Home » Weiße magie » Die mentale Diät – Erfahren Sie mehr über die denkende Diät

Die mentale Diät – Erfahren Sie mehr über die denkende Diät

Stift

In einem früheren Artikel habe ich über die „News-Diät“ geschrieben. In diesem Artikel schreibe ich über ein ähnliches, aber doch anderes Thema, „Die mentale Ernährung“.

Sie können wahllos alles essen, was Sie in Ihrem Kühlschrank finden, und Sie können eine gewisse Kontrolle ausüben.

Auf die gleiche Weise können Sie jedem Gedanken freien Lauf lassen und die Gedanken, die Sie denken, überwachen.

Sie können Junk Food essen, und Sie können gesunde Lebensmittel essen.

Auf die gleiche Weise können Sie negative Gedanken denken und Sie können positive Gedanken haben.

Sie können Ihre Nahrungsaufnahme reduzieren, abnehmen und Ihren Körper formen.

Sie können auch bestimmte Gedanken ablehnen und andere, motivierendere und positivere Gedanken fördern.

Sie können eine bestimmte Diät einhalten und bestimmte Lebensmittel in bestimmten Mengen zu bestimmten Zeiten essen.

In ähnlicher Weise können Sie eine mentale Diät einhalten, negative Gedanken und zu viel Nachdenken zurückweisen, Ihren Geist beruhigen und ihn stärken.

Sie können darauf achten, ungesunde oder dickmachende Lebensmittel zu vermeiden.

Auf die gleiche Weise können Sie sich auch darum kümmern, was Sie denken, was Sie sich in den Kopf setzen.

Sie können Ihren Geist von morgens bis abends mit Gedanken füllen, wie es die meisten Menschen tun, oder Sie können sich dafür entscheiden, Ihrem Geist etwas Ruhe zu gönnen. Sie können sich für eine „mentale Diät“ entscheiden und Ihr Überdenken und Ihre geistige Unruhe reduzieren.

Es gibt eine Diät, die mit Essen zusammenhängt, und es gibt eine Diät, die mit Denken zusammenhängt.

Wie führt man eine „Mentale Diät“ durch?

Versuchen Sie, sich Ihrer Gedanken bewusster zu werden. Frage dich hin und wieder, ob die Gedanken, die du denkst, nützlich sind und dir in irgendetwas helfen können. Erkenne die Tatsache an, dass du deine Gedanken wählen kannst. Denken ist normalerweise ein automatischer Prozess, aber mit mehr Bewusstsein dafür, was in deinem Kopf vorgeht, und mit etwas Selbstdisziplin wirst du in der Lage sein, die Zeit, die du mit unnötigen Gedanken verbringst, zu reduzieren. Versuchen Sie, Ihre Gedanken zu wählen und lehnen Sie Gedanken ab, die Anspannung, Stress und Unzufriedenheit verursachen. Dies ist möglicherweise nicht einfach und leicht. Seien Sie daher nicht frustriert, wenn Sie ausfallen und gewinnen. Versuchen Sie es weiter, und Sie werden diese Fähigkeit allmählich entwickeln. Ihre mentale Ernährung sollte keine Gedanken von Wut, Groll und Neid enthalten. Ihre mentale Ernährung sollte Sie auch von Gedanken über die Vergangenheit und Ängsten über die Zukunft fernhalten. Eines der Hauptwerkzeuge der „Mentalen Diät“ ist die Konzentration. Indem Sie Ihre Konzentration verbessern, gewinnen Sie die innere Stärke, die notwendig ist, um Ihren Geist auf die Gedanken Ihrer Wahl zu fokussieren. Eine gut entwickelte Konzentration ermöglicht es Ihnen, Gedanken zu ignorieren, die Sie nicht wollen.

Mentale Ernährung kann dazu führen, den mentalen Lärm zu reduzieren und inneren Frieden, mentale Konzentration und mentale Beherrschung zu erlangen.

Stift

Beruhigen Sie die Unruhe und das ununterbrochene Geschwätz Ihres Geistes


Entdecken Sie, wie Sie mit dem Überdenken aufhören, sich vom ununterbrochenen Denken befreien und inneren Frieden genießen können.Beruhige deinen Geist