Home » Weiße magie » Bastelprojekte zur Feier des Ostara-Sabbats

Bastelprojekte zur Feier des Ostara-Sabbats

Der Frühling ist endlich da! Der März hat wie ein Löwe gebrüllt, und wenn wir wirklich Glück haben, wird er wie ein Lamm rollen. In der Zwischenzeit, am oder um den 21. des Monats, haben wir Ostara zu feiern. Es ist die Zeit des Frühlingsäquinoktiums, wenn Sie auf der Nordhalbkugel leben, und es ist ein wahrer Marker dafür, dass der Frühling gekommen ist. Wenn Sie Ihren Altar, Ihre Wände oder das gesamte Haus mit Dekorationen für Ostara aufpeppen möchten, finden Sie hier einige lustige und einfache Bastelprojekte. Zu dieser Jahreszeit gibt es mehr als nur bunte Eier. Schauen Sie sich also unbedingt diese einfachen Bastelideen an!

Mache einen Ostara-Baum

Sharon Vos-Arnold / Getty Images

Ostara ist ein Marker für das Kommen des Frühlings. Überall um uns herum ist neues Leben, das sich in den grünen Trieben auf den Bäumen zeigt, Graszweige, die aus dem Schlamm auftauchen, und sogar – wenn wir Glück haben – ein paar Blumen, die aufragen. Es ist eine Zeit von Küken und Eiern, neugeborenen Lämmern und Kälbern, und die Tage werden etwas länger und etwas wärmer. Wir können die Frische der Erde riechen, wenn wir draußen sind. Ein lustiges Projekt in Ostara ist es, einen Baum für den Sabbat zu machen und zu schmücken.

Es muss nicht riesig oder schick sein, aber es ist schön, wenn einer drinnen sitzt, um Sie an die wechselnden Jahreszeiten zu erinnern.

Du brauchst:

  • Mehrere leichte Zweige
  • Schaum eines Floristen
  • Ein Blumentopf oder eine Vase

  • Acrylfarben
  • Spanisches Moos
  • Kleine Frühlingsdekorationen

Malen Sie zuerst den Topf mit Frühlingsmotive – Blumen, Schmetterlinge, Marienkäfer, Eier usw. Wenn Sie Kinder haben, macht das viel Spaß. Wenn es Ihnen nichts ausmacht, dass sie etwas chaotisch werden, lassen Sie sie Fingerabdrücke verwenden, um Designs zu erstellen. Lassen Sie die Farbe trocknen.

Schneiden Sie ein Stück Floristenschaum so ab, dass es in den Topf passt, und setzen Sie dann die Zweige so in den Schaum ein bildet eine Baumform. Hängen Sie die Dekorationen – Eier, Bänder, Blumen usw. – an die Zweige. Verwenden Sie Salzteig und Ausstechformen, um Ornamente zum Aufhängen herzustellen, wenn Sie möchten.

Verwenden Sie das spanische Moos, um den Schaum des Floristen oben im Topf zu bedecken. Stellen Sie Ihren Baum während des Rituals auf Ihren Altar oder verwenden Sie ihn als Tischdekoration.

Hinweis: Versuchen Sie, Äste zu verwenden, die bereits auf den Boden gefallen sind, anstatt sie von a zu nehmen lebender Baum.

Wenn Sie von einem lebenden Baum oder Busch schneiden müssen, stellen Sie sicher, dass Sie dies in gewisser Weise tun das wird neues Wachstum auf der Pflanze ermöglichen. Wenn Sie Forsythienbüsche haben, blühen diese möglicherweise gerade – ihre Zweige sind perfekt für dieses Projekt!

Tie Dyed Ostara Eier

Margarette Mead / Getty Images

Eier sind ein magisches Geschenk der Natur, und Ostara ist eine großartige Zeit zum Feiern, indem man sie auf kreative Weise stirbt. Dies ist ein Handwerksprojekt, das bei Our Best Bites entstanden ist und so clever und ungewöhnlich ist, dass wir es teilen mussten! Denken Sie daran, dass die Leute bei Best Bites ein vollständig illustriertes Tutorial haben. Wenn Sie also Erläuterungen zu den Einzelheiten dazu benötigen, klicken Sie auf den entsprechenden Link und sehen Sie sich die Fotos an.

