Home » Spirituelle Bedeutungen » Ariadne, Herrin des Labyrinths

Ariadne, Herrin des Labyrinths

Gehen Sie Ihren Weg bis zur Mitte.

Ariadne („die Vollkommen Reine“) ist die minoische (kretische) Große Göttin und Herrin des Labyrinths, die Göttin des leuchtenden Mondes und der dunklen Unterwelt. Im Zentrum des spiralförmigen Labyrinths wartet ein Monster, das mit der Göttin verwandt ist (im attischen Mythos Ariadnes Halbbruder). Sie ist die Geberin der Seelen und in heiliger Ehe mit Dionysos verbunden, dem Gott des Weinstocks und des grenzenlosen Lebens.

Ariadne wird mit himmlischen Spiralbewegungen in Verbindung gebracht, sowohl in der Symbolik des Labyrinths als auch in ihrem Ruhm für den Tanz. Daedalos, der archetypische Erfinder (er soll den Hammer erfunden haben!), der das Labyrinth baute, baute für sie auch eine Tanzfläche, die mit labyrinthartigen Mäandermustern verziert war. Der Spiraltanz erinnert an die wirbelnden Sterne, und der Minotaurus wird in einigen Quellen Asterios, „Stern“, genannt.

In der späteren athenischen Legende ist die kretische Prinzessin Ariadne die Tochter von Königin Pasiphaë (selbst eine mächtige Zauberin und Schwester von Kirke) und König Minos. Ariadne verliebte sich in den Helden Theseus von Athen, der mit ihrer Hilfe das berühmte Labyrinth durchquerte und den Minotaurus, halb Mensch, halb Stier, tötete. Ariadne floh dann mit Theseus, der sie umgehend im Schlaf auf der Insel Naxos zurückließ. Als sie aufwachte und sich allein vorfand, forderte sie Rache.

Sie wurde vom Gott Dionysos gefunden, als sie am Strand auf und ab ging. Er verliebte sich in sie und machte sie zu seiner Frau. Ihre Hochzeitskrone wurde in den Himmel geschleudert und wurde zum Sternbild Corona Borealis, der nördlichen Krone. Zeus machte sie unsterblich.

Lesen Sie auch:  Briefe an die Toten: Schattenschreiben für Trauer und Befreiung

Sie steht für verworrene Probleme und deren Entwirrung, für tiefe Kernprobleme und das dunkle Geheimnis im Zentrum des Labyrinths, das ans Licht gebracht werden muss, um geheilt zu werden.

Alternative Namen: Aridela („die Völlig Klare“)

Um ihre Geschichte zu lesen, klicken Sie hier.

Dieses Design ist auf Drucken über ArtPal und auf Grußkarten bei Zazzle erhältlich.