Home » Weiße magie » Die fünf Tassen im Tarot und wie man sie liest

Die fünf Tassen im Tarot und wie man sie liest

Andrea hat einen Hintergrund in Astrologie, Myers Briggs und Popkultur mit Erfahrung in Beziehungen und Dating.

Die Fünf der Tassen im Tarot

Die Five of Cups-Karte handelt von Trauer und zeigt an, dass Sie wahrscheinlich eine Umarmung brauchen. Sie haben etwas Grobes durchgemacht oder stehen kurz davor, etwas Grobes durchzumachen.

Einige Erkenntnisse, bevor Sie diese Karte lesen: Es kann schwer sein, Ihre Emotionen zu verarbeiten, insbesondere solche, die mit Trauer verbunden sind. Geben Sie sich Raum zum Trauern, und schließlich müssen Sie sich selbst die Erlaubnis geben, das Leben wieder zu genießen. Diese Karte ist eine der schwierigsten im Tarot.

Diese Karte sagt voraus, dass Sie einen Verlust erlitten haben und in Trauer sind. Man fühlt sich weggeworfen wie verdorbenes Essen. Dies ist nicht die beste Zeit für Sie.

Kartenbeschreibung

Der Charakter auf der Karte steht drei Tassen gegenüber; alle drei wurden umgeworfen. Ihr Inhalt ist auf den Boden gefallen und die Person konzentriert sich auf diesen Verlust. Es ist jedoch wichtig zu bedenken, dass hinter ihm noch zwei volle Tassen stehen. Er mag einen schweren Verlust erlitten haben, aber es gibt immer noch Hoffnung. Das bedeutet, dass Sie trotz Ihrer aktuellen Situation noch über gute Ressourcen und Unterstützung verfügen. Du hast nicht alles verloren. Lüge nicht und tu so, als hättest du alles verloren.

Diese Karte zeigt emotionale Niedergeschlagenheit an. Sie sind enttäuscht über vergangene Ereignisse – die Tassen sind bereits verschüttet, sie werden nicht verschüttet. Sie müssen nicht über verschüttete Milch weinen! Sie sehen auch nicht das Gute in der Situation. Sie müssen die beiden Tassen, die noch stehen, zu schätzen wissen.

Ein Fluss fließt vor dem Charakter und eine Brücke führt zu einem sicheren Ziel. Sobald Sie sich nicht mehr auf die gefallenen Tassen konzentrieren können, können Sie sich wieder in die Welt integrieren. Hebe die beiden Tassen hinter dir auf und folge der Brücke.

Die Wurzel der Karte: Umgang mit Traurigkeit

Dies ist eine beunruhigende Karte, und der Kartenleser sollte empfindlich auf die Person reagieren, die nach dem Lesen gefragt hat. Die Karte zeigt an, dass die Person etwas Wichtiges durchgemacht hat. Sie haben etwas verloren, was ihnen am Herzen liegt, möglicherweise durch eine Trennung oder den Tod. Sie könnten auch traurig sein, weil ihr Kind aufgewachsen ist und jetzt aufs College geht.

Was auch immer wir in unseren Herzen tragen, es wird schrecklich sein, es scheitern oder zerbrechen zu sehen. Niemand möchte, dass seine Träume unerfüllt bleiben. Niemand möchte von den geliebten Dingen getrennt werden, die er in höchstem Maße schätzt.

Wenn sich jemand zu dieser Karte hingezogen fühlt, hat er vielleicht etwas auf der Brust, das er teilen muss, aber es fällt ihm schwer, die Worte zu finden. Hier kann ein empathischer Mensch Licht ins Dunkel bringen und unterstützen.

Meistens erhalten Menschen eine Tarot-Lesung, weil sie sich in einer problematischen Situation befinden und niemanden in ihrer Nähe haben, dem sie sich anvertrauen können. Die zweithäufigsten Gründe für die Suche nach einer Tarot-Kartenlesung sind: 1) Sie sind neugierig, oder 2) sie suchen nach Unterhaltung.

