Home » Weiße magie » Bringen Sie mich alle in mein Geschäft und was ich dabei gelernt habe – Jennifer Racioppi

Bringen Sie mich alle in mein Geschäft und was ich dabei gelernt habe – Jennifer Racioppi

Als ich mich entschied, von einer lukrativen, stabilen Karriere bei PricewaterhouseCoopers zurückzutreten, um mich selbstständig zu machen, ging ich ein großes Risiko ein.

Ich hatte die Vision, meine eigene zu führen Geschäft und Unterstützung von Frauen bei der Steigerung ihrer Produktivität, ohne ihre Gesundheit zu beeinträchtigen; Aber ich war mir nicht sicher, welchen Weg ich einschlagen musste, um dies zu erreichen.

Mein Geschäft nahm viele Wendungen, bevor ich wirklich verstand, in welche Richtung es gehen würde. Als Yogalehrerin begann ich, private Yoga-Therapiesitzungen zu machen. Als Schriftsteller wollte ich ein Buch vorantreiben, das ich einige Jahre zuvor über das Reisen um die Welt auf One-Way-Tickets geschrieben hatte. Jeder Schritt, den ich unternahm, half mir, den nächsten Schritt, den ich unternehmen musste, weiter zu erkennen.

Als ich feststellte, dass mein halbherziger Plan für mein Unternehmen nicht das Einkommen generieren würde, das ich brauchte, um meine Praxis weiter zu fördern und pass auf mich auf, ich musste meine Agenda anpassen, damit ich meine finanziellen Bedürfnisse erfüllen konnte, während ich noch mit meinem Geschäftskonzept und meiner Ausführung spielte. Ich habe ein ganzes Jahr lang einen Beratungsauftritt bei einem Hedgefonds absolviert, um mein Geschäft zu unterstützen. (Ich schreibe darüber in meinem ersten Blog-Beitrag .)

In der Zwischenzeit nahm meine Liebe zum Lernen den vordersten Platz von mir ein Leben. Ich ging zurück zur Schule, um bei Duke Integrative Medicine Gesundheitscoaching und Verhaltensänderung zu trainieren. Gleichzeitig nahm mich meine Astrologie-Mentorin Debra Silverman weiter unter ihre Fittiche, um mir zu helfen, zu verstehen, wie man Astrologie in eine therapeutische Eigenschaft einbezieht, wie sie es tut. (Sie ist Psychotherapeutin und esoterische Astrologin und hat seit fast dreißig Jahren eine boomende Praxis, bei der beide Fähigkeiten kombiniert wurden.) Ich habe riesige Mengen an Informationen bearbeitet, geübt, verdaut und integriert. Ich habe viele Kunden kostenlos gecoacht und beraten, als ich meine Fähigkeiten und mein Handwerk verfeinerte und meine Programme vielen Betatests unterzog. Es war eine Menge Arbeit – aber Arbeit, die ich sehr liebte. Und zum Glück hat sich das Universum für mich verschworen, sodass ich das Geld hatte, das ich brauchte, um alles ohne finanziellen Druck zu tun. (Dank an Abundance Partners, dass ich mich in ihren Hedgefonds zur Beratung gebracht habe, und an meinen liebevollen Ehemann Doug, der an mich geglaubt hat, auch wenn ich nur zu meinem Firmenauftritt zurücklaufen wollte.)

Ich habe das alles ohne Website, Online-Präsenz oder formelles Marketing gemacht, da ich Tag für Tag daran gearbeitet habe, mein Geschäft offline aufzubauen.

Drei Jahre später, nachdem ich ein Geschäft aufgebaut hatte Ich bin zutiefst stolz darauf, dass sich meine harte Arbeit auszahlt. Kürzlich erhielt ich auf ihrem Blog ein großes Lob von der Markenguruin Kristen Domingue. Kristen leitet eine Boutique-Beratung für Unternehmerinnen, die sich darauf konzentriert, eine Marke aufzubauen, die überaus authentisch und absolut auf ihren einzigartigen Zweck abgestimmt ist.

