Home » Weiße magie » Die magischen Eigenschaften von Rosmarin mit 8 Fakten erklärt | Willkommen bei Wicca jetzt

Die magischen Eigenschaften von Rosmarin mit 8 Fakten erklärt | Willkommen bei Wicca jetzt

Hallo, meine magischen Krieger und willkommen bei WiccaNow. Heute möchte ich unseren mit Kräutern gefüllten Weg fortsetzen und über die magischen Eigenschaften von Rosmarin sprechen. Ich habe über Kräuter zum Glück, Kräuter zum Schutz, Kräuter für Liebeszauber und Geldkräuter sowie die vielfältigen Verwendungsmöglichkeiten von Lavendel und Zimt zusammen mit meiner umfassenden botanischen Hexerei gesprochen, aber heute wollte ich tiefer in Rosmarin eintauchen. Rosmarin ist so ein multifunktionales, starkes Kraut und ich mag es immer, einen guten Vorrat davon zu Hause zu haben, falls ich es brauche.

Liebst du nicht? diese alten botanischen Zeichnungen von Pflanzen? Hier können Sie die holzige und starke Natur von Rosmarin zusammen mit seinen zarteren Blüten sehen.

Die Geschichte von Rosmarin

Rosmarin hat eine lange Geschichte. Es stammt aus dem Mittelmeerraum und wurde erstmals um 5000 v. Chr. Auf Steintafeln in Mesopotamien schriftlich nachgewiesen.

Die alten Ägypter verwendeten Rosmarin in ihren Bestattungsritualen, möglicherweise aufgrund seiner antimykotischen und antibakteriellen Eigenschaften, die beim Mumifizierungsprozess geholfen hätten. Zweige davon wurden bereits 3000 v. Chr. In Gräbern gefunden. Es gibt keine schriftlichen Beweise mehr für Rosmarin, bis er in Pedanius Dioscorides '”De Materia Medica” erschien, der zwischen 50 und 70 n. Chr. Veröffentlicht wurde.

Dies ist das Cover einer Version der De Materia Medica von 1554.

Irgendwann in den frühen 200er Jahren, während der Han-Dynastie, Rosmarin machte seinen Weg nach China. Wir sind uns alle der Liebe der Eastern Medicines zu Kräutern bewusst, daher hat Rosmarin wahrscheinlich eine wunderbare Ergänzung zu ihrem Portfolio an Heilkräutern gemacht.

Lesen Sie auch:  Chanels Rouge Noir Nagellack war ein glücklicher Zufall

Es gibt keine Aufzeichnungen darüber, wann Rosmarin zum ersten Mal in England ankam. Wir nehmen an, dass die Römer es eingeführt haben, als sie im 1. Jahrhundert in England einmarschierten. Es gibt jedoch keine direkten Aufzeichnungen darüber, und die erste Erwähnung erfolgt im 8. Jahrhundert. Es wird vermutet, dass Karl der Große für die Verbreitung von Rosmarin in England verantwortlich ist. Er war ein Kräuterfreund und befahl, Rosmarin zusammen mit vielen anderen Kräutern in den Gemüsegärten von Nonnenklöstern und Klöstern anzubauen.

Ein Gemälde von König Karl dem Großen von Jean Louis Ernest Meissonie. Dem Karl dem Großen wird die Verbreitung von Kräutergärten in England zugeschrieben.

1338 sandte Jeanne von Valois Königin Phillippa einen Brief Beschreibung der Verwendung vieler verschiedener Kräutersorten zusammen mit einem Schnitt jedes Krauts. In diesem Brief war Rosmarin enthalten. Jeanne von Valois beabsichtigte, die Kräuter in den Palastgärten zu pflanzen, und seitdem sind viele dieser Kräuter Grundnahrungsmittel in englischen Bauerngärten. Der Originalbrief, den Jeanne geschickt hat, existiert noch und befindet sich im British Museum.

Rosmarin wurde im 17. Jahrhundert von europäischen Siedlern nach Amerika gebracht, von wo aus er sich auf den Rest der Welt ausbreitete.

Wofür wird Rosmarin verwendet?

Rosmarin hat viele, viele Verwendungsmöglichkeiten. Während des Mittelalters (5. bis 15. Jahrhundert) wurde es verwendet, um negative Energien und Böses abzuwehren. Es wurde unter Kissen gelegt, um Albträume abzuwehren, und in Häusern verbrannt, um die Pest fernzuhalten. Die Idee, dass Rosmarin Schutz und Reinigung bietet, setzt sich bis heute fort und wird oft zur Reinigung heiliger Orte verwendet.

