Home » Weiße magie » Die 10 seltsamsten paranormalen Geheimnisse des Zweiten Weltkriegs

Die 10 seltsamsten paranormalen Geheimnisse des Zweiten Weltkriegs

Haunted Plane Under Water

Ich betrete nicht gerade Neuland, wenn ich sage, dass Militärgeschichte und Spukgeschichte eng miteinander verbunden sind. Geister ganzer Armeen stapfen immer noch durch die Felder und Wälder Europas, so paranormale Fans und Folkloristen. Es gibt so viele Geistergeschichten, die auf den Schlachtfeldern des amerikanischen Bürgerkriegs verweilen, dass eine Heimindustrie von Geistertouren und verwunschenen Hotspot-Reiseführern um diese Orte herum aufblühte.

Experten auf Diese Spukstellen sagen, dass die Verbindung zwischen Konflikt und Spukaktivität kein Geheimnis ist. Die Gleichung lautet ungefähr so: Tod + hohe emotionale Intensität = Geister. Meine Frage vor dem Schreiben Haunted World War II war: Würde der größte Konflikt der Welt die weltweit größte Sammlung von Geschichten über Geister und Geschichten des Übernatürlichen schaffen? Ich werde die Leser nach sich selbst urteilen lassen, aber ich fand heraus, dass der Zweite Weltkrieg, der wohl gewalttätigste Konflikt der Geschichte, die Quelle einer beträchtlichen Menge an Geistergeschichten sowie Berichte über paranormale Aktivitäten und hohe Fremdheit ist. Hier sind Haunted World War II Die zehn verrücktesten Geschichten, die dazu beitragen, den Anspruch des Krieges als den am meisten heimgesuchten Konflikt der Geschichte geltend zu machen.

  1. Warbirds fliegen immer noch Großbritanniens Haunted Skies
    Während des Zweiten Weltkriegs summte der Himmel über dem Vereinigten Königreich mit jeder Marke und jedem Modell von Warbird, die die alliierten – und oft auch die Achsenmächte – produzieren konnten. Bomber, Jäger und Transporter machten England zum größten Flugzeugträger der Welt. Nach dem Krieg würde man erwarten, dass sich der Himmel in Großbritannien etwas beruhigt. Aber Dutzende von Zeugen gaben an, Flugzeuge aus der Zeit des Zweiten Weltkriegs gesehen zu haben, die das Blau jenseits Englands kreuzten. Wenn die Zeugen Alarm schlagen, können die Behörden das Aussehen dieser Geisterflugzeuge oft nicht erklären. Es sind keine Flugshows geplant, und Fluglotsen haben keine Aufzeichnungen über diese Flugzeuge.
  2. Haunted Plane Under Water Apparition Invasion

    Nach dem Schreiben einer Reihe von Büchern Über Geister und Geistergeschichten dachte ich, ich hätte darüber geschrieben – Geister-Maultiere, heimgesuchte mexikanische Restaurant-Toiletten und besessene Tourbusse -, aber ich konnte mir nicht vorstellen, dass ein ganzer Strand von Legionen von Geistern heimgesucht wird. Aber genau das sagte eine Gruppe von Urlaubern, die sie im Urlaub an den Stränden von Dieppe, dem Ort eines blutig verpfuschten Überfalls im Zweiten Weltkrieg, getroffen hatten. In den frühen Morgenstunden des 4. August, einige Wochen vor dem Jahrestag des Dieppe-Überfalls oder der Operation Jubilee, sagte die Gruppe, sie habe das Bellen von Kanonen und die Rufe und Schreie von Soldaten gehört. Diese Bande von Geistbrüdern hatte sogar Luftschutz, sagten die Zeugen und fügten hinzu, dass sie den Schrei von Tauchbombern hörten. Als die Urlauber am nächsten Morgen nachforschten, fanden sie keine Anzeichen eines echten bewaffneten Überfalls und meldeten ihre Erfahrungen umgehend den paranormalen Behörden.

