Home » Weiße magie » Diese EINE Feenmeditation wird dich zu deinem Schicksal führen Seele und Geist

Diese EINE Feenmeditation wird dich zu deinem Schicksal führen Seele und Geist

Feen können Ihnen helfen, magische Energie dort zu verbreiten, wo sie benötigt wird, und diese einfache Meditation ermöglicht es Ihnen, Ihr Potenzial auszuschöpfen.

  1. Bevor Sie mit dieser Meditation beginnen, stellen Sie sich einen Kreis von Feen vor, die Sie umgeben und Hände in einem friedlichen Schutzring halten.
  2. Schließen Sie die Augen und sehen Sie sich im Frühling auf einem Weg zu einer goldenen Tür.
  3. Wenn Sie sich der goldenen Tür nähern, stellen Sie sich vor, Sie ziehen Ihre Schuhe aus, schieben die Tür und treten durch. Dieser magische Eingang ist das Portal zum Märchenreich.
  4. Sie können hier und da Lichterketten sehen, als würden sie mit Ihnen spielen. Sie können die schönen Düfte von den Blumen in der Luft riechen.
  5. Sie bemerken, dass sich die Lichterketten zu einer lebensgroßen Märchenkönigin formen. Sie materialisiert sich langsam vor Ihren Augen und Sie sind fasziniert von ihrer Schönheit. Sie öffnet die Augen und sieht dich direkt an. Sie winkt dir, auf sie zuzugehen.
  6. Als das Licht dich umgibt, deutet sie dir an, in einen magischen Spiegel zu schauen, den sie hält. Dein Spiegelbild ist dein feenhaftes Selbst! Sie haben die schönsten hauchdünnen Flügel und können sie sogar flattern lassen. Die Königin der Feen flüstert ihren Namen und lädt Sie ein, ihre Hand zu nehmen und mit ihr zu fliegen.
  7. Sehen Sie, wie Sie gemeinsam über dem Land schweben. Du fliegst höher und höher, bis du die ganze Erde sehen kannst. Sie sind völlig frei und können die Erde unter sich beobachten.
  8. Die Königin der Feen produziert dann eine Handvoll Feenstaub und legt einige in Ihre Hand. Sie bittet dich, den Feenstaub über die Erde zu streuen und sagt, dass er sofort geheilt wird, wo immer er fällt. So werfen Sie großzügig den goldenen Staub über das Land und verbreiten magische Energie.
  9. Sie führt Sie dann nach unten, gestikuliert zum Abschied und erinnert Sie daran, dass Sie jederzeit zurückkehren können.

Weitere Informationen zu den Feen der regulären Kolumnistin Karen Kay finden Sie in unserer März 2020-Ausgabe, die ab sofort erhältlich ist