Wenn Sie nur die grundlegenden Anweisungen benötigen, teilen wir diese mit Wie wir es gemacht haben, und fügen Sie einige Vorschläge hinzu, die auf unseren Erfahrungen mit diesem Projekt basieren.

Sie benötigen einige ungekochte Eier, einige verdrehte Krawatten und eine Sammlung von Seidenkrawatten. Schauen Sie sich Ihren örtlichen Gebrauchtwarenladen an, wo er sie ziemlich billig verkauft. Wenn Sie sich Krawatten ansehen, stellen Sie sicher, dass Sie nur solche kaufen, die zu 100 Prozent aus reiner Seide bestehen – bestimmte Marken wie Van Heusen und Oleg Cassini sind immer gut, aber es gibt auch andere Marken. Am schmalen Ende der Krawatte sollte sich ein kleines Etikett befinden, das angibt, aus welchem ​​Material es besteht. Kaufen Sie keine Polyester oder Baumwollmischungen – sie funktionieren einfach nicht gut.

Auch wenn es um Eier geht, viel von Leuten fragen, ob sie die handwerklichen Eier anstelle von echten verwenden können – hier ist die Sache. Sie werden diese für eine Weile kochen – Sie können keine Plastik- oder Pappmaché verwenden. Es gibt Keramikeier, die Sie vielleicht probieren möchten, aber es gibt keine Garantie dafür, welche Ergebnisse Sie erzielen.

Wenn Sie diese für eine lange Zeit kochen, werden sie wahrscheinlich zu verkocht sein, um sie zu essen. Sie wissen auch nicht, welche Arten von Chemikalien in den Farbstoffen enthalten sind. Betrachten Sie dies also nur als dekoratives Projekt und nicht als essbares.

Dekonstruieren Sie Ihre Krawatten

Dekonstruieren Sie zuerst die Krawatten, sodass Sie nur noch die Seide übrig haben. Dies ist eigentlich einfach zu tun. Verwenden Sie einen Nahttrenner und wählen Sie (nach dem Entfernen von Markierungen) die Ankernähte an jedem Ende der Krawatte aus. Dann sollten Sie nur den einzelnen Faden herausziehen können, der die Krawatte zusammenhält. Entfernen Sie das Mittelstück, bei dem es sich normalerweise um ein langes Stück weißer Baumwolle handelt, und nehmen Sie dann das Futter an beiden Enden der Krawatte ab.

Jetzt hast du eine langes Stück Seide, an dem nichts befestigt ist.

Schneiden Sie ein Stück Seide Das ist groß genug, um die Eier zu umwickeln und mit den Drehbändern zu verankern. Legen Sie die bedruckte Seite des Stoffes innen gegen das Ei. Je kuscheliger Sie den Stoff herstellen, desto besser wird Ihr Endergebnis. Eine Krawatte sollte genügend breite Materialstücke ergeben, um mindestens zwei Eier zu bedecken, und manchmal drei, wenn Sie Glück haben. Am Ende bleibt der dünne Teil der Krawatte übrig – bewahren Sie ihn für ein anderes Bastelprojekt auf.

Wickeln und kochen Sie Ihre Eier

Im ursprünglichen Tutorial wird empfohlen, ein zweites, einfaches Stück hellen Stoff über die Seide zu legen und an Ort und Stelle zu binden. Sie können das tun, wenn Sie möchten, aber es ist im Allgemeinen nicht notwendig.

Wenn du Lassen Sie alle Eier einwickeln und binden, bringen Sie einen Topf Wasser zum Kochen und fügen Sie eine halbe Tasse Essig hinzu. Die ursprüngliche Anleitung sah ¼ Tasse vor, aber Sie erhalten einen besseren Druck mit etwas mehr. Kochen Sie Ihre Eier mindestens zwanzig Minuten lang im Essigwasser (eine halbe Stunde ist sogar noch besser). Nehmen Sie die Eier aus dem Wasser und lassen Sie sie vollständig abkühlen – wickeln Sie sie noch nicht aus. Lassen Sie sie etwa eine gute Stunde in einem Sieb sitzen, bevor Sie sie berühren. Sobald sie ausreichend abgekühlt sind, um sie zu handhaben, ohne sich die Finger zu verbrennen, wickeln Sie sie aus.