Sie ist ein absoluter Rockstar, wenn es darum geht, das einzigartige Genie und die Kreation eines Menschen zu verstehen ein unternehmerisches Streben, das dazu passt. (Sie hat mir sehr geholfen.) Sie hat nicht nur ein einwandfreies Ohr und Hörvermögen; Sie hat auch ein erstaunliches Auge für Stil. Als sie mir sagte, dass sie in ihrem Blog über gut gebrandete Frauen über mich schreiben würde, war ich absolut geschmeichelt. (Ein erstaunliches Kompliment.) Sie können ihren Beitrag hier lesen: http://kristendomingue.com/well-branded/ .

Nachdem ich von dem mutigen Sprung, einen hochbezahlten, soliden und stabilen Unternehmensauftritt aufzugeben, zu einem freiwilligen Ausstieg (mitten in einer Rezession) übergegangen bin, um ein Geschäft mit einer sehr verletzlichen persönlichen Geschichte aufzubauen, zu Ich habe zwei sehr radikal unterschiedliche, aber äußerst wichtige Seiten meiner selbst (meine wissenschaftsliebende, evidenzbasierte Forschungsgeekiness + mein frommes Engagement für die Kunst der Astrologie) in einem Geschäft kombiniert. Folgendes habe ich gelernt:

Mit den Worten des Führungsexperten Warren Bennis: „Führungskraft zu werden ist gleichbedeutend damit, Sie selbst zu werden. Es ist genau so einfach und es ist auch so schwierig. “

Ich habe das mehr als alles andere gelernt. Der Mut, ich alle in meinem Geschäft zu sein, forderte mich heraus, zu akzeptieren, wer ich absolut bin. Und dabei musste ich die fehlerhafte Vorstellung aufgeben, dass ich dies alleine tun musste. Dies war etwas, was ich mir in 45 Millionen Jahren in meinem früheren Leben nie vorstellen konnte. Tatsächlich rühmte ich mich meiner Unabhängigkeit als eines meiner größten Attribute. Nachdem ich in sehr jungen Jahren Tausende von Kilometern von zu Hause weggezogen war, hatte ich eine ganze Identität, unabhängig zu sein, die herunterkommen musste. Meine Reise bei der Gründung meines Unternehmens hat mich gelehrt, dass Erfolg überhaupt nicht von Unabhängigkeit abhängt. es hat alles mit gegenseitiger Abhängigkeit zu tun. Dies war eine massive Veränderung und ein wichtiger a-ha-Moment für mich. Ich habe gelernt, dass Führung auf Beziehungen basiert und Unabhängigkeit nichts anderes als eine Verteidigung gegen Abhängigkeit ist. Mein unabhängiges Selbst war nicht in der Lage zu empfangen. Um auf die nächste Erfolgsebene meines Lebens zu gelangen, musste ich dies loslassen. Ich lernte, dass mein Bedürfnis, „unabhängig“ zu sein, im Kern Teil meines Schattens war, der nach Trennung und Überlegenheit suchte, und dies waren Dinge, die ich aufgeben wollte. Ich habe gelernt, dass mein Streben nach Unabhängigkeit tatsächlich eine Überholspur ins Exil war und das Exil eine definitive Sackgasse.

Ein anderer Lehrer von mir, Robert Holden, sagt es erstaunlich gut. „Du musst nicht lernen zu empfangen; Man muss nur lernen, die Unabhängigkeit aufzugeben. “ Dies war ein totaler Schock für mich und gleichzeitig etwas, das mich enorm für die Unterstützung geöffnet hat, die mich dorthin geführt hat, wo ich heute bin.

