Home » Weiße magie » Beste vegane Kondome: ethisch, fair gehandelt, sicher, biologisch

Beste vegane Kondome: ethisch, fair gehandelt, sicher, biologisch

Haben Sie sich jemals gefragt: „Sind Kondome vegan?“ Nun, die Antwort ist – es kommt darauf an. Der Hauptbestandteil, der einige Kondome nicht vegan macht, ist Casein, das Schlüsselprotein der Milch. Kasein wird häufig bei der Herstellung von Latex (aus dem viele Kondome hergestellt werden) verwendet, um ihm eine glatte Textur zu verleihen. Die gute Nachricht ist, dass es heute einige Optionen für Kondome gibt, die nicht mit Kasein hergestellt werden (und trotzdem glatt sind), auf die ich im Folgenden näher eingehen werde. Aber zuerst…

Ein paar Worte zu Ihrer Sicherheit

Ich bin dafür, Risiken einzugehen. Das heißt, keine Dummen. Und wenn es um Ihre Gesundheit geht, gehen Sie bitte kein dummes Risiko ein. Du kommst mit einem Körper auf diese Welt. Ersatz bekommt man nicht. Er ist der einzige, den du hast – dieser Körper, der automatisch alles tun wird, um dich durchs Leben zu bringen. Ihr Körper ist fest verdrahtet, um zu heilen, Sie zu schützen, Sie stark zu halten – wenn Sie sich nur darum kümmern. Dein Körper macht weiter, selbst wenn du gemeine Dinge über ihn denkst, als würdest du Teile davon nicht mögen. Es erträgt all Ihre negativen Gedanken und arbeitet weiterhin nach besten Kräften. Bitte achten Sie auf Ihren Körper, und das bedeutet, Safer Sex zu praktizieren.

Jeder, der erwartet, dass Sie Risiken für Ihre Gesundheit eingehen, ist sowieso nicht jemand, mit dem Sie rumhängen sollten, besonders nicht mit Sex. Jeder, der Sie bitten würde, keinen Safer Sex zu praktizieren, sollten Sie meiden. Das ist eine selbstsüchtige und dumme Person. Verschwenden Sie Ihre Zeit nicht mit selbstsüchtigen und törichten Menschen. Vor allem, weil es so viele coole und wundervolle Menschen auf der Welt gibt, die Ihre kostbare Zeit und Energie mehr verdienen.

OK. Da ist mein Vortrag für den Tag. Nun zu den veganen Gummis!

Woraus bestehen Kondome?

Traditionell wurden Kondome aus den Darmmembranen von Lämmern hergestellt (nicht vegan!). Dies geht auf den Beginn des Römischen Reiches (753 v. Chr.) zurück. Es ist wichtig zu beachten, dass Lammhaut-Kondome Sie nicht vor sexuell übertragbaren Krankheiten, einschließlich HIV, schützen . Auch hier keine große Überraschung, Lammhautkondome riechen angeblich ekelhaft.

Gummibäume.

Was ist in Latexkondomen?

Ein weiteres gängiges Material für Kondome ist Latex, das ursprünglich von Naturkautschukbäumen stammt. Modernes Latex wird mit einigen synthetischen Prozessen hergestellt, daher ist es gummiartiger als das, was Sie für 100 % Naturkautschuk halten würden, wie der Naturkautschuk, der in einigen der Flip-Flops und veganen Schuhen verwendet wird, die ich auf – präsentiere.

Andere Materialien, die heute zur Herstellung von Kondomen verwendet werden, sind Polyurethan, eine Kunststoffverbindung, und Polyisopren, ein vollständig synthetischer Latex ohne Latex, der keine Allergene enthält, die in Standardlatex vorkommen. Auf diese gehe ich weiter unten näher ein.

Vor- und Nachteile von Latexkondomen

Latexkondome sind wirksam bei der Verhinderung einer Schwangerschaft sowie von sexuell übertragbaren Krankheiten, einschließlich HIV.

Einer der Nachteile von Latexkondomen ist, dass einige Menschen (sechs Prozent der Bevölkerung) eine Latexallergie haben, während andere es einfach als Hautreizung empfinden.

