Home » Weiße magie » Ein Kerzenritual für Vollmondnächte

Ein Kerzenritual für Vollmondnächte

Blue Candles

Der Vollmond hat die poetische Vorstellungskraft lange verzaubert. Die Kräfte der Natur sind auf ihrem Höhepunkt und das Unbewusste ist zu dieser Zeit offen für subtile Einflüsse. Die Rundheit des Mondes macht ihn auch zu einem Symbol für Fülle und Erfüllung. Wir können uns auf diese natürliche Magie einstellen, indem wir die Vollmondphase als Gelegenheit betrachten, zeremonielle Affirmationen zu rezitieren. Affirmationen sind positive Aussagen, die dazu dienen, unsere Einstellungen zu ändern und Dinge zu manifestieren, die wir in unser Leben bringen wollen. Basierend auf der Theorie, dass der tiefe Verstand unser “Selbstgespräch” wörtlich nimmt und die Kraft hat, unsere Realität zu verändern, geben wir beim Rezitieren von Affirmationen unsere Wünsche an, als ob sie bereits erfüllt worden wären. (Zum Beispiel würde man sagen: “Ich danke für meinen Wohlstand” und nicht “Eines Tages werde ich wohlhabend sein” oder “Ich genieße Sport”, anstatt “Ich werde aufhören, Sport zu hassen”.) Um das Volle zu erleben Mit den Energien des Mondes möchten Sie vielleicht jeden Abend eine Kerze anzünden, wenn der Mond aufgeht. Sie können die drei Nächte vor dem Vollmond, die Nacht davon und die drei folgenden Nächte einschließen, wie Sie sagen:

Vollmond, Mond der Erfüllung,
Ihre Schönheit versichert mir die Verzauberung
Bei der Arbeit in der Welt um mich herum.
Du erinnerst mich daran, dass ich die Macht habe
Um meine eigene Realität zu formen.

Wenn Sie möchten, können Sie nun einige Affirmationen vortragen, die Sie für Ihre eigenen Bedürfnisse verfasst haben. (Sie können eine Liste von ihnen im Voraus erstellen.) Schließen Sie dann mit den Worten:

O Mond der Vollendung,
So ist es und so soll es sein.
O Mond der Feier,
Ich schwelge in der Freude zu sein
Wie ich die Erfüllung meiner Wünsche bestätige.

Um diesem Ritus zusätzliche Kraft zu verleihen, könnten Sie Ihre Affirmationen auf ein Stück schönes Briefpapier schreiben, vielleicht jeweils zehnmal, dann das Papier falten und es verbrennen in einem Kohlenbecken oder einem anderen feuerfesten Gefäß; Dies ist eine Möglichkeit, deine Wünsche dem Universum zu übergeben.

Vorschläge
Weiße oder silberne Kerzen deuten auf die Mondkräfte hin, obwohl Sie jede verwenden können Farbe, die an Ihr Ideal von hoher Energie oder Erfüllung erinnert. Große, kugelförmige Glühkerzen wären schön symbolisch. Für Kerzenduft, Salböl oder Weihrauch sind die Düfte, die für Vollmondmischungen am beliebtesten zu sein scheinen, Lavendel, Sandelholz, Weihrauch, Zitrone, Rose und Ylang Ylang, obwohl jeder angenehme Duft ausreicht.

Wenn Sie ein Haus Altar

behalten , die Feier des Vollmonds gibt Ihnen die Möglichkeit, Ihre kreative Fantasie auszudrücken. Sie können es mit silbernen Luftschlangen, einem Strang weißer kugelförmiger Weihnachtslichter (oder, wie die Briten sie nennen, “Lichterketten”), runden Spiegeln, weißen Blumen oder Blumen mit kugelförmigen Köpfen, runden weißen Steinen, Muscheln (verzieren) dekorieren. insbesondere “Mond-Segel” und “Eierschalen-Kauris”), Silbermünzen und Gegenstände, die einige Dinge darstellen oder symbolisieren, die Sie in Ihr Leben bringen möchten. Wenn es Ihre Ernährung erlaubt, können Sie in der Nacht des Vollmonds auch einen kleinen runden Kuchen auslegen, da Kuchen verwendet werden, um die Erreichung der Ziele zu feiern. (Möglicherweise können Sie auch “Mondkuchen” aus einem asiatischen Lebensmittelgeschäft beziehen.)

Auszug aus Bei Kerzenlicht, von Janina Renee