Home » Weiße magie » Die Macht der Magie in der Hexerei und wie jeder sie nutzen kann

Die Macht der Magie in der Hexerei und wie jeder sie nutzen kann

Bev wurde im tiefsten Cornwall geboren und lebt jetzt im wilden Wales. Sie praktiziert seit vielen Jahren ihre persönliche Art der vielseitigen Hexerei.

Was ist Magie und warum zum Teufel buchstabiere ich es so? Im Wesentlichen ist Magick ein Prozess, um Veränderungen herbeizuführen. Und Hexen neigen dazu, es mit einem “k” zu buchstabieren, um es von der Bühnenmagie zu unterscheiden, die Taschenspielertricks und Irreführung des Publikums beinhaltet. Echte Magie ist nichts dergleichen.

Ich bin eine Hexe. Und ich weiß, dass Magie real ist und funktioniert. Die ganze Zeit. Naja, meistens immer.

Eine kurze Geschichte von Magick

Im Laufe der Jahrhunderte war Magie für jeden verfügbar, aber bestimmte Menschen und Glaubensrichtungen begannen zu erkennen, dass es für sie von Vorteil wäre, wenn normale Leute keinen Zugang zu den grundlegenden Kenntnissen und dem Verständnis davon hätten, wie man Energie manipuliert. Es mag vor Tausenden von Jahren begonnen haben, als jemand überlegene magische Fähigkeiten demonstrierte und zum Dorfschamanen oder Magier erhoben wurde. Nach und nach verließen sich die Dorfbewohner auf diese mächtige Person, um sich zu leiten, und gaben auf, ihre eigene Magie zu wirken.

Viel später wurde in der organisierten Religion der Gebrauch von Magie als gottlos und ketzerisch bezeichnet. Bis zu dem Punkt, an dem jeder, der des Gebrauchs verdächtigt wurde, vor Gericht gestellt und entweder eingesperrt, gefoltert, gehängt oder verbrannt wurde. Im Christentum herrschte die Kirche an oberster Stelle und die Machthaber konnten es nicht zulassen, dass sich die vormals heidnische Bevölkerung selbstständig ein besseres Leben schaffte.

Auf diese Weise wurde Magie weggesperrt. Das Wissen stand nur denjenigen zur Verfügung, die sich die Mühe machten, es herauszufinden. Diese zuvor zugängliche Macht war im Wesentlichen geheimnisumwittert, sodass der gemeine Mann (oder die Frau) von den Anforderungen von Initiationszeremonien, komplexen Ritualen und esoterischem Wissen abgeschreckt wurde. Mit anderen Worten, es war versteckt oder „okkult“.

Was Magie nicht ist

Lassen Sie uns einige Missverständnisse ausräumen. Magie ist nicht das, was man in Harry-Potter-Filmen sieht. Es ist nicht etwas, was Sie sehen können, was vor Ihnen passiert. Und normalerweise stellen sich die Ergebnisse nicht sofort ein. Sie sind weder spektakulär noch lebensverändernd auf einen Schlag. Keine Funken. Kein Rauch. Keine hübschen Sternenkaskaden. Verzeihung.

Was kann Magie tun?

Echte Magie ist die Kunst, die Realität auf subtile Weise zu verändern, um die Wünsche des Praktizierenden widerzuspiegeln. Wenn Sie beispielsweise eine bestimmte Karriere verfolgen möchten, kann Magick bei diesen wichtigen glücklichen Umständen helfen, die wirklich die Türen zu Ihrem Wunsch sind. Magick kann die Umstände unsichtbar zu Ihren Gunsten manipulieren. Magie ist der Schlüssel, um Energie für dich arbeiten zu lassen, anstatt dass du versuchst, das tote Gewicht der sozialen Kontrolle zu überwinden. Diese universelle Energie ist Ihr Hebel zum Erfolg. Es ist der Schlüssel zu einem glücklichen, lohnenden und fruchtbaren Leben.

Hier sind einige der Möglichkeiten, wie Sie Magick verwenden können:

Um Ihre eigenen Einstellungen und Perspektiven zu ändern. Ihr Selbstvertrauen stärken Ihren Geist für Möglichkeiten öffnen Umstände ändern, verbessern und verändern Ihrem Leben eine zusätzliche Dimension verleihen Liebe anziehen und Beziehungen verbessern Karriereaussichten verbessern und Erfolg steigern Für Heilung und Schutz.