Es ist auch wichtig zu beachten, dass Latexkondome nicht mit Gleitmitteln auf Ölbasis wie Vaseline, Pflanzenöle, Kokosnussöl oder Butter verwendet werden sollten (und dazu gehören Milchbutter sowie vegane Butter, die Pflanzenöl und/oder Nussöle darin.) All dies kann das Latex beschädigen und so seine Schutzeigenschaften verringern.

Sie können jedoch Latexkondome mit Gleitmitteln auf Wasserbasis verwenden.

Außerdem laufen Latexkondome ab, also achten Sie darauf, das Ablaufdatum auf der Verpackung zu überprüfen.

Sind Latexkondome vegan?

Die kurze Antwort lautet: Einige Latexkondome sind vegan, andere nicht. Nicht-vegane Latexkondome enthalten, wie oben erwähnt, Casein, das Hauptprotein der Milch.

Vegane Latexkondome hingegen verwenden pflanzliche Inhaltsstoffe wie Distelextrakt, das einem ähnlichen Zweck dient, indem es das Latex im Herstellungsprozess geschmeidig macht.

Kondome aus Polyurethan

Polyurethan-Kondome bestehen aus Kunststoff und sind auch wirksam bei der Verhinderung einer Schwangerschaft und schützen Sie vor sexuell übertragbaren Krankheiten, einschließlich HIV. Die Vorteile von Polyurethan-Kondomen sind, dass Menschen mit Latexallergien sie verwenden können, und viele Menschen (Männer und Frauen) sagen, dass sie sich besser anfühlen als Latexkondome, weil sie sehr dünn sind.

Die Nachteile von Polyurethan-Kondomen sind, dass sie teurer als Latex-Kondome sein können und außerdem weniger elastisch als Latex sind. Die Dünnheit des Materials macht diese Kondome jedoch beliebt.

Wie Polyurethan-Stiefel sind auch Polyurethan-Kondome frei von tierischen Produkten.

Foto: Nationalgarde von Virginia.

Kondome aus Polyisopren

Polyisopren ist eine raffinierte, synthetische Form von Latex und enthält keine Allergene wie Standardlatex. Polyisopren-Kondome sind auch wirksam bei der Verhinderung einer Schwangerschaft und der Übertragung von sexuell übertragbaren Krankheiten, einschließlich HIV.

Kondome aus Polyisopren gelten als vegan. Wie bei Latexkondomen sollten Sie jedoch keine Gleitmittel auf Ölbasis verwenden. Sie können Gleitmittel auf Wasser- oder Silikonbasis mit diesen Arten von Kondomen verwenden.

Woraus bestehen vegane Kondome?

Vegane Kondome sind also im Wesentlichen solche, die nicht aus Lamm- oder Schweinedarm oder (offensichtlich) irgendeiner anderen Art von Tierhaut hergestellt werden. Und vegane Kondome können Latex sein, vorausgesetzt, das Latex ist die Art, die kein Kasein enthält. Auch vegane Kondome können mit Polyurethan oder Polyisopren hergestellt werden.

Also, ohne weitere Umschweife, hier sind die bestbewerteten veganen Kondome:

1. Ethische, fair gehandelte vegane Kondome von Glyde

Umweltfreundliche Marke
Glydes Mission ist es, die sexuelle Gesundheit und das Wohlbefinden zu revolutionieren. Sie beziehen die Materialien für ihre Körperpflegeproduktlinie von Herstellern, die sich im Besitz von Arbeitern befinden und von Arbeitern betrieben werden, die Arbeitspraktiken des Fairen Handels anwenden und Männern und Frauen gleiche Bezahlung bieten.

Der in ihren Kondomen verwendete Naturkautschuk wird nachhaltig angebaut und stammt aus der Region, in der er wächst. Glyde konzentriert sich auch darauf, seinen CO2-Fußabdruck niedrig zu halten, und seine Verpackungen werden aus recycelten Materialien und Tinten auf pflanzlicher Basis hergestellt.

