Home » Weiße magie » Die Magie der Sterne

Die Magie der Sterne

Pisces Constellation

Die Idee, die Sterne für Magie und Rituale zu verwenden, ist nicht neu. Mittelalterliche Texte enthielten Details zu Sternen und Sternbildern sowie Informationen darüber, wie der optimale Zeitpunkt ermittelt werden kann, um ihren Einfluss auf Talismane für Zaubersprüche auszuüben. Heilung und andere Zwecke. Ein kleiner Rest davon ist heute noch in der Verwendung von Geburtssteinschmuck enthalten.

Die Sterne hatten immer einen tiefgreifenden Einfluss auf die Menschen. Wer ist nicht von Ehrfurcht bewegt, wenn er einen sternengefüllten Himmel betrachtet? Viele der Göttinnen, die wir anerkennen und verehren, sind als Sterngöttinnen bekannt. Astarte wurde in zahlreichen Kulturen von vielen Namen genannt und war letztendlich als die Königin des Himmels bekannt. Ein achtzackiger Stern war das Symbol von Ishtar und ihrem sumerischen Gegenstück Pisces Constellation Inanna . Außerdem Wiccans und Heiden möchten sich vielleicht mehr für die Konstellationen interessieren, weil unser Grundsymbol Pentagramm , ist ein Stern. Welche Sternchenmuster kennen die meisten von uns leider, abgesehen vom Erkennen der großen oder kleinen Wasseramsel und vielleicht des Oriongürtels? Aus diesem Grund verpassen wir eine sehr mächtige Magie.

Für mich ist es das Feiern der Esbats erstrecken sich über den Mond hinaus bis zu den funkelnden Lichtpunkten, die wie ein Schleier über den Himmel fallen. Eine kleine Ecke dieses mysteriösen Schleiers kann aufgehoben werden, wenn wir wissen, was wir sehen. Seltsamerweise habe ich trotz der Größe des Universums ein Gefühl für den Ort, wenn ich zum Nachthimmel aufschaue, weil ich die himmlischen Markierungen der Jahreszeiten finden kann. So wie wir die Energie des Mondes abbauen können, können wir auch die spiralförmige himmlische Magie des Universums erschließen. Wirklich wie oben, also unten .

Die meisten frühen Kulturen beobachteten die saisonalen Unterschiede am Nachthimmel und stellten fest, dass sich die Sternmuster im Laufe eines Jahres änderten. Durch eine längere Zählung als der monatliche Mondzyklus konnten die Menschen anhand der Sterne die Zeit für das Pflanzen, Ernten und Ritualen markieren. Die zirkumpolaren Sterne (und insbesondere der Nordstern) waren das ganze Jahr über sichtbar und bildeten Markierungen für die Navigation durch die Nachtmeere.

Zu der Zeit, als die alten Ägypter die Sterne, die wichtigsten Sternbilder waren seit Jahrhunderten bekannt. Viele der Sternmuster, die wir heute erkennen, stammen von sumerischen und babylonischen Astronomen. Die Griechen hüllten diese Konstellationen in ihre eigene Mythologie ein und schufen ein anhaltendes Drama am Nachthimmel. Diese Interpretationen wurden von anderen Kulturen übernommen und an uns weitergegeben. Unsere Ausrichtung unterscheidet sich jedoch von der der Antike, und wie beim Betrachten von Wolken können wir unter diesen Sternfiguren etwas anderes wahrnehmen.

In meinem Buch Star Magic , präsentiere ich eine Erkundung des Nachthimmels zusammen mit einer neuen Interpretation des Konstellationen, die für Heiden und Wiccans des 21. Jahrhunderts relevant sind. Zum Beispiel porträtiert ihn die Mythologie des Sternbildes Orion als Jäger; Ich denke jedoch, dass diese Sternfigur auch als Artemis, die Jägerin, interpretiert werden kann. Im Gegensatz zu den Griechen sahen frühe arabische Astronomen diese Konstellation als eine weibliche Figur, die sie al-Jauza nannten. Auch der Name des Sterns Bellatrix, der sich auf der linken Schulter der Sternfigur befindet, ist lateinisch und bedeutet “die Kriegerin”. Ein weiterer Punkt ist, dass die Sanduhrform der Konstellation ein weiblicheres Aussehen hat.