Grundprinzipien von Magick

Magie ist einfach das Einprägen von Willen auf Energie. Es basiert auf der Prämisse, dass Gedanken und Gefühle an sich Energie sind. Wenn Sie tiefer darauf eingehen möchten, schauen Sie sich das Gesetz der Anziehung an. Viele Befürworter von LoA haben jedoch kein Verständnis für dieses Gesetz des Universums, weil sie glauben, dass das Gute in der Positivität und das weniger Gute in der Negativität liegt. Sie liegen falsch.

Was das Wirken der Magie betrifft, ist es der universellen Energie egal, ob deine Emotionen gut oder schlecht sind. Was zählt, ist die Intensität. Während eines magischen Rituals hilft es, deine Emotionen von negativ zu positiv zu bewegen, während du das Ergebnis visualisierst. Denn es wirkt sich positiv auf Ihr Wohlbefinden aus.

Denken Sie an die Opferrituale früher weniger aufgeklärter Gesellschaften; die Art, die Menschen benutzte. Diese Rituale hatten Macht, weil sie von der Angst des armen Menschen geschürt wurden, der Folter und Tod ausgesetzt war. Es war diesen Hexendoktoren und Häuptlingen egal, dass die Emotionen so negativ waren, wie es nur geht. Sie wussten nur, dass daraus mächtige Magie resultieren würde.

Wie also bewirkt der Wille einer Person die Manipulation von Energie? Ihre Gedanken, Ihre gesprochenen Worte und Ihre Gefühle sind Manifestationen und Ausdrücke derselben Energie, die jedes letzte Molekül im Universum durchdringt. Es gibt keinen Ort ohne Energie. Selbst in der riesigen gefrorenen Leere des Weltraums gibt es immer noch ein niedriges Energie-„Brummen“, das „Nullpunktfeld“ genannt wird.

Wenn Sie eine Idee, einen Wunsch, einen Wunsch äußern oder ein Gebet sprechen, geben Sie die Energie davon in die „Wildnis“, wenn Sie möchten. Wenn die ausgedrückte Energie stark genug ist, werden die Dinge in einer Art organisiertem Chaos passieren. Zahnräder drehen, Räder drehen und Gänge schalten. Wenn Sie die Dinge in Ruhe lassen, auch „das Ergebnis loslassen“ genannt, wird Ihr Wunsch oder eine Form davon schließlich in Erfüllung gehen. Was die meisten von uns tun, ist, sich in den Prozess einzumischen, indem wir mehr darüber nachdenken, sich fragen, wo es ist, sich auf das Fehlen konzentrieren oder im Allgemeinen nicht glauben, dass es passieren kann. Kämpfen, sich zu sehr anstrengen, Unglauben sind alle Formen von Energie, die dein Verlangen stoppen werden. Diese Zahnräder, Räder und Zahnräder drehen sich in die falsche Richtung. Dann könnten sie sich immer wieder umkehren. Das Universum kann Ihnen nicht das bringen, was Sie wollen, weil sich das, was Sie wollen, ständig ändert.

Hexenmagie

Hexen lernen, Magie zu wirken, indem sie ihre Energie bündeln und lenken. Es funktioniert genau wie oben beschrieben. Der Unterschied besteht darin, dass wir einen Kreis formen, bestimmte Werkzeuge verwenden, Kerzen anzünden, Siegel herstellen, einen Trank herstellen, eine sorgfältig ausgedachte Wortkombination sprechen oder eine beliebige Anzahl anderer Aktionen ausführen. Diese zusammen werden als „Ritual“ bezeichnet. Einige Rituale sind frei gestaltet, dh im Laufe des Tages erfunden oder zu einer entworfenen und choreografierten Reihe von Aktionen ausgeführt.