Lesen Sie auch:  121 Dankbarkeitszitate, um Ihre Perspektive zu ändern

The Five of Cups ist keine unterhaltsame Karte. Es geht um die Trauer, die wir alle in unserem Leben durchmachen. Wir leben in einer sterblichen Welt, was bedeutet, dass die Dinge fehlbar sind und nichts ewig hält. Es wird Zeiten geben, in denen wir einen tiefen Verlust erleben. Wir leben in einer unlogischen Welt; es ist nicht vollständig und voller Leiden.

Es ist wichtig, den Verlust der drei gefallenen Tassen zu betrauern, aber dies ist kein Ort, an dem Sie für immer bleiben möchten. Fallen Sie nicht den Lügen der Trauer zum Opfer.

Kartenausrichtungen

Aufrecht

Bedauern, Versagen, Enttäuschung, Trauer, Verlust, Traurigkeit, Pessimismus, Unsicherheit, Tragödie, Herzschmerz, Mutlosigkeit, Sehnsucht, Verzweiflung, Ablehnung, Elend, Einsamkeit, Depression.

Umgedreht

Persönliche Rückschläge, beginnen, das Licht zu sehen, die Gänge wechseln, sich von einem Trauma erholen, einen Reinigungsprozess durchlaufen, allmählicher Fortschritt, Selbstvergebung, weitergehen.

Aufrechte fünf Tassen

Blicken wir noch einmal auf die traditionelle Karte zurück: Ein Mann im schwarzen Umhang blickt auf drei an die Seite gestoßene Tassen. Dies sind Symbole für seine Enttäuschungen und Misserfolge. . . zumindest das, was er als Fehler wahrnimmt.

Der Mann schaut über diese Dinge hinaus. Er hockt nicht auf den Knien. Er hält diese Dinger nicht in der Nähe, um sie zu untersuchen. Und er sieht seine Fehler definitiv nicht über sich. Er steht in einiger Entfernung, in Dunkelheit gehüllt, und er beugt sich vor.

Das Ego des Charakters ist immer noch sehr stark. Er sieht seine Misserfolge, Rückschläge und dergleichen unter sich. Er hat Mühe, seinen Schmerz zu verarbeiten, weil er Distanz dazwischen setzt. Er möchte seine Probleme beobachten, anstatt sich ihnen direkt zu stellen.

Versuchen Sie, etwas Empathie für diesen Charakter zu haben. Es könnte für ihn zu schmerzhaft sein, mit den heruntergefallenen Tassen umzugehen, daher ist es besser, sie aus sicherer Entfernung zu betrachten. Es ist schwer, über schwierige Zeiten in unserem Leben nachzudenken, und wir möchten sie oft beschönigen. Aber das sollten wir nicht, denn es gibt Lektionen zu lernen. Es gibt Erfahrungen, die einen reifer machen.

Als Kind haben Sie vielleicht über verschüttete Milch oder ein kaputtes Spielzeug geweint. Du bist vielleicht traurig geworden durch alles, was dir das Gefühl gegeben hat, ausgeschlossen oder allein zu sein. Idealerweise reift man aus diesen Dingen heraus. Die Dinge, die Sie als Kind schwer fanden, sollten einfacher sein als die Belastungen, denen Sie als Erwachsener ausgesetzt sind.

Ihre Beziehung zu Trauer

Verarbeiten Sie Ihre Trauer und kehren Sie sie nicht einfach unter den Teppich. Wisse, dass Trauer mit dir wachsen und sich ändern wird. Wenn du deine Trauer verarbeitest, kannst du dann die beiden hinter dir stehenden Tassen schützen. Die aufrechten Tassen stehen für Ihr Potenzial und Ihre Zukunft.

Nehmen Sie sich einen Moment Zeit, um sich auf die Verluste zu konzentrieren, aber bleiben Sie nicht zu lange auf diese umgekippten Becher fixiert. Vergessen Sie nicht die beiden Tassen, die noch stehen.

Sobald die verhüllte Figur bereit ist zu gehen, sollte sie sich umdrehen und die Tassen aufheben und diese Szene verlassen, indem sie die Brücke nimmt. Er muss diesen Weg zur Sicherheit des Schlosses oder des Hauses auf der gegenüberliegenden Seite des Flussufers gehen.

