Home » Weiße magie » Die 4 besten Herzchakra-Steine ​​und Kristalle für die Reinigung des Anahata Love Chakra

Die 4 besten Herzchakra-Steine ​​und Kristalle für die Reinigung des Anahata Love Chakra

Ich erinnere mich an das erste Mal, als ich anfing, die Mauern um mein Herz einzureißen. Ich war in einem Yoga-Kurs und kämpfte darum, mich in die Tänzerpose zu bringen.

Ich hatte mein linkes Knie fest eingerastet, den Fuß fest auf den Boden gepflanzt. Mein rechtes Bein war in der Luft, wölbte sich hinter meinem Rücken, Zehen lugten von hinten über meinen Kopf hervor. Mein linker Arm war vor mir ausgestreckt. Und ich war wackelig.

Warum war ich so wackelig?

„Führe mit deinem Herzen, nicht mit deinem Kopf.“ Mein Yogalehrer erzählte es der Klasse, als wir alle aus der Pose fielen und unermüdlich daran arbeiteten, uns wieder hineinzubewegen.

„Wenn du mit deinem Herzen führst, ragt deine Brust heraus, stark und sicher, dein Kopf ist hoch und ragt nicht hervor. Und du wirst deine Balance finden.

Jedes Mal, wenn du mit deinem Herzen führst, wirst du deine Balance finden.“ Sie hauchte uns zu, als sie sich zwischen den Matten ihrer Schüler hindurchschlängelte.

Es war und ist immer noch die perfekte Metapher für das Leben.

Das vierte Chakra: Das Herz

Das Herzchakra ist das vierte Chakra, egal ob Sie vom Wurzelchakra aufwärts oder vom Kronenchakra abwärts zählen. Es ist dein Zentrum. Es ist der Sitz Ihres Gleichgewichts. Ihr Herz sind, mit einem Wort, Sie. Es ist die Essenz dessen, wer du bist.

Zen-Meister Eckhart Tolle sagt über diese Frage, wer Sie sind:

„Der Beginn der Freiheit ist die Erkenntnis, dass du nicht „der Denker“ bist. In dem Moment, in dem Sie anfangen, den Denker zu beobachten, wird eine höhere Bewusstseinsebene aktiviert. Dann beginnen Sie zu erkennen, dass es jenseits des Denkens einen riesigen Bereich der Intelligenz gibt, dass das Denken nur ein winziger Aspekt dieser Intelligenz ist. Du erkennst auch, dass all die Dinge, die wirklich wichtig sind – Schönheit, Liebe, Kreativität, Freude, innerer Frieden – jenseits des Verstandes entstehen. Du beginnst zu erwachen… in dem Moment, in dem du erkennst, dass du nicht anwesend bist, bist du anwesend. Wann immer Sie in der Lage sind, Ihren Geist zu beobachten, sind Sie nicht länger darin gefangen. Ein weiterer Faktor ist hinzugekommen, etwas, das nicht dem Verstand entspringt: die bezeugende Präsenz.“

Du bist nicht dein Verstand. Du bist nicht deine Gedanken. Du bist nicht deine Ängste. Du bist Liebe, Mitgefühl, Freude, Frieden. Diese Dinge sind sowohl innerhalb als auch außerhalb der Menschheit. Sie sind unsere Verbindung zum Göttlichen. Sie sind am besten, wenn Sie mit Ihrem Herzen führen, wo all diese Dinge tief verwurzelt sind und sich immer ausstrecken.

Das Herzchakra ist der Sitz der Liebe und Freude. Das Universum ist die reinste und unendlichste Quelle der Liebe und Freude. Wenn du dein Herzchakra öffnen und dich von ihm führen lassen kannst, bist du in deiner vollsten Göttlichkeit als Mensch, der du sein kannst.

Du bist nicht dein Verstand

Um es klar zu sagen: Führen mit dem Herzen bedeutet nicht, den Verstand aufzugeben. Es bedeutet nicht, Gedanken aufzugeben oder sie ganz zu ignorieren. Die höchsten und angesehensten spirituellen Lehrer, von Jesus über Buddha bis Eckhart Tolle, werden Ihnen sagen, dass Sie sowohl menschlich als auch göttlich sind.

