Home » Weiße magie » COVID-19: 6 einfache Möglichkeiten, wie Lichtarbeiter helfen können

COVID-19: 6 einfache Möglichkeiten, wie Lichtarbeiter helfen können

Zusätzlich zum Händewaschen und zur sozialen Distanzierung gibt es einige Möglichkeiten, wie Zauberpraktiker und Energiearbeiter die Menschheit und den Planeten in dieser einzigartig herausfordernden Zeit unterstützen können.

Jeder hat einzigartige Talente und Fähigkeiten, die eingesetzt werden können, um körperliche und emotionale Gefühle zu erzeugen und gesellschaftliche Heilung zu dieser Zeit. Als jemand, der für die subtilen und energetischen Bereiche sensibel ist, besteht für Sie eines dieser Talente und Fähigkeiten darin, auf spiritueller und metaphysischer Ebene eine größere Harmonie herzustellen. Dies beinhaltet das energetische Schaffen und Halten des Raums für Heilung und andere Formen positiver Veränderung.

Also zusätzlich zu allen Aktionen und Vorsichtsmaßnahmen, die Sie ' Wenn Sie sich auf die physische Ebene begeben (z. B. Händewaschen, soziale Distanzierung usw.), finden Sie hier einige einfache Möglichkeiten, wie Sie die Menschheit und den Planeten in dieser einzigartig herausfordernden Zeit unterstützen können.

1. Visualisiere Licht

Deine Gedanken, Gefühle und Absichten wirklich sind mächtig. Um diese Kraft in Richtung weltweiter Heilung zu lenken, entspannen Sie sich einfach, zentrieren Sie sich und rufen Sie das Göttliche auf eine Weise an, die sich für Sie kraftvoll anfühlt. Beschwören Sie eine klare Visualisierung von blendend hellem, goldweißem Licht. Stellen Sie die Absicht ein, dass dieses Licht ausbalanciert, harmonisiert und umstrukturiert. Richten Sie dieses Licht mental auf die göttliche Kraft aus, um genau das zu bringen, was benötigt wird. ( Du musst nicht wissen, was benötigt wird, weil die göttliche Gegenwart weiß.) Visualisiere dieses Licht, das sich über die Oberfläche bewegt des Planeten, allen Wesen auf dem Planeten und auch dem energetischen Kern des Planeten. Dann fühle und spüre, wie es zu dir zurückkehrt.

2. Minimieren Sie nicht die Erfahrung von jemandem (einschließlich Ihrer eigenen)

Dies ist Eine Zeit, in der jeder Mensch auf dem Planeten die gleiche Herausforderung in einer Vielzahl von Formen erlebt.

Im Mut zur Heilung: Ein Leitfaden für weibliche Überlebende über sexuellen Kindesmissbrauch heißt es: „ haben oft Angst, dass ihr Missbrauch nicht schlimm genug war, um für die Teilnahme qualifiziert zu sein. Sie werden sagen: “Es war kein Inzest – es war nur ein Freund der Familie” oder “Ich war vierzehn und es ist nur einmal passiert.” … Die Tatsache, dass jemand anderes unter schwererem Missbrauch gelitten hat als Sie selbst, mindert Ihr Leiden nicht. Schmerzvergleiche sind einfach nicht sinnvoll. “

Lesen Sie auch:  11 Bedeutungen, wenn Sie davon träumen, dass Schlangen Sie beißen

Offensichtlich ist COVID-19 kein sexueller Missbrauch. Aber es ist Trauma. Und das gleiche Prinzip gilt. Es ist zwar nicht im entferntesten zutreffend zu sagen, dass jeder auf die gleiche Weise oder in gleichem Maße ein Trauma erlebt, aber es ist auch nicht hilfreich, die Erfahrung einer Person (oder Ihre eigene Erfahrung) durch einen Vergleich mit der einer anderen Person zu ignorieren. Erstens, weil wir nicht genau vergleichen können, aber auch, weil Leiden Leiden ist. Und wir können Mitgefühl nur dann zum Leiden bringen, wenn wir es anerkennen und besitzen.

… Und lassen Sie uns nicht an Mitgefühl sparen! Es gibt niemanden, der es nicht verdient, und niemanden, dessen Erfahrung es nicht rechtfertigt.

3. Fühle deine Gefühle und bringe Licht durch dein Herz

Mein Podcast-Cohost Natasha Levinger hat betont, wie wichtig es bei dieser Herausforderung ist, unsere Herzen zu öffnen und eine noch größere Menge göttlichen Lichts zu ihnen und durch sie fließen zu lassen als jemals zuvor. Und ich stimme begeistert zu.

Während dies auf den ersten Blick nach nichts als Liebe, Liebe und mehr Liebe klingt, beinhaltet es tatsächlich das Fühlen

alle Gefühle. Weil wir keine Liebe fühlen oder unsere Herzchakren nicht öffnen können, wenn wir nicht zulassen, dass unser gesamtes Spektrum an Emotionen so ist, wie es ist. Und während dieser Zeit spüren Sie höchstwahrscheinlich intensive Wut, Traurigkeit, Angst und Unruhe sowie Liebe, Inspiration, Schönheit und Transzendenz… Möglicherweise alles an einem einzigen Tag. Was auch immer auftaucht, sagen Sie “Ja” dazu. Und lassen Sie es zu.

