Home » Weiße magie » Astrologie: Der Herausforderung von Beziehungen begegnen

Astrologie: Der Herausforderung von Beziehungen begegnen

Astrology and Relationships

Früher oder später wird jedem von uns bewusst, dass wir nicht alleine existieren können. Es ist dem menschlichen Zustand feindlich gesinnt: Wir können uns nicht fortpflanzen, wir können uns selbst nicht wirklich kennen; Ohne die Zusammenarbeit anderer können wir nicht mit dem Leben weitermachen. In der Tat ist niemand eine Insel.

Wir werden gelehrt und gepflegt, um zu heiraten; etwas anderes zu tun ist aus dem Weg. Es muss etwas falsch mit dieser Person sein, die nicht in einer Beziehung ist. Es ist kein Wunder, dass Astrologen ständig Kunden sehen, die intensive Bedenken und Fragen zur Beziehung haben, zu diesem Lebenszustand, der von der Gesellschaft als obligatorisch angesehen wird aber für die wenig spezifische Anweisung zur Erfüllung gegeben wird. Es ist äußerst schwierig, sich auf einen anderen zu beziehen und jemals glücklich zu leben. In den vergangenen Tagen (aber in einigen Kulturen immer noch praktiziert) wurden Ehen arrangiert. Menschen wurden in Beziehung gesetzt, um gesellschaftliche und familiäre Vorteile zu erfüllen. Die Eheeinheit war wichtiger als die Person, die in ihr Potenzial hineinwuchs.

Hitze ist an
Alle kulturellen Reflexionen des Lebens – epische Geschichten in Geschichte, Literatur und Gesang – verfolgen nicht nur eine Beziehung, sondern die ideale Beziehung! Der Druck in unserer sozialen Interaktion besteht bereits vor dem Schulalter, sogar in unseren Träumen, Rollenvorschriften als Jungen oder Mädchen zu erfüllen und jemanden zu finden, mit dem alles perfekt sein wird. All dies dient dazu, die biblische und soziale Lehre zu erfüllen, hervorzugehen, fruchtbar zu sein und sich zu vermehren.

Und wie schwierig dieser Prozess ist. Wir stellen uns den idealen Partner vor und suchen ihn oder sie. Wir erwarten, dass der Kumpel auftaucht. Die Popkultur (Hollywood) versucht zu helfen, und Ideale geraten außerordentlich aus dem Gleichgewicht. Mit jedem Geburtstagstick messen wir, wer wir sind – unser Aussehen, unsere Attraktivität, unsere Begehrlichkeit, unsere soziale Position -, um festzustellen, wie erfolgreich wir im Paarungsspiel sind.

Astrologen und Psychologen wissen genau, dass Menschen sich täuschen, die perfekte Beziehung zu früh zu erkennen, um dem häuslichen Leben mit ihren Eltern zu entkommen, etwas Autonomie und Freiheit zu erlangen und das Beziehungsmandat von ihrem Rücken zu bekommen so bald wie möglich. Präzipitative Ehen finden am häufigsten zwischen achtzehn und zweiundzwanzig Jahren statt. Die unwirklichen Ideale, die von einem Partner auf einen anderen projiziert werden – sie ist perfekt; Er ist ein wahr gewordener Traum – Blasen, die innerhalb von sechs Monaten nach dem Zusammensein platzen. Als Team zu arbeiten, seinen Lebensunterhalt zu verdienen und eine Familie zu gründen, führt zu Kampf und Müdigkeit. Es folgen schmerzhafte Enttäuschungen, und eine Routine von Schuld und Frustration prägt sich in das individuelle Leben ein. Erstmals können Liebhaber zu Bestrafern werden. Innerhalb von Beziehungen können Menschen noch einsamer werden als zuvor; Sie geben auf, wer sie sind. Führen Sie in die Beziehungssuche die Dimension der Sexualität ein – diesen ursprünglichen Kraftantrieb, über den niemand so leicht sprechen kann, bis es zu spät ist – und das gesamte Thema wird volatil und explosiv. Ein Versagen in der Beziehung wird zu einem Versagen als Person. Frustration und Verlegenheit führen zu Kritik; Kritik führt zur Ablehnung; Ablehnung führt zur Aufgabe.

Astrologie zur Rettung Astrology and Relationships
Was kann der Astrologe tun, um bei diesem Komplex zu helfen? Dilemma? Im Horoskop sehen Astrologen die Begleiterscheinungen der Selbstwertentwicklung, die Fähigkeit, sich liebenswert zu fühlen oder nicht liebenswert, Liebe leicht oder nicht leicht geben, Beziehung begrüßen oder fürchten. Astrologen können sehen, inwieweit individuelle Bedürfnisse, die zu einer normalen frühen Entwicklung führen, durch den Einfluss der Eltern vereitelt werden. Astrologen können leicht erklären, warum Beziehungen zum Schlachtfeld werden, auf dem frühe Spannungen zu Hause und elterliche Interaktionen gelöst werden können.

Aber es gibt gute Beziehungen, gute Ehen. Und Astrologen können das auch sehen. Astrologen können sogar Fragen zu “Seelenverwandten” beantworten, zu dem Zeitpunkt, an dem ein starker Kandidat für eine Beziehung ins Leben gerufen werden könnte … selbst wenn der Klient in den Achtzigern ist! Es gibt immer Hoffnung und je länger man lebt, desto mehr lernt man. Mehrfachehen bestätigen dies zweifellos.

Optimieren Sie Ihre therapeutischen Fähigkeiten

Astrologen können lernen, mit Individuen zu arbeiten Bedürfnisse, Interaktion mit den Eltern, Entwicklung defensiver und isolierender Verhaltensweisen und die Art und Weise, wie die Entwicklung angepasst werden kann, um die Tür zu einer echten Beziehung zu öffnen. Astrologen können ihren Klienten helfen, die Intimität zu verstehen, wie man der Selbstentwicklung vertrauen und keine idealisierten Erwartungen erfüllen kann, keine Kritik fürchten, keine elterlich modellierten Muster von unterdurchschnittlichen Beziehungen wiederholen. Astrologen können diese psychorelationalen therapeutischen Fähigkeiten durch sorgfältiges Studium von Intimität, Sexualität und Beziehung erlernen .

Klient und Astrologe können gemeinsam lernen, dass die Entfernung zwischen uns und anderen nur so groß ist wie die Entfernung zwischen uns und wir. Die Astrologie stellt sich Menschen rational, positiv und produktiv vor.