Home » Weiße magie » Die 5 besten Tipps für den Umgang mit Stress und Angst

Die 5 besten Tipps für den Umgang mit Stress und Angst

Jeder wird gestresst, und Sie können davon ausgehen, dass Sie nichts dagegen tun können. Wenn Sie zum Beispiel bei der Arbeit und zu Hause viele Verpflichtungen haben, sind Sie sicherlich nur mit der Belastung konfrontiert, die Ihr körperliches und geistiges Wohlbefinden belastet. Studien zeigen jedoch, dass Sie mehr Kontrolle über Ihren eigenen Stress haben, als Sie vielleicht denken.

Hier sind einige hilfreiche praktische Tipps, die Ihnen helfen, einen konkreten Aktionsplan für den Umgang mit Stress zu erstellen ( Scrollen Sie nach unten, um einen herunterladbaren Aktionsplan und ein kostenloses Meditationsaudio zu erhalten.

5 Möglichkeiten zur Bewältigung von Stress

1. Identifizieren Sie ungesunde Bewältigungsmechanismen

Sehen Sie sich zunächst an, wie Sie derzeit auf Stress reagieren (führen Sie ein Stressjournal) kann hier hilfreich sein und Ihnen eine objektivere Perspektive auf Ihre Handlungen geben). Sind Ihre Strategien unproduktiv, kontraproduktiv oder geradezu ungesund? Hier sind einige Beispiele für Bewältigungsmechanismen, die auf der ganzen Linie tatsächlich mehr Stress verursachen:

  • Rauchen
  • Zu viel Alkohol trinken
  • Übermäßiges Essen von süßen oder fetthaltigen Lebensmitteln
  • Denken Sie gedankenlos fern, ohne sich darum zu kümmern, was Sie sehen
  • Verwenden von Medikamenten, um Sie zu entspannen

  • Sozialer Rückzug
  • Überschlafen
  • Stress für andere abbauen (z. B. bei Auseinandersetzungen oder wütenden Ausbrüchen)

2. Seien Sie körperlich aktiv

Untersuchungen belegen durchweg, dass körperliche Aktivität sowohl den Stress reduziert als auch viele davon verhindert negative Nebenwirkungen von stressigen Lebensereignissen. Die gute Nachricht ist, dass Sie keinen Marathon laufen oder all Ihre Tage dem Fitnessstudio widmen müssen, um die Vorteile des Trainings zu genießen.

Fast jede Art von körperlicher Aktivität hilft Ihnen dabei, sich zu reinigen von Spannung und führen zur Produktion von Endorphinen; diese „Wohlfühl“ -Chemikalien, die Stimmung und Energie steigern. Streben Sie 3-5 Mal pro Woche 30 Minuten Training an. Wenn Ihre Fitness jedoch niedrig ist, beginnen Sie mit nur 10 Minuten Aktivität.

Stellen Sie sich beim Training auf Ihren Körper ein Empfindungen und bemerken Sie Ihre eigene Körperlichkeit; Dies ist eine Form der Achtsamkeit, die die Stresskontrolle an sich fördert. Hier sind einige unterhaltsame und einfache Möglichkeiten, um Ihre Herzfrequenz zu erhöhen:

  • Tanz zu deinem Lieblingslied
  • Gehen Sie zum Laden, anstatt zu fahren
  • Gehen Sie mit Ihrem Hund spazieren oder leihen Sie sich eine halbe Stunde lang einen anderen aus
  • Nehmen Sie die Treppe jedes Mal, wenn es eine Option gibt
  • Finde einen Übungspartner und gehe zusammen zum Unterricht.

3. Aufbau und Pflege von Beziehungen

Auch wenn Ihre intuitive Reaktion auf Stress darin bestehen könnte, sich selbst auszuschließen und Gesellschaft zu vermeiden Es gibt viele Hinweise darauf, dass soziales Engagement eine große Rolle bei der Reduzierung stressregulierender Emotionen spielt.

Insbesondere ist es so wichtig, Beziehungen zu haben, in denen Sie sich sicher, gesehen und verstanden fühlen. Diese Art von Erfahrung zeigt an, dass Sie sich nicht in einer gefährlichen Situation befinden, die Sie beruhigt, indem Sie das Gleichgewicht der von Ihrem Gehirn produzierten Neurotransmitter direkt verändern.

