Home » Weiße magie » Das 15-minütige TikTok Dance Party Workout von MadFit

Das 15-minütige TikTok Dance Party Workout von MadFit

Mein Name ist Darcy und ich habe fast jedes Home-Workout absolviert, das im Internet verfügbar ist, vom 12-wöchigen Chloe Ting Shred bis zum Bauchmuskeltraining von TikTok (ja, ich weiß, dass einer ein Streich war).

Maddie Lymburner, auch bekannt als MadFit, ist eine Influencerin aus Kanada mit über 4 Millionen Abonnenten und unzähligen Fitnessvideos.

Ihre neueste Produktion ist ein Trainingsvideo, das choreografierte und klassische TikTok-Songs kombiniert. Hier ist meine Bewertung des lustigen und funky Trainings!

Warum das 15-minütige TikTok Dance Party Workout?

Nach der Quarantäne haben die Auswirkungen, zweimal pro Woche Bananenbrot zu backen, Netflix zu schauen und nicht einmal vom Sofa aufzustehen, um meine 30 Minuten Sport am Tag zu machen, ihren Tribut gefordert.

TikTok hat während des Lockdowns abgenommen, die Songs haben nicht nur Eingang in meine Spotify-Playlist gefunden, sondern ich bin süchtig danach geworden, die Tänze zu lernen und Herausforderungen zu meistern.

Das Zunehmen der Lockdown-Pfunde hat mich dazu inspiriert, auf den Hype des TikTok-Tanzparty-Workouts aufzuspringen, und hier ist, was ich dachte.

Was mir gefallen hat:

Es ist kurz: Mit nur 15 Minuten ist das Workout so kurz, dass Sie es auch in der Mittagspause in Ihren Tagesablauf einbauen können.

Keine Ausrüstung: Es ist keine Ausrüstung erforderlich, sodass es jederzeit und an jedem Ort durchgeführt werden kann. Ich würde jedoch empfehlen, eine Matte zu verwenden, um die Landung bei hochintensiven Bewegungen abzufedern und laute Schlaggeräusche zu vermeiden – Mitten in meiner Sitzung hörte ich einen Schrei, der ausrief, dass es sich anhörte, als würden die Dielen durchfallen!

Gute Struktur: MadFit hat sich klar Gedanken über den Aufbau dieses Workouts gemacht. Die Lieder sind motivierend und sie strahlt eine positive Energie aus. Ich nahm an, dass ich mich müder fühlen würde, aber stattdessen gab es mir einen erfrischenden Energieschub.

Lesen Sie auch:  So finden Sie die besten Lippenstiftfarben für jeden Hautton

Zum alle Fähigkeiten: Beginnend mit dem Chart-Hit Roxanne von Arizona Zervas war ein tolles Warm-Up um Ihre Muskeln in ein intensiveres Cardio-Training zu entlasten, das etwa in der Mitte beginnt. Das Tempo beginnt, sich von Körperrollen und Fersenklopfen zu beschleunigen, als MadFit mich plötzlich durch Cross-Body-Schläge zu Doja Cats bringt Sag eswas dazu führt, dass ich versehentlich mein Getränk umwerfe.

Spaß und aktiv: Es fühlt sich an, als würde ich mit einem Freund trainieren, während MadFit mit dir tanzt, also fühlt es sich an, als wäre es eine richtige Tanzparty. Sie hält Sie motiviert und zwingt Sie nicht, auf den Boden zu gehen. Insgesamt habe ich 130 Kalorien verbrannt, was erstaunlich ist für einen Tanz, der so viel Spaß macht, dass ich es nicht einmal als Training bezeichnen würde!

Was mir nicht gefallen hat:

Mehr Richtung benötigt: Es war manchmal schwer, mit den Tanzbewegungen Schritt zu halten. Es wäre besser gewesen, wenn am unteren Bildschirmrand ein kleines Video zur Vorbereitung auf den nächsten Zug angezeigt worden wäre.

Schließlich verstehe ich auch nicht, wie Maddie es geschafft hat, ohne ihre Haare zurechtzukommen – sie sieht toll aus, während sie trainiert, so unfair!

Würde ich es empfehlen?

Ja, 100%!

Es hat so viel Spaß gemacht und sich großartig angefühlt, indem ich getanzt habe, anstatt Crunches zu machen. Zu Beginn des Trainings schien ich mir meiner Fähigkeiten etwas zu sicher zu sein. Ich dachte, es sah ein Kinderspiel aus… 15 Minuten später kann ich bestätigen, dass ich ein verschwitztes Durcheinander war.

In anderen Nachrichten, Treffen Sie Francesca, als James Hetfield und seine erste Frau sich Berichten zufolge trennen

Lesen Sie auch:  9 Zeichen, dass ein verstorbener geliebter Mensch versucht, Sie zu kontaktieren