Home » Weiße magie » Bin ich eine Hexe? Alle verräterischen Zeichen

Bin ich eine Hexe? Alle verräterischen Zeichen

Bin ich eine Hexe? Nun, das ist eine sehr knifflige und schwierige Frage. Was unterscheidet eine „natürliche Hexe“ von einer „autodidaktischen Hexe“ oder einem Anhänger der Magie? Um all dies zu beantworten, müssen wir weit zurückgehen und das Wesen der Hexen definieren.

Überlieferungen und die arkane Wahrheit

Es gibt so viele Dinge rund um die Überlieferungen, die Realität und die Legenden über die Hexen. Manchmal sind Informationen absichtlich unzureichend, nur weil Hexen immer versucht haben, die Naiven davon abzuhalten, mit ihren Sachen herumzuspielen. Nur die Weisen, die Tapferen und die Rechtschaffenen durften das Handwerk erlernen. Warum, weil mit großer Macht große Verantwortung einhergeht! Zum Beispiel, als Magical Recipes das ‘fünf Finger“ Sie wollten sicherlich nicht die Finger eines lebenden Menschen abschneiden. Sie forderten nur Fingerkrautein starkes Mercurial-Kraut, das für Heilung und Geld verwendet wird.

Was ist eine Hexe?

Damit wir uns verstehen. Wenn wir über Hexen sprechen, verwenden wir einen geschlechtslosen Begriff. Hexen können sowohl männlich als auch weiblich sein. In der Vergangenheit wurde dieser Begriff verwendet, um die Person zu identifizieren, die die verwendet Arkane Künste. Darüber hinaus wurde es verwendet, um Frauen fälschlicherweise der „Teufelsanbetung“ oder „Anhänger der heidnischen Götter“ zu beschuldigen.

Bin ich eine Hexe?

Also… Sehen wir uns die wichtigsten Merkmale an.

1. Haben Sie den „Ruf“ gehört?

Dies ist wahrscheinlich das wichtigste aller Zeichen. Wenn Sie es einmal gehört haben, ist es unmöglich, es wieder zu überhören. Obwohl du deiner wahren Natur immer den Rücken kehren und im materiellen Reich bleiben kannst, wirst du immer wissen, wer du bist und wer du sein sollst.

Die „Berufung“ ist eine Offenbarung, ein Moment extremer spiritueller Klarheit, wenn Sie irgendwie erkennen, dass Sie eine Hexe sind, und einen Blick auf Ihre wahre magische Natur werfen. Dies geschieht normalerweise zufällig, in Zeiten intensiver Angst, verzweifelter Hilfebedürftigkeit, Traurigkeit oder Problemen. Jedoch, der Anruf kann in einem sehr jungen Alter gehört werden oder wenn die „Zeit reif“ ist. Manchmal ist es eine Vision, ein sicheres Gefühl, dass Sie magisch sind, oder ein Traum oder jemand, der unerwartet in Ihr Leben tritt und Ihnen die Wahrheit offenbart. In anderen Fällen ist es eine tatsächliche magische Erfahrung, wenn übernatürliche Phänomene auftreten, oder sogar eine Interaktion mit Naturgeistern oder Gespenstern oder vielleicht Gottheiten.

Es gibt viele Hexen, die tatsächlich planen, in ihrem nächsten Leben „die Berufung“ zu hören, indem sie die richtigen Umstände arrangieren. Dies ist natürlich selten der Fall, da diese Art von Zaubern ein hohes Maß an magischer Kraft erfordert.

Hast du den Ruf gehört? Gut! Lass uns fortfahren!

2. Fühlen Sie sich mit der Natur verbunden?

Die Beziehung zwischen Ihnen und der Natur lässt leicht erkennen, wie magisch Sie sind. Obwohl es andere Quellen für Magie gibt, ist die Natur die häufigste. Mal sehen, ob Sie mit diesen Eigenschaften vertraut sind, die häufig zugeschrieben werden “Natürlich geborene Hexen” :

>

Du spürst die Energieverschiebung in dir, wenn sich die Jahreszeiten ändern. Der Mondzyklus beeinflusst dich. Außerdem fühlt man sich mit dem Wald, den Kräutern und den Bäumen verbunden. Naturphänomene wie starke Winde, Regen, Gewitter laden Sie auf und steigern Ihre Energie und Ihr Bewusstsein. Irgendetwas an Ihnen möchte ständig mit Tieren zusammen sein. Ebenso fühlen sich Tiere von Ihnen angezogen. Seit du dich an dich selbst erinnerst, hast du Kristalle geliebt!

kaufen die Clavis Aurea Öl, das Hexe Öl

3. Haben Sie Träume, Erinnerungen oder Visionen, eine Hexe zu sein?

Nun, das kann einiges erklären. Leider leiden viele Hexen unter der Unterdrückung ihrer Hexerei aufgrund der „Dämonisierung“ des Begriffs. Wie wir alle wissen, kann eine Hexe ein Synonym für eine böse und neidische Person sein, die ihre Macht einsetzt, um andere zu manipulieren und zu missbrauchen.