Das Unternehmen ist reich an bemerkenswerten Zertifizierungen, darunter The Vegan Society, das Caring Consumer Program von PETA und das Green Business Network. Außerdem sind sie eine zertifizierte B Corporation.

Glyde’s Kondome sind völlig frei von Kasein, Glycerin, Parabenen, Petrochemikalien und dem Spermizid Nonoxynol-9.

Preis: 7,99 $ – 79,50 $

2. SKYN Latexfreie Polyisopren-Kondome

SKYN von LifeStyles bietet einige verschiedene Arten von Polyisopren-Kondomen an, die vegan und latexfrei sind. Sie produzieren ihre Polyisopren-Kondome in einer Anlage, die vollständig von jeder Anlage getrennt ist, die Naturkautschuklatex herstellt. Wenn Sie also eine Latexallergie haben, sind diese Kondome eine großartige Option.

Preis: ~6,17 $ – 30,44 $

3. Trojan Supra BareSkin Latexfreie Polyurethan-Kondome

Die Kondome Supra BareSkin von Trojan sind ultradünn und bestehen aus veganem Polyurethan. Sie sind so konzipiert, dass sie die natürliche Körperwärme übertragen, wovon Benutzer schwärmen. Diese Kondome bestehen aus durchsichtigem, geruchsfreiem, medizinischem Polyurethan und sind superdünn, aber dennoch stark.

Preis: ~6,85 $ – 37,95 $

4. B Kondome

Als 100 % vegane Kondommarke sind B-Kondome außerdem frei von Glycerin, Parabenen, Spermiziden und Petrochemikalien.

Preis: ~$9,00 – $18,00

5. PS Vegane Kondome

PS Condoms ist eine neue Marke auf dem Markt, die 100 % vegane Kondome herstellt. Die Gründer von PS wollten ein Kondom entwickeln, das nicht schlecht riecht, was passiert, wenn es aus dem zuvor in diesem Beitrag erwähnten Milchprodukt Kasein hergestellt wird. Ihre Kondome übertreffen auch die grundlegenden Anforderungen der FDA an Stärke und Zuverlässigkeit.

Preis: ~$19,00 Plus 15% Rabatt für das Klicken von -.

Kaufen Sie bei PS Condoms >>

6. Royal ultradünne, organische und tierversuchsfreie Kondome

Royal stellt 100 % ungiftige, pestizidfreie, vegane Latexkondome her. Sie sind auch von der FDA zugelassen.

Preis: ~4,99 $ – 19,95 $

7. Erhalten Sie natürliche, fair gehandelte und ethisch hergestellte Kondome

Umweltfreundliche Marke
Sustain Natural ist eine weitere sozialbewusste Marke, die daran arbeitet, die Gesundheit von Frauen zu verbessern. Sie spenden 10 % ihres Gewinns, um Frauengesundheitsorganisationen in den USA zu unterstützen

Alle ihre Kondome sind 100 % vegan und frei von schädlichen Chemikalien, Parabenen und synthetischen Duftstoffen. Sie sind außerdem von der FDA zugelassen, fair gehandelt und nachhaltig produziert.

Preis: ~4,99 $ – 19,95 $

8. Durex Avanti Polyisopren-Kondome

Die Avanti-Kondomlinie von Durex besteht aus ultradünnem, veganem Polyisopren. Diese Kondome erhalten Top-Bewertungen von Benutzern, die sagen, dass sie eine großartige Alternative zu Latex sind.

Preis: ~9,46 $

9. Pasante Einzigartige Nicht-Latex-Kondome

Pasantes einzigartige Kondomserie ist ebenfalls vegan und latexfrei.

Preis: ~9,46 $

10. Kimono Kaseinfreie Latexkondome

Kimonos MicroThin®-Kondome werden aus vegan-freundlichem, kaseinfreiem Latex hergestellt. Sie sind auch frei von Spermiziden, Parabenen, Glycerin und Nitrosaminen (die krebserregende Verbindungen sind).

Preis: ~11,71 $ – 31,97 $

Bleiben Sie sicher und haben Sie Spaß!