Früher war es sehr üblich, dass ein Ehepaar Rosmarin in seine Hochzeit einbezog. Die Braut würde einen Kopfschmuck mit Rosmarin tragen, und der Bräutigam und die Gäste würden auch einen Zweig tragen, der an ihrer Kleidung befestigt ist. Es wird angenommen, dass diese Tradition begonnen wurde, weil Rosmarin Ihr Gedächtnis und Ihre Erinnerung verbessern könnte. Das Tragen eines Erinnerungskrauts bedeutete, dass Braut und Bräutigam sich mit größerer Wahrscheinlichkeit an ihre heiligen Gelübde erinnern würden. Die Gäste würden Rosmarin tragen, damit sie sich besser an die Veranstaltung erinnern können.

Wenn Sie heiraten, denken Sie daran, zu alten Traditionen zurückzukehren und eine Rosmarinkrone zu tragen. Wussten Sie, dass Anne von Cleves eine trug, als sie Heinrich den 8. heiratete?

Rosmarin würde an der Tür des Brautpaares gepflanzt Zuhause, die Idee war, dass, wenn die Pflanze Wurzeln schlagen und gedeihen würde, auch die Ehe. Die traditionelle Verwendung bei Hochzeiten führte dazu, dass es bald als Liebeskraut bekannt wurde und in vielen Liebeszauber und -zauber enthalten war.

Fun Fact: Rosemary wurde Ende des 15. Jahrhunderts nicht mehr vor Häusern gepflanzt, weil es ein altes Sprichwort gab: „Wo Rosmarin blühte, regierte die Frau“, was bedeutete, dass sich die Männer des Haushalts entmannt fühlten und würde die Rosmarinbüsche herausreißen. Oh, die Freuden eines zerbrechlichen Ichs …

Das männliche Ego des Mittelalters war außer Kontrolle! Stellen Sie sich vor, Sie wären so zerbrechlich, dass Sie von einem Kräuterbusch eingeschüchtert wurden?

Die alten Griechen glaubten auch, dass Rosmarin beim Gedächtnis hilft, und Gelehrte waren dafür bekannt, Rosmarinkronen zu tragen, um ihr Gedächtnis während der Prüfungen zu verbessern. Rosmarin ist noch heute mit der Erinnerung verbunden und wird oft bei Gedenkveranstaltungen getragen. Während des Anzac-Tages in Australien und Neuseeland ist es üblich, einen Zweig am Mantel zu tragen, obwohl dieser jetzt von der Mohnblume übernommen wird.

Medizinisch hatte Rosmarin eine Vielzahl von Verwendungsmöglichkeiten. Es kann bei Verdauungsproblemen, Sodbrennen, Gas und Appetitlosigkeit helfen. Es kann helfen, Gicht, Husten, Kopfschmerzen, Blutdruckprobleme, Stress und Depressionen zu behandeln. Das Einreiben von Rosmarinöl auf die Haut erhöht die Durchblutung, was zur Linderung von Muskelschmerzen beitragen kann und besonders gut für Menschen mit Arthritis geeignet ist. Rosmarinöl wurde auch zur Behandlung von Haarausfall vorgeschlagen. Da es die Durchblutung anregt, insbesondere für Kopf und Gehirn (daher ist es gut für die Konzentration), kann es helfen, den vorzeitigen Haarausfall zu verhindern.

Haftungsausschluss: Ich bin kein Mediziner. Wenn Sie medizinische Probleme haben, bitten wir Sie, einen ausgebildeten Arzt aufzusuchen. Jeder hier gegebene Rat ist meine eigene Meinung und sollte in keiner Weise den Rat eines Arztes ersetzen.

Kannst du Rosmarin essen?

Ja absolut! Rosmarin ist ein sehr sicheres Kraut, das man in normalen Mengen essen kann. Es wurde von der FDA als sicher eingestuft. Es ist eine köstliche Ergänzung zu vielen Rezepten. Meine Lieblingspaarung sind Bratkartoffeln mit Rosmarin. Es kann auch verwendet werden, um Cocktails eine interessante Note zu verleihen.

Kann jemand zu einem leckeren Cocktail nein sagen? Wodka und Gin passen beide sehr gut zu Rosmarin.

Was sind die Nebenwirkungen von Rosmarin?

Es gibt nicht sehr viele negative Nebenwirkungen von Rosmarin. Experimente an Ratten haben eine sehr niedrige Toxizitätsrate selbst in hohen Konzentrationen bei Verzehr über lange Zeiträume festgestellt. Es ist jedoch wichtig zu wissen, dass es einige Nebenwirkungen geben kann.

