Home » Weiße magie » Asatru FAQ: Wie feiere ich Weihnachten?

Asatru FAQ: Wie feiere ich Weihnachten?

Gnosis-Tagebuch: Leben als Heide

Meine persönlichen Erfahrungen, einschließlich religiöser und spiritueller Erfahrungen, Interaktion mit der Gemeinschaft, allgemeine Heidentum und modernes Leben auf meinem heidnischen Weg, der Asatru ist.

Asatru FAQ: How Do I Celebrate Yule?

Häufig gestellte Frage: Wie geht das? Ich feiere Weihnachten?

Meine Antwort:

Wenn Sie feiern alleine oder nur mit Ihrer Familie. Beginnen Sie einfach mit einem Sumbel (Toast) mit Wassail (scharf gewürztem Apfelwein), Met oder einem anderen Getränk. Ermutigen Sie Sunna, dem Wolf zu entkommen, der versucht, sie zu fressen, und für ein weiteres Jahr zum Himmel zurückzukehren. Während sie nicht am Himmel ist, halten Sie ihr Feuer für sie in einem Weihnachtsprotokoll durch die Sonnenwende. Wenn Sie mit der Familie feiern, ist der Brauch der Geschenke unter dem Baum perfekt heidnisch. Sie können ihn verwenden.

Sie können hinzufügen mehr Dinge zu Ihren Urlaubsfeiern im Laufe der Zeit. Sie können eventuell ein Opfer (Blot) oder ein aufwändiges Ritualdrama hinzufügen. Sie können Ihrem Baum jedes Jahr ein neues Ornament hinzufügen, und genau wie jedes Jahr ein neues Ornament hinzufügen, können Sie auch neue rituelle Elemente hinzufügen. Vielleicht möchten Sie sowohl Weihnachten als auch Mutter Nacht machen oder sogar jeden Tag zwölf ganze Weihnachtstage mit einem anderen kleinen Ritual durchführen, selbst wenn es nur darum geht, zu dekorieren, den Kindern Spielzeug zu geben, zu backen oder gemeinsam als Familie ein Lied zu singen .

Der Brauch, Kekse und Milch als “der lustige alte Elf” für den Weihnachtsmann auszulassen, ist ohne Modifikationen ziemlich heidnisch, obwohl einige Heiden Betrachten Sie den Weihnachtsmann als den gleichen wie Odin. Diejenigen, die den Weihnachtsmann als Odin betrachten, betrachten die acht Rentiere auch als Odins achtbeiniges Pferd Sleipnir. Einige Heiden hängen Strümpfe voller Stroh auf den Kaminsims für Sleipnir.

Ihr Weihnachtssumbel oder -fleck kann das gleiche sein wie jeder andere Sumbel oder Blot, den Sie ausführen, oder Sie können ihn auf die Jahreszeit und ihre Feierlichkeiten zuschneiden. Es gibt keinen richtigen Weg, um Yule zu machen.

In meinem Buch Asatru For Beginners können Sie einen Grundriss eines Sumbels und eines Blot-Rituals lesen. Wenn Sie mit Freunden und Familienmitgliedern unterschiedlichen Glaubens feiern und Asatru und weltliche Bräuche kombinieren möchten, habe ich in meinem Buch American Celebration einen Leitfaden dafür, wie Sie dies mit Yule und anderen wichtigen Feiertagen tun können.

Wenn Sie an einem Weihnachtsfest teilnehmen Das von einer Gruppe abgehaltene Ritual hilft Ihnen dabei, das Feiern zu lernen, und kann Ihnen und dieser Gruppe auch dabei helfen, zu entscheiden, ob Sie zu ihnen passen. Die wichtigsten Dinge, die Sie im Voraus wissen sollten, sind, ob jeder Geschenke für einander mitbringt, was Sie sonst noch mitbringen müssen und ob die Gruppe in moderner Kleidung oder in religiöser Kleidung feiert.