Ich habe auch erfahren, dass es passiert ist, wenn ich mit meinem Geschäft in Eile bin Ich verlor ein Gefühl der Klarheit darüber, wohin ich wollte. Und es handelte sich normalerweise um einen schlimmen Fall von FOMS (Fear of Missing Something). FOMS verursachte unnötigen Stress in meinem Körper und einen rasenden Schwung, der mich normalerweise rückwärts statt vorwärts drückte. Ich erkannte, dass permanente Geschäftigkeit und Eile völlig reaktiv und überhaupt nicht kreativ waren.

Nachdem ich meinem unternehmerischen Streben mehrere Jahre treu geblieben war, als ich meinen Traum verwirklichte, habe ich eine kurze Liste entwickelt von Imbissbuden, um ein Berufsleben zu schaffen, das Sie lieben, und Ihren Erfolg zu steigern:

  1. ) Werden Sie alle. Authentizität ist der Schlüssel. Erfolg ist zu wissen, wer du bist. Noch erfolgreicher zu sein bedeutet, noch mehr von Ihnen zu sein. Unzulänglichkeitsgefühle resultieren aus der Unfähigkeit, Ihre Wahrheit zu sehen, zu fühlen und zu ehren.
  2. ) Definieren Sie Ihre Beziehung zur Unabhängigkeit neu. Ihre nächste Erfolgsstufe wird wahrscheinlich durch die Beziehungen entstehen, die Sie aufbauen. Das Streben nach völliger Unabhängigkeit kann ein Zeichen dafür sein, dass Sie Angst haben, dass die Notwendigkeit, etwas von jemand anderem zu brauchen, zu Enttäuschungen führt. Checken Sie ein und sehen Sie, ob Ihr Streben nach Unabhängigkeit tatsächlich von einer Schattenmotivation herrührt, sich so zu schützen, wie es meine war.
  3. Der ganze Grund, warum Sie es möglicherweise eilig haben, dorthin zu gelangen, ist, dass Ihnen die Klarheit darüber fehlt, wohin Sie tatsächlich unterwegs sind. Entwickeln Sie eine solide Vision denn wohin Sie gehen und täglich auf dieses Ziel hinarbeiten. (Stellen Sie sicher, dass diese Vision mit Ihren authentischsten Werten übereinstimmt.) Entfernen Sie sich vom Adrenalin als treibende Kraft in Ihrem Leben und laden Sie zu mehr Anmut ein. Sobald Sie eine klare Vorstellung davon haben, wohin Sie gehen, können Sie sich in den Prozess der Erstellung Ihrer Vision entspannen. Mit Adrenalin zu arbeiten bedeutet, das Leben im „Rennen“ zu leben. Mehr Gnade einzuladen ist eine Schlüsselkomponente, um Ihren RHYTHMUS zu finden und zu leben.

Als ich anfing In meinem Geschäft hatte ich nicht viel Geld, eine Reihe von Kunden, die darauf warteten, mich einzustellen, oder einen gut ausgearbeiteten Plan, für den ich dienen würde. Ich wusste nicht einmal, was ich ihnen anbieten würde, wenn sie auftauchten. Was ich hatte, war gerade genug Vertrauen, dass ich etwas bewirken konnte, und glücklicherweise etwas Geduld, um mitzumachen. Als ich diese Ressourcen alleine nicht hatte, lernte ich, mir andere auszuleihen, und öffnete mich auf eine Weise für Zusammenarbeit und Gemeinschaft, wie ich es bisher nicht getan hatte. Erfolg war für mich alles andere als ein Rennen. Es brauchte Zeit – viel davon – und Tag für Tag konsequente Anstrengungen, um eine Praxis aufzubauen, die mich authentisch repräsentiert.

Hier ist unser gemeinsamer Erfolg und die Unterstützung auf diesem Weg ! Bei authentischem Erfolg geht es darum, eine Beziehung aufzubauen und eine Gemeinschaft aufzubauen. Ich freue mich darauf, unsere zu bauen und dich besser kennenzulernen.

XO,

    Jenn

Liebst du diesen Inhalt? Verpassen Sie kein weiteres Update und melden Sie sich noch heute an.