Home » Weiße magie » Das Kerzenzeichen-Wörterbuch (Was bedeutet es, wenn meine Kerze das tut – –

Das Kerzenzeichen-Wörterbuch (Was bedeutet es, wenn meine Kerze das tut – –

Kerzenmagie ist eine unglaublich beliebte und effektive Form der Zauberei. Aber wie jede erfahrene Hexe bestätigen wird, scheinen Zauberkerzen manchmal einen eigenen Kopf zu haben. Eine tanzende, flatternde Flamme scheint etwas zu kommunizieren … aber was will sie sagen?

Eine Reihe von Traditionen ist entstanden, um brennende Kerzen während eines Zaubers oder Rituals zu beobachten. Diese Anzeichen zu kennen – und sie mit Ihrer eigenen Intuition zu kombinieren – kann Ihnen wichtige Hinweise auf den Erfolg oder Misserfolg Ihres Vorhabens geben.

Die Interpretation von Kerzenzeichen ist eine breite folkloristische Praxis, die mindestens drei Arten von Weissagung umfasst: Pyromantie (Wahrsagung durch Feuer), Ceromantie (Wahrsagung durch Wachs) und Kapromantie (Wahrsagung durch Rauch).

Ich habe so viele Kerzenzeichen und Aberglauben wie möglich aufgelistet, die ich von meinen vielen hexenhaften Lehrern und Freunden gelernt habe. Ihre Tradition kann andere haben. Denken Sie daran, dass Zeichen und Vorzeichen sehr individuell sind und Ihre Methoden, sie zu lesen, sich im Laufe der Zeit weiterentwickeln werden.

Eine logische Erklärung

Jeder, der sich in der Kerzenherstellung gut auskennt, kann Ihnen sagen, was seltsames Kerzenverhalten in streng nicht-magischen Begriffen verursacht. Eine große Flamme wird durch einen ungetrimmten Docht verursacht. Schwarzer Ruß entsteht dadurch, dass Öle oder Farbstoffe großer Hitze ausgesetzt sind. Und eine Kerze, die plötzlich erlischt, könnte ein Zeichen für einen unfreundlichen Geist sein … oder nur eine steife Brise.

Wir alle wissen, dass die physikalischen Eigenschaften von Kerzen dazu führen, dass sie unterschiedlich brennen. Eine der nützlichsten Einbildungen in der magischen Arbeit ist jedoch, dass alles ist ein Zeichen. Sobald Sie ein alltägliches Objekt in einen magischen Raum bringen, wird es zu einem Werkzeug zum Verstehen. In diesem Sinne verzichten wir für eine Weile auf die Chemie und Physik des Kerzenbrennens und kehren zur Magie zurück.

Hier sind die Interpretationen für jede mögliche Eigenart des Kerzenbrennens:

Kerze brennt sauber und gleichmäßig.

Im Allgemeinen ist ein ereignisloses Abbrennen von Kerzen ein gutes Zeichen. Wenn die Kerze ohne viel Rauch, Bewegung, Lärm oder Tropfen brennt, läuft Ihre Zauberei wie geplant. Die Ergebnisse werden sich wie erwartet zeigen. (Allerdings vielleicht nicht so schnell oder dramatisch, wie Sie möchten.)

Große, helle Kerzenflamme.

Hinter deinem Zauber steckt viel Energie. Hindernisse für Ihren Erfolg fallen schnell weg. Ein schnelles, glückliches Ergebnis ist wahrscheinlich.

Kleine, stetige Flamme.

Eine schwach brennende Flamme zeigt an, dass weniger Energie den Zauber antreibt. Eine kleine, aber stetig brennende Flamme ist immer noch ein gutes Zeichen – obwohl sie die Notwendigkeit von Geduld und Konzentration signalisiert. Ein positives Ergebnis ist wahrscheinlich, es kann jedoch zu Verzögerungen kommen. Bleiben Sie hartnäckig und behalten Sie das Ziel im Auge. Wenn die Kerzenflamme während der Arbeit größer wird, bedeutet dies, dass die Energie hinter dem Zauber wächst.

Kleine, schwache Kerzenflamme.