Lesen Sie auch:  50 Zitate von Patrick Henry vom Gründervater der Vereinigten Staaten

Sie müssen nicht im Wald bleiben und für immer nachdenklich sein. Das soll eine temporäre Haltezelle sein, um Ihre Probleme zu bearbeiten. Das ist der meditative Wald der Four of Cups. Sie müssen nach Hause gehen, wo Sie sich willkommen fühlen.

Die Dinge werden nicht immer deinen Weg gehen

Die Five of Cups kommt ins Spiel, wenn eine Situation eingetreten ist, die nicht zu Ihren Gunsten verlief. Die Dinge laufen nicht so, wie Sie es erwartet haben, und deshalb sind Sie traurig, bedauernd und enttäuscht. Sie haben Mühe, Boden zu finden.

Diese Karte ermutigt die Menschen, ihr Leben voranzutreiben, anstatt sich in Selbstmitleid zu suhlen. Verwandle Selbstmitleid in Selbstfürsorge. Wenn Sie dieses alchemistische Mitleid in Fürsorge verwandeln können, werden Sie ein besserer Verwalter Ihrer selbst sein.

Wir alle müssen lernen, uns selbst zu erziehen: Ein Teil dieses Prozesses besteht darin, die richtigen Bewältigungsmechanismen zu erlernen.

Hören Sie auf, Ihre Fehler immer wieder zu wiederholen. Es ist an der Zeit, hervorzuheben, was Sie richtig gemacht haben und was Sie in Zukunft richtig machen können. Pessimismus kann und wird Sie begraben. Fühle die Gefühle und befreie dich dann. Du bist der Befreiung würdig.

The Five of Cups deutet auch darauf hin, dass Sie in der Vergangenheit feststecken und nicht loslassen können. Sie verweilen in Ihren schlechten Erinnerungen oder haben Schwierigkeiten, sich auf etwas anderes als das Schlechte zu konzentrieren. Du machst dir immer wieder die Schuld für kleine Missstände (und auch für große). Wenn das nach Ihnen klingt, wissen Sie, dass es Auswege aus diesem Schlamassel gibt:

Beginnen Sie mit Therapiesitzungen, um Ihre negativen Selbstgespräche anzugehen. Schreiben Sie Ihre Gedanken auf, insbesondere die, die Sie wiederholen. Versuchen Sie herauszufinden, was die Grundursachen für Ihre Negativität sind. Machen Sie schrittweise Schritte, um Ihr Wohlbefinden und Ihre Umgebung zu verbessern. Suchen Sie nach einem besseren Unterstützungssystem. Sie sollten in einer Gemeinschaft sein, die sich um Sie kümmert und für Sie da ist.

Vergebung ist König

Vergebung ist die Lösung für die Fünf der Tassen. Wenn dich jemand enttäuscht hat, finde es in deinem Herzen, ihm zu vergeben. Befreie dich von der Enttäuschung. Überlegen Sie, ob Ihre Erwartungen zu hoch waren oder ob Ihre Erwartungen auf Materialismus beruhten. Schenken Sie siebenmal mehr Gnade, als Sie ärgern würden.

Wenn Sie von sich selbst frustriert sind, versuchen Sie, sich zu befreien. Erkenne an, dass du ein Mensch bist. Versuchen Sie zu verstehen, dass Sie Ihr Bestes gegeben haben. Manchmal machen die Leute alles richtig, aber die Dinge laufen trotzdem schief. Konzentrieren Sie sich mehr auf Ihren Umgang mit sich selbst als auf die Rückschläge: Wenn Sie mit Misserfolgen Gnade zeigen können, werden Sie beweisen, dass Sie gereift sind.

Rückblick ist auch ein großartiger Lehrer. Möglicherweise benötigen Sie mehr Raum und Zeit zwischen Ihnen und Ihren Fehlern. Dies kann Ihnen helfen, sie richtig zu sehen. Denken Sie daran, dass sich der Charakter auf der Karte bereits ein Stück weit von seinen Fehlern getrennt hat: Er hält sich von den Problemen fern, anstatt sie festzuhalten. Sie machen sich bereit, sich den beiden Tassen zuzuwenden.

Lesen Sie auch:  Sind wir weniger attraktiv, als wir denken?

