Home » Weiße magie » Das Chocolate Moon Milk-Rezept, das Sie diesen Herbst brauchen – Fernweh

Das Chocolate Moon Milk-Rezept, das Sie diesen Herbst brauchen – Fernweh

Lernen Sie Moon Milk kennen, das kosmische, milchfreie Getränk, das die Social-Media-Szene erschlägt. Mehr als nur ein hübsches Bild; Dieses himmlische Gebräu ist großartig für Entspannung, Angst, Schlaflosigkeit und schafft ein allgemeines Gefühl von Frieden und Wohlbefinden.

Tatsächlich ist es fast unangebracht, von einem Trend zu sprechen – Variationen dieses schönen Getränks gibt es schon seit Jahrhunderten. Mondmilch ist ayurvedischer Tradition, ein beruhigender Schlummertrunk, der verwendet wird, um den Geist zu beruhigen und den Körper in einen Zustand der Entspannung zu versetzen. (Erinnern Sie sich, wie oft Ihnen jemand gesagt hat, Sie sollten warme Milch gegen Schlaflosigkeit einnehmen?) Dieses Rezept ist köstlich und milchfrei, was es ideal für Menschen mit besonderen Ernährungseinschränkungen macht.

Moon Milk ist besonders vorteilhaft für diejenigen mit einem chaotischen Zeitplan und meilenlangen To-do-Listen. Wir sehen uns die Leute an, die ernsthaft einen Moment brauchen, um sich zu entspannen und einzuchecken. Moon Milk kombiniert eine Vielzahl von Adaptogenen (Kräuter und Pflanzen, die es dem Körper ermöglichen, sich besser an Stress anzupassen) und anderen nahrhaften Zutaten, um ein köstliches Produkt zu kreieren Erdungserfahrung. Einige wesentliche Komponenten in diesem Rezept sind:

Reishi – Es sind nicht nur die immunstärkenden Eigenschaften, die Reishi zu einer idealen Wahl für Mondmilch machen – dieser mysteriöse Pilz wird auch dafür gefeiert, dass er Schlaf anregt und Angst lindert. Darüber hinaus haben Studien gezeigt, dass Reishi Krebspatienten helfen kann, indem es die weißen Blutkörperchen erhöht.

Ashwaganda – Ashwagandha ist bekannt dafür, den Hormonspiegel auszugleichen und Stress abzubauen, und ist ein Muss in unseren Mondmilchen. Einige Studien haben auch die Linderungsfähigkeit des Krauts gezeigt Depression. Es ist eine gute Wahl für die Nacht, besonders wenn Sie einen langen Tag hinter sich haben und Ihr Nervensystem ausbalancieren müssen.

KokosnussbutterKokosnussbutter ist reich an Laurinsäure, die helfen kann, die Immunität zu stärken und schädliche Viren, Bakterien und Pilze im Körper zu zerstören. Und obwohl es ein Fett ist, kurbelt es nachweislich den Stoffwechsel an, was zu einem erhöhten Energieniveau und einem allgemeinen Gewichtsverlust führt.

Roher Kakao – Nicht mit Kakao zu verwechseln, rohes Kakaopulver wird durch Kaltpressen von Kakaobohnen statt durch Wärmebehandlung hergestellt, was bedeutet, dass dabei keine Nährstoffe verloren gehen. Zu diesen Nährstoffen gehören Magnesium (gut gegen Angstzustände), Flavonoide und Antioxidantien. Und hallo, es ist Schokolade! Was könnte gemütlicher sein?

Gruselige Schoko-Mondmilch

1 Tasse Mandelmilch (oder andere pflanzliche Milch deiner Wahl)
2 TL Kakaopulver
1 TL Ashwaganda
1 TL Reishi-Pulver
1 TL Honig (oder Ahornsirup falls vegan)
1 EL Kokosmus
Meersalz bestreuen
Essbare Ringelblumen zum Garnieren

Mandelmilch in einen Topf geben. Bei mittlerer Hitze erhitzen, bis die Mandelmilch gerade noch köchelt. Reduzieren Sie die Hitze und fügen Sie die restlichen Zutaten hinzu, schlagen Sie, um zu kombinieren und alle Klumpen zu entfernen. In einen Becher gießen und nach Belieben mit essbaren Blüten garnieren.

Genießen Sie Moon Milk an einem entspannten Sonntagnachmittag anstelle Ihres 17-Uhr-Glases Wein oder in der Stille des Abends. Es ist auch der ideale Begleiter für Intention Setting, Journaling oder Vision Boarding. Machen Sie es zu einem wirklich hexenhaften Abend mit etwas Palo Santo und Kristallen und Sie haben einen Abend voller Mondglück.

Amanda Kohr ist Redakteurin bei Wanderlust. Sie können sie finden, wenn sie neue Autobahnen erkundet, Diner-Kaffee trinkt und auf Instagram.