Rosmarin kann Ihre Fruchtbarkeit beeinträchtigen. In Experimenten gaben Wissenschaftler Ratten über längere Zeiträume hohe Dosen Rosmarinblattextrakt. Sie fanden heraus, dass die Ratten, die den Extrakt konsumierten, eine Abnahme der Größe ihrer Fortpflanzungsorgane erlebten. Sie zeigten auch eine Abnahme der Dichte, Mobilität und Anzahl ihrer Spermien. All dies bedeutet, dass die Ratten, die den Extrakt konsumierten, eine merkliche Abnahme der Fruchtbarkeit im Vergleich zu den Ratten zeigten, die keinen Extrakt konsumierten. Weibliche Ratten, die von Ratten imprägniert wurden, die Rosmarinextrakt konsumiert hatten, hatten auch eine geringere Rate erfolgreicher Schwangerschaften.

In einer anderen Studie wurde bei Ratten eine geringfügig höhere Rate an Schwangerschaftsversagen festgestellt, wenn Rosmarinblattextrakt vor der Implantation verabreicht wurde. Nach erfolgter Implantation schien Rosmarinextrakt die Schwangerschaft jedoch nicht zu beeinträchtigen. Ich möchte darauf hinweisen, dass ich lediglich Forschungsergebnisse teile, die bereits stattgefunden haben, und Tierversuche nicht gutheiße.

Es ist interessant festzustellen, dass es alte Heilmittel gibt, die Rosmarin enthalten, die Frauen verwenden würden, wenn sie eine Schwangerschaft abbrechen wollten. Rosmarin kann Uteruskontraktionen verursachen, die Blutungen verstärken können, was wiederum zu Fehlgeburten führen kann.

Rosmarin kann auch den Blutzuckerspiegel erhöhen und wird daher nicht empfohlen, wenn Sie an Diabetes leiden.

Rosmarin wird diese Art von Zucker definitiv nicht verursachen…

Kann Rosmarin Im Schatten wachsen?

Kurze Antwort: Ja, Rosmarin kann im Schatten wachsen, bevorzugt aber die Sonne. Es ist ein Mitglied der Minzfamilie und verträgt relativ raue Bedingungen. Es ist trocken und kann ohne Wasser lange Zeit überleben. Rosmarin bevorzugt volle Sonne und gedeiht, wenn sie in einer sonnigen, aber geschützten Umgebung gepflanzt wird. Es schätzt die Kälte nicht und muss ins Haus gebracht werden, wenn die Temperatur unter -5 bis -10 Grad Celsius fällt. Viele Menschen, die in kälteren Klimazonen leben, bauen es gerne in Töpfen an, damit sie, wenn es unter Null geht, die Pflanzen ins Haus nehmen können, um sie zu schützen.

Wenn Sie jedoch in einem warmen Klima leben, können Sie Rosmarin im Halbschatten pflanzen und er sollte immer noch gut wachsen. Achten Sie nur auf eine wirklich gute Drainage, da Rosmarin nasse Füße hasst.

So wächst Rosmarin gerne. Geben Sie ihm Sonne und gute Drainage und es wird gedeihen.

Hilft Rosmarin beim Schlafen?

Ich bin am Zaun darüber, ob ich denke, dass Rosmarin Ihnen helfen wird Schlaf. Einerseits ist es ein Stimmungsaufheller und Regulator, der Stress und Depressionen lindern kann, die beide zu Schlaflosigkeit führen können. Rosmarinpflanzen können die Luft filtern und eine verbesserte Luftqualität führt nachweislich zu einem besseren Schlaf.

Andererseits kann es lebhafte Träume hervorrufen, die meiner Meinung nach zu einem sehr unruhigen Schlaf führen. Andere Menschen stimmen mir in diesem Punkt nicht zu, weil sie glauben, dass lebhaftes Träumen dazu beitragen kann, beunruhigende Informationen zu verarbeiten, die Schlaflosigkeit verursachen. Träumen kann Ihnen definitiv helfen, Situationen zu klären, bei denen Sie sich nicht sicher sind, aber wenn Sie anhaltende Schlafprobleme haben, bin ich mir nicht sicher, ob Rosmarin das beste Kraut für Sie ist. Ich würde stattdessen Lavendel vorschlagen, da es sich als beruhigend erwiesen hat.

Lavendel ist wegen seiner beruhigenden Wirkung mein Lieblingskraut. Probieren Sie Rosmarin aus, wenn Sie möchten. Was für mich funktioniert, funktioniert möglicherweise nicht für Sie!

Warum heißt Rosmarin Rosmarin?

Rosmarin stammt aus dem Mittelmeerraum und wächst am besten, wenn es am Meer ist. Sein Name kommt vom lateinischen „Ros Marinus“ und bedeutet „Tau des Meeres“, da die kleinen blauen Blüten von weitem wie Tautropfen auf der Pflanze aussehen können.