Einige Asatruare möchten an einem Wintersonnenwende-Ritual teilnehmen, das einen Sonnengott ehrt, der zur Sonnenwende wiedergeboren wird, wie es die Christen und viele Wiccans tun. Diejenigen, die diesen rituellen Rahmen wollen, ehren Baldr anstelle der Sonnengöttin Sunna. Die Überlieferung sagt, dass Baldr gestorben ist und erst nach Ragnarok zurückkehren wird, dem Ende des Universums und dem Beginn eines neuen Universums. Es gibt verschiedene Geschichten darüber, wie er gestorben ist. In einer Geschichte ist Hodr sein Bruder und hat ihn versehentlich in einem Scheinopfer getötet, das sich in ein echtes verwandelte, was ein häufiges Motiv der Geschichte ist. In dieser Version ist Hodr blind und Loki hat ihn geführt. In einer anderen Version der Geschichte ist Hodr sein Rivale für die Hand von Nanna und hat ihn in einem Kampf um eine Frau getötet. Symbolisch würde Baldr für die Sonne stehen, Nanna für den Mond und Hodr für die Nacht. Alle drei sterben in der Überlieferung und wohnen in Hel, dem Reich der gleichnamigen Göttin. Die lebende Sonne und der Mond in der heidnischen Überlieferung sind Sunna und Mani, und die lebende Nacht ist Nott. Asatruare, die Baldr als einen sterbenden Gott wie Christus betrachten, interpretieren die Geschichte von Ragnarok als Beschreibung des jährlichen Todes und der Wiedergeburt der Welt im Wechsel der Jahreszeiten, obwohl die Geschichte von Ragnarok besagt, dass es um das Ende der Welt geht.

Neben Weihnachten selbst, der Wintersonnenwende, ist Mutter Nacht der wichtigste der 12 Tage des Weihnachtsfestes. Mutter Nacht ist die Nacht vor Weihnachten. Mutter Nacht ist, wenn Frigga die wilde Jagd reitet. In anderen Winternächten führt Odin die Wilde Jagd an. Es gibt verschiedene Bräuche und Geschichten der Wildjagd unter verschiedenen heidnischen Kulturen, und verschiedene Götter und Göttinnen sollen sie führen. In der zeitgenössischen Folklore sind der König und die Königin der Elfen die Anführer der Jagd. Lebende Menschen bleiben drinnen, wenn die Jagd am Himmel ist. In jeder Nacht außer der Mutter Nacht treibt die Wilde Jagd jeden an, den sie zuvor getroffen hat. In der Mutter Nacht sammelt Frigga die Seelen von Kindern, die im Laufe des Jahres gestorben sind. In dieser Nacht ehren Heiden Frigga, manchmal mit einem anderen Namen wie Berchta, abhängig von der Kultur, der die einzelnen Heiden am nächsten stehen. Einige Heiden ehren ihre eigenen Mütter in der Mutter Nacht.

Wenn Ihr heidnischer Weg in Richtung Deutschland und Österreich führt, können Sie eine Feier der Krampusnacht hinzufügen. Hier ist ein Beispiel für eine Krampus-Parade: https://www.youtube.com/watch?v=pmfQqyXHAeI

Bild: The Trundholm Sun Chariot, gemeinfrei

Zuletzt geändert am

Erin Lale ist die Autorin von Asatru For Beginners und der aktualisierten, längeren Version ihres Buches Asatru: A Beginner's Guide to the Heidnischer Pfad. Erin ist seit 1989 eine Gythia. Sie war Herausgeberin und Herausgeberin des Berserkrgangr Magazins und ist Administratorin / Inhaberin des Asatru Facebook Forums. Sie schreibt auch Science-Fiction und Gedichte, kandidierte für ein öffentliches Amt, ist Färberin und Faserkünstlerin, war Redakteurin für Akquisitionen bei einer kleinen Presse und gründete das Heathen Visibility Project.