All diese Dinge sind für einen Zweck da. Und das soll helfen, die Aufmerksamkeit der Hexe und damit ihre Energie in den Fokus zu rücken. Viele von uns lernen, dass wir ohne Utensilien zaubern können. Aber es macht so viel Spaß, unser Hexenzeug beim Arbeiten mit Magie zu verwenden. Es bedeutet auch, dass wir, wenn die Werkzeuge beiseite gelegt, die Kerze ausgebrannt, der Kreis entlassen wurde, unser tägliches Leben fortsetzen und zuversichtlich sind, dass der Zauber für uns wirkt. Es ist nicht nötig, darüber nachzudenken. Über das Ergebnis müssen Sie sich keine Sorgen machen. Der Zauber wird gewirkt, also muss er Ergebnisse bringen.

Lesen Sie auch:  Die 12 besten Drogerie-Haarfarben des Jahres 2022

Arten von Magie

Sympathisch: basiert auf dem Gesetz der Anziehung, “Gleiches zieht Gleiches an”. Also die Verwendung von rosa Quarz für die Liebe oder eine grüne Kerze für Geld. Auch „Korrespondenzen“ genannt. Siegel: Persönlich erstellte Symbole, die ein gewünschtes Ergebnis darstellen. Ritual: eine Reihe von Handlungen, die darauf abzielen, ein Ergebnis zu erzielen. Meist kombiniert mit einer gesprochenen Anfrage. Poppets: die Verwendung einer Puppe oder einer anderen Darstellung eines Menschen, um eine Veränderung herbeizuführen. Kerzen: um beim Senden eines Zauberspruchs an das Universum zu helfen. Geschrieben: Manchmal sind die effektivsten Zaubersprüche diejenigen, die aufgeschrieben werden. Kann mit jeder anderen Art von Magie kombiniert werden.

Zauber, um eine Situation zu verbessern oder zu ändern

Dies ist einfach ein Grundgerüst eines Zauberspruchs. Sie werden ermutigt, es zu verschönern, aufzuschreiben und die Wörter nach Belieben zu ändern. Je persönlicher Sie es gestalten, desto wahrscheinlicher wird es für Sie funktionieren. Verwenden Sie eine Kerze, Weihrauch und Darstellungen der Richtungen und Elemente, wenn Sie möchten.

Sammeln Sie Ihre Materialien und Werkzeuge, wenn Sie sie verwenden. Machen Sie einen Kreis Setzen Sie sich hin, blicken Sie ruhig nach Norden und denken Sie so negativ wie möglich über die Situation, die Sie ändern möchten. Schwelgen Sie ein oder zwei Minuten in den Emotionen. Stellen Sie sich vor, wenn sich nichts ändern würde, wie schrecklich es wäre. Spüre es wirklich bis zu dem Punkt, an dem es wehtut. Bringen Sie nach und nach neue Gedanken zur Verbesserung der Situation ein. Erlaube deinen Emotionen, sich zu verbessern und zu steigen. Fühlen Sie sich so glücklich wie möglich. Stellen Sie sich vor, Sie würden in 12 Monaten darauf zurückblicken und wie glücklich Sie sich fühlen, dass das Problem hinter Ihnen liegt. Hebe deine Arme nach Norden und sage:
„Ich freue mich auf das bestmögliche Ergebnis von **Name your situation**. Das Problem ist gelöst und alles ist gut. Während ich diese Worte spreche, lass es geschehen, ohne Schaden zuzufügen.” Entspannen. Gut fühlen. Stehen Sie auf, schließen Sie den Kreis und gehen Sie Ihrem Tag nach.

Bemerken Sie von nun an nur noch die positiven Verbesserungen der Situation.

Kontaktieren Sie uns unten, wenn Sie Fragen haben.

Dieser Inhalt ist nach bestem Wissen und Gewissen korrekt und wahrheitsgetreu und ersetzt nicht die formelle und individuelle Beratung durch einen qualifizierten Fachmann.

Fragen & Antworten

Frage: Hatten Sie beim Zaubern jemals das Selbstvertrauen? Ist es normal, dies zu erleben? Gibt es Schulungen die dabei helfen könnten?

Antworten: Nicht wirklich. Normalerweise bin ich aufgeregt und enthusiastisch. Wenn Sie Angst haben, sollten Sie wissen, dass es nicht funktioniert, und Sie können genauso gut warten, bis Sie sich gut fühlen. Mir ist kein Training bekannt, es sei denn, Sie treten einer Gruppe oder einem Zirkel bei. Mein Vorschlag wäre, mit etwas wirklich Einfachem wie Sigillen zu arbeiten, bei denen Sie sich auf die Erstellung von Design konzentrieren.

