Home » Weiße magie » Bist du eine Regenbogenhexe?

Bist du eine Regenbogenhexe?

Ich dachte, ich stelle mich richtig vor! Ich bin Nixie und ich bin der verrückte Hutmacher hinter der Ramblings of a Rainbow Witch-Seite und -Gruppe, und die eine Frage, die mir am häufigsten gestellt wird, lautet: „Was ist eine Rainbow Witch?“

Was ist eine Regenbogenhexe?

Als Regenbogenhexe ist mein Weg sehr vielseitig, aber ich habe auch eine tiefe Verbindung zu, Respekt und Liebe zu Farbe und der Rolle, die sie in meinem Leben spielt, und zur Natur und ihren heilenden Eigenschaften. Ich bin ein sehr „bunter“ Mensch, wenn man mich kennenlernt, ich bin verrückt wie ein Hutmacher, mit Glitzer und Klebepistole. (Klicken Sie hier für Farbzauber)

Farbe und Ehre

Eine Regenbogenhexe zu sein bedeutet, dass ich alle Farben und Schattierungen ehre, die die Natur zu bieten hat, das Gute, das Schlechte und alles andere, was sie auf mich werfen kann. Ich respektiere all die verschiedenen Wege, die es da draußen gibt, und ich urteile nicht in meinem Herzen.

Es ist für mich auch die Einheit des Lichts und des Universums, es ist eine göttliche Kraft in sich. Farben sind ein großer Teil meines Lebens und ich habe eine tiefe Verbindung zu Regenbögen und gebrochenem Licht von Prismen. Ich glaube, dass Farbe selbst starke heilende Eigenschaften hat. (Oh, und ich liebe Pink… viel, viel Pink)

Der Begriff entstand eigentlich als sarkastische Bemerkung an eine Frau, die wissen wollte, ob ich eine „weiße“ oder „schwarze“ Hexe sei. Also erwiderte ich: Ich bin eine Regenbogenhexe. Ich wusste nicht, dass dieser kleine Kommentar Monate später ein so großer Teil dessen werden würde, wer ich bin.

Für eine andere Person, die sich Regenbogenhexe nennt, wird es etwas anderes bedeuten, aber für mich, die „ursprüngliche“ Regenbogenhexe, bedeutet es genau das.

Eine Regenbogenhexe zu sein bedeutet, dass ich mich entschieden habe, auf meinem Weg und wohin er mich führt, vielseitig zu sein. Bevor ich mich entschied, den Namen Rainbow Witch zu verwenden, um mich und meinen Weg zu beschreiben, bezeichnete ich mich selbst als Eclectic Witch, und hier ist meine Erklärung und Erfahrung als Eclectic Witch… Als Rainbow Witch.

Als ich begann, einem heidnischen Pfad zu folgen, stellte ich fest, dass so viele Dinge nach mir riefen, und indem ich all diese verschiedenen Dinge aus vielen verschiedenen Traditionen lernte, wurde ich ein besserer und vollerer Mensch.

Eine eklektische Hexe

„Eklektisch“ zu sein bedeutet, dass ich nicht einem bestimmten Weg mit seinen Regeln und Überzeugungen folge. Stattdessen lerne, lese und forsche ich über die unterschiedlichsten Wege und Traditionen und vor allem über das, was sich für mich richtig anfühlt. Jede neue Sache, die ich lerne, wird zu einem Teil von mir, zu einem Teil meines eigenen spirituellen Weges, und dadurch verändert es mich jedes Mal ein wenig.

An diesem Punkt in meinem Leben habe ich das Gefühl, der beste Mensch zu sein, der ich sein kann, und das liegt meiner Meinung nach teilweise an dem spirituellen Wachstum, das ich erreicht habe, und an der Erfüllung, die es mir gebracht hat. Will ich aufhören zu wachsen? Auf keinen Fall! Ich möchte nie aufhören zu lernen und neue und aufregende Dinge zu entdecken. Das ist einer der Gründe, warum ich das Schreiben von Artikeln nicht aufgeben und darauf hinarbeiten möchte, „The Rainbow Way“ zu schreiben.

>

Wie wird man eine Regenbogenhexe?

Ein Buch über meine Erfahrungen auf meinem Weg und die Dinge, die ich dabei gelernt habe. In den letzten 5 Jahren habe ich die verschiedenen Wege und Traditionen erforscht, neue Dinge gelernt und mich auch an Dinge erinnert, die ich scheinbar längst vergessen hatte.

Manchmal lese ich ein Buch, einen Artikel oder recherchiere ein Thema und ich nehme viel daraus und baue es in meine eigene Praxis ein, aber manchmal nehme ich nichts anderes als das Wissen, das ich gewonnen habe davon ab, es zu tun.

„Es gibt keinen richtigen oder falschen Weg, eine Regenbogenhexe zu sein.“

Wenn ich Lust habe, Schamanismus oder ein bestimmtes Pantheon von Gottheiten zu studieren, kann ich das tun, und das tue ich auch. Wenn ich eine neue Form der Weissagung lernen oder an meinen Chakren arbeiten möchte, kann ich das auch tun. Es gibt Zeiten, in denen ich überhaupt nicht studiere, sondern nur praktiziere und lebe, was ich gelernt habe, was ich bereits weiß und woran ich glaube.

Ich könnte mir niemals vorstellen, diesen Weg zu verlassen, zumindest in diesem Leben. Ich habe das Gefühl, dass ich in meinem Leben sowohl körperlich als auch geistig alles erreichen kann, was ich will und mir wünsche. Ich werde weiter lernen und wachsen.

Eine Regenbogenhexe zu sein bedeutet für mich, dass ich meiner Spiritualität nie müde werde, sie mich nie langweilt und mir nie zur Last wird.

Ich hoffe, dies hat alle Fragen beantwortet, die Sie möglicherweise haben oder hatten. Es gibt so viele verschiedene Wege, denen Sie folgen können, aber der beste für Sie ist der, den Sie selbst wählen.

*)O(* Regenbogenliebe, Licht und Segen *)O(*

Nixie Vale ist der Schöpfer der Ramblings of a Rainbow Witch-Seite und -Gruppe auf Facebook. Nixie hatte schon immer eine Gabe für Worte, und sie hat dies mit der tiefen Liebe und Leidenschaft für ihr Handwerk und ihrer Faszination für Geschichte kombiniert. Nixie hat eine tiefe Verbindung zu Farbe und ihrer Verwendung in der Magie und ihren psychologischen Effekten. Sie hatte schon immer ein Interesse an der Natur, von Tieren bis zu Kristallen, und Nixie hat all dies genommen und mit ihrer Liebe zur Literatur verschmolzen.

Als Teenager begann Nixie Tarot zu lernen und sie hat auch andere Formen der Weissagung kennengelernt und diese in ihr Repertoire an Fähigkeiten aufgenommen. Nixie ist auch eine sehr kreative Person, die Schmuck herstellt, näht und eine Fülle anderer Interessen hat. Nixie schreibt seit 6 Jahren über Hexerei, und nachdem sie aufgefordert wurde, diese „Geschwätz“ zu teilen, erstellte sie ihre Seite. Nixie ist ein vertrauenswürdiges Mitglied der heidnischen Facebook-Community und hat mit vielen in verschiedenen Unternehmungen zusammengearbeitet