Home » Weiße magie » 8 Unterschiede, die Sie kennen sollten

8 Unterschiede, die Sie kennen sollten

Foto von Anita Peeples

An einem Punkt in unserem Leben wünschen wir uns, jemanden zu haben, den wir halten können, einen bedeutenden anderen, den wir den Rest unserer Tage teilen könnten. Manchmal denken wir, dass wir sie bereits gefunden haben, nur um schließlich herauszufinden, dass sie nicht mehr als nur Freunde sind.

Wir tauschen oft freundschaftliche Liebe mit romantischer Liebe aus. Aber während sie uns beide schwindelig und glücklich machen, sind freundschaftliche Liebe und romantische Liebe zwei völlig unterschiedliche Konzepte, die sich jedoch nicht gegenseitig ausschließen.

Falls Sie zwischen ihnen gefangen sind, dann sind hier acht krasse Unterschiede zwischen freundschaftlicher Liebe und romantischer Liebe:

1. Freundschaftsliebe ist die kalte Art; romantische Liebe ist in für den Nervenkitzel.

Die Liebe, die du mit deinen Freunden teilst, ist die kühle Art. Man hängt ab, verbringt glückliche und traurige Zeiten und erlebt gemeinsam viele Abenteuer. Doch obwohl ihr euch gegenseitig sehr kümmert und respektiert, geht diese Art von Liebe nicht darüber hinaus. In der Tat können Sie sehen, wie Sie mit Ihren Freunden alt werden. Sie könnten sogar Ihre Lebensposse sein. Aber Freunde sind alles, was sie jemals sein könnten.

Romantische Liebe hingegen wird oft als Nervenkitzel angesehen. Es ist so voller Leidenschaft. Wenn Sie diese Liebe mit Ihrem Lebensgefährten teilen, können Sie beide emotional zueinander sein, aber am Ende des Tages beabsichtigen Sie, sich in den Armen zu liegen. Sie können einfach nicht genug von der Existenz des anderen bekommen und planen, gemeinsam eine Familie zu gründen.

2. Freundschaftsliebe ist geduldig; romantische Liebe kann aggressiv sein.

Unter Freunden kann man sich leicht in Geduld üben. Das liegt daran, dass Sie sie wie Ihre Westentasche kennen. Sie haben bereits ihre Einstellungen akzeptiert, gute und schlechte.

Romantische Liebe kann manchmal aggressiv sein, wenn Sie spüren, wie die Leidenschaft aus Ihrem Herzen brennt. Du kannst einfach nicht genug von der Person bekommen, der du deine Romanze anbietest, und du nimmst es nicht auf die leichte Schulter, wenn sie nicht die gleiche Liebe zurückgibt. Ja, romantische Liebe kann so sehr wehtun.

LESEN SIE AUCH: 10 tolle Zeichen, dass es sich lohnt, deinen Freund zu behalten

3. Freundschaftsliebe kennt keine Rasse, Hautfarbe oder Geschlecht; romantische Liebe kann selektiv sein.

Eine andere Sache über die Liebe zwischen Freunden ist, dass diese Liebe keine Rasse, Hautfarbe oder Geschlecht kennt. Als Freunde liebt man sich für das, was und wer man ist. Sie verlangen weder, dass sie jemand anderes sind, noch legen Sie Qualifikationen fest, die sie erwerben müssen, nur damit Sie Freunde sind.

Inzwischen hat die romantische Liebe Kategorien. Sie entwickeln einen Typ, und Sie neigen dazu, sich mit einer Person zufrieden zu geben, die Ihre Checkliste erfüllt. Sicher, Sie haben vielleicht schon von dem beliebten Klischee „Liebe auf den ersten Blick“ gehört. Es stimmt zwar, dass jemand auf den ersten Blick verliebt sein kann, aber das liegt eher daran, dass die Eigenschaften dieser Person an dem Tag, an dem Sie sich das erste Mal trafen, scheinbar Ihre Standards getroffen haben.

Foto von mohamed_hassan

4. Freundschaftsliebe diskriminiert nicht; romantische Liebe hat Ideale.

Wenn Sie beobachten, wie Sie und Ihre Freunde (insbesondere die engsten) sind, werden Sie feststellen, dass Sie eine Verbindung teilen, die über Ihre Unterschiede hinausgeht. Sie akzeptieren die Individualität des anderen, auch wenn Sie unterschiedliche Überzeugungen, Bestrebungen und Meinungen haben. Am Ende des Tages seid ihr immer noch Freunde.

In der romantischen Liebe kümmern Sie sich nicht nur um das Geschenk, das Sie und Ihr Partner teilen, sondern Sie haben auch Ideale zu erfüllen. Sie möchten, dass Ihre Beziehung vorankommt. Sie möchten, dass Sie und Ihr Partner als eine Einheit aufwachsen. Sie haben Wünsche, die nur Sie beide erreichen können. Diese Ideale machen oder brechen Ihre Romanze, und Sie sorgen dafür, dass sie wahr werden.