Während ich als Jäger beide Aspekte der Orion-Konstellation untersuche und Jägerin, was in meinem Buch nicht enthalten ist, ist ein Asterismus innerhalb der Konstellation namens Venus 'Spiegel. Ein Asterismus ist wie eine Konstellation ein erkennbares Muster von Sternen; Sternchen werden jedoch nicht offiziell als Konstellationen anerkannt. Zwei berühmte Beispiele für Sternchen sind der Große Wagen in der Konstellation Ursa Major (der Große Bär) und der Kleine Wagen in Ursa Minor (der Kleine Bär). Tatsächlich sind die achtundachtzig Konstellationen mehr als ihre bekannten Muster – sie sind definierte Regionen des Himmels, die Sternchen und andere Sterne sowie große Bereiche ohne sichtbare Sterne enthalten. Diese offiziellen Konstellationen wurden 1922 von der Internationalen Astronomischen Union gegründet.

Was die Magie betrifft, werfen wir einen Blick auf die Macht, in der wir uns befinden können Venus Spiegel. Es gibt sieben Sterne in diesem Asterismus. Dazu gehören die drei Sterne von Orions Gürtel und drei Sterne, die als Teil einer Gruppe namens Orions Schwert betrachtet werden, sowie ein weiterer Stern in der Konstellation. Wenn wir uns diese Sterne als Venus-Spiegel vorstellen, erzeugen fünf von ihnen einen rautenförmigen Spiegel und zwei Sterne bilden einen kurzen Griff.

Die Orion-Konstellation ist a Winterkonstellation sowohl in der nördlichen als auch in der südlichen Hemisphäre sichtbar. Wenn Sie sich auf der Nordhalbkugel befinden, schauen Sie nach Südwesten, um Orion zu finden. Schauen Sie von der südlichen Hemisphäre nach Nordwesten. Die Sterne von Orions Gürtel sind am einfachsten zu finden. Wenn Sie sie gefunden haben, orientieren Sie sich so, dass die Sternfigur mit der rechten Seite nach oben zeigt. Dies bedeutet, dass der Gürtel rechts höher erscheint und nach links abfällt.

Der Stern ganz rechts im Gürtel markiert die obere Ecke von Venus 'Spiegel und der Stern ganz links im Gürtel ist die linke Ecke. Der Mittelstern im Gürtel ist im Grunde genommen für die Fahrt dabei. Wenn Sie vom linken Eckstern nach rechts schauen, sehen Sie einen weiteren hellen Stern mit gleichem Abstand, der mit den beiden Endsternen des Gürtels ein Dreieck bildet. Dieser Stern markiert die rechte Ecke des Spiegels. Lassen Sie Ihren Blick nach unten und leicht nach links zu dem hellen Stern wandern, der die untere Ecke des Spiegels markiert. Zwei weitere Sterne richten sich unter diesem Stern aus und bilden den Griff des Spiegels.

Im Lateinischen lautet das Wort für “Spiegel” Pisces Constellation Spekulum , von dem das Verb “spekulieren” abgeleitet wurde . Spekulieren bedeutete ursprünglich, den Himmel zu scannen, normalerweise mit einem Spiegel, um die Bewegung der Sterne zu erkennen. Der aus dem alten Persien stammende Spiegel ist einer der älteste Formen der Wahrsagerei .

Eine Möglichkeit, die Energie von Venus 'Spiegel zu nutzen, kombiniert die Idee des Wahrsagens und Wahrsagens mit Venus , die Göttin der Liebe, um dir zu helfen, deine wahre Liebe zu finden. Stellen Sie dazu eine rote oder rosa Kerze auf Ihren Altar und stellen Sie einen Spiegel (beliebiger Form) davor. Die Hauptsterne in Venus 'Spiegel sind blau und weiß. Sammeln Sie fünf oder sechs Stücke blaue Edelsteine ​​(wie Türkis, Beryll oder blauer Turmalin) und ein Stück weißen Quarz. Diese werden verwendet, um die Sterne des Asterismus darzustellen. Legen Sie mit vier der blauen Steine ​​eine Rautenform an. Wenn Sie den Mittelstern des Oriongürtels darstellen möchten, platzieren Sie einen weiteren blauen Stein zwischen der oberen und der linken Ecke des Diamanten. Platzieren Sie von der Unterseite des Diamanten und außerhalb der Form einen weiteren blauen Stein und dann den weißen Quarz darunter, um die Unterseite des Griffs zu markieren.

