließlich auf diese wichtigen Dinge.

7. Konzentrieren Sie sich nur auf das, was geändert werden kann

Schließlich kann Ihr Stresslevel erheblich sinken, wenn Sie die Idee loslassen können, die Sie können alles kontrollieren. Wenn Sie sich über etwas aufregen, das Sie nicht ändern können, überlegen Sie, wie Sie das Problem neu definieren können. Anstatt beispielsweise einen plötzlichen Regensturm als etwas zu betrachten, das Ihren Plan, spazieren zu gehen, ruiniert hat, sollten Sie überlegen, wie Sie das Beste aus einem gemütlichen Tag im Inneren machen können.

Denken Sie außerdem daran, dass es einen gibt Grund, warum das Universum Herausforderungen auf Ihren Weg sendet; Sie sind letztendlich das, was Sie brauchen, um sich zu verändern und zu wachsen.

Konzentrieren Sie sich größtenteils auf die Dinge, die Sie ändern können, und werfen Sie all Ihre Energie hinter diese Veränderungen. Dadurch werden Sie gestärkt und aufgeregt, anstatt verblüfft und machtlos.

Möchten Sie Stress aus Ihrem Leben entfernen?

Möchten Sie Spannungen aus Ihrem Leben lösen und sich weniger gestresst fühlen? Klicken Sie hier, um herauszufinden, wie Selbsthypnotherapie eine Lösung zur Linderung von Stress und Angst sein kann. Wenn Sie bereit sind, die Kontrolle über Ihr Leben zu übernehmen und Stress ein für alle Mal zu beseitigen, klicken Sie hier und laden Sie noch heute Ihren Hypnose-Track herunter!