Home » Weiße magie » Ein vollständiger Leitfaden für Gelnägel

Ein vollständiger Leitfaden für Gelnägel

Suchen Sie nach einer Maniküre, die den Urlaub, arbeitsreiche Wochen und Tage voller praktischer Projekte überdauert? Es ist an der Zeit, über eine Gel-Maniküre nachzudenken. Aber bevor Sie das tun, gibt es ein paar (okay, mehr als ein Dutzend) Dinge, die Sie zuerst wissen sollten. Um Ihnen zu helfen, alle Dinge mit Gelen aufzupolieren, scrollen Sie weiter, um einige Expertentipps zum Erhalten und Pflegen von Gel-Manis zu erhalten.

Treffen Sie den Experten

Sarah Gibson Tuttle, CEO und Gründerin von Olive & June Evelyn Lim, Paintbox-Chefausbilderin Anastasia Totty, LeChat Nails-Ausbilderin und professionelle Gel-Nail-Artistin

Was ist eine Gel-Maniküre?

Eine Gel-Maniküre folgt den meisten der gleichen Schritte wie Ihre traditionelle Maniküre – Ihre Nägel werden geschnitten, gefeilt und geformt, die Nagelhaut wird geschnitten (wenn Sie dies wünschen), aber hier enden die Ähnlichkeiten.

Gel-Nagellack wird ähnlich wie klassischer Lack aufgetragen. Es wird jedoch mit UV- oder LED-Licht ausgehärtet, um es für langanhaltenden Verschleiß zu fixieren. Jede Schicht Gelpolitur muss jeweils etwa 30 bis 60 Sekunden ausgehärtet werden. Und anstatt darauf zu warten, dass Ihre Nägel trocknen, können Sie den Salon verlassen, sobald Ihr letzter Decklack ausgehärtet ist. Und als Bonus „sind Gel-Maniküren widerstandsfähiger gegen Späne und Abnutzung“, sagt Gibson Tuttle. „Außerdem bleiben sie für die Dauer der Maniküre glänzend.“

Wie lange halten Gel-Maniküren?

Dank des Aushärtungsprozesses halten Gelmaniküren in der Regel zwischen 10 Tagen und bis zu drei Wochen. Totty sagt: „Gel-Maniküren sind so konzipiert, dass sie etwa drei Wochen halten. Aufgrund des natürlichen Nagelwachstums und der Abnutzung sieht alles darüber hinaus normalerweise nicht gut aus. Es gibt Möglichkeiten, die Abnutzung mit stärkenden Basisgelen wie LeChat Liquid Gel Builder (18 $) zu verbessern ), wodurch Ihre Gele länger halten.”

Lesen Sie auch:  Die 30 besten Dessous-Marken 2022

Und während Gelpolitur allein dafür bekannt ist, länger zu halten als herkömmlicher Lack, spielt die Art und Weise, wie sie aufgetragen wird, eine große Rolle. Beim Auftragen von Gel-Lack (oder anderen Lacken) sollten Sie sicherstellen, dass Ihre Nagelbetten so trocken wie möglich sind. Das bedeutet nicht, dass sie brüchig sind – stattdessen sollten sich kein Wasser, keine Lotion oder Öle auf Ihren Nagelplatten befinden, da deren Anwesenheit Ihren Gellack daran hindern könnte, sich festzusetzen.

Wie bei jeder Maniküre sind Chips und gebrochene Nägel auch bei Gels möglich; sie sind nur nicht so wahrscheinlich. Wenn Sie ein Gel absplittern oder zerbrechen, ist es hilfreich, immer eine Nagelfeile zur Hand zu haben. „Feilen Sie es in eine Form, die Sie lieben, und lassen Sie es, wenn Sie können“, empfiehlt Gibson Tuttle. „Wenn es offensichtlich ist und Sie nicht sofort in den Salon zurückkehren können, empfehlen wir, eine ähnliche Politur zu finden, um Farblücken zu überdecken.“

Wieviel kostet das?

Die Kosten für eine Gel-Maniküre variieren stark zwischen Städten, Bundesstaaten und Nageltechnikern. In Großstädten wie LA und New York City kann eine Gel-Maniküre zwischen 30 und 50 $ kosten. Erwarten Sie im Allgemeinen, dass Gelpolitur etwa 10 bis 15 US-Dollar mehr kostet als Ihre normale Maniküre. Denken Sie daran, dass Sie auch für das Entfernen des Gels bezahlen müssen (je nach Standort zwischen 5 und 15 US-Dollar), wenn Sie sich entscheiden, es nicht zu Hause abzunehmen.

Sind Gel-Maniküren sicher?

