Home » Weiße magie » 8 Möglichkeiten, mit dem Lügen in einer Beziehung aufzuhören

8 Möglichkeiten, mit dem Lügen in einer Beziehung aufzuhören

Foto von Eric Ward

Eine einzige Lüge hat das Potenzial, jahrelang hart erarbeitetes Vertrauen zu zerstören, und ständiges Lügen gegenüber Ihrem Partner wird sicherlich zum Untergang Ihrer Beziehung führen. Wenn Sie Ihren Partner schätzen und dennoch weiterhin unehrlich in Bezug auf Ihre Gefühle und Taten sind, besteht Ihre einzige Möglichkeit darin, entweder diese Lügenkette zu stoppen oder die Beziehung selbst zu beenden. Wenn Sie Ersteres bevorzugen, dann helfen Ihnen vielleicht diese acht Wege, diese schädliche Gewohnheit oder Tendenz zu stoppen:

1. Vertrauen und glauben Sie an Ihren Partner
Das mag wie ein seltsamer Vorschlag klingen, da du derjenige bist, der lügt, aber manchmal lügen Leute, weil sie der Person, die sie anlügen, nicht vertrauen. Zum Beispiel könnten Sie über Ihre wahren Gefühle gegenüber der Familie Ihres Partners lügen, weil Sie befürchten, dass sie/er sofort abtun wird, was Sie sagen, und sich automatisch auf die Seite ihrer/seiner Verwandten stellt. Du könntest auch über dich selbst lügen, weil du deiner Partnerin nicht genug vertraust, um ihr die Wahrheit über deine bewegte Vergangenheit zu sagen. Unabhängig davon, wie ihre/seine Reaktionen aussehen mögen, müssen Sie vertrauen und glauben – denn ohne diese können Sie niemals wirklich ehrlich sein und Ihre Beziehung wird niemals auf einem stabilen Fundament stehen.

LESEN SIE AUCH: 10 Möglichkeiten, Vertrauen in einer Beziehung aufzubauen und aufrechtzuerhalten

2. Seien Sie vertrauenswürdig
Natürlich können Sie unmöglich lernen, Ihrem Partner zu vertrauen, wenn Sie selbst nicht vertrauenswürdig sind. Schließlich ist es nicht weit hergeholt zu sagen, dass der Hauptgrund, warum Menschen lügen, darin besteht, dass sie etwas Unmoralisches oder Unanständiges verbergen. Wenn du nicht lügen willst, weil du deinen Partner betrogen hast, dann gehe niemals eine Affäre ein. Wenn Sie nicht lügen wollen, wenn es darum geht, Ihre gemeinsamen Ersparnisse in Casinos auszugeben, dann verschwenden Sie nicht Ihr beides Geld für Glücksspiele. So einfach ist das. Indem Sie vertrauenswürdig sind, verhindern Sie, dass das Problem existiert!

3. Bis fünf zählen und die Wahrheit sagen!
Nun, wenn Sie schon etwas Schlimmes getan haben, wie Ihren Partner zu betrügen, dann müssen Sie bis fünf zählen und die Wahrheit sagen! Der Fünf-Sekunden-Countdown ist lang genug, um sich auf den Moment vorzubereiten, aber kurz genug, um zu verhindern, dass Sie zu viel nachdenken und einen Rückzieher machen. Sie haben etwas falsch gemacht, und das Mindeste, was Sie tun können, um es wieder gut zu machen, gibt es Ihrem Partner gegenüber zu. Je mehr Sie die Wahrheit verbergen und je mehr Sie leugnen, desto länger dauert das Problem und desto härter werden die Konsequenzen sein. Also, bevor es zu spät ist, zählen Sie bis fünf und sagen Sie die Wahrheit!

4. Üben Sie offene Kommunikation
Um wirklich ehrlich miteinander zu sein, müssen sowohl Sie als auch Ihr Partner konsequent eine offene Kommunikation praktizieren. Wenn du ihr/ihm sagst, was du denkst und fühlst, und sie/er dasselbe tut, dann werdet ihr sie verstehen und euch wohler miteinander fühlen, wodurch der Zwang, Dinge zu verbergen und zu lügen, abnimmt. Nur wenn Sie kommunizieren, wird Ihre Beziehung wirklich zu einer echten Partnerschaft – frei von den Fesseln der Täuschung und Besorgnis.

5. Empathie mit Ihrem Partner
Wenn Sie feststellen, dass Sie Ihren Partner ständig anlügen, stellen Sie sich das Gegenteil vor. Wie würdest du dich fühlen, wenn du die Wahrheit erfährst? Sie würden sich betrogen, nicht respektiert und in einigen extremen Fällen beschmutzt fühlen, richtig? Sicher, Sie möchten nicht belogen und zum Narren gehalten werden. Verwenden Sie Empathie als Hülle, die Sie daran hindert, die Klinge der Lüge gegen Ihren Partner zu ziehen!