5. Freundschaftsliebe ist nicht bedingt; romantische liebe hat grenzen.

Abgesehen davon, dass man kein Klischee oder keinen Standard kennt, ist Freundschaftsliebe nicht bedingt. Als Freunde bringt ihr die Dinge schnell wieder in Ordnung und macht euch auf zu eurem nächsten Abenteuer, Konflikt oder Kampf. Das liegt daran, dass Sie, obwohl Sie eine solide Grundlage haben, einander immer noch als einzigartige, getrennte und unabhängige Individuen sehen. Es gibt keine solche Bedingung, die diese Art von Liebe auseinanderreißen könnte.

In der romantischen Liebe gibt es jedoch Grenzen, ob Sie es leugnen oder nicht. Diese Grenzen entstehen in Zeiten von Missverständnissen, Streit und Kämpfen, und wenn Sie genug haben, denken Sie darüber nach, loszulassen. Es gibt auch Fälle, in denen Sie das Gefühl haben, dass Sie und Ihr Partner nirgendwo mehr hingehen und nicht erwachsen werden, und der beste Ausweg für Sie beide darin besteht, getrennte Wege zu gehen.

LESEN SIE AUCH: 7 effektive Möglichkeiten, um Ihre Beziehung zum Laufen zu bringen

6. Freundschaftsliebe ist nicht hinter Funken her; romantische Liebe sehnt sich nach Aufregung.

Sie finden es vielleicht lustig, aber Freundschaftsliebe hat keine Funken, im Gegensatz zu romantischer Liebe. Tatsächlich sucht es nicht einmal nach Funken. Du fühlst dich einfach wohl mit der Person, nicht mehr und nicht weniger. Funken entstehen, wenn man das Leben gemeinsam erkundet, aber nicht miteinander.

Romantische Liebe hingegen sucht nach Funken. Es sehnt sich nach Aufregung, denn es ist die Leidenschaft, die die Romantik am Leben erhält. Sie sehnen sich danach, jeden Tag etwas Neues mit Ihrem Partner zu entdecken, denn nur so können Sie sich weiterentwickeln.

7. Freundschaftsliebe ist für alle. Romantische Liebe wählt nur einen.

Eine Liebe, die zwischen Freunden geteilt wird, ist kostenlos und allen gegeben, nicht nur irgendjemand. Aber während es die Magie hat, von bloßen Freunden zu romantischen Partnern zu werden, ist diese Liebe in ihrem wahren Selbst konstant. Sie verändert sich nicht, sondern wächst mit der Zeit.

Foto von Candid_Shots

Wenn Sie im Bann der romantischen Liebe stehen, sehen Sie nur eine Person: die Person, mit der Sie den Rest Ihres Lebens verbringen möchten. Sie bieten dieser Person ein besonderes Gefühl – eines, das eine einzigartige Mischung aus Verehrung, Engagement und Loyalität enthält, die Sie keinem Ihrer Freunde geben können.

Mit romantischer Liebe lernt man, sich zu beruhigen.

8. Freundschaftsliebe ist für immer. Romantische Liebe jagt für immer.

Schließlich hält die Liebe zwischen Freunden, mag sie kühl und stabil sein, für immer. Die romantische Liebe hingegen scheint für immer in Reichweite zu sein, aber sie zu erreichen, bleibt eine turbulente Reise, die Sie und Ihr Partner jeden Tag anstreben müssen.

LESEN SIE AUCH: 10 Möglichkeiten, Ihre Freunde für immer zu behalten

Nachträglich

In der Tat müssen wir zwei Arten von Liebe begegnen – die eine ist die romantische und die andere die der Freundschaft. Romantische Liebe kann schwer fassbar sein, aber wenn sie am richtigen Ort, zur richtigen Zeit und bei der richtigen Person gefunden wird, kann sie zum idealen „glücklich bis ans Ende“ führen. Freundschaftliche Liebe hat die Kraft dazu, führt aber nicht immer zu Romantik – aber sie ist eine für die Ewigkeit, da sie weiß, wie sie sich dem Test der Zeit widersetzt.

Für Sie empfohlene Online-Kurse:

Bücher für Sie empfohlen

* Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Käufen.

Romantische Geschenkideen für Paare:

* Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Käufen.

LESEN SIE AUCH:

Liebe vs. Like: 21 Unterschiede zwischen I Love You und I Like You

Wenn sie nicht unterwegs ist, schreibt Fae Marie Esperas über die Abenteuer des Lebens, wie sie sie sieht. Sie mag ihren Kaffee mit Minze und besitzt eine Katze namens Ramon.