Home » Magische Rituale » Einfache rituelle Ideen für Lammas oder Erste Ernte

Einfache rituelle Ideen für Lammas oder Erste Ernte

Eine kurze Geschichte von Lammas

In erdgebundenen Traditionen wird Lammas normalerweise am 1. August gefeiert, um die erste Ernte der Saison zu ehren. Lammas ist auch als Lughnasadh (ausgesprochen Loo-NAS-ah) bekannt. In einigen Wicca- und heidnischen Traditionen ist Lammas auch ein Tag der Ehre für Lugh, den keltischen Gott der Handwerkskunst, des Getreides, der Sonne und der Spätsommerstürme. Lughnasadh wird heute noch in vielen Teilen der Welt gefeiert. Zu dieser Jahreszeit beginnen sich die Nächte zu verlängern und wir erwarten die Rückkehr des Herbstes. Dies ist wirklich der Beginn der Schattensaison. Bevor sich das Rad den dunkleren Monaten zuwendet, können wir uns Zeit nehmen, um Wärme und Sonnenlicht zu schätzen und wie sie die Wachstumssaison unterstützen. Dankbarkeit in Zeiten des Überflusses ist eine kraftvolle Praxis. Was wir jetzt ernten, war nicht immer ausgewachsen. Indem wir Lammas als Erntefeiertag feiern, ehren wir unsere Vorfahren und die harte Arbeit, die sie leisten mussten, um zu überleben und unsere Linie zu sichern.

Wie alle keltischen oder heidnischen Feiertage ehrt Lammas auch Göttinnen, deren Assoziationen, Stärken und Mythen mit der Arbeit übereinstimmen, die wir zu dieser Jahreszeit leisten. Ceres, die Erntegöttin, von den Griechen als Demeter bekannt, und Tailtiu, Mutter von Lugh, sind große Kräfte des landwirtschaftlichen Überflusses. Wir erhalten ihren Segen in der Fülle an Lebensmitteln, die uns den Rest des Jahres ernähren werden. Metaphorisch sind unsere mentalen, spirituellen und emotionalen Ernten auch für die erste Ernte bereit. Wenn Sie in der Dunkelheit des Winters oder des frühen Frühlings Absichten festlegen, ist dies die Zeit, um zu sehen, wie sie sich manifestiert haben und Sie in den kommenden Monaten unterstützen werden.

Nehmen Sie sich Zeit zum Nachdenken

Nehmen Sie sich während der Woche von Lammas einen Moment Zeit für reflektieren. Schauen Sie zurück auf die erste Jahreshälfte und die Ideen, Projekte und Absichten, die Sie initiiert haben. Fragen Sie sich: Habe ich sie mit Achtsamkeit begonnen oder war ich nachlässig? In jedem Fall haben Sie etwas geschaffen, und jetzt, da die erste Ernte beginnt, ist es Zeit zu ernten, was Sie gesät haben. Was werden Sie aus den Wurzeln ziehen und nutzen? Woraus sind deine Einweihungen gewachsen? Blühten sie oder brachen sie nie auf? Wenn Sie hier tief tauchen und ehrliche Bilanz ziehen, können Sie den Rest des Jahres besser steuern. Lammas ist auch ein Feiertag der Erinnerung und Befreiung. Machen Sie sich also keine Sorgen, wenn Sie etwas loslassen müssen, das es einfach nicht geschafft hat. Nicht alles überlebt. Loslassen hilft Ihnen, im Jetzt voll präsent zu sein und bereit zu sein, die nächste Runde Ihrer Reise zu machen.

Lesen Sie auch:  Könntest du eine Hexe sein? Hast du was es braucht?

) Lammas ist auch eine großartige Zeit, um Ihre Hände buchstäblich und im übertragenen Sinne in die Erde zu legen. Sie können dies tun, indem Sie sich bewusst um das kümmern, was sich in Ihrem geistigen Boden befindet, sich vorstellen, wie Sie das auswählen, was Sie im vergangenen Frühjahr anbauen möchten, und es in Ihrem Leben einsetzen. Oder Sie können Ihre physischen Ernten sammeln, wie Geld, Ihre Kristalle, Kräuter in Ihrem Garten oder alles, was Sie manifestiert haben, und das Wachstum des Jahres feiern. Ihre Kinder sind ein weiteres Beispiel für Ihre Ernte. Dies gilt auch für Ihre geschäftlichen Unternehmungen, Beziehungen und Ihr persönliches Wachstum – alle reifen in ihrem eigenen Tempo und vertiefen sich mit der Zeit. In vielerlei Hinsicht ist Ihr ganzes Leben wie ein Garten. Vergiss nicht, es zu schätzen und zu genießen.

