Home » Weiße magie » Der Pro-Haartrockner von Remington hat mir jedes Mal schnelle, glatte Blowouts beschert

Der Pro-Haartrockner von Remington hat mir jedes Mal schnelle, glatte Blowouts beschert

Wir haben den Pro-Haartrockner von Remington mit Pearl-Keramik-Technologie gekauft, damit unser Autor ihn testen konnte. Lesen Sie weiter für unsere vollständige Produktbewertung.

Ich kenne nicht allzu viele Leute in meiner Generation, die ihre Haare föhnen, mich eingeschlossen. Wenn ich mich als professioneller Friseur jedoch für ein einziges Werkzeug entscheiden müsste, mit dem ich für den Rest meines Lebens arbeiten kann, ist ein Fön die einfache Antwort. Es kann fast alles: es kräuselt, glättet, fixiert, verteilt, dehnt. Ein Fön kann alles.

Abgesehen von der Lernkurve ist es meiner Meinung nach oft ein hoher Preis, der viele Verbraucher davon abhält, sich die Fähigkeiten anzueignen, die für die Verwendung eines so praktischen Geräts erforderlich sind. Die wenigsten wollen ihr hart verdientes Geld in ein Gadget investieren, an das man sich gewöhnen muss. Vor diesem Hintergrund habe ich eine gute Nachricht: Ich habe einen Trockner gefunden, der sowohl benutzerfreundlich als auch super erschwinglich ist. Ich habe kürzlich Remingtons Pro-Haartrockner mit Pearl-Keramik-Technologie getestet, um ein paar unterschiedliche Ergebnisse zu erzielen, und jeder Versuch lieferte mir in nur wenigen Minuten glattere Ergebnisse.

Lesen Sie weiter, um eine ehrliche Aufschlüsselung meiner Erfahrungen mit dem Remington Pro-Haartrockner zu erhalten.

Remington Pro Haartrockner mit Pearl-Keramik-Technologie

Verwendet: Trocknen und Glätten des Haares mit glattem oder welligem/lockigem Finish.

Preis: $30

Beste Eigenschaften: Pearl-Keramik-Technologie, professioneller Motor, 1875 Watt maximale Leistung, 40 % schnellerer Luftstrom, drei Heizstufen, zwei Geschwindigkeitsstufen, Cool Shot

Über die Marke: Remington ist eine amerikanische Körperpflegemarke, die sich seit ihrer Gründung im Jahr 1937 auf die Herstellung erschwinglicher, hochwertiger Haarwerkzeuge konzentriert.

Über mein Haar: Dick, wellig und anfällig für Frizz

Zunächst einmal möchte ich damit beginnen, dass ich nicht das Mädchen bin, das sich gerne die Haare macht. Ich lasse meine natürlichen Wellen die meiste Zeit an der Luft trocknen, besonders dieses Jahr, wenn ich die meiste Zeit mit einem Kleinkind verbracht habe. Mein Haar ist ziemlich dick und es hat einige gute Wellen, also finde ich, dass weniger mehr ist, damit sie optimal aussehen.

Ich wasche meine Haare alle ein bis zwei Tage, etwa dreimal die Woche. Ich verwende zweimal im Monat eine Konditionierungsbehandlung und einmal im Monat ein Kopfhautpeeling, normalerweise nachdem ich Produkte getestet habe, um Ablagerungen zu vermeiden. Obwohl ich meine Haare nach dem Duschen kaum style, werde ich auf eine Sache zurückgreifen, wenn ich morgens statt abends dusche (was ich bevorzuge), eine Art Produkt zur Frizz-Kontrolle oder einen Leave-in-Conditioner verwenden um meine Mähne gegen Umwelteinflüsse zu zähmen. Ich kämme meine Haare sanft mit den Fingern, nehme aber selten eine Bürste. Alles in allem halte ich meine Produkte und meine Pflegebemühungen gerne extrem leicht.

Design: Sauber und einfach

Der Remington Pro Haartrockner hat ungefähr die gleiche Größe wie ein durchschnittlicher Haartrockner. Es ist nicht größer oder kleiner als erwartet. Es liegt gut in der Hand und ist nicht schwer. Es gibt nicht viel Schnickschnack oder übermäßiges Branding, was ich mag – je sauberer das Design, desto besser in meinen Augen. Die Einstellungen des Trockners befinden sich am Griff des Trockners, wie sie es bei den meisten Trocknern sind, aber ich kann sehen, wie diese Schalter beim Trocknen leicht in die Quere kommen können, insbesondere für diejenigen, die es nicht gewohnt sind, zu oft einen Fön zu halten . Ich musste meine Luftstromeinstellung während des Gebrauchs einmal nachjustieren, weil mein Finger die Einstellung versehentlich während des Trocknens geändert hat.

Anwendung: Grobe, trockene, weiche Locken oder diffuse Wellen

Das erste, was ich mit diesem Fön gemacht habe, war, meine feuchten Haare grob zu trocknen. Ich war gerade aus der Dusche gekommen und bereit für den Tag, also fing es an, von selbst an der Luft zu trocknen, bevor ich den Trockner dazu brachte. Ich ließ die Düse angebracht, um den Luftstrom zu lenken und Kräuselungen zu vermeiden, und stellte sie auf hohe Hitze und hohen Luftstrom ein. Ich habe meine Haare einfach mit meinen Händen von einer Seite zur anderen hin und her bewegt, nur mit den Fingern ein wenig gekämmt, um die Hitze dorthin zu lenken, wo sie benötigt wird. Ich war sicher, an den Wurzeln zu beginnen und mich den Haarschaft hinunterzuarbeiten. In nur wenigen Minuten war mein Haar glatter und glatter, während es immer noch etwas natürliches Volumen hatte. Normalerweise machen Trockner mein Haar nach dem groben Trocknen viel größer und krauser.

