Home » Weiße magie » Bildnis – Die Hexerei

Bildnis – Die Hexerei

Ein Bildnis ist ein dreidimensionales Bild, das einer bestimmten Person oder Entität ähnelt. Sie werden normalerweise geschaffen, um zerstört zu werden.

In der heutigen Zeit werden Bildnisse oft in Karikaturen politischer Figuren erstellt und als Protestform verbrannt, um das Missfallen der Menschen mit dem Individuum zu zeigen.

Ein Bildnis kann erstellt und dann als magische Handlung zerstört werden, um eine Person oder Entität zu verbannen oder ihnen Schaden zuzufügen.

Ein Bildnis eines sterbenden Gottes oder eine andere Figur des heldenhaften Opfers kann als Teil bestimmter Rituale zum Gedenken an das Opfer Gottes oder des Helden geschaffen und verbrannt oder auf andere Weise zerstört werden.

Ein Bildnis einer unerwünschten Entität kann geschaffen und zerstört werden verbanne diese Energie oder um ihren zyklischen Abgang zu feiern. Zum Beispiel ertrinken Bildnisse von Marzanna, einer slawischen Göttin des Todes und der Wiedergeburt, um das Ende des Winters zu feiern.

Andere Verwendungen

Einige Grabkunst wird als Bildnis bezeichnet, insbesondere jene Bilder der Toten, die über ihrer Ruhestätte liegen.

Das Wort Bildnis wird auch verwendet, um das abgebildete Porträt (Gesicht) zu beschreiben auf der “Kopf” -Seite einer Münze.