Home » Weiße magie » Die betrunkene grüne Hexe: Trinkbare Tränke aus deinem Garten – Stimmungsvolle Monde

Die betrunkene grüne Hexe: Trinkbare Tränke aus deinem Garten – Stimmungsvolle Monde

“Trinken Sie mich!” Die winzige Flasche verlangt von Alice im halluzinatorischen Alternativuniversum des Wunderlandes.

Als ich sah, wie sie als Kind auf die Größe einer kleinen Puppe mit Rüschen und großen Augen schrumpfte, dachte ich zum ersten Mal an Magie, Hexerei und die wilde Welt der Tränke.

Natürlich werden wir Ihre Dimensionen heute nicht in die einer Feldmaus verwandeln.

Aber wenn Sie Ihren Mischungen einen kleinen Schrei hinzufügen, wird dies zu einem faszinierenden Wochenende in der alten Craft-Küche und eine schöne Möglichkeit, Ihre magischen Gartenkräuter, Blumen und Früchte zu verbrauchen.

Magische Cocktails beginnen im Garten mit frischen, lokalen, natürlichen Zutaten.

Also zieh deine Gartenhandschuhe an, schnapp dir eine Astschere und lass uns graben.

Was sind trinkbare Tränke?

Wenn Cocktails mit magischer Absicht hergestellt werden, sind sie im Wesentlichen trinkbare Tränke.

Das Erlernen der Kunst des Cocktails als Zauberkunst erfordert Geduld und Experimentieren.

Ich begann Ende letzten Jahres mit der Idee von trinkbaren Tränken mit diesem rauchenden Black Magic Martini auf Trockeneisbasis zu spielen.

Einige Monate später entwarf ich den Farbwechselnder Purple Fairy Cocktail für Ostara.

Dieser Beitrag wurde mein bisher erfolgreichster Beitrag des Jahres. Es war die ganze Ermutigung, die ich brauchte.

Jemand empfahl (Affiliate-Link ->) Garten zu Glas: Wachsen Sie Ihre Getränke von Grund auf.

Danach fing ich wirklich an, mit verschiedenen Kräutern, Likören, Früchten und Blumen herumzuspielen, bis meine Küche mit meinem wie ein Labor aussah betrunkene Freunde sitzen um Becher Martini-Gläser.

Schritt 1: Entscheide dich für deine Absicht.

Ihre Absicht bestimmt die Zutaten, die Methode und letztendlich den Geschmack Ihres Cocktails.

Entscheide dich für einen.

Ein romantisches Abendessen für zwei könnte Zutaten für Liebeszauber erfordern.

Oder für Partys deine Absicht Dies kann Freundschaft, Verbundenheit oder Zusammengehörigkeit sein.

Wenn Sie Ihren Cocktail als After-Work-Drink zum Entspannen verwenden möchten, konzentrieren Sie Ihr Thema auf Entspannung oder Entlastung.

Schritt 2: Wählen Sie eine Schlüsselzutat aus.

Wenn Sie sich für eine magische Absicht entschieden haben, wählen Sie eine Schlüsselzutat aus, die zu dieser passt. Wählen Sie immer natürliche, frische Zutaten für Cocktailtränke aus.

Je lokaler, desto besser – besonders wenn Sie es selbst angebaut haben!

Fast alles, was essbar ist, kann gedreht werden in eine Cocktail-Zutat. Es gibt Tausende von Optionen und unendliche Kombinationen.

Hier sind einige Ideen, die Sie zum Nachdenken anregen.

Liebeszauber / Romanze

– Rose / Rosenwasser

– Thymian

– Basilikum

– Minze

– Erdbeere

– Kirsche

Entspannung

– Zitronenmelisse

– Lavendel

– Kamille

Freundschaft

– Gardenia

– Rosmarin

– Orange

Reinigung

– Zitrone

– Limette

– Salbei

– Löwenzahn

Schritt 3: Machen Sie es verwendbar.

Verwandeln Sie Ihr ausgewähltes Element in einen Cocktail Zutat.

Hierfür gibt es zwei grundlegende Ansätze.

Infusionen

Dies ist die einfachste und einfachste Methode. Fast alles kann als Infusion verwendet werden.

Finden Sie zuerst heraus, welcher Alkohol am besten zu Ihrem Kraut, Ihrer Frucht oder Ihrer Blume passt. Für die meisten Dinge führt eine einfache Google-Suche nach Ihrer Zutat + Cocktails wahrscheinlich zu Dutzenden von Rezepten, die schließe es ein. Beachten Sie einfach, welcher Alkohol mit Ihrer Zutat am häufigsten vorkommt, und haben Sie keine Angst zu experimentieren, wenn Sie besser werden.

Zum Beispiel passt Kamille hervorragend zu Gin.

) Vanille passt zu Wodka, Bourbon passt gut zu Äpfeln.

Oder gehen Sie verrückt und probieren Sie scharfe Chilischoten mit Triple Sec.

Beginnen Sie mit 2 Zutateninfusionen (Alkohol + Geschmack) und arbeiten Sie sich dann bis zur Verwendung von 2 vor oder mehr.