Wenn Sie für neue Gelegenheiten bereit sind, werden sie da sein, um Sie zu begrüßen. Die Tassen hinter Ihnen sind in Pause und zu Ihren Bedingungen. Wenn Sie bereit sind, Ihren Fokus zu ändern, hören Sie auf, auf das zu schauen, was vor Ihnen liegt. Sie hören auf, sich auf die Frustrationen zu konzentrieren und schauen einfach, was Sie auf Lager haben.

Bei dieser Karte dreht sich alles darum, den Blick zu verschieben. Beschränken Sie Ihre Perspektive nicht. Es gibt mehr Lösungen für Ihre Probleme, als Ihnen bewusst ist. Sie können Anpassungen vornehmen. Sie sind nicht an einen bestimmten Pfad gebunden: Ihnen steht mehr zur Verfügung, als Sie denken.

Umgekehrte fünf Tassen

The Reversed Five of Cups deutet darauf hin, dass Sie kürzlich einen persönlichen Rückschlag erlitten haben. Sie machen sich Sorgen, dass Sie ein Versager sind, aber Sie müssen aufhören, sich diese Lügen zu erzählen. Hören Sie auf, sich und andere durch Fehler zu definieren.

Du bist vielleicht nicht bereit, es anderen gegenüber zuzugeben, aber es fällt dir schwer, dich selbst positiv zu sehen. Darüber muss man sich den Leuten öffnen. Finden Sie Ihre Vertrauensperson.

Die Leute sehen möglicherweise nicht, wie viel Schmerz Sie haben. Sie sind möglicherweise nicht auf derselben Wellenlänge wie Sie. Um dies anzugehen, öffnen Sie sich und beginnen Sie zu sprechen. Kommunikation ist der Schlüssel zur Lösung Ihrer Probleme.

Wenn Sie Ihre Probleme mit jemandem teilen, dem Sie vertrauen, sollten einige Ihrer Symptome gelindert werden und Sie können auf eine bessere Spur kommen. Es könnte dir auch helfen zu erkennen, dass deine Probleme vorübergehend sind und du aus deinem Chaos herauskommen kannst.

Die umgekehrten Fünf der Kelche zeigt an, dass Sie die vollen Auswirkungen Ihrer Vergangenheit erkennen. Sie können jetzt die Lektionen, die Sie gelernt haben, schätzen. Vielleicht erkennst du den Wert schmerzhafter Erfahrungen und kannst sie sogar mit Dankbarkeit betrachten.

Sie können die Vergangenheit nicht rückgängig machen, aber Sie können dennoch in Ihre Zukunft investieren. Haben Sie keine Angst, aufgrund Ihres vergangenen Unglücks etwas Neues auszuprobieren. Es ist in Ordnung, wenn Sie stolpern und eine Weile kriechen müssen, bevor Sie wieder anfangen zu gehen, zu rennen und zu hüpfen.

Es ist jetzt an der Zeit, loszulassen, was Ihnen emotional nicht mehr dient. Öffne dich für neue Möglichkeiten. Entdecken Sie, wie Sie wieder offen sein und Risiken eingehen können. Sie dürfen sich erholen.

Die letzte Erkenntnis: die Hoffnung nicht abtun. Versuchen Sie, Hoffnung zu finden. Die Hoffnung aufzugeben ist der erste Schritt in die Hölle.

Ob Sie an eine physische Hölle glauben oder nicht, Sie können sich absolut in eine mentale Hölle begeben. Sie müssen nicht unnötig leiden. Befreie dich wie ein Vogel, der am Himmel fliegt. Die Ketten um deinen Hals sind lockerer als du denkst. Suchen Sie Therapie und Unterstützung bei Ihrer Gemeinde auf, besonders wenn Sie das Gefühl haben, in einer Ecke gefangen zu sein.

Dieser Artikel ist nach bestem Wissen des Autors korrekt und wahr. Der Inhalt dient ausschließlich Informations- oder Unterhaltungszwecken und ersetzt keinen persönlichen oder professionellen Rat in geschäftlichen, finanziellen, rechtlichen oder technischen Angelegenheiten.

© 2021 Andrea Lawrence