Die Ergebnisse waren ziemlich beeindruckend, besonders wenn man bedenkt, wie schnell es für meine dicke Haarpracht ging.

Als nächstes habe ich mit einer 1 1/4-Zoll-Titan-Thermo-Rundbürste einen vollständigen Blowout durchgeführt. Ich habe dies ohne Produkt gemacht und die Hitze auf das trockene Haar aufgetragen. Meine Naturwellen wurden am Vorabend luftgetrocknet, daher ging es bei diesem Test weniger um die Trockenzeit als vielmehr um das Styling. Die Kraft dieses Haartrockners hatte kein Problem damit, die Textur und das Gefühl meiner Haare in nur drei Abschnitten zu verändern.

Mein Haar war in nur wenigen Minuten weicher und glatter.

Als ich mit dem Rundbürsten fertig war, warf ich meine Haare mit dem kühlen Schuss herum, damit mein neuer Stil einrastet.

Zu guter Letzt wollte ich noch den mitgelieferten Diffusoraufsatz auf die Probe stellen. Da mein Haar sehr nass war, habe ich am Ende ein paar Pumpstöße der Super Curl Defining Cream von EVOLVh aufgetragen, um mein Haar zu glätten. Wenn ich von nass zu trocken übergehe, besonders beim Vernebeln, gebe ich meinem Haar gerne die besten Chancen, es zu halten. Ich kämmte das Produkt mit den Fingern durch meine Strähnen, bis es gleichmäßig verteilt war, und schaltete dann den Trockner auf hohe Hitze bei niedrigem Luftstrom. Je höher der Luftstrom, desto krauser wird das Haar beim Vernebeln. Ich verteilte mein nasses Haar zu etwa 80 %, traf alles mit dem kühlen Schuss, um es fester zu machen, und ließ den Rest dann natürlich an der Luft trocknen. Meine Wellen waren für den Rest des Tages groß und voluminös.

Leistung: Superschnell

Eines meiner Lieblingsdinge an diesem Haartrockner ist, dass er schön und schnell aufheizt. Es gibt keine Verzögerung beim Übergang von heiß zu kalt und keine Wartezeit, bevor Sie es verwenden. Alle meine Ergebnisse waren superschnell und dauerten insgesamt nie länger als 15 Minuten, was ein wichtiges Detail für jemanden wie mich ist, der dickes Haar, ein Kleinkind und wenig Ausfallzeit hat.

Das Ergebnis: Spürbar glatter

Ich habe diesen Trockner mehrmals benutzt und nie mehr als 10 Minuten mit meinen Haaren verbracht, weil das normalerweise die Zeit ist, die ich dafür aufwenden muss.

Beim ersten Mal hatte ich ohne großen Aufwand das Gefühl, dass meine Haare weicher und glatter waren, und dieses Gefühl hielt bis zu meiner nächsten Wäsche zwei Tage später an. Es hat meine Textur mit und ohne Pinsel glatter gemacht, aber es hat mit Hilfe seines Diffusoraufsatzes auch etwas Leben in meine Wellen gebracht.

Der Wert: Ein Schnäppchen

Dieser budgetfreundliche Trockner ist ein Schnäppchen.

Remington hat es wieder einmal geschafft, ein leistungsstarkes Tool zu entwickeln, das zu vielversprechenden Ergebnissen führt, ohne viel Geld auszugeben.

Ich muss sagen, ich habe den Trockner erst seit einem Monat, also bin ich mir nicht sicher, wie lange seine Lebensdauer dauern wird – das ist ein Bereich, der mich bei budgetfreundlichen Geräten immer skeptisch macht, ist ihre Lebensdauer. Wenn Sie jedoch weniger als 25 US-Dollar für einen schnell arbeitenden Trockner mit großartigen Ergebnissen und Vielseitigkeit beim Styling bezahlen, werden Sie mit Sicherheit einen hohen Preis pro Verwendung erzielen. Selbst wenn es einmal funktioniert hat, ist es weniger Zeit und Geld, als Sie für eine professionelle Ausführung aufwenden würden. Warum also nicht in ein wenig Heimwerken investieren? Der Knall für Ihr Geld ist schwer zu schlagen.

Ähnliche Produkte: Qualität vs. Quantität

Dyson Supersonic Haartrockner ($400): Obwohl ich meine Haare nicht oft föhne, verlasse ich mich auf den Dyson Supersonic, wenn ich mich im Alltag an einen Haartrockner wenden muss. Obwohl der Preis des Dyson nicht mit dem des Remington vergleichbar ist, weiß ich, dass er standardmäßig eine viel längere Lebensdauer haben wird. Abgesehen davon, wenn ich in einer Notlage war und etwas brauchte, um mich durchzubringen, denke ich, dass der Remington Pro Hair Dryer eine absolut würdige Lösung ist, und ich habe keine Beschwerden über seine Leistung.


Endgültiges Urteil

Die Vorteile überwiegen sicherlich die Nachteile des Remington Pro Haartrockners mit Pearl Ceramic Technology. Egal, wie ich mich entschieden habe, es zu verwenden, ich habe in kürzester Zeit weiche, dauerhafte Ergebnisse mit meinen Haaren erzielt. Es ist ein einfaches Ja in meinem Buch.