Eine kleine Flamme, die flackert und sich biegt, ist in der Kerzenmagie kein großes Zeichen. Der Zeitpunkt der Arbeit könnte falsch sein. Oder Sie könnten nach einem Ergebnis fragen, das auf lange Sicht unwahrscheinlich oder ungünstig ist. Wenn die kleine Flamme im geschmolzenen Wachs versinkt oder ertrinkt, ist dies ein sicheres Zeichen dafür, dass Ihrer Petition zu diesem Zeitpunkt nicht stattgegeben wird.

Kerzenflamme bewegt oder tanzt.

Eine unregelmäßige, tanzende Flamme bedeutet hohe Energie in einem Zauber – aber auch chaotische Energie. Eine große tanzende Flamme deutet auf Erfolg hin, aber mit möglichen Komplikationen. Ein kleiner Wert bedeutet, dass der Zauber von gegnerischen Kräften überwältigt werden kann. Möglicherweise wirken andere Willenserklärungen bewusst oder unbewusst gegen Sie. Beobachten Sie die Flamme genau, um zu sehen, ob ihre Form oder Bewegung Ihnen etwas verrät.

Schnell flackernde Kerzenflamme.

Manchmal wird eine Kerzenflamme dunkler und heller, dunkler und heller, als würde jemand einen Lichtschalter betätigen. In einigen volkstümlichen Magietraditionen ist eine flackernde Kerzenflamme ein sicherer Indikator dafür, dass Geister vorhanden sind. Wenn die Kerze für hingebungsvolle Arbeit verwendet wird (zB mit Göttern, Engeln oder höheren Geistführern), bedeutet dies, dass die Anrufung erfolgreich war und Ihre Gebete erhört werden. Eine flackernde Kerzenflamme ist leicht trance-induzierend, sodass Sie sie als Gelegenheit nutzen können, das Feuer für zusätzliche Einblicke zu erkennen.

Kerze knallt oder spritzt.

Eine laute Kerze weist auf eine Kommunikation mit (oder eine Störung durch) äußere Kräfte hin. Ein ungleichmäßiges Brennen kann signalisieren, dass jemand oder etwas gegen Sie arbeitet. Füge dem Zauber mehr Konzentration und Energie hinzu. (Oder ziehen Sie sich zurück, wenn Sie spüren, dass der Widerstand zu groß ist.) Zischen, Zischen und Pfeifen sollen manchmal Botschaften von Vorfahren und Geistern enthalten – versuchen Sie, ihnen zuzuhören und zu hören, was sie sagen.

Die Flamme erlischt plötzlich.

Die Arbeit ist beendet. Eine stärkere Gegenkraft hat dem ein Ende gesetzt. Du solltest den Kreis öffnen, dich erden und es sein lassen. Normalerweise bedeutet dies, dass Ihre Bitte oder Ihr Zauberspruch – was auch immer es sein mag – nicht manifestiert wird. In manchen Fällen kann es jedoch bedeuten, dass das Ziel der Arbeit bereits erreicht ist.

Kerze erlischt nicht.

Eine Kerzenflamme, die hartnäckig brennt, bedeutet: „Setzen Sie sich – Sie sind noch nicht fertig.“ Vielleicht haben Sie während Ihres Kerzenzauber-Rituals einen Schritt übersprungen oder eine wichtige Botschaft verpasst. Irgendein hilfreicher Geist oder Führer drängt Sie, für das, was Sie vergessen haben, zurückzukehren. Wenn Sie das Gefühl haben, dass es sich erledigt hat, versuchen Sie erneut, die Kerze zu löschen. Traditionell werden Zauberkerzen eingeklemmt oder ausgelöscht – nie ausgeblasen.

Kerze zündet überhaupt nicht.

Dieser Zauberspruch kann Ihnen nicht helfen, das gewünschte Ergebnis zu erzielen. Das Ergebnis ist möglicherweise bereits entschieden oder liegt außerhalb Ihrer Kontrolle. Nehmen Sie sich etwas Zeit (Tage oder Wochen), um Ihre Absicht neu zu fokussieren, bevor Sie es erneut versuchen. (Du kannst stattdessen eine Wahrsagerei machen, um mehr darüber herauszufinden, was dich blockiert.) Meditation und spirituelle Reinigung können erforderlich sein, bevor du mit dem Zauber fortfahren kannst.

Brennende Kerze macht viel Rauch.

Viel Rauch ist kein gutes oder schlechtes Zeichen. Es zeigt an, dass das Element Luft im Zauber vorhanden ist, das Element der Kommunikation und Beobachtung. Wenn eine Zauberkerze viel Rauch ausstößt, werden Sie aufgefordert, Ihre Augen und Ihren Verstand zu verwenden, um die Situation zu lesen. Schauen Sie sich Form, Farbe, Zeitpunkt und Bewegung des Rauchs an, um hilfreiche Informationen über die Arbeit zu erhalten.

Kerze macht eine weiße Rauchwolke.

Weißer Rauch gilt weithin als Zeichen von Segen und Wohlwollen. Wenn eine Kerze eine weiße Rauchwolke ausstößt, besonders in einem wichtigen Moment, bedeutet dies, dass Ihr Wunsch in Erfüllung geht.

Kerze löscht schwarze Rauchwolken.

Es wird angenommen, dass dichter, schwarzer Rauch, der von einer rituellen Kerze kommt, negative Energie darstellt. Konflikte, Pech und gegensätzliche Absichten umgeben Ihre Zauberkunst. Verbringen Sie einige Zeit mit Gebet oder Meditation und machen Sie ein Reinigungsritual, bevor Sie mit der Arbeit fortfahren.

Kerzenrauch bewegt sich auf Sie zu.

Wenn sich der Rauch einer rituellen Kerze auf Sie zu bewegt, bedeutet dies, dass Sie erfolgreich das anziehen, was Sie suchen. Für Zaubersprüche, die Liebe, Geld oder Heilung anziehen, ist dies ein großartiges Zeichen. Es bedeutet, dass Sie in Kürze erreichen werden, was Sie sich wünschen. Die Ausnahme sind negative Wirkungen – Flüche, Verhexungen und Tricks. Wenn der Kerzenrauch einer verhexenden Kerze auf Sie zukommt (oder den Raum füllt), deutet dies darauf hin, dass Sie sich der Verantwortung für die Auswirkungen Ihrer Magie nicht entziehen können.

Kerzenrauch entfernt sich von Ihnen.

Rauch, der sich dramatisch von dir wegbewegt, repräsentiert Energien, die nach außen gerichtet sind. In den meisten Zaubersprüchen ist dies kein gutes Omen. Es bedeutet, dass Ihnen etwas entgeht.

Bei Zaubersprüchen zum Heilen, Beeinflussen und Manipulieren anderer kann der Rauch jedoch dazu führen, dass die Arbeit wie geplant verläuft. Achte auf Geschwindigkeit, Richtung und Form des Rauchs, um festzustellen, ob deine Magie auf dem richtigen Weg ist.

Kerzenflamme brennt blau.

Blaues Feuer ist ein Zeichen spiritueller Präsenz. Es hat die Farbe von Engels- und Feenfeuer. Wenn eine Zauberkerze blau oder blau-weiß brennt, ist dies ein Zeichen dafür, dass sich hochgeistige Wesen für deine Magie interessiert haben. Rote oder gelbe Flammen bedeuten, dass alltäglichere – aber immer noch potenziell mächtigere – Energie den Zauber antreibt.

Die brennende Kerze bildet einen Krater in der Mitte und hinterlässt Wachs an den Seiten.

Dies ist am häufigsten bei großen Säulen und Behälterkerzen, kann aber auch bei Votivkerzen und anderen Kerzenformen vorkommen. Das geschmolzene Wachs wird eng um den Docht zentriert und hinterlässt an den Seiten hohe Wachswände.

Niemand mag es, wenn eine Kerze unvollständig brennt, und auch in der Magie ist das kein gutes Zeichen. Dies bedeutet normalerweise, dass Ihr Wille zu diesem Zeitpunkt zu schwach ist, um einen wirksamen Zauber zu wirken. Oder dass die Energien des Zaubers daran gehindert wurden, ihr beabsichtigtes Ziel zu erreichen.