Finishing Things Off
Um ihnen ein wenig Glanz zu verleihen, geben Sie eine kleine Menge Pflanzenöl auf ein Papiertuch und polieren Sie Ihre Eier . Diese sind eine großartige Ergänzung für Ihren Ostara-Altar!

Machen Sie ein Miniaturgewächshaus

      Halfpoint Images / Getty Images
      In Ostara ist es immer noch zu kalt, um Ihre Samen draußen zu pflanzen, aber Sie können Ihre Sämlinge sicher in Innenräumen einsetzen. Es mag früh erscheinen, aber jetzt ist die Zeit gekommen, darüber nachzudenken, was Sie in den Sommermonaten anbauen möchten. Geben Sie Ihren Pflanzen einen Vorsprung und lassen Sie sie im Voraus sprießen. Auf diese Weise sind sie bereit, bei wärmerem Wetter in den Boden zu gehen. Sie können ein Indoor-Gewächshaus bauen, es an einen sonnigen Ort stellen und zusehen, wie Ihr Garten beginnt!

      Du brauchst:

      • Eine Einweg-Backform mit durchsichtigem Plastikdeckel
      • Kleine Torftöpfe
      • Blumenerde
      • Saat

      Bereiten Sie zunächst die Backform vor. Sie können diese im Backgang des Lebensmittelladens kaufen und sie sind normalerweise in Schwarz oder Folie erhältlich. Die Folien neigen dazu, das Licht etwas besser zu reflektieren. Verwenden Sie diese daher, wenn dies überhaupt möglich ist. Wenn Sie eine schwarze verwenden müssen, legen Sie diese zuerst mit einem Blatt Aluminiumfolie aus.

      Bereiten Sie die Pfanne vor, indem Sie Löcher für die Drainage in den Boden stechen. Sie sollten nicht zu groß sein – Sie möchten nicht, dass das Wasser herausfließt -, aber machen Sie sie nicht zu klein. Beginnen Sie mit nur wenigen, und wenn Sie später noch einmal mehr hinzufügen müssen, können Sie dies ganz einfach tun.

      Füllen Sie die Torftöpfe mit Blumenerde und richten Sie sie so aus, dass sie genau in die Backform passen. Schieben Sie einen Samen in jeden Topf und bedecken Sie ihn wieder mit Schmutz. Wenn jeder Topf einen Samen enthält, besprühen Sie das Ganze mit Wasser.

        Setzen Sie den durchsichtigen Deckel auf die Backform. Stellen Sie es in ein sonniges Fenster. Wenn sich das Innere der Pfanne in der Sonne erwärmt, bildet sich auf der Innenseite des Deckels Kondenswasser. Lassen Sie die Pflanzen wachsen, ohne den Deckel zu entfernen. Wenn Sie ihn entfernen müssen, um etwas Wasser hinzuzufügen, lassen Sie ihn nicht lange stehen.

        Beobachten Sie, wie Ihre Sämlinge zu sprießen beginnen. Je nachdem, was Sie pflanzen, kann es nur ein oder zwei Tage bis eine Woche oder länger dauern. Wenn Beltane herumrollt, werden sie robust und bereit sein, in den Boden zu gehen. Stellen Sie einfach den Torftopf und den Sämling direkt in den Boden.

        Magische Kristall-Ostara-Eier
          Alessandra Bucci / Getty Images
          Dies ist ein hübsches Bastelprojekt, das Sie vor Ostara machen können. Verstecken Sie diese Eier, damit Ihre Kinder sie finden können, und wenn sie sie aufschlagen, können sie den darin versteckten Schatz finden!

