Home » Weiße magie » Alpträume und neue Träume – für immer bewusst

Alpträume und neue Träume – für immer bewusst

Als ich das erste Mal nach LA zog, hatte ich immer wieder Albträume über ein totes Baby. Es war immer das Gleiche – ich sah es verdeckt im Los Angeles River schweben, ganz blau mit dem fleckigen Fleisch eines ertrinkenden Opfers, und ich rutschte die lange glatte Betonwand hinunter in die Grube, wo ich konnte Waten Sie durch das böse Wasser und erreichen Sie es, versuchen Sie es umzudrehen und geben Sie CPR.

Als ich jedoch gefangen war, als ich es umdrehte, wurde das Baby wieder zu einem Zombiemonster Baby – es war tot und es war wütend. Es war so stark und hatte Zähne – es versuchte mich damit ins Wasser zu ziehen, versuchte mich unter sich zu halten und ich würde kämpfen, um mich zu befreien. Ich würde es ins Wasser fallen lassen und versuchen, es von mir wegzuschieben, dann würde ich losrennen. Ich rannte einfach und dieses Baby wurde immer schneller und ich wusste, dass es mich ertränken und lebendig essen würde, wenn es mich erwischen würde, und ich wäre auch nur ein weiterer Körper im Fluss.

Ich erinnere mich, wie ich zitternd aufwachte und im grellen fluoreszierenden Licht unseres winzigen Hollywood-Badezimmers zu einem Spiegel taumelte. Ich konnte meine Venen durch meine zunehmend durchscheinende Haut sehen – ich bekam heutzutage keine Sonne mehr. Meine eingefallenen Augen starrten mich an. Ich sah aus wie ein Zombie. Ich putzte meine Zähne und spuckte Mund voll Blut in die Spüle. Ich fuhr mir mit einer Bürste durch die Haare und schluchzte, als sie in Klumpen ausfielen. Ich wurde ein Zombie, ein unruhiger Albtraum nach dem anderen, als die Depression langsam meinen Griff um meine Seele verstärkte.

Mein Ex, der zu diesem Zeitpunkt nicht mein Ex war, und ich waren umgezogen zusammen nach LA, und er hatte mir kürzlich gesagt, er sei sich nicht so sicher, ob er noch Vater werden will. Und er war sich nicht so sicher, ob er überhaupt verheiratet bleiben wollte. Langsam wurde mir klar, worum es in meinen Albträumen ging: Das tote Baby war die Fehlgeburt meines Traums, mit ihm eine Zukunft aufzubauen.

Wir hatten einmal gemeinsam Babynamen ausgesucht – und LA war der nächste große Schritt in dem Abenteuer, das unser gemeinsames Leben gewesen wäre – aber ich ließ mich von meinem Stress verzehren und er entdeckte, dass er ein Leben ohne Verantwortung bevorzugte. Ich war die ganze Zeit in der Stadt, in der er feiern wollte, krank und deprimiert und erschöpft, und als meine Beziehung zusammenbrach, wusste mein Unterbewusstsein, bevor ich es tat: LA brachte uns um und es brachte mich um. Wenn ich immer wieder versucht hätte, dieses sterbende Baby wiederzubeleben, wäre ich dabei ertrunken.

Ich weiß nicht, ob ich jemals stark genug gewesen wäre, um diese Wahl zu treffen – obwohl es wurde klar, dass er mich nicht liebte, ich glaube, selbst zu der Zeit wäre ich nie gegangen. Glücklicherweise traf er die Wahl für uns beide, und meine Träume, Albträume und alles wurden von mir weggerissen und er ließ sich schnell mit einer anderen Frau nieder.