Die meisten Hexen sind jedoch eigentlich Empathen, die sehr leiden, wenn andere verletzt werden. Deshalb unterdrücken sie ihre magische Natur und leugnen sie monatelang, jahrelang oder sogar ihr ganzes Leben lang. Es gibt jedoch Zeiten, in denen sie entspannt sind oder schlafen, wenn ihnen Visionen und Bilder von Hexerei und Zauberei in den Sinn kommen.

Dies können auch Erinnerungen aus ihrer frühen Kindheit sein, als Sie Ihre Magie mit einem unschuldigen Verstand und Herzen „übten“, bevor die Essenz der Magie durch das „System“ korrumpiert wurde.

4. Denken Sie „out of the box“?

Verachten Sie diejenigen, die Ihre Gedanken zensieren? Hexen sind ungezähmte Kreaturen, die Weisheit lieben und es wagen, danach zu greifen. Wenn Sie ständig an der „Wahrheit“ oder den „religiösen Lehren“ zweifeln, während Sie feststellen, dass etwas Wahres in ihnen steckt, dann ist dies ein Hexenzug. Hexen hassen Religion nicht, da sie an die Existenz höherer Wesenheiten glauben. Trotzdem denken sie gern selbst.

Eines der großen Sprichwörter der Hexerei lautet: „Wagen, tun und schweigen“. Die ersten beiden Teile dieses Spruchs spiegeln die Essenz einer wahren, ungezähmten, unzensierten Hexe wider! Einer, dessen Geist stärker ist als oberflächliche Lehre und Heuchelei.

5. Haben Sie das Gefühl, dass Ihre Gedanken, Ihre Emotionen und Ihre Worte Kraft haben?

Die meisten Hexen wissen tief im Inneren, dass ihre Gefühle und das, was sie sagen, die Realität prägen. Es ist lustig, dass sie es zum ersten Mal bemerken, wenn sie über etwas lügen, und dann wird es plötzlich wahr. Haben Sie zum Beispiel Ihren Chef angelogen, krank zu sein, nur um einen freien Tag zu bekommen, und nach einer Weile bekommen Sie tatsächlich Fieber oder so etwas?

Hexen beeinflussen und verändern die Realität, während sie sprechen oder fühlen. Und genau das unterscheidet sie von allen anderen. Sie glauben vielleicht nicht einmal, dass sie diese Fähigkeit haben, aber sie entdecken sie, wenn sie älter werden. Natürlich muss es geübt werden, um zu lernen, wie man diese Energie konzentriert und nicht erschöpft.

6. Sammeln Sie ungewöhnliche Gegenstände?

Eine der „seltsamsten“ Eigenschaften von Hexen ist, dass sie immer Dinge sammeln, die andere für Müll halten. Zum Beispiel Strandkiesel oder Federn oder Muscheln, die aus dem Ozean ausgewaschen wurden. Hexen spüren irgendwie die Energie, die diese Gegenstände umgibt, und heben sie instinktiv auf. Daher können Sie in den meisten Hexenhäusern Sammlungen dieser seltsamen Gegenstände sehen, die von ihren Besuchern normalerweise als absurd oder nutzlos angesehen werden.

7. Beobachten Sie häufig Synchronizitäten?

Wie wir zuvor über Synchronizitäten gesprochen haben, ist dies ein sehr klares Zeichen dafür, dass etwas Magisches oder Spirituelles am Werk ist. Es ist die Sprache des Universums. Wie zum Geisterwelt beeinflusst unser Reich. Sie sehen sich wiederholende Zahlen oder vielleicht sehen Sie wiederholt Tiere, die als spirituelle Boten fungieren. Die Liste ist endlos. In den meisten Fällen sind diese Muster jedoch nur von der Hexe erkennbar, da die Nachricht normalerweise beabsichtigt, einen Rezeptor zu haben.

Definition der ungezähmten Natur.

Obwohl wir einige der häufigsten Eigenschaften von Hexen gesehen haben, gibt es viele verschiedene Arten von Hexen und es gibt definitiv viele verschiedene Eigenschaften. Eine Hexe zu sein ist jedoch am häufigsten etwas, an das wir fest glauben und dem wir folgen. Denn es sind nicht die „Omen“, die uns zu Hexen machen. Es ist unsere feurige Leidenschaft für Magie!

In den nächsten Artikeln werden wir versuchen, alle Arten von Hexen zu definieren. Bis dahin, mach weiter und erzähl es uns…

Bist du eine Hexe?