Home » Weiße magie » Die chinesische Weisheit sagt voraus: Wählen Sie ein I-Ching-Hexagramm und sehen Sie Ihre Zukunft voraus

Die chinesische Weisheit sagt voraus: Wählen Sie ein I-Ching-Hexagramm und sehen Sie Ihre Zukunft voraus

Der Ich-Ching (ausgesprochen eee-jing) ist eines der wichtigsten Werke der alten chinesischen Literatur. Es gehörte zu den 5 Klassikern des konfuzianischen Denkens und war bei den chinesischen Kaisern sehr beliebt.

Der Kern von Ich-Ching wurde während der Herrschaft von komponiert Zhou Dynastie. Wissenschaftler sind sich über die genaue Datierung des Textes nicht sicher. Wahrscheinlich erschien es in der späteren westlichen Zhou-Zeit (825–800 v. Chr.). Der Originaltext trug den Namen Zhōu yì was „die Veränderungen von Zhou“ bedeutete. Verschiedene konfuzianische Philosophen fügten dem Originaltext Kommentare hinzu. Diese Kommentare werden aufgerufen „Zehn Flügel“. Damit war der Text nicht mehr nur ein Mittel zur Weissagung, sondern wurde auch zu einer philosophischen Abhandlung. Sogar Konfuzius selbst sagte einmal: „Gib mir noch ein paar Jahre – wenn ich noch fünfzig Jahre Zeit habe, um das Buch der Wandlungen zu studieren, dann kann vielleicht auch ich große Fehler vermeiden.“. Dennoch müssen wir verstehen, dass der alte chinesische Geist Wahrsagen und Philosophie nicht scharf voneinander getrennt hat. Und natürlich auch kein traditioneller spiritueller Ansatz.

Im Westen ist I-Ching auch als Buch der Wandlungen bekannt. Es wurde ziemlich bekannt, als der Psychologe und Theoretiker für Symbolik und Träume, Karl Jung erklärte in seinem berühmten Vorwort zum Wilhelm-Baynes I Ging (Redmond 2017, S. 370):

„Das I Ging besteht durchgehend auf Selbsterkenntnis. Der Die Art und Weise, wie dies erreicht werden soll, steht jeder Art offen vor Missbrauch und ist daher nichts für Leichtsinnige unreif; auch nicht für Intellektualisten und Rationalisten. es ist nur für nachdenkliche und nachdenkliche Menschen geeignet, die mögen darüber nachzudenken, was sie tun und was mit ihnen passiert“

Jung fügte hinzu, dass I-Ching nicht durch reine Logik erklärt werden kann. Dies war eine Herausforderung für den rohen Rationalismus seiner Zeit.

Die I-Ging Weissagung

Im Laufe der Jahrhunderte war I-Ching ein wichtiges Mittel der Weissagung. Die Logik hinter der Zukunftsvorhersage besteht darin, ein Hexagramm zu erzeugen. Es gibt 64 Hexagramme. Es gab viele Möglichkeiten, den Prozess durchzuführen, die häufigste ist heutzutage die mit drei Münzen. Diese ergeben die Zahlen 6, 7, 8 oder 9, entsprechend altes Yin, junges Yang, junges Yin und altes Yang, bzw. Altes Yin ist Yin, das sich in Yang verwandelt (– — > —–), und altes Yang ist Yang, das sich in Yin verwandelt (—— > — –). Neues Yang und junges Yin bleiben unverändert. Die wechselnden Linien liefern auch ein zweites Hexagramm. Dies bedeutete folglich eine detailliertere Vorhersage und Beratung für die Zukunft.

Zwei Köpfe und ein Schwanz der originalen I-Ching Weissagungsmünzen. Quelle: Wikipedia. Artikel: I-Ching Weissagung.

Ob man an Wahrsagerei glaubt oder nicht, viele Gelehrte betrachten ihre Aufführung selbst als meditativen Akt. Redmond (2017, S. 331) stellt fest: „Im Gegensatz zum bloßen Hören eines Vortrags oder Lesens – sei es gedruckt oder vom Bildschirm – ist die Wahrsagerei mit dem I Ging ein aktiver Prozess, der sowohl aus geistiger als auch aus körperlicher Aktivität besteht. Während der Geist die meisten körperlichen Aktivitäten steuert, beeinflussen Empfindungen und Bewegungen wiederum den Geist. Traditionell wird das I-Ching nach Norden gerichtet befragt, so wie man es tun würde, wenn man sich mit einem lebenden Weisen berät. Weihrauch wird als symbolisches Opfer angezündet; Es dauert einige Augenblicke, um den Geist zu beruhigen und die Untersuchung zu konzentrieren. Dann wird ein Hexagramm ausgewählt, idealerweise mit Schafgarbe, alternativ mit Münzen, Perlen oder anderen Methoden. Die ausgewählte Passage wird vorgelesen und bei Zeilenwechseln eventuell zusätzlicher Text berücksichtigt.“

Wählen Sie ein Hexagramm aus

Neben dem Weissagungsprozess sollte man auch die Form des Hexagramms berücksichtigen. Jede Konfiguration von Yin und Yang Linien ist nicht willkürlich und hat einen starken Symbolcharakter. Daher spricht es unsere Vorlieben an.