  3. Ein deutscher Generalgeist in den USA?
    Man könnte erwarten, dass der Geist des deutschen Generals Erwin Rommel durch den Sand Nordafrikas gleitet oder von den Klippen über Omaha Beach auf den Ärmelkanal starrt oder sogar in seiner Heimat auftaucht von Deutschland. Aber ob Sie es glauben oder nicht, Ihre beste Chance, auf die Spektralversion des Desert Fox zu stoßen, liegt im amerikanischen Süden. Die Leute behaupten, sie hätten Rommels Geist auf Friedhöfen und in einem Hotel in Virginia gesehen. Das bisschen Ghostlore basiert auf Rommels angeblichem geheimen Besuch vor dem Krieg in Amerika, um die Schlachtfelder und Taktiken des Bürgerkriegs zu studieren. Historiker sagen, es gibt keine Beweise für diese geheime Mission. Die Gläubigen sagen, der Geist sei Beweis genug für sie.
  4. Der nicht so passive Pazifik
  5. Das Pacific Theatre war der Schauplatz des Zweiten Weltkriegs gewalttätige Schlachten. In Okinawa, einer pazifischen Insel etwa 1.000 Meilen von Tokio entfernt, wurde diese Schlacht persönlich. Japanische Strategen wussten, dass die Amerikaner, wenn sie Okinawa eroberten, eine Basis hätten, die geeignet wäre, eine Invasion auf dem japanischen Festland durchzuführen. Sie erfüllten die Vorstellungen der Zivilbevölkerung der Insel mit Geschichten über angebliche amerikanische Gräueltaten. Als die USA einfielen, sprangen Berichten zufolge Tausende von Okinawans von Klippen in den Tod. Besucher der Insel sagen, dass sie den Schritt von Schritten zu den Klippen gehört und Schreie gehört haben. Einige haben sogar gesagt, als sie die Schritte hörten und gleichzeitig eine Brise von ihnen wehten. Andere glauben, dass die Anwesenheit von Geistern direkt durch sie hindurchging, als die Geister ihren letzten, verzweifelten Sprung nachstellten.

  6. Haunted Harbors
    Amerikas Schlachtschiffe gespielt wichtige offensive und defensive Rollen während des Zweiten Weltkriegs. Viele dieser Schiffe wurden in die Staaten zurückgebracht, wo sie sowohl Museen zur Erhaltung der Geschichte als auch schwimmende Hommagen an die Seeleute wurden, die an Bord dieser schwimmenden Festungen dienten. Einige dieser Seeleute sind laut Legenden immer noch da. Die USS North Carolina , die im entsprechend benannten Cape Fear River festgemacht ist, soll heimgesucht werden mit mehreren Geistern. Zeugen haben die gespenstischen Präsenzen gesehen, gefühlt und gehört, als sie an Bord des Schiffes tourten, arbeiteten und nachforschten.
  7. Vorzeichen und Synchronizitäten
    Berühmt Der Schweizer Psychiater und Psychoanalytiker Carl Jung prägte den Begriff “Synchronizität” für Ereignisse, die verwandt erscheinen, aber nicht kausal miteinander verbunden sind. Andere könnten dieses Phänomen “Zeichen” nennen. Jung muss während des Zweiten Weltkriegs einen Feldtag gehabt haben, an dem Synchronizitäten Teil der Schlagzeilen in der Kriegsberichterstattung wurden. In einem Fall schien eine Werbung, die eine Grafik mit Würfeln mit 12 und 7 enthielt, Japans bevorstehenden Angriff auf Pearl Harbor vorherzusagen. In einem anderen bizarren Fall tauchten Codenamen für Aspekte der D-Day-Invasion in Kreuzworträtseln auf. Nun fragen sich die Leute, ob dies nur Zufälle oder die Manifestation unbekannter Kräfte waren.
  8. Freaky Foo Fighters