Hier ist ein großartiger Artikel zum Erstellen komplexer Infusionen.

Mischer

Mixer ist eine alkoholfreie Zutat, die einem Cocktail zugesetzt wird.

Mixer machen ein Getränk bitterer, saurer oder süßer oder sie verleihen Komplexität oder Geschmack.

Sobald Sie Ihre Fokusabsicht und Zutat ausgewählt haben, können Sie diese anstelle einer Infusion (insbesondere für Mocktails oder alkoholfreie Cocktails) in einen Mixer einbauen.

Versuchen Sie beispielsweise, eine Sirupinfusion zuzubereiten, indem Sie einen Teil Wasser (vorzugsweise Quellwasser) und einen Teil Zucker in einer kleinen Soßenpfanne mischen. Rühren Sie es bei schwacher Hitze, bis sich der Zucker aufgelöst hat, und lassen Sie dann Ihre Hauptzutat darin ziehen, bis die gewünschte Geschmacksintensität erreicht ist.

Schritt 4: Finden Sie heraus, was zu Ihrer Hauptzutat passt.

'Die Herausforderung bei der Herstellung eines erfolgreichen Cocktailtranks besteht darin, zusätzliche Zutaten zu finden, die zu jeder Zutat passen andere sowohl in Bezug auf den Geschmack als auch metaphysische Eigenschaften.

Aber es ist nicht so schwer wie du denkst. Genau wie in Schritt 3 ist es am einfachsten, nach vorhandenen Cocktails zu suchen und zu prüfen, ob Sie Zutaten erkennen können, die magisch zusammenarbeiten.

Minze und Schokolade sind eine klassische Geschmackspaarung. Aber sie sind auch beide klassische Zutaten für Liebeszauber. Warum probieren Sie nicht einen mit Minze angereicherten Likör mit Kakaopulver / Sahne und servieren ihn Ihrem Liebesinteresse?

Zitrone und Thymian arbeiten zusammen, um einen frischen, leichten Geschmack zu erzielen. Metaphysisch sind beide auch für ihre reinigenden Eigenschaften bekannt. Möchte jemand ein psychisches Gepäck mit einem Zitronenthymian-Gin-Spritz wegspülen?

Ja. Ich auch.

Schritt 5: Wählen Sie ein Glas.

Wählen Sie ein geeignetes Glas für Ihr Cocktailglas.

Wählen Sie es mit Ihrer Absicht aus.

Zum Beispiel:

Martini-Glas : Das umgekehrte Dreieck eines Martini-Glases symbolisiert Fokus, Geschäftsangelegenheiten, die weibliche göttliche und Mondmagie.

Champagnerflöte: Die Champagnerflöte repräsentiert Tiefe, Botschaften des Göttlichen und Kommunikation.

Pintglas: Verwenden Sie ein Pintglas für trinkbare Tränke, die dazu bestimmt sind Förderung gemeinsamer Interessen, sozialer Ziele und ungezwungener Beziehungen.

Natürlich müssen Sie Ihre Absicht mit einem Glas in Einklang bringen, das die beste Erfahrung für den Cocktail fördert. Champagner- oder kohlensäurehaltige Getränke sprudeln in einer Champagnerflöte langsamer aus als beispielsweise in einem Pintglas.

Wenn Ihre Absicht also nicht zum Glas passt, werden Sie kreativ!

)

Ich habe Cocktails gesehen, die in versiegelten Blumentöpfen serviert wurden, ausgehöhlte Früchte und sogar kleine Fischschalen.

Schritt 6: Vergessen Sie nicht die Beilage.

Eine richtige Beilage ist das Kronjuwel eines jeden Cocktails.

Garnieren Sie Ihr Getränk mit etwas, das auf seine Hauptzutat hinweist. Jeder Teil der Anlage reicht aus.

Wenn Sie beispielsweise einen Blutorangen-Bourbon herstellen (ideal als Trankopfer für Coven-Widmungen), können Sie einfach eine Scheibe Blutorange als Beilage verwenden. Oder Sie können die Blätter oder sogar die Blüten verwenden.

Cocktails aufladen und stärken

Nehmen Sie Ihr Getränk mit einer Stärkungstechnik von banal zu magisch.

Sie sind hier nur durch Ihre Vorstellungskraft eingeschränkt, aber hier sind einige Ideen:

– Lassen Sie für Kruggetränke einen sauberen, hygienisierten, geladenen Klarquarzkristall fallen in Ihren Krug, um ihn mit Ihren Absichten zu füllen.

– Lassen Sie die Flasche Alkohol, die Sie verwenden möchten, im Mondlicht, bevor Sie sie verwenden möchten.

– Setzen Sie Ein Kristall, der Ihrer Absicht entspricht, in eine Schüssel mit Salz oder Zucker geben und das Glas damit abrunden (wie bei einer Margarita).

– Überlege dir einen klugen Gesang für deine trinkbaren Tränke und wiederhole ihn absichtlich einige Male vor dem Servieren.

Gesegnet sei.