Die Auswahl eines Hexagramms zeigt die Tendenzen, denen Ihre Persönlichkeit in Zukunft folgen wird. Was Sie tun können, ist, sich eine wichtige Frage zu stellen und dann ein Hexagramm auszuwählen. Ihre Auswahl zeigt den Weg, dem Sie eher folgen.

>

1. Jin 晉: Fortschritt (Fortschritt, Wohlstand)

Das Hexagramm zeigt eine Zunahme des Reichtums. Doch um davon profitieren zu können, müssen wir auch bieten. Durch gegenseitige Großzügigkeit wird es allen um uns herum gut gehen. Es ist unsere Pflicht, zu dieser Segnung materieller und geistiger Güter beizutragen. Andererseits werden Egoismus und Einbildung den Fluss des Wohlstands blockieren.

2. Gu 蠱: Verfall, Arbeit an Verdorbenem

Dieses Hexagramm wird mit Geilheit, sexuellem Exzess und Schwäche in Verbindung gebracht, die Leidenschaften zugeschrieben werden. Dennoch zeigt das Hexagramm einen Weg, an allem zu arbeiten, was unseren Fortschritt behindert und unseren Geist versklavt hält. Das Hexagramm fordert uns jedoch auf, in unseren Schritten äußerst vorsichtig zu sein, da die Gefahr des Scheiterns besteht.

3. Lu 旅: Der Reisende (Der Wanderer)

Ein Reisender zu sein bedeutet, dass Sie einen freien Geist haben und sich entscheiden werden, Ihr Leben zu überdenken und radikal zu ändern. Durch Neugier und Abenteuerlust können Sie aufblühen. Hüten Sie sich jedoch davor, ein Wanderer ohne Wurzeln zu werden. Die Reise sollte spontan und frei sein, aber nicht ohne Ziel. Andernfalls können Sie sich verirren.

4. Qian 乾: Himmel (der Schöpfer)

Dies ist das erste Hexagramm in der Liste der I-Ching-Hexagramme. Die harmonische Konfiguration der Yang-Linien deutet darauf hin, dass Sie mit Beständigkeit und Kreativität durch das zukünftige Leben gehen werden. Sie sind eine zuverlässige Person, und für Ihre Bemühungen wird Ihnen Erfolg geboten. Handeln wird bevorzugt.

5. Kun 坤: Erde (Der Empfangende)

Dieses Hexagramm besteht aus 6 Yin-Linien. Da es durchweg ein weiblicheres und dunkleres Zeichen ist, unterstreicht es die Vorzüge von Geduld und passivem Wissen. Wir sollten den Dingen ihren Lauf lassen, wie sie fließen sollen. Dies sollte nicht als blinde Fügsamkeit und Passivität interpretiert werden. Es geht vielmehr darum, die Umstände zu verstehen und die Zeichen der Zeit zu lesen. Nachdem Sie dieses Wissen erworben haben, können Sie vorsichtig weitermachen.

6. Gou 姤: Treffen (Kommen zum Treffen)

Das Hexagramm impliziert, dass wir uns von bestimmten Personen möglicherweise fernhalten müssen, auch wenn wir sie attraktiv und charmant finden. Dennoch sollten wir uns auf eine interessante Begegnung vorbereiten, die unser Leben verändern wird. In diesem Hexagramm geht es um Beziehungen. Was wir tun sollten, ist, die richtigen Leute auszuwählen, die uns bei unserem persönlichen Fortschritt unterstützen.

7. Wei Ji 未濟: Fluss noch nicht überquert (vor Fertigstellung)

Das Hexagramm stellt einen kritischen Moment in unserem Leben dar. Wir sind dabei, eine Schwelle zu überschreiten, „einen Fluss zu überqueren“. Es ist eine herausfordernde Zeit, die unsere ganze Aufmerksamkeit und sorgfältige Schritte erfordert. Wenn wir beim „Überqueren des Flusses“ „nass“ werden, wird der Schaden angerichtet. Das Hexagramm weist darauf hin, dass wir es uns zweimal überlegen, bevor wir fortfahren, und dass wir uns unserer Entscheidungen absolut sicher sind.

8. Shi : Truppen (Die Armee)

Das Hexagramm ruft uns auf, aufzustehen und unser Leben entschlossen zu führen. Es ist Zeit zu handeln und die Früchte unserer Bemühungen zu ernten. Der Bezug auf eine „Armee“ bedeutet nicht, dass wir aggressiv sein sollten. Im Gegenteil, eine Armee setzt Disziplin und Hierarchie voraus. Auf individueller Ebene bedeutet dies, dass wir mit Zuversicht und Verantwortung glänzen müssen.

Verweise:

Für die Übersetzungen der Hexagramme und für historische Informationen haben wir die folgende kürzlich veröffentlichte Arbeit herangezogen:

Redmond, Geoffrey. 2017. Das I Ging (Buch der Wandlungen) Eine kritische Übersetzung des alten Textes. Bloomsbury Akademiker.

Phaeton