          Du brauchst:

        • 1 C. Allzweckmehl
        • ½ C. Salz
        • ¼ C. sauberer Sand
        • 1 C. gebrauchter Kaffeesatz
        • ¾ C. warmes Wasser
        • Kristalle oder Edelsteine ​​

        • Antihaft-Kochspray
        • Acrylfarben in Ihren Lieblingsfarben
        Mehl, Salz, Sand und Kaffeesatz miteinander mischen. Fügen Sie nach und nach das Wasser hinzu und kneten Sie, bis Sie einen dicken, kiesigen Teig haben. Sprühen Sie einen Kristall leicht mit Antihaft-Kochspray ein und legen Sie ihn in die Mitte einer kleinen Teigschaufel. Formen Sie den Teig um den Kristall, um eine Eiform zu bilden. Backen Sie die Eier bei 350 für ungefähr 15 Minuten und lassen Sie abkühlen. Sobald sie abgekühlt sind, sollten sie schön hart sein, wie ein Stein. Malen Sie die Eier und lassen Sie die Farbe trocknen.

        Verstecke die Eier auf Ostara und lass deine Kinder sie aufschlagen, um die versteckten Kristalle zu enthüllen.

Baue eine Frühlingswetterstation

Carol Yepes / Getty Bilder

Als Ostara hereinrollt, stellen wir eine Verschiebung der Wettermuster fest. Warme Brisen und sonnige Tage tauchen plötzlich aus dem Nichts auf… aber möglicherweise folgt sofort ein Schneesturm mit Temperaturen unter Null! Wir könnten überhaupt keine Wolken sehen, oder wir könnten ein massives Gewitter bekommen, das unsere Hinterhöfe überflutet. Es ist schwer zu verfolgen, was von einem Tag auf den anderen draußen vor sich geht. Theoretisch wissen wir, dass Ostara den Beginn des Frühlings bedeutet, aber manchmal sieht es sicher nicht so aus!

Wenn Sie Kinder haben – oder auch nicht -, ist eine gute Möglichkeit, die Ankunft des Frühlings zu markieren, die eine Heimwetterstation machen. Wenn Ihre Spiritualität den Wechsel der Jahreszeiten markiert, wenn sich das Rad des Jahres dreht, ist es sicherlich sinnvoll, diese Veränderungen zu überwachen, während sie stattfinden. Eine Heimwetterstation ist eine großartige Möglichkeit, Kindern das Bewusstsein für Änderungen der Wettermuster zu vermitteln. Es muss nicht kompliziert oder schwierig sein, und Sie können normalerweise eines mit Dingen zusammenstellen, die Sie bereits im Haus haben. Eine Heimwetterstation ist einfach und Sie können sie verwenden, um Temperaturen, Wind, Regen und sogar Luftdruck zu verfolgen. Sie benötigen die folgenden Verbrauchsmaterialien:

  • Außenthermometer
  • Notizbuch oder Tagebuch
  • Klare Glasflasche mit geradem Hals
  • Klarglas
  • Gummibänder
  • Lebensmittelfarbe
  • Wasser
  • Kunststofflineal
  • Klares wasserdichtes Klebeband
  • Glas mit breitem Boden (ein Ein-Liter-Glas funktioniert gut)
  • Bastelschaum
  • Bänder oder Gimpschnur
  • Büroklammer
  • Beobachten Sie die Temperatur

    Um die Temperaturen im Auge zu behalten, Hängen Sie das Außenthermometer an einen Ort, an dem Sie es jeden Tag überprüfen können. Versuchen Sie, es in einem Bereich aufzubewahren, der kein direktes Sonnenlicht erhält, aber auch nicht zu schattig ist. Lassen Sie Ihre Kinder morgens, mittags und abends die Temperatur überprüfen. Schreiben Sie die Ergebnisse in Ihr Notizbuch und prüfen Sie, ob Sie oder Ihre Kinder Wettertrends vorhersagen können. Wird es morgen warm sein? Wird es kalt anfangen und dann noch kälter?

    Veränderungen in der Luft

    Verwenden Sie zur Herstellung Ihres Barometers die Klarglasflasche und das klare Glas. Stellen Sie die Flasche verkehrt herum in das Glas, ohne den Boden des Glases zu berühren (Erdnussbuttergläser eignen sich sehr gut für dieses Projekt, wenn Sie eine Marke finden, die noch in Gläsern erhältlich ist). Füllen Sie das Glas mit Wasser, so dass es ein oder zwei Zentimeter über den Mund der umgedrehten Flasche kommt. Fügen Sie dem Wasser etwas Lebensmittelfarbe hinzu und drehen Sie das Glas und die Flasche gerade so weit, dass etwas Luft entweichen kann.