Das Ziel ist nicht, unserer Menschlichkeit zu entkommen.

Erleuchtung ist nicht alles Liebe und Licht und „nur positive Schwingungen“.

Es kämpft mit der menschlichen Erfahrung. Es sitzt in der menschlichen Erfahrung.

Aber es sitzt in der menschlichen Erfahrung sanft.

Es kämpft leichtfertig mit der menschlichen Erfahrung.

Wenn Sie aufhören, sich mit Ihrem Verstand zu identifizieren und erkennen, dass er nur ein Teil Ihrer Menschlichkeit ist und nicht alles, was Sie sind, dass es wirklich Ihr Ego ist, das in Ihrem Kopf viele Ihrer schädlichen Gedanken erzeugt, dann können Sie sanft damit umgehen dich und deine Erfahrungen.

Du bist nicht dein Verstand.

Du bist dein Herz

Ihr göttliches Selbst und die Quelle Ihrer Göttlichkeit können Sie am ehesten erkennen, wenn Sie Ihr Herz öffnen.

Gott, das Universum, die Quelle, nennen Sie es, wie Sie wollen, ist alles Liebe und Mitgefühl, alles Zuneigung und Freude. Es kommuniziert immer mit dir, führt dich, führt dich zu deinen Wünschen.

Ihr seid zu dieser menschlichen Erfahrung hierher gekommen, um ein größeres Bewusstsein zu erweitern und die menschliche Erfahrung zu machen. Dein Herz ist deine Erinnerung an die Freude, aus der du kommst, und die Freude, zu der du zurückkehren wirst.

Aber es tut weh!

Ja, manchmal tut es weh. Manchmal tut es sehr weh. Das Problem mit Freude ist, dass ihre Kehrseite Schmerz ist. Das Problem mit Licht ist, dass die Rückseite dunkel ist.

Und du kannst einfach nicht, egal wer versucht, dich zu überzeugen, aller Dunkelheit, allem Schmerz, allem Schmerz ausweichen. Es ist Teil der menschlichen Erfahrung.

Warum die menschliche Erfahrung machen, wenn Göttlichkeit nur Freude und Liebe und Licht ist und die Menschheit Schmerz und Schmerz und Dunkelheit beinhaltet?

Es gibt ein großes jüdisches Sprichwort, das sich mit diesem Thema befasst. Es kommt in Form einer Reihe von Fragen, die Folgendes beinhalten:

Wenn Gott allsehend, allwissend und allmächtig ist, warum dann Menschen erschaffen? Warum im Wesentlichen menschlich werden, da der Gedanke darin besteht, dass Gott sich in jeden Menschen ergießt, den er erschafft? Jeder Mensch ist ein Tropfen des Ozeans, der Gott ist.

Wenn Gott allsehend, allwissend und allmächtig ist, was fehlt dann?

Die Antwort?

Einschränkung.

Bei der menschlichen Erfahrung geht es darum, mit unseren Begrenzungen zu kämpfen, um uns zu erweitern. Wir haben in unserer Göttlichkeit viel zu lernen und zu gewinnen, wenn wir mit unseren Begrenzungen arbeiten.

Wir tun dies am besten, wenn wir unser Herz offen halten können.

Unsere Herzen zu verschließen, nach Flucht zu suchen, nur mit unserem Verstand durchs Leben zu drängen, mit Mauern um unser Herz herum, verweigert uns die volle Erfahrung. Wenn wir Schmerz blockieren, blockieren wir Freude. Wenn wir uns weigern, in die Dunkelheit zu schauen, blockieren wir das Licht.

Wir müssen unsere Herzen offen halten, Mitgefühl für uns selbst und andere haben und die Freude sogar in der Dunkelheit finden.

Wie der große Martin Luther King, Jr. sagt:

“Dunkelheit kann Dunkelheit nicht vertreiben,

Das kann nur Licht.“

Martin Luther King jr.

Wir sind am besten, wenn wir mit unserem Herzen führen.

4 Vierte Chakra-Steine: Öffne dein Herz

Wie machst du das? Wie führst du mit deinem Herzen?

Wenn Sie spüren, wie Sie sich verkrampfen, anspannen, blockieren, getriggert werden, sich in Wut, Frustration, Traurigkeit verwandeln, werden Sie neugierig.

Seien Sie neugierig.

Und bleib bei deinen Gefühlen. Blockiere sie nicht.

Um dich daran zu erinnern, dein Herz offen zu halten, um dir zu helfen, ein gebrochenes Herz zu heilen, mit dem Schmerz zu sitzen, um dir zu helfen, weicher zu werden gegenüber jemandem, der dich verletzt hat, kannst du vierte Chakra-Steine ​​in deiner Nähe halten.

Tragen Sie sie in Ihrer Tasche, tragen Sie eine um den Hals, haben Sie sie auf Ihrem Altar, während Sie meditieren. Steine ​​dienen als kraftvolle, greifbare Erinnerungen daran, wer wir sind und wer wir sein wollen.

Rosenquarz

Rosenquarz wird allgemein als Meister der rosa Kristalle angesehen und ist der Liebesstein. Es erinnert Sie daran, weich zu sein, leicht zu gehen, sanft zu sein und Liebe hereinzulassen. Wenn Sie darüber meditieren, loszulassen und mit Liebe in den Fluss zu treten, ist Rosenquarz ein großartiger Stein, den Sie den ganzen Tag über an Ihrer Person tragen können.

Rhodonit

Mit einem Hauch von Rot und Schwarz in diesem rosafarbenen Stein ist Rhodonit ein stark vibrierender Stärkungsstein. Es ist großartig, um feste Grenzen in Ihrer Liebe zu setzen. Sie haben den Ausdruck „do no harm but take no shit“ gehört? Dafür eignet sich dieser Stein hervorragend. Denken Sie daran, Liebe bedeutet nicht schwach. Du kannst zutiefst liebevoll sein und trotzdem eine Grenze halten, die Menschen daran hindert, dich zu missbrauchen oder zu benutzen. Wenn Sie an diesem Aspekt der Liebe arbeiten, behalten Sie Rhodonit bei sich.

Grüner Aventurin

Zurück zum Gleichgewicht, das Sie in der Liebe finden, ist grüner Aventurin ein starker, stabiler Liebesstein. Ein grüner Stein, der deinem Herzen hilft zu heilen, während er starke Grenzen hält, der es dir ermöglicht, weiter zu lieben, während du daran arbeitest, Verletzungen zu überwinden. Es ist auch großartig für das Erwachen und die Wiedergeburt des Frühlings. Öffnen Sie sich für das, was dieses Jahr kommen wird.

Grüne Jade

Perfekt für Feiern im März und zum St. Patrick’s Day, grüne Jade hat Glück in der Liebe. Es ist das Symbol für ein helles und fröhliches Leben in der Liebe. Denken Sie daran, dass Sie mehr verdienen, dass Sie der Liebe würdig sind und dass Sie die Liebe in all ihren Formen sehen können, wenn sie zu Ihnen kommt. Je mehr Sie es feiern, desto mehr werden kommen.

Denken Sie daran, dass Liebe nicht schwach bedeutet

Eine letzte Anmerkung deines Herzchakras: Liebe ist keine Schwäche. Wir sind heutzutage von Menschen umgeben, die darauf bestehen, dass sie einfach zu liebevoll sind, und deshalb werden sie missbraucht, deshalb werden sie daran gewöhnt, deshalb ziehen sie Narzissten an.

Nicht wahr.

Eine Person, die tief in ihrem Herzchakra zentriert ist, kann Mitgefühl für ihren Täter haben und feste Grenzen setzen, die vielleicht bedeuten, dass sie diesen Täter nie wieder sehen. Vielleicht bedeutet es, ihren Schänder ins Gefängnis zu stecken.

Wahre Liebe und ein starkes Herzchakra bedeuten, zuerst sich selbst zu lieben. Ich möchte die Menschen immer daran erinnern, an die Person zu denken, die sie auf der Welt am meisten lieben. Nun, würden Sie zulassen, dass diese Person missbraucht, benutzt, wiederholt verletzt, verprügelt, verlassen, beiseite geworfen wird.

Nein. Das würden Sie nicht. Du würdest sie erbittert verteidigen.

Nun, tun Sie das für sich.

Mit Liebe.