Es gibt eine alternative Erzählung darüber, woher Rosemary seinen Namen hat. Während die Jungfrau Maria mit dem Jesuskind vor König Herodes floh, hielt sie unter einem Rosmarinstrauch Schutz. Zu der Zeit hatte die Pflanze kleine weiße Blüten. Mary legte ihren blauen Umhang über den Busch, damit der Umhang trocknen konnte. Danach wurden die weißen Blüten blau und der Busch nahm den Namen „Rose of Mary“ an. Persönlich denke ich, dass der lateinische Name sinnvoller ist.

Sie können sehen, wie aus der Ferne die kleinen Blüten auf einem Rosmarinstrauch wie Tau aussehen könnten.

Die bemerkenswerten magischen Eigenschaften von Rosmarin

Rosmarin ist ein magischer Allrounder und kann als Ersatz für die meisten anderen Kräuter in Ihren magischen Praktiken verwendet werden. Wenn Sie beispielsweise keinen Weihrauch finden und ihn für ein Ritual benötigen, funktioniert Rosmarin genauso gut und ist leichter zu bekommen.

Wenn Sie in Ihrem Garten Rosmarin anbauen, ziehen Sie eher Elfen an. Der zusätzliche Vorteil, wenn Sie es in Ihrem Garten haben, ist, dass es helfen kann, Diebe abzuwehren. Pflanzen Sie es unter Ihre Fenster und in die Nähe Ihrer Türen, damit dies am effektivsten ist.

Rosmarin ist wunderbar darin, negative Energien zu zerstreuen. Machen Sie einen Fleck daraus, wenn Sie das Gefühl haben, schlechte Vibrationen in Ihrem Zuhause zu haben. Verbrennen Sie diesen Räucherstäbchen in jedem Raum des Hauses und Sie sollten Ihr Haus effektiv gereinigt und geschützt haben.

Machen Sie aus Rosmarin Räucherstäbchen, um Ihre zu reinigen und zu schützen home.

Rosmarin kann in Liebeszauber verwendet werden. Es kann helfen, Untreue zu verhindern und Eifersucht zu beseitigen. Wenn Sie auf etwas eifersüchtig sind, zünden Sie einen getrockneten Rosmarinzweig an und stellen Sie sich vor, wie Ihre eifersüchtige Energie von den Flammen verbraucht und in positive Energie umgewandelt wird, während Sie beobachten, wie die Flammen den Zweig verbrauchen.


Verbrenne deine negativen Energien und Eifersucht mit Rosmarin.

Wenn Sie lebendige Träume haben möchten, legen Sie einen kleinen Beutel Rosmarin unter Ihr Kissen. Dies wird Ihnen helfen, Ihre Träume zu nutzen, um mögliche Probleme in Ihrem Leben zu klären und gleichzeitig zu verhindern, dass sich die Träume in Albträume verwandeln. Zusätzlicher Bonus, Sie könnten dabei helfen, Ihr Gedächtnis zu verbessern.

Also meine rosmarinliebenden Freunde, heute werde ich dich mit einem Gebet verlassen, das die Kräfte des Rosmarins anruft. Legen Sie einen Beutel Rosmarin unter Ihr Kissen und sprechen Sie dieses Gebet, bevor Sie abends ins Bett gehen. Wenn es Ihnen helfen sollte, klar und ruhig aufzuwachen.


„Rosmarin hilft mir, klar zu sehen, mein Zuhause zu schützen und mein Licht zu reinigen. Rosmarin klärt meine Träume in der Nacht, hilft mir, die Dinge in einem positiven Licht zu sehen. So Mote it Be ”

Bis zum nächsten Mal mein Grün- gefingerte Liebschaften,

Gesegnet sein,

Amaria xoxo

Kaufen Sie unsere Lieblings-Rosmarinprodukte

Haftungsausschluss: Wir empfehlen Produkte, die wir lieben und die wir selbst verwenden. Bitte beachten Sie dies beim Kauf Für jedes dieser Produkte kann Amazon uns eine kleine Provision zahlen.

  • Kaufen Sie ein paar Rosmarin-Räucherstäbchen, wenn Sie Ihr Gedächtnis verbessern und schlechte Schwingungen beseitigen möchten! Klicken Sie hier, um https://amzn.to/3bUOYpP zu kaufen Die Grüne Hexe ist ein wunderbares Buch, das Sie Ihrer Hexenbibliothek hinzufügen können, wenn Sie sich dazu neigen der grüne Hexenweg. Klicken Sie hier, um es zu überprüfen https://amzn.to/2V9lb6Y