    Jeder weiß, dass die Moderne Die UFO-Ära begann mit Kenneth Arnolds Sichtung einer Formation nicht identifizierter Flugzeuge im Jahr 1947 “Wie eine Untertasse, wenn Sie sie über Wasser hüpfen lassen” über Mount Rainier in Washington. Oder hat es getan? Während des Zweiten Weltkriegs behaupteten mehrere Piloten, Objekte in der Nähe oder sogar an ihren Formationen fliegen zu sehen. Die Beschreibungen des Handwerks ähnelten dem, was Arnold während seines Streifzuges über die Kaskaden sah. Die Piloten nannten diese seltsamen Flugmaschinen “Foo Fighter”, und viele UFO-Logisten sagen, dass diese Sichtungen die ersten glaubwürdigen Berichte über UFOs in der modernen Geschichte einleiteten.

  9. Ghost Tank
    Wir haben von Geistern, Geisterschiffen, Geisterflugzeugen und sogar Geisterzügen gehört, aber zumindest einer Gruppe von Zeugen zufolge patrouilliert ein Geisterpanzer möglicherweise immer noch auf den ehemaligen Schlachtfeldern der Ostfront. Zeugen berichteten einer Zeitung, dass eines Nachts, als sie die Felder nach Artefakten aus dem Krieg absuchten, ein Team von Kriegstrophäenjägern das unverkennbare Klappern von Stahlprofilen und das Dröhnen eines Motors hörte, der durch die ansonsten stille Dunkelheit schnitt. Zu ängstlich, um im Moment nachzuforschen – ich meine, wer will es mit einem gepriesenen sowjetischen T-34-Panzer aufnehmen, geschweige denn mit dem Geist eines Panzers? -, berichteten sie, sie hätten herausgefunden, was wie die Doppelspuren eines Fahrzeugtyps im Boden aussah . Und die Tracks waren frisch!
  10. Der Churchill-Lincoln Spirit Summit
  11. Abraham Lincolns Geist. Winston Churchill nackt. OK, jetzt, da ich diese Bilder für den Rest Ihres Lebens in Ihren Geist eingepflanzt habe, fahren wir mit der Geistergeschichte fort. Während des Krieges besuchte Churchill mehrmals das Weiße Haus. Nach mehreren Quellen blieb der Premierminister während eines solchen Besuchs im heutigen Lincoln-Schlafzimmer. Er war gerade aus einer Badewanne gestiegen, ins Schlafzimmer gegangen – völlig ungekleidet – und sah Abraham Lincoln, der sich gegen den Kamin lehnte. Der unerschütterliche Premierminister sagte einfach: “Guten Abend, Herr Präsident. Sie scheinen mich im Nachteil zu haben.” Lincoln, sagte Churchill, bestätigte den Premierminister mit einem wissenden Blick und verschwand dann, wie alle guten ehemaligen Staatsoberhäupter, die technisch tot sind, langsam.

  12. 007 Erfüllt 666
    Geheimagenten während des Zweiten Weltkriegs kamen aus allen Lebensbereichen. Einige waren militärisch, andere zivil. Nur einer behauptete jedoch, der Anti-Christ zu sein. Historikern und paranormalen Theoretikern zufolge Aleister Crowley , a Zauberer , okkulte Legende und Meisterprovokateur, diente als Geheimagent – oder Geheimagentenprovokateur – während der Krieg. Diese Experten schlagen sogar vor, dass der zukünftige James-Bond-Schöpfer Ian Fleming, ein Geheimdienstoffizier während des Zweiten Weltkriegs, Crowleys magische Talente einsetzte, um einen Zauber zu wirken, der schließlich Rudolf Hess, Adolf Hitlers Chef-Handlanger, dazu verleitete, heimlich in einem sogenannten Frieden nach England zu fliegen Mission. Eine andere Geschichte besagt, dass das “V for Victory” -Schild von Premierminister Winston Churchill tatsächlich eine okkulte Geste war, die von Agent 666 selbst, Aleister Crowley, vorgeschlagen wurde.