So einfach es auch klingt, Ihr Bewusstsein auf Ihren Atem zu legen, ist eine zuverlässige Möglichkeit, mit dem in Kontakt zu treten, was Sie sind fühlen und deine Gefühle fließen lassen. Sie können dies tun, während Sie fahren, gehen oder sitzen. Sie können es sogar in dieser Minute richtig machen. Wenn Sie einatmen, wissen Sie, dass Sie einatmen. Wenn Sie ausatmen, wissen Sie, dass Sie ausatmen. Sensibilisieren Sie sich für die körperlichen Gefühle, die mit dem Atmen verbunden sind. Und wenn Ihr Geist ohne Urteil zu wandern beginnt, bringen Sie ihn einfach zurück. Sie können dies für drei Atemzüge, eine Minute, 5 Minuten oder für einen beliebigen Zeitraum zu jedem Zeitpunkt Ihres Tages tun.

4. Seien Sie radikal freundlich

Möglicherweise haben Sie dieses Zitat von Fred gehört Rogers (besser bekannt als „Mr. Rogers“). „Als ich ein Junge war und in den Nachrichten beängstigende Dinge sah, sagte meine Mutter zu mir:‚ Suche nach den Helfern. Sie werden immer Leute finden, die helfen. '”

Es ist ermutigend zu sehen, dass es während dieser globalen Pandemie viele gibt, viele Helfer. Zusätzlich zu den Helfern an der Front gibt es Musiker, die kostenlose Streaming-Konzerte anbieten, Wohltätigkeitsorganisationen und andere Organisationen, die dringend benötigte Unterstützung anbieten, Nachbarn, die ihren sensibleren Gemeindemitgliedern Lebensmittel und andere Hilfsgüter bringen, Gemeinden, die sich um geliebte lokale Unternehmen versammeln. und die Liste geht weiter.

… und Sie kann ein Helfer sein. Mutter Teresa schrieb: „Wir können nicht alle großartige Dinge tun. Aber wir können kleine Dinge mit großer Liebe tun. “ In der Tat schafft alles, was Sie mit großer Liebe tun, große Heilung und bringt anderen und sich selbst großen Trost. Suchen Sie also leidenschaftlich nach einer Gelegenheit, mit großer Liebe eine Freundlichkeit auszudrücken – groß, klein oder irgendwo dazwischen. Fragen Sie sich: Wie kann ich helfen? Was kann ich anbieten? Was kann ich geben?

Schließen Sie nicht die einfachen Dinge aus, wie ein Lächeln, ein albernes Lied oder einen Tanz, der in den sozialen Medien veröffentlicht wurde, oder einen ermutigenden Text an einen Freund gesendet.

5. Ordnung, Harmonie und Schönheit schaffen

Wir alle brauchen viel Ruhe während einer solchen Herausforderung, damit wir unseren Geist und Körper alles verarbeiten lassen können, was wir erleben. Die Chancen stehen also gut, dass Sie nicht immer Lust haben, proaktiv zu reinigen, die Energie in Ihrem Haus zu reinigen oder Ihr persönliches Energiefeld zu harmonisieren. Beurteilen Sie sich also nicht selbst, wenn Sie während dieser Zeit Ihre Reinigungs- oder Energiereinigungspraktiken abrutschen lassen.

Davon abgesehen, wenn Sie tun fühlen sich dem gewachsen, Ordnung, Harmonie und Gleichgewicht in Ihrem häuslichen und persönlichen Energiefeld zu schaffen, ist eine großartige Idee, wenn es darum geht, auf sich aufzupassen von sich selbst und schaffen den Raum für göttliche Heilung, um zu dieser Zeit in das kollektive Bewusstsein zu fließen. Sie können dies auf viele Arten tun. Sie können Ihr Haus reinigen, sich um das Feng Shui Ihres Hauses kümmern und den Raum in Ihrem Haus räumen. Sie können sich auch mit Dingen wie Meersalzbädern, energetischer Hygiene und anderen ganzheitlichen Aufladepraktiken um Ihre eigene Energie kümmern.

6. Sende Liebe an alle Wesen

Wenn du hast Als ich in letzter Zeit meine Orakellesungen gesehen oder meinen Podcast angehört habe, haben Sie mich darüber sprechen hören, wie viel Ärger während dieser Herausforderung für mich aufkam. Und es ist auf vielfältige Weise entstanden, von alltäglichen Frustrationen und persönlichen Beschwerden über Bestürzung über Menschen, die die Anordnung, zu Hause zu bleiben, missachten, bis hin zu Wut über Regierungsentscheidungen oder Einstellungen, die die Bürger gefährdet haben. Wenn Sie auch so etwas erleben, ist es eine ganz normale Reaktion, wenn Sie sich bedroht, traurig oder mitten in einem Trauma fühlen. Haben Sie also auf jeden Fall Mitleid mit sich selbst, wenn Sie bemerken, dass Wut (oder ein anderes Gefühl) entsteht. Atme durch und lass die Gefühle fließen, sich entwickeln und verändern.

Und , sende allen Liebe. Etwas, das mir in dieser Zeit Trost spendet, ist die Liebe, sogar (und besonders!) Zu den Menschen, die den größten Ärger in mir zu erregen scheinen. Wie wir bereits erwähnt haben, erleben wir alle zu diesem Zeitpunkt ein Trauma. Jeder einzelne von uns. Zu wissen, dass dies ein Portal zu größerem Mitgefühl sein kann: gegenüber Menschen in unserem Leben, die unseren Seelenfrieden in Frage zu stellen scheinen, politischen Führern, die wir nie getroffen haben, und buchstäblich allen anderen.

Wir Lichtarbeiter können der Welt derzeit so viel bieten. Sei also freundlich zu dir selbst, habe Geduld mit dem Prozess und teile großzügig deine einzigartigen Heilungsgaben und -fähigkeiten mit der Welt.

Hat dich dieser Beitrag inspiriert? Oder haben Sie etwas hinzuzufügen? Bitte teilen Sie Ihre Gedanken in den Kommentaren unten.