    Schieben Sie das Gummiband um das Glas – dies wird Ihre Markierungslinie sein – an der Wasserleitung. Stellen Sie das Barometer an einem Ort im Freien auf, jedoch nicht in direktem Sonnenlicht. Wenn der Wasserstand aufgrund des Luftdrucks steigt und fällt, markieren Sie den neuen Stand mit einem Sharpie-Marker oder zusätzlichen Gummibändern. Wenn der Luftdruck zunimmt, wird das Wasser im Gefäß nach unten gedrückt, wodurch das Wasser in die offene Flasche gelangt. Wenn der Druck abfällt, steigt die Luft auf und kühlt sich schließlich ab – in Ihrem Barometer fällt das Wasser ab.

    Regentropfen fallen auf deinen Kopf

    Um Ihre Stellen Sie das Lineal so in das durchsichtige Ein-Viertel-Glas, dass die Seite mit den Zahlen nach außen zeigt. Verwenden Sie das Klebeband, um es zu befestigen. Stellen Sie Ihr Glas an einen Ort, an dem es Regen sammeln kann – stellen Sie sicher, dass es nicht unter einem Baum oder neben dem Haus steht. Überprüfen Sie nach dem Regen das Glas, um festzustellen, wie viel Regen gefallen ist. Behalten Sie im Auge, wie viel Regen im Laufe einer Woche oder eines Monats fällt. Denken Sie daran, dass Regen auch für eine Vielzahl magischer Zwecke nützlich sein kann – lesen Sie unbedingt etwas über Wassermagie und Folklore.

    Weht im Wind

    Machen ein Windsack zur Messung der Windrichtung. Schneiden Sie ein Stück Bastelschaum mit einer Länge von 16 Zoll und einer Breite von einigen Zentimetern ab. Biegen Sie es in einen Kreis, überlappen Sie eine Kante mit der anderen und kleben Sie es heiß an. Stanzen Sie Löcher in den Boden, um die Kante herum und binden Sie Bänder oder Gimpschnur in jedes der Löcher (machen Sie Ihr Band ein paar Meter lang, damit Sie sehen können, wie es im Wind weht).

    Stanzen Sie entlang der Oberkante Ihres Kreises vier Löcher um die Kante.

    Führen Sie ein paar Fuß lange Bandstücke durch und binden Sie sie am Ende zusammen. Verankern Sie sie auf der Büroklammer und dann Verwenden Sie die Büroklammer, um Ihren Windsack draußen aufzuhängen. Stellen Sie sicher, dass Sie ihn an einem Ort aufhängen, an dem er in jede Richtung blasen kann, und sich nicht in Ästen oder Gebäuden verheddern. Wenn Sie in Not sind und keine Zeit haben Um deinen eigenen Windsack herzustellen, kannst du einen röhrenförmigen Drachen verwenden!

    Bringen Sie Ihren Kindern bei, in welche Richtung sie gehen, damit sie aufschreiben können, in welche Richtung der Wind weht, und ob es ein wenig oder viel bläst. Überlegen Sie, wie Sie Wind und Luft in Ihre magischen Arbeiten integrieren können!

    Seed Packet Grußkarten

    MonaMakela / Getty Images


    Wenn Ostara näher rückt, ist es nicht ungewöhnlich, dass wir über die Pflanzsaison nachdenken. Obwohl es zum Zeitpunkt der Frühlings-Tagundnachtgleiche kalt und kalt sein mag, wird der Boden in nur wenigen Wochen warm genug sein, um unsere Gärten vorzubereiten. Sie können dies als Thema verwenden, um diese einfach zu erstellenden Grußkarten zu versenden.

    Senden von Karten, insbesondere handgemachte werden zu einer verlorenen Kunst, und Sie werden erstaunt sein, wie sehr die Menschen solche Dinge schätzen. Es ist nicht nur schön, eine handgemachte Karte aus heiterem Himmel zu erhalten, es sind auch Samenpakete beigefügt, also ist es ein totaler Gewinn für alle!