Lesen Sie auch:  Portais Estrelares - O Que São Portais Estrelares? Descubra Aqui!

https://-.com/wicca-witchcraft/Witch-Sigil…

© 2018 Bev G

Bev G (Autor) aus Wales, UK am 06. März 2020:

Gern geschehen, Anfängerhexe. x

Anfängerhexe am 05. März 2020:

Hallo!

Ich wollte mich nur für all die Artikel bedanken, die Sie geschrieben haben.

es hat mir haufenweise geholfen!

Pamela Sahagun aus Kalifornien am 12. Juni 2019:

Ich danke dir sehr.

Bev G (Autor) aus Wales, UK am 12. Juni 2019:

Hallo sarvatah,

Denn es gibt kein „hier drinnen“ und „dort draußen“. Alles ist verbunden. “Wie oben, so unten.” Das bedeutet, dass eine von Ihnen ausgeführte Aktion an einer anderen Stelle gespiegelt werden kann. Ihre Gedanken sind Energie und sobald Sie in ein Muster derselben Gedanken geraten, werden sie in der Realität gespiegelt.

Wer zum Beispiel Angst vor einer Krankheit hat und ständig daran denkt, wird irgendwann unweigerlich krank.

Pamela Sahagun aus Kalifornien am 12. Juni 2019:

Vielen Dank für diesen Beitrag. Ich verstehe, wie wir Magie verwenden, um mit unserem eigenen Verstand zu arbeiten, was ich immer noch nicht verstehe, ist, wenn Magie außerhalb unseres eigenen Verstandes funktioniert. Wie wirkt es sich auf andere Menschen und andere Situationen aus, die keine Möglichkeit haben, mit Ihrem eigenen Unterbewusstsein verbunden zu werden? Nochmals vielen Dank für diesen Beitrag hat mir sehr gut gefallen

Lohn am 17. Mai 2019:

Alles was du sagst ist Wahrheit.. für mich ist Magie in kurzen Worten “wie Gedankengebrauch durch Vorstellungskraft, Gefühl und Glauben..”

Bev G (Autor) aus Wales, UK am 15. Mai 2019:

Danke, Herr Happy. Dieser Tipp ist ein Ass!

Herr Happy aus Toronto, Kanada am 15. Mai 2019:

Nun, ich kehre nach Monaten und Monaten nicht oft zu einem Artikel zurück, aber irgendwie waren die Benachrichtigungen für diesen Artikel immer noch an, also bin ich wieder hier. Haha!!

Ich selbst habe auch Probleme mit Meditation, obwohl ich daran arbeite. Mit Übung wird es einfacher wie alles andere im Leben. Ich werde den Punkt noch einmal wiederholen, dass wir unsere “Energie durch Emotionen” steigern können. Ich sage: “mach es mit Leidenschaft!” LOL Es funktioniert.

Ich hatte jedoch noch einen weiteren Punkt, den ich hier ansprechen wollte, und zwar für diejenigen, die Schwierigkeiten mit der Meditation haben, versuchen Sie es mit dem Anschauen. Das Anstarren kann mit einer brennenden Kerze oder mit einem Bündel Blättern oder einigen Steinen usw. erfolgen. Auf diese Weise ist es einfacher, in einen Zustand der Meditation und/oder Trance zu gelangen. Persönlich kann ich relativ leicht einen Zustand der Semitrance erreichen und von dort aus weitermachen.

Jedenfalls waren das meine zwei Cent, die ich teilen musste. Wünschte, es könnte hilfreich sein. Alles Gute für alle!

Bev G (Autor) aus Wales, UK am 14. Mai 2019:

Hallo P3, Sie können nicht an Ihrem Unterbewusstsein arbeiten, es sei denn, Sie können durch Meditation auf den tiefsten Teil davon zugreifen. Während Sie zaubern, können Sie als Teil des Rituals meditieren. Ich habe Schwierigkeiten beim Meditieren, daher bevorzuge ich die Technik, Energie durch Emotionen zu steigern. Es ist für mich zugänglicher.

Daher kann ich Ihnen aus meiner persönlichen Erfahrung keinen Rat geben; dies zu tun wäre falsch. Allerdings könnte diese Seite für Sie hilfreich sein: