Home » Weiße magie » Die gnostische Offenbarung

Die gnostische Offenbarung

Magical Books

Der Begriff Gnostizismus deckt ein breites Spektrum ab von spirituellen Überzeugungen und Praktiken sowie den Mysterienschulen, die sie lehrten. Die Lehren und Praktiken des Gnostizismus reichen von vorchristlichen heidnischen Formen des gnostischen Denkens bis zu jenen, die zu Recht als gnostisches Christentum bezeichnet werden können und die tieferen spirituellen und mystischen Strömungen der ursprünglichen christlichen Bewegung darstellen. Innerhalb des Gnostizismus finden wir verschiedene spirituelle Einflüsse, von denen der alten Mysterientraditionen Ägyptens, Griechenlands und Mesopotamiens bis zu denen der jüdischen Mystik und der Essenzen, und einige würden sogar Einflüsse des Hinduismus und Buddhismus aus dem Osten einschließen. Es gibt jedoch ein Prinzip, das all diese Einflüsse miteinander verbindet und die vielen Traditionen des Gnostizismus vereint – die Idee der Gnosis, von der die Begriffe Gnostizismus und Gnostiker abgeleitet sind.

Gnosis bedeutet wörtlich “Wissen”, aber nicht im modernen Kontext des Wortes, was rationales Wissen oder eine Anhäufung von Informationen über ein Thema impliziert. Gnosis bedeutet vielmehr eine Öffnung des Bewusstseins für neue Dimensionen, die Kenntnis der letztendlichen Realitäten und das Spiel metaphysischer Kräfte, die durch Zustände höheren Bewusstseins entstehen. Es impliziert spirituelle Intuition oder Einsicht, Wissen, das durch direkte spirituelle oder mystische Erfahrung erworben wurde, und etwas mehr – einen Zustand der Selbstverwirklichung, der göttlichen Erleuchtung oder Erleuchtung. Im Wesentlichen ist ein Gnostiker eine Person, die Gnosis erworben hat. Gnostizismus repräsentiert spirituelle Lehren und Praktiken, die auf Gnosis beruhen und einem Menschen helfen können, in die gnostische Erfahrung einzutreten.

Seit der zweiten Hälfte des neunzehnten Jahrhunderts und insbesondere In den letzten Jahrzehnten haben sich viele westliche Völker den östlichen Religionen zugewandt, enttäuscht von exoterischen Formen des Christentums und den dogmatischen Glaubensbekenntnissen und Lehren, die sie hervorgebracht haben. Die östlichen Religionen haben sie aufgrund der Betonung der direkten spirituellen oder mystischen Erfahrung des Göttlichen, der Kenntnis der subtileren und erhabeneren metaphysischen Dimensionen der Realität und des Versprechens der Vereinigung mit dem Göttlichen oder der Erleuchtung angezogen. Typischerweise hatten sie jedoch inmitten ihrer heiligen Suche keine Ahnung, dass eine solche Alternative viel näher an ihrer Heimat existiert oder dass sie innerhalb ihrer eigenen westlichen Tradition tiefere spirituelle und mystische Lehren der Erleuchtung finden könnten – daher mystisches oder gnostisches Christentum

Es ist eigentlich ironisch, dass die meisten Bücher über Gnostizismus über Gnostizismus und Gnosis sprechen, aber keine gnostischen Lehren und Praktiken vermitteln oder die Leser mit allem Praktischen, das er in seinem spirituellen Leben verwenden kann. Während er über eine Spiritualität spricht, die auf direkter spiritueller oder mystischer Erfahrung beruht, wird dem Leser nichts gegeben, um ihm zu helfen, in die gnostische Erfahrung einzutreten. Lebendige Gnosis: Ein praktischer Leitfaden zum gnostischen Christentum wurde geschrieben, um dem Leser Einblick in die gnostische Weisheit und zu geben Bereitstellung grundlegender Lehren und Praktiken, die zur gnostischen Erfahrung führen können.

Lebendige Gnosis gibt Einblick in die Ursprünge des Gnostizismus, versucht jedoch keine detaillierte historische Analyse des Gnostizismus oder der verschiedenen alten gnostischen Traditionen Living Gnosis konzentriert sich auf eine moderne lebendige Tradition des gnostischen Christentums – Sophian Gnosticism.

Die Sophianische Tradition des gnostischen Christentums soll im 17. Jahrhundert während der sogenannten “rosenkreuzerischen Erleuchtungsperiode” entstanden sein und ein Geflecht von Rosenkreuzer Philosophie, Gnostizismus, Hermetik und Kabbala . Sein Wesen ist eine christliche Kabbala. Bis vor kurzem war es eine ausschließlich mündliche Überlieferung, die von einer relativ kleinen Linie gnostischer Eingeweihter bewahrt wurde ) (ein “Geheimbund”), und der Legende nach geht seine Wurzel auf eine apostolische Nachfolge zurück, die mit der heiligen Maria Magdalena begonnen haben soll. In Wahrheit ist die Vorstellung des Sophianischen Gnostizismus geheimnisvoll und niemand kennt tatsächlich seinen Ursprung. Dennoch repräsentiert es einen integralen, schönen und mächtigen Körper westlicher Erleuchtung – einen lebendigen Weg zur Gnosis (göttliche Erleuchtung).

Im Wesentlichen den Weg zur Gnosis ist ein Abenteuer im Bewusstsein – eine mystische Reise der Selbstverwirklichung und Vereinigung mit Gott. Vielleicht ist eine tatsächliche Selbstverwirklichung und Vereinigung mit Gott nicht das Ziel aller Wahrheitssucher in diesem Leben; Möglicherweise fühlen sich nicht alle Menschen berufen, das spirituelle Leben und die Praxis des christlichen Gnostizismus tatsächlich aufzunehmen. Trotzdem kann gnostische Weisheit jedem spirituellen Sucher zugute kommen. Living Gnosis wurde geschrieben, um grundlegende Sophianische Lehren über das gnostische Evangelium und seine spirituellen Implikationen, einschließlich des gnostischen, zu vermitteln Vorstellung von Christus und der heiligen Beziehung zwischen Jesus und Maria Magdalena. Darüber hinaus teilt es wesentliche Prinzipien des spirituellen Lebens und der spirituellen Praxis, die für jeden nützlich sind. Es wurde als Einführung in das gnostische Christentum geschrieben, das praktisch ist und sich auf Lehren konzentriert, die das spirituelle Leben eines jeden Wahrheitssuchenden stärken können.

In Lebende Gnosis Der Leser findet gnostische Lehren über die Zehn Gebote und die Seligpreisungen aus der Bergpredigt Der Leser wird aber auch wesentliche spirituelle Praktiken finden, einschließlich detaillierter Lehren über die Verwendung spiritueller Affirmationen, kreative Visualisierung und wie man sowohl in weltlichen als auch in spirituellen Bestrebungen erfolgreich sein kann. Was ist lebende Gnosis ? Es ist das Wissen um die Wahrheit, das dich befähigt und befreit!