Ich kämpfte lange, Aber erst als ich nach Hause gezogen war, um zu heilen, wurde mir klar, dass ich mich nicht nur von einer Scheidung, sondern auch von einer psychischen Fehlgeburt erholte. Alle meine Hoffnungen und Pläne und Wünsche und Projektionen gingen mit ihm aus der Tür. Ich würde niemals mit dem Mann, den ich geheiratet habe, in der Stadt der Engel leben. Wir würden niemals zusammen Eltern sein. Ich könnte jetzt nie eine Mutter sein. So viel Zeit verschwendet … wie würde ich mich jemals erholen?

So geht's:

Ich bin bei einer Vollmondzeremonie der amerikanischen Ureinwohner gelandet Unter einem Zelt einer Schwitzhütte hatten wir an diesem Tag Wasser aus einem irdenen Krug in den Haufen heißer Kohlen in einer Grube in der Mitte geworfen. Jeder im Zelt „ließ“ etwas einzeln los, dann als Gruppe, und als wir das Wasser auf die Kohlen warfen, wurde das Zischen des Dampfes zum Zischen des Schmerzes, der verschwand. Ich lasse meinen Traum los. Mein alter Traum. Ich verabschiedete mich von Hollywood – ich verabschiedete mich von meinem Baby. Ich lasse den Traum sterben. Als ich akzeptierte, dass dieses Leben beendet war, fühlte ich mich plötzlich frei, ein neues zu beginnen – einfach so: kein Zombie mehr.

Die Gruppe brach aus dem Zelt hervor, riss Kleider ab und streifte in die Nacht, stürzte sich in einen nahe gelegenen kristallklaren See und plätscherte und heulte wie nackte neue Wölfe. Es war wundervoll. Ich fühlte eine Leere, aber statt einer kranken Höhle war es ein Raum für neues Wachstum. Und langsam, sicher …

Ungefähr 8 Monate später hörte ich auf, so furchtlos zu sein. Ich fing wieder an zu fürchten und mit der Angst kam die Erkenntnis, dass ich besorgt war, etwas zu verlieren. Was mir klar machte, dass ich etwas wollte. Was bedeutete, dass mein Herz wieder arbeitete! Yay! „Hallo Ember“, begrüßte ich diese Sensation. „Ich kenne dich.“

Ich wusste nicht wie, ich wusste nicht wann, aber ich wusste, dass ich meinen Arsch zurück nach LA bringen musste – nicht aus Rache, nicht als ein “Ich habe es dir gesagt”, aber weil ich in kristallklarer Kommunikation mit meinem voll funktionsfähigen Herzen bin und genau weiß, was ich will. Ich werde mit einem neuen Wolfsheulen sagen: Ich werde in der Stadt meiner Träume schreiben.

Siehe da, in dem Moment, als ich Babe-Ruth es tat und genau darauf hinwies, wo dieser Ball war wurde geleitet, Dinge begannen zu passieren. Eine Reihe von Ereignissen und Umständen und meine eigene Hand im Puzzle kamen alle zusammen und hier bin ich, und vor kurzem hatte ich den erstaunlichsten Traum:

Ich war in meinem Hinterhof in meiner Kindheit und ich Ich kletterte auf den Klettergerüsten, die meine Eltern gebaut hatten, um mit Pfeil und Bogen einen guten Winkel zu erreichen. Es gab überall Alligatoren, und ich musste sie herausnehmen, weil ich in meinem Traum wusste, dass ich schwanger war. Und wenn ein Baby unterwegs ist, müssen Sie alle Alligatoren beseitigen, oder?

Ich könnte nicht um eine klarere Botschaft bitten: Ich bin jetzt an einem sicheren Ort und benutze die Grundlagen von Meine Erziehung, um einen guten Standpunkt in dem zu erreichen, was ich weiß, ist ein Kampf um die Zukunft. Ich bin in Sicherheit, ich bin ein Crackshot mit Pfeil und Bogen und ich weiß genau, was zu tun ist. Und das Beste von allem: Ich kann das neue kostbare Leben in mir spüren – eine kleine leuchtende, geschützte Glut, die kein Alligator jemals erreichen kann. Denn diesmal beschützt Mama ihren California Dream selbst.