6 Möglichkeiten, Lammas zu ehren

1) Erstellen Sie einen Altar

. Sammeln Sie Gegenstände für einen Lammas oder einen Erntealtar wie Weizen, Gerste, Hafer, Minze, Sonnenblumen und alles in den Farben des Urlaubs, von Grün über Gold und Gelb bis zum tiefsten Orange – jeden Schatten von Sonne und Ernte.

2) Erstellen Sie ein Ernteglas oder einen Behälter. Schreiben Sie die Dinge auf, die Sie in diesem Jahr manifestiert haben, und legen Sie diese Zettel in den Behälter. Halten Sie ein kleines Ritual ab, um alles zu ehren, was Sie gewachsen sind, einschließlich sich selbst.

3) Brot backen. Die traditionellste Lammas-Praxis ist das Backen von Brot aus dem frisch geernteten Weizen (Lammas ist ein angelsächsisches Wort für Laibmasse). Im angelsächsischen England wurde ein aus der neuen Ernte gebackenes Brot in vier Stücke zerbrochen und zum Schutz des Getreides in die vier Ecken der Scheune gelegt.

Lesen Sie auch:  Wie man eine Hexe ist: Leitfaden für Anfänger, um den Weg zu finden

4) Kerzen anzünden . Lammas ist ein Fest des Lichts, das die letzten langen Tage des Jahres feiert. Ihr Ritual kann so einfach sein wie das Anzünden von Kerzen in Gelb- und Orangetönen oder was auch immer Sie anruft.

5) Feiern Sie mit Edelsteinen. Arbeiten Sie mit Steinen, die mit Lammas in Verbindung stehen, wie Karneol, Citrin, Aventurin, Goldtopas, Obsidian und Moosachat. Legen Sie diese auf Ihren Altar, halten Sie sie in Meditation oder erstellen Sie ein Kristallgitter für die Jahreszeit.

6) Laden Sie Ihre Steine ​​im Spätsommersonnenschein auf. Der Mond ist nicht die einzige Leuchte mit magischer Infusionskraft. Setzen Sie Ihre Kristalle dem Sonnenlicht aus, um Sonnenwärme und Vitalität zu absorbieren. Ihre Steine ​​halten diese Energie und strahlen sie im Herbst und Winter weiter aus. Seien Sie jedoch vorsichtig, einige Edelsteine ​​wie Amethyst und Larimar können bei zu starker Sonneneinstrahlung tatsächlich verblassen! In der Sonne dauert das Reinigen und Aufladen nur wenige Stunden.

~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~

Do. Sie möchten direkt mit mir zusammenarbeiten und mehr über Astrologie, Metaphysik, spirituelle Führung und persönliches Wachstum erfahren. und jede Woche kostenlose personalisierte Lesungen von mir genießen? Mach mit bei meiner Sage Goddess Soul Shift Programm , um Ihre authentische Stimme zu finden , verstehe den Zweck deiner Seele, fordere deine Souveränität zurück und erweitere dein Bewusstsein.

Liebst du es, die Energie des Mondes in all ihren Phasen zu nutzen? Schließe dich meinen Vollmond-Ritualisten Community auf Facebook, in der wir Bildung teilen Leckerbissen über die Arbeit mit Mondenergie, etwas über Astrologie lernen und lebhafte, wilde Gespräche mit anderen Gleichgesinnten führen.

Lesen Sie auch:  Anleitung von den Göttern: Santa Muerte

Sind Sie sind neugierig auf die Medizin der Edelsteine ​​und Kristalle? Mach mit bei meinem Gem Haven Community auf Facebook, in der wir Tipps und Tricks teilen Werkzeuge, um die Magie von Edelsteinen und Kristallen zu nutzen, Sie über die Eigenschaften der beliebtesten Steine ​​auf dem heutigen Planeten zu informieren und lebhafte, wilde Gespräche mit anderen Gleichgesinnten zu führen.

Bist du ein Parfümliebhaber wie ich? Kennen Sie die Heilmagie der Öle, aus denen alle unsere Parfums hergestellt werden? Mach mit bei meiner Parfümerie Community auf Facebook, in der Sie mehr über die erfahren können Eigenschaften bestimmter Essenzen, wie man mit bestimmten Mischungen arbeitet, um seine Absichten zu manifestieren, und lebhafte, wilde Gespräche mit Gleichgesinnten führt.

Ich liebe und ermutige alle magischen Rückmeldungen meiner Leser! Allerdings moderiere ich Kommentare in den Sage Goddess-Blogs nicht regelmäßig. Wenn Sie also eine bestimmte Frage oder Frage haben, die wir beantworten sollen, kontaktieren Sie uns bitte über unsere Facebook Seite .