UV-Licht geht automatisch mit beängstigenden Nebenwirkungen einher (Hallo, dunkle Flecken und Falten, ganz zu schweigen von Krebs in extremen – sehr unwahrscheinlichen Fällen). Daher haben einige Marken dank ihrer geringeren UV-Werte auf LED-Härtung umgestellt Strahlen. Totty sagt: „In den letzten Jahren sind Gel-Maniküren zum beliebtesten Service in jedem Salon geworden. Es wurden umfangreiche Untersuchungen zu Schäden an Haut und Nägeln durchgeführt. Die herkömmlichen UV-Lampen, die zum Aushärten dieser Produkte verwendet werden, haben andere Lampen als herkömmliche. Solarien”, und die meisten Nagelmarken wechseln zu LED-Lampen, einfach weil sie das Produkt in 30 Sekunden aushärten, verglichen mit zwei bis drei Minuten bei einer UV-Lampe.”

Lesen Sie auch:  25 Zitate von George Orwell über Wahrheit, Macht und Regierung (2022)

Auf der anderen Seite, wenn Sie Ihre UV-Lampe zum Trocknen lieben, empfiehlt Gibson Tuttle, vorher Sonnencreme aufzutragen – nur für den Fall.

Wie bei den meisten Nagellacken werden einige Gele mit besseren Inhaltsstoffen hergestellt als andere. Während es für Gelpolituren schwierig ist, vollständig sauber zu sein, sind die größten (sprich: schlimmsten) Inhaltsstoffe, auf die Sie achten sollten, Dibutylphthalat, Formaldehyd und Toluol. Diese Inhaltsstoffe sind nicht nur giftig, sondern teilweise sogar krebserregend. Wenn Sie also darauf achten, sauber einzukaufen, sollten Sie sich dessen unbedingt bewusst sein.

Können Gel-Maniküren Ihre Nägel beschädigen?

Angenommen, Sie bemerken, dass Ihr Gel-Nagellack abgeplatzt ist. So ärgerlich das auch sein mag, Sie sollten niemals (und wir meinen noch nie) den Rest abholen. „Gel-Maniküre beschädigt die Nägel nicht; was schädlich sein kann, ist ein schlechter Entfernungsprozess, wie z. B. das Abziehen vom Nagel“, sagt Totty.

„Der größte Nachteil von Gel-Maniküren ist die unsachgemäße Entfernung“, teilt Gibson Tuttle mit. „Sie können dies vermeiden, indem Sie den Nagellack selbst zu Hause richtig (und geduldig) entfernen oder Maniküristen aufsuchen, die sich Zeit nehmen, um Ihre Nägel zu schützen.“

Selbst wenn Sie jedes Protokoll für eine gesunde Gelentfernung befolgen, besteht die Möglichkeit, dass Ihre Nagelplatten beschädigt aussehen und sich beschädigt anfühlen. Wenn das Abschälen von Nägeln Ihre Realität ist, sagt Gibson Tuttle, dass es am besten ist, Gele für eine Weile zu überspringen und den Nagel herauswachsen zu lassen. „Das tägliche Auftragen von Nagelhautöl ist ein Muss, damit Ihre Nägel stark wachsen“, fügt sie hinzu.

Lesen Sie auch:  How To Journal: Skripterstellung für das Gesetz der Anziehung

So entfernen Sie eine Gel-Maniküre sicher

Tropischer Glanz
Schwarze Kissennagelfeile grob 100/180
$2,00

Geschäft

Wenn Sie keine E-Feile zur Hand haben, sagt Lim, dass das beste Werkzeug zum Entfernen von Gelpolitur eine Feile mit einer Körnung von 100/180 ist – etwas, das Sie in den meisten Drogerien finden können. „Sie sollten nur die 180-Seite verwenden, wenn Sie den Glanz entfernen, aber Sie müssen möglicherweise die 100-Seite verwenden, um mehrere Schichten von Decklack, Aufbaugel oder Nagelkunst abzubauen“, weist sie an.

So sehr Sie möchten, dass der Gel-Entfernungsprozess so schnell wie möglich abläuft, nehmen Sie sich am besten Zeit, wenn Sie die Gesundheit Ihrer Nägel intakt halten möchten. Vor diesem Hintergrund hat Gibson Tuttle einen geeigneten Entfernungsprozess.

„Feilen Sie zuerst ein wenig, um das Decklacksiegel zu brechen“, sagt sie. „Legen Sie dann in Aceton getränkte Wattebällchen auf Ihre Nägel und wickeln Sie Ihre Fingerspitzen in Alufolie.“ Lasse sie zehn Minuten einwirken, bevor du versuchst, die Politur zu entfernen. Um den Prozess zu beschleunigen, sagt Gibson Tuttle, dass Sie versuchen können, ein heißes Handtuch um Ihre Finger zu wickeln, während sie in Folie eingewickelt sind.

Olive & Juni
Nagelhaut-Serum
$30,00

Geschäft

Nach Ansicht aller drei Experten ist ein Nagelhautöl oder -serum Ihre beste Post-Gel-Maniküre. „Ihre Nägel werden aufgrund der Entfernungslösung auf der brüchigen Seite sein, daher ist es wichtig, Ihren Nagel zu rehydrieren“, sagt Lim. Sie weist jedoch darauf hin, dass es am besten ist, Nagelhautöl zu vermeiden, wenn Sie direkt von einer Maniküre zur nächsten gehen, da es zu einem Anheben der Nagelhaut führen kann.