Kerze schmilzt schnell zu einer Wachspfütze.

Eine Kerze, die nicht richtig eingeschlossen oder nivelliert ist, entwickelt oft ein Loch in der Seite, wodurch geschmolzenes Wachs schnell abtropft und die Lebensdauer der Kerze verkürzt wird. Eine Kerze schnell „auszugeben“ ist nicht unbedingt ein schlechtes Zeichen – es kann bedeuten, dass hinter Ihrem Zauber leidenschaftliche, beschleunigte Energie steckt.

Ein Haufen Wachstropfen ist immer eine Einladung zur Zeremonie (Wahrsagung durch Wachs). Untersuchen Sie das gehärtete Wachs mit offenem Geist und sehen Sie, ob irgendwelche Formen oder Botschaften auftauchen. Es gibt eine ganze Sammlung von Folklore darüber, was die verschiedenen Formen bedeuten … oder Sie können einfach Ihre Intuition verwenden.

Kerze brennt ohne Wachstropfen.

Dies ist ein Zeichen für einen gut durchdachten und richtig ausgeführten Zauber. (Es ist auch, muss ich sagen, ein Zeichen für einen gut positionierten und richtig dimensionierten Docht.) Dein Zauber wird genau so ablaufen, wie du ihn geschrieben und ausgedrückt hast. Die Kerzenmagiergötter haben heute keine Lektionen für dich.

Wachs tropft nur auf einer Seite.

Etwas ist aus dem Gleichgewicht geraten. Erwarten Sie ein unvollständiges Ergebnis. Einige sagen, dass Tropfen auf der linken Seite (in Bezug auf den Magier) ein emotionales oder psychisches Ungleichgewicht darstellen, während Tropfen auf der rechten Seite Ihre Gedanken und Überzeugungen dem Zauber im Weg stehen.

Schwarze Stücke erscheinen in geschmolzenem Wachs.

Manchmal brechen kleine Stücke von verbranntem Docht ab und sinken in das geschmolzene Wachs. (“Candle Crud” ist der wissenschaftliche Begriff.) Trümmer im Wachs bedeuten unbeabsichtigte Konsequenzen oder Arbeiten, die nach Abschluss des Zaubers erledigt werden müssen. Schuldgefühle, gebrochene Herzen, karmisches Gepäck, neue Probleme und so weiter. Normalerweise ist es nicht superernst – aber auch kein Spaß. Fahren Sie mit der Arbeit fort, aber seien Sie bereit, danach etwas aufzuräumen.

Ruß sammelt sich auf dem Kerzenbehälter.

Es kommt selten vor, dass eine hohe Glaskerze brennt, ohne dass Ruß auf der Kerze erscheint. Die Mitarbeiter von Magick lesen die Menge und Position des Rußes, um Informationen über den Erfolg oder Misserfolg der Arbeiten zu sammeln.

Schwarzer Ruß wird im Allgemeinen als Zeichen von negativer Energie oder Störung innerhalb eines wirkenden Zaubers angesehen. Wenn es nur oben im Glas erscheint, ist der Widerstand höchstwahrscheinlich überwunden. Wenn es die gesamte Oberfläche des Behälters bedeckt, bedeutet dies, dass die Arbeit vereitelt wurde und möglicherweise wiederholt werden muss.

Weißer Ruß kommt viel seltener vor und soll spirituelle Kommunikation und Hilfe darstellen.

Eine Kerze explodiert oder ein Behälter zerbricht oder ein anderes dramatisches Kerzenunglück.

Ein dramatisches Ende deines Kerzenbrennrituals bedeutet, dass eine größere Macht ihr Veto gegen den Zauberspruch eingelegt hat. Reinigen Sie sich und Ihren rituellen Raum und geben Sie die Arbeit auf, bis Sie mehr Informationen haben.

Willst du mehr magisches Wissen? Schauen Sie sich auch unsere anderen Artikel im Archiv an!

Dieser Originalartikel unterliegt dem Copyright 2018 von Michelle Gruben. Teilen und Links zurück sind willkommen, aber bitte kopieren Sie unsere Inhalte nicht und fügen Sie sie nicht ohne Erlaubnis auf andere Websites ein.