    Hier ist was Sie Ich brauche:

  • Karton oder vorgeschnittene leere Karten
  • Umschläge
  • Samenpakete
  • Kleber (Verwenden Sie einen Klebestift, KEINE Heißklebepistole)
  • Stifte, Marker und andere Bastelutensilien
  • Wählen Sie eine Packung Samen für jede Grußkarte. Verwenden Sie den Kleber, um das Paket an der Vorderseite der Karte zu befestigen. Verwenden Sie dazu keine Heißklebepistole, da die Hitze die Samen im Inneren beschädigen kann. Verwenden Sie entweder einen Klebestift, Gummizement oder sogar normalen weißen Bastelkleber. Verwenden Sie Ihre Marker oder andere Bastelutensilien, um eine Frühlingsnachricht hinein zu schreiben. Sei so kreativ wie du willst!

    Sie können so etwas verwenden, wenn Sie möchten:

    Ich wünsche Ihnen Blüten und Fülle in Ostara!

    oder

    Rosen sind rot, Veilchen sind blau,

    Ich habe diese Samen ausgesucht, nur für dich!

    Ostara Segen für Sie und Ihre.

    Gib deinen Freunden die Karten für die Ostara-Saison, damit sie auch den Frühling begrüßen können! Denken Sie auch daran, dass Sie keine Entschuldigung brauchen, um jemandem eine Karte zu schicken, die ihn wissen lässt, dass Sie an ihn denken. Wenn Sie Freunde oder Familienmitglieder haben, die Geburtstag haben, sorgen Samenpaketkarten das ganze Jahr über für eine nette, persönliche Note.

    Natürlich Eifarben

    Anna Bizon / Getty Images

    Ostara ist eine Zeit der Fruchtbarkeit und Wiedergeburt, und wenige Dinge symbolisieren dies ebenso wie das Ei. Indem wir sie mit leuchtenden Rosa, Blau und Gelb färben, begrüßen wir die Farben des Frühlings wieder in unserem Leben und verabschieden uns vom Winter. Viele im Handel erhältliche Produkte zum Färben von Eiern werden jedoch aus Chemikalien hergestellt. Sie sind möglicherweise nicht giftig, aber andererseits haben Sie möglicherweise keine Ahnung, was die Inhaltsstoffe sind. Warum nicht versuchen, natürliche Quellen zu verwenden, um eine Vielzahl von Farbtönen zu erhalten, und

    Ja wirklich

    die Farben der Saison feiern? Es macht Spaß und ermöglicht es Ihnen, Ihre kreativen Säfte zu nutzen, während Sie den Frühling begrüßen.

    Planen Sie zunächst, nur etwa 3 – 4 Eier gleichzeitig zu machen. Sie müssen Platz haben, um in der Pfanne herumzuwippen, und nicht übereinander gestapelt sein. Stecken Sie vor dem Start ein kleines Loch mit einer Nadel in jedes Ende jedes Eies. Dies verhindert, dass sie beim Kochen Risse bekommen. Sie werden wirklich mindestens ein Dutzend Eier haben wollen, nur weil es viel Spaß macht, mit verschiedenen Farben zu experimentieren.

    Starten Sie Ihr Wasser kochen. Verwenden Sie genug, um etwa einen Zentimeter über den Eierspitzen zu bedecken, aber legen Sie sie noch nicht in die Pfanne. 2 TL weißen Essig hinzufügen und das Wasser zum Kochen bringen. Sobald es b ist Ölen, 3 – 4 Eier mit einem geschlitzten Löffel hinzufügen (hilfreicher Hinweis: Lassen Sie Ihre Kinder sie NICHT ins Wasser fallen. Vertrauen Sie mir in diesem Fall). Als nächstes fügen Sie Ihr Farbmaterial hinzu. Hier macht es richtig Spaß!

    Um Ihre Eier zu färben, fügen Sie einen der folgenden Punkte hinzu. Sie müssen ein wenig experimentieren, um zu sehen, wie viel hinzugefügt werden muss, aber versuchen Sie es mit unterschiedlichen Mengen, um unterschiedliche Farbtöne für jede Farbe zu erhalten. Nachdem Sie Ihre Farbe hinzugefügt haben, lassen Sie sie 20 Minuten köcheln.