Zünde die Kerze an und betrachte dann das Spiegelbild der Edelsteine ​​im Spiegel. Greifen Sie mit Ihrer Energie nach den Edelsteinen, während Sie sich die Sterne des Venus-Spiegels vorstellen, die oben am Nachthimmel leuchten. Visualisiere das Licht der Sterne, die bis zu den Edelsteinen reichen, und ziehe dann die Energie der Sterne durch die Edelsteine ​​zu dir in dein Herzzentrum. Wenn Sie diese Energie in Ihrem Herzen halten, sagen Sie dreimal: “Venus mit Ihrem Sternenspiegel, helfen Sie, meine wahre Liebe näher zu bringen.” Beobachten Sie mit einem sanften Blick die Reflexion des flackernden Kerzenlichts auf dem Edelsteinmuster. Beobachten Sie weiterhin die Lichtveränderungen auf dem Spiegel und beobachten Sie alle Bilder, die sich bilden und zerstreuen können. Seien Sie wachsam, aber versuchen Sie nicht, sich zu zwingen, etwas zu sehen.

Beobachten Sie das Licht auf dem Spiegel so lange, wie es angenehm ist, und dann Geben Sie die Sternenenergie von Ihrem Herzzentrum zusammen mit Ihrer Absicht an die Welt ab. Schließen Sie Ihre Augen und sitzen Sie schweigend, während Sie das Bild des Sternmusters des Venus-Spiegels im Kopf behalten. Sagen Sie noch einmal: “Venus mit Ihrem Sternenspiegel, helfen Sie, meine wahre Liebe näher zu bringen.” Lassen Sie langsam das Bild des Asterismus aus Ihrem Kopf verschwinden, blasen Sie dann die Kerze aus und beenden Sie Ihre Sitzung der Sternenmagie.

Wie in vielen Formen von Magie, was wir uns wünschen, kann sich schnell entfalten oder es kann einige Zeit dauern. Der Spiegel kann ein Bild einer Person zeigen, etwas, das mit einer Person verbunden ist, oder etwas, das ein Gefühl oder eine Idee hervorruft. Es ist auch wichtig, sich daran zu erinnern, dass, wenn wir etwas wollen, möglicherweise nicht der richtige Zeitpunkt ist, um alles, was es ist, in unser Leben einzuladen, insbesondere wenn es um Liebe geht. Wenn Venus 'Spiegel Sie fasziniert, nehmen Sie sich Zeit, um sich mit seiner Energie vertraut zu machen, und rufen Sie seine Kraft an, wenn Sie sich zu irgendeinem Zweck auf Wahrsagen einlassen. Wenn die Zeit reif ist, kann dieser Asterismus Sie zu Ihrer wahren Liebe führen. In der Zwischenzeit kann es Ihnen Dinge zeigen, die für andere Aspekte Ihres Lebens relevant sind.

Wenn Sie zum ersten Mal mit Sternmagie arbeiten, tun Sie dies nicht Fühlen Sie sich entmutigt, wenn Sie nicht wissen, was Sie am Nachthimmel sehen. Nehmen Sie jeweils eine Saison und beginnen Sie mit einer Konstellation, einem Stern oder einem Stern. Erfahren Sie mehr darüber und wie Sie es am Himmel finden. Verwenden Sie die klassische Mythologie, die mit den Sternen verbunden ist, oder Ihre eigenen, relevanteren Interpretationen. Ziehe Sternenkraft in deine Rituale und Zaubersprüche. Lassen Sie sich von der Energie bei der Wahrsagerei unterstützen, Astrologie , Energiearbeit und Alltag.

Der einfache Akt des Sternguckens verbindet uns mit unseren Vorfahren, weil wir sehen können, was sie gesehen hätten. Wenn wir die Sterne betrachten, können wir auch das Wunder erleben, das von Menschen in der fernen Vergangenheit durch die Äonen hallt. Die Energie der Sterne umhüllt unseren Planeten und hält uns im Netz des Kosmos. Im großen Schema des Universums sind wir so winzig, aber wir sind Teil von etwas so Großem und Wunderbarem. Das Beste von allem ist, dass wir die Magie der Sterne in unser Leben ziehen können.