Bleiben Sie in regelmäßigem Kontakt mit Menschen, die Unterstützung anbieten. und denken Sie daran, dass es keine Schwäche oder Schande gibt, Ihre Gefühle zu zeigen; Ihre Lieben werden den Einblick in Ihr inneres Leben schätzen und Sie näher bringen. Wenn Sie nach Möglichkeiten suchen, neue soziale Verbindungen aufzubauen (oder bestehende zu verbessern), sollten Sie Folgendes berücksichtigen:

  • Bitten Sie einen Kollegen zum Mittagessen
  • Rufen Sie einen alten Freund an, senden Sie ihm eine SMS oder E-Mail, um ihn zu erreichen
  • ein Spaziergang und ein Chat
  • Planen Sie wöchentliche Treffen mit mindestens einem Freund
  • Lernen Sie neue Leute kennen, indem Sie sich für einen Abendkurs anmelden oder einem Club beitreten
  • Betrachten Sie Freiwilligenarbeit, die nicht nur der Einsamkeit entgegenwirkt, sondern es Ihnen auch ermöglicht, der Welt auf eine Art und Weise etwas zurückzugeben das ist zutiefst befriedigend.

, “12”: 0} “data-sheet-value =” {“1”: 2, “2”: “”} “>

Testen Sie das leistungsstärkste 12-Minuten-Meditations-Audio aller Zeiten

Erleben Sie das Profitieren Sie von einer Stunde fortgeschrittener Meditation.

Holen Sie sich Ihr kostenloses Meditations-Audio.

“Nach der Meditation fühlte ich diese schöne Gelassenheit und selbstlose Verbindung.” ~ Russell Brand

4. Ändern Sie Ihre Einstellung

Wie Sie auf negative Gedanken reagieren, spielt eine große Rolle Rolle beim Diktieren von Stressleveln Wenn Sie einen negativen Glauben an sich selbst oder Ihr Leben haben, reagiert Ihr Körper schließlich so, als wären Sie derzeit gestresst. Dies führt wiederum in der Regel zu melancholischeren Gedanken.

Es gibt ein paar Dinge, die Sie tun können, um Ihre Einstellung zu ändern. Erstens müssen Sie die Herausforderungen des Lebens bewusst neu gestalten und sich fragen, welche Chancen sie bieten Wenn Sie anwesend sind, lösen Sie aktiv Probleme und versuchen Sie, etwas Nützliches zum Lernen zu finden.

Zweitens, setzen Sie Ihre Probleme in die richtige Perspektive. Wirst du dich wirklich um die gegenwärtige Schwierigkeit in einem Monat oder einem Jahr kümmern? Wenn nicht, lohnt es sich auch nicht, sich jetzt darüber aufzuregen.

Drittens versuchen Sie, Perfektionismus zu vermeiden. Setzen Sie sich realistische, praktische Ziele, anstatt sich auf ein Scheitern vorzubereiten, indem Sie erwarten, dass Sie jedes Mal fehlerfrei sind. Ziel ist es, „gut genug“ zu sein, nicht perfekt.

5. Entwickeln Sie ein Toolkit zum Stressabbau

Schließlich ist es sehr wichtig zu wissen, dass Sie über die Ressourcen verfügen, um dem entgegenzuwirken Stress. Was können Sie in Ihr metaphorisches Toolkit zum Stressabbau einfügen, um es wieder aufzuladen? Es gibt Hunderte von möglichen Dingen, die Sie einbeziehen sollten, aber hier sind einige Ideen, mit denen Sie beginnen können:

    Gehen Sie in einer natürlich schönen Umgebung
  • Meditieren Sie (hier ist ein Kostenloses Meditations-Audio für den Einstieg)
  • Interagiere mit einem Tier
  • Buchen Sie sich eine Massage
  • Sehen Sie sich eine Komödie an
  • Kontaktieren Sie einen Ihrer besten Freunde
  • Führen Sie ein Tagebuch
  • Machen Sie eine Tasse Kräutertee
  • Nehmen Sie ein heißes Bad mit entspannenden ätherischen Ölen
  • Greifen Sie jeden Tag auf Ihr Toolkit zum Stressabbau zu, nicht nur, wenn Sie überfordert sind. Etwas zu tun, das du jeden Tag liebst, kann helfen, Stress zu bekämpfen, bevor er überhaupt beginnt.

    , “12”: 0} “data-sheet-value =” {“1”: 2, “2”: “”} “>

    Testen Sie das leistungsstärkste 12-Minuten-Meditations-Audio aller Zeiten

    Erleben Sie das Profitieren Sie von einer Stunde fortgeschrittener Meditation.

    Holen Sie sich Ihr kostenloses Meditations-Audio.

    “Nach der Meditation fühlte ich diese schöne Gelassenheit und selbstlose Verbindung.” ~ Russell Brand