  • Rot / Pink: Paprika
  • Lila: konzentrierter Traubensaft (Welch's funktioniert gut, ungefähr eine halbe Dose)
  • Gelb: Schalen (nur) von einem halben Dutzend gelber Zwiebeln
  • Gold: Currypulver oder Kurkuma
  • Beige: Kaffeesatz
  • Hellgrün: gefrorener gehackter Spinat (1/3 bis 1/2 Packung)
  • Blau: 1 Tasse gefrorene Blaubeeren (mit Saft)
  • Nach dem Kochen vorsichtig entfernen Die Eier aus dem Topf mit Ihrem geschlitzten Löffel und zum Trocknen auf ein Papiertuch legen. Wenn Sie möchten, dass sie dunkler werden, können Sie sie über Nacht im Farbtopf sitzen lassen, aber der Essig kann die Schalen der Eier schwächen. Wenn die Eier vollständig getrocknet sind, tupfen Sie ein wenig Pflanzenöl auf ein Papiertuch und “polieren” Sie die Eier, um ihnen etwas Glanz zu verleihen.

    Halten Sie Ihre Eier gekühlt, bis es Zeit ist, sie zu verstecken, zu essen oder Ihren Freunden vorzuführen. Denken Sie daran, niemals Eier zu essen, die länger als zwei Stunden bei Raumtemperatur gesessen haben.

    Machen Sie einen Frühlingsschlangenkranz

    Patti Wigington

    Nach Legenden, St. Patrick vertrieb die Schlangen aus Irland – dies war jedoch eine Metapher für die allmähliche Abnahme des alten heidnischen Glaubens durch die Einführung des Christentums. Denken Sie daran, dass dies ein jahrhundertelanger Prozess war und Patrick nicht

    physisch

    vertreiben die Heiden aus Irland, tragen aber stattdessen dazu bei, das Christentum auf der Smaragdinsel zu verbreiten.

    Heute protestieren viele Heiden leise gegen St. Patrick, indem sie am St. Patrick's Day und während der Ostara eine Schlangennadel oder ein Hemd tragen Jahreszeit. Wenn dies für Sie keine Option ist oder Sie einfach etwas Besonderes und Anderes tun möchten, können Sie Ihre Haustür stattdessen mit einem Frühlingsschlangenkranz dekorieren.

    St. Patrick beiseite, denken Sie daran, dass das wärmere, feuchtere Frühlingswetter oft eine Zeit ist, in der wir anfangen, Schlangen zu sehen tauchen trotzdem auf. Ob Sie gegen St. Patrick protestieren oder nicht, die Verwendung von Schlangen an einem Kranz ist in Ostara mit Sicherheit ein recht zeitgemäßes Projekt!

    Sie benötigen die folgenden Verbrauchsmaterialien:

  • Ein Weinrebenbügel oder eine andere Kranzform (erhältlich in Kunsthandwerksgeschäften)
  • Frühlingsgrün wie Efeu
  • Eine Tüte Gummischlangen
  • Eine Heißklebepistole
  • Floristendraht
  • Ein Band
  • Beginnen Sie, indem Sie den Weinkranz mit Ihrem Grün dekorieren. Verwenden Sie nicht zu viel, denn Sie möchten Platz für die Schlangen lassen. Ordnen Sie als nächstes die Schlangen um den Kranz an und kleben Sie sie heiß, damit sie nicht abfallen. Abhängig von der Größe Ihres Kranzes – und Ihrer Schlangen – sollten sechs bis ein Dutzend in Ordnung sein.

    Nur ein Wort der Vorsicht – berühren Sie nicht die Spitze Ihrer Heißklebepistole Gummischlangen. Das gefällt ihnen nicht!

    Zum Abschluss binden Sie ein Stück Band in einen Bogen und befestigen Sie es mit der Draht des Floristen. Verwenden Sie oben eine zusätzliche Drahtschlaufe, um den Kranz aufzuhängen.

  • Lesen Sie auch:  Das Immer-etwas-Better-Syndrom (ASBS): Was Sie wissen müssen