Home » Weiße magie » Die Orishas: Orula – –

Die Orishas: Orula – –

Gesendet
am 11.04.2016

Orula (manchmal auch als . bezeichnet Orúnmila) ist die Orisha der Wahrsagerei. Er ist der Meisterspiritualist, der alles sieht und alles weiß. Olofi gab ihm die Gabe der Prophezeiung. Orula legte Zeugnis ab, als Olofi die Erde und die Orishas erschuf. Er verlieh Orula die Weisheit und Klarheit, die Zukunft zu sehen, und die Fähigkeit, sie denen mitzuteilen, die ihn fragen. Diese Kräfte haben die Fähigkeit, unser Schicksal zu beeinflussen und unseren Lebensweg zu gestalten. Heilige Geschichten erzählen von Orulas psychischen Fähigkeiten, den Tod jedes Mannes und jeder Frau auf der Erde zu bestimmen.

Orula, Sohn von Obatala und Yemu, ist der Bruder von Elegua, Ogun und Chango. Er und Chango arbeiten eng zusammen, da beide einen tiefen Einblick in die Zukunft haben. Orula kennt die Wege, wie jeder von uns Erfolg, Glück und Gesundheit finden kann. Er weiß, was die Zukunft für uns bereithält und kann uns auf den richtigen Weg führen, wenn wir auf seine Weitsicht hören. Als Gott der Pflanzen und Heilmittel wacht dieser große Heiler über Menschen, Tiere und alle anderen Lebewesen.

Orula spricht zu jedem von uns durch Weissagung mit seinen Babalawos. Diese Babalawos sind fromme Anhänger von Orula, die ständig mit ihm zusammenarbeiten und uns seine Weisheit mitteilen. Sie interpretieren die Botschaften durch Meditation und heilige Werkzeuge wie Wahrsagereien, Wunschtafeln und Kolanüsse. Cascarilla wird auf dem Wunschbrett ausgebreitet und der Babalawo ordnet seine heiligen Zeichen auf dem Brett an.

Merkmale von Orula

Grün und Gelb sind die Farben dieser Orisha. Seine Anhänger tragen Gewänder in diesen Farben, um ihn zu ehren. Orula-Armbänder und Orula-Halsketten, die mit gelben und grünen Perlen verziert sind, sollten getragen werden, wenn man versucht, seine Macht hervorzurufen und den Tod zu vertreiben.

Lesen Sie auch:  Samhain: Das keltische Fest des Sterbens und des neuen Jahres

Bilder von Orula zeigen ihn sitzend mit seiner Ekuele und Irofa an seiner Seite. Er wird oft dargestellt, wie er in sein Wunschbrett blickt, während er die Geheimnisse der Zukunft entwirrt. In einem grün-gelben Kleid gekleidet, ist er eine Vision von Gelassenheit und tiefer Selbstbeobachtung.

Der Festtag von Orula ist der 4. Oktober, der mit dem des katholischen Heiligen Franziskus von Assisi identisch ist. Huldigen Sie ihm an diesem Tag und opfern Sie ihm Kokosnüsse, Wein, süße Kuchen und Kerzen. Wenn Sie diese geliebte Orisha ehren, stellen Sie sicher, dass Sie eine Polvera de Orula auf Ihrem Altar haben. Diese Holzschale ist das Gefäß, das Orulas Geist enthält und in dem seine tiefsten Geheimnisse aufbewahrt werden. Wenn der Mond neu ist, zünde eine Orula 7 Day Orisha Candle an und bringe dein Opfer dar, wobei du dich darauf konzentrierst, seinen Geist anzurufen.

Orula steht für Weisheit und die Fähigkeit des Menschen, sein eigenes Schicksal zu beeinflussen. Seine Einsichtskraft macht ihn zu einem der gebieterischsten und vornehmsten aller Orishas. Respektieren Sie sein Talent und er wird Ihnen helfen, Ihr Leben zu bestimmen.