LESEN SIE AUCH: 8 Möglichkeiten, in einer Beziehung mitfühlend zu sein

6. Suchen Sie nach einem Partner, den Sie wirklich schätzen und lieben
Das ist eher eine drastische Maßnahme. Wenn Sie feststellen, dass Sie Ihren Partner ständig anlügen, ohne viel Rücksicht auf die Schmerzen zu nehmen, die es ihr/ihm auf der ganzen Linie zufügen könnte, dann schätzen oder lieben Sie sie/ihn vielleicht nicht so sehr, wie Sie denken, und es ist an der Zeit, dies zu tun die Beziehung verantwortungsvoll beenden. Nur dann hört das Lügen wirklich auf. Erspare dir und ihr/ihm die Mühe, in ständigen Lügen zu leben, und suche nach jemandem, den du wirklich wertschätzt und den du genug liebst, um ihn nicht anzulügen. Bevor Sie jedoch eine neue Person verfolgen, beachten Sie bitte alle hier bereitgestellten Punkte, um eine Wiederholung der Vergangenheit zu vermeiden.

7. Entfernen Sie ständiges Lügen aus Ihrem Lebensstil
Selbst wenn Sie die vorherigen Punkte berücksichtigen und eine Person finden, die Sie wirklich schätzen, wenn das Lügen bereits ein Teil Ihres Lebensstils ist, werden Sie höchstwahrscheinlich wieder lügen. Schließlich wird das Lügen zur Gewohnheit, wenn man Menschen jeden Tag anlügt; Es wird zu einem natürlichen Impuls, bei dem Sie gegenüber seinen schädlichen Auswirkungen desensibilisiert werden. Bemühen Sie sich daher ernsthaft, zuerst das ständige Lügen aus Ihrem Alltag zu entfernen. Das wird dir nicht nur dabei helfen, ehrlicher in eurer Beziehung zu werden, sondern es wird dich auch allgemein zu einem besseren Menschen machen.

LESEN SIE AUCH: 5 Möglichkeiten, Ehrlichkeit im Leben zu üben

8. Kennen Sie den Unterschied zwischen guten und schlechten Lügen
Nicht alle Lügen sind von Natur aus schlecht; es gibt solche, die je nach Nutzungshäufigkeit und Situation akzeptabel sind. Sie sollten jedoch in der Lage sein, den Unterschied klar zu erkennen, um zu vermeiden, dass eine schlechte Lüge mit einer guten verwechselt wird.

Ein Beispiel für eine gute Lüge ist, wenn Sie sagen, dass Ihnen die Küche Ihres Partners geschmeckt hat, obwohl sie etwas bitter ist, um Ihre Wertschätzung zu zeigen und ihr/ihm kein schlechtes Gewissen zu machen wegen des Essens, das sie/er stundenlang für Sie zubereitet hat. Natürlich ist in einer solchen Situation der Kontext wichtig. Wenn sie für dich gekocht hat, weil sie dich überraschen wollte, dann ist es in Ordnung zu sagen, dass dir das Gericht geschmeckt hat. Wenn sie jedoch wollte, dass Sie es probieren, weil sie an einem Kochwettbewerb teilnimmt, oder wenn sie Sie ausdrücklich aufgefordert hat, ehrliches Feedback zu geben, dann sollten Sie die Wahrheit sagen.

Ein Beispiel für eine schlechte Lüge ist zu sagen, dass Sie eine nächtliche Besprechung im Büro hatten, obwohl Sie tatsächlich eine nächtliche Liebesaffäre hatten. Unabhängig vom Kontext ist diese Lüge niemals akzeptabel. Daher sollten Sie schlechte Lügen unbedingt vermeiden und Vorsicht walten lassen, wenn Sie gute Lügen machen.

Vertrauen ist ein wesentlicher Bestandteil jeder dauerhaften Beziehung, und Lügen sind die Erzfeinde des Vertrauens. Daher ist es von größter Bedeutung, dass Sie und Ihr Partner alles tun, um Ihre Beziehung nicht durch Lügen zu korrumpieren.

LESEN SIE AUCH: 4 einfache Wege, um in einer Beziehung ehrlich zu sein

Für Sie empfohlene Online-Kurse:

Francis ist Jurastudent, Technikfreak und Schreibenthusiast. Wenn er nicht gerade Fälle verdaut oder die neuesten Gizmos recherchiert, ist er wahrscheinlich mit seinen Katzenfreunden auf Abenteuerreise.