Home » Weiße magie » Erbliche Hexen – 10 Anzeichen dafür, dass Sie aus einer Hexenlinie stammen

Erbliche Hexen – 10 Anzeichen dafür, dass Sie aus einer Hexenlinie stammen

Es ist kein Geheimnis, dass wir überall auf der Welt starke Blutlinien mächtiger erblicher Hexen finden. In einer sehr beliebten Fernsehserie der 90er „Fasziniert“ sahen wir ein Beispiel einer erblichen Hexe, die den Weg für ihre drei mächtigen Enkelinnen bereitete, die ‘Bezaubernde‘. Der Geschichte zufolge stammt die Familie Halliwell von einer mächtigen Salem-Hexe ab, die ihre Kräfte an ihre nächsten Generationen weitergegeben hat.

Blutlinien erblicher Hexen

Natürlich ist diese Geschichte frei erfunden. Es gibt jedoch viele Blutlinien, die derzeit auf der ganzen Welt existieren. Blutlinien von guten, neutralen und bösen Hexen. In diesen Familien werden nicht alle Nachkommen zu Hexen. Nur die Talentiertesten werden ausgewählt und in eine bestimmte Tradition esoterischen Ursprungs hineingezogen.

Erbliche Hexen wie britische, irische, griechische, Hoodoo, Voodoo, slawische, nordische, keltische, arabische, mexikanische, italienische, Stregherianer werden von einer Generation zur nächsten weitergegeben. Erbliche Hexen sind in Teilen der Welt verbreitet, in denen Familien den größten Teil ihres Lebens zusammenleben.

Warum halten sie ihre magische Identität geheim?

Aus zwei Gründen.

Hexen werden nicht leicht akzeptiert in der Gesellschaft wahrscheinlich wegen der Macht, die sie besitzen. Daher versuchen diese Familien oft, dies geheim zu halten und NIEMALS sich selbst oder ihre Kräfte preiszugeben, nicht einmal gegenüber ihren eigenen Nachkommen. Der Hexenwahn des Mittelalters machte Hexen geheimnisvoller (als ob sie nicht geheimnisvoll genug wären). Diese Blutlinien dienen oft unterschiedlichen Zwecken. Andere dienen dem Licht, andere dienen bösen Zwecken, wieder andere werden politischer oder mischen sich in finanzielle Interessen ein. Daher ist es nicht ungewöhnlich, dass sich Bloodlines engagieren Hexenkriege. Es gibt tatsächlich Gerüchte, dass große Kriege (z. B. der 2. Weltkrieg) als Folge von Hexenkriegen begonnen haben. Erinnern Sie sich an die britischen Hexen, die gegen die Nazi-Okkultisten kämpften? Oder denken Sie zum Beispiel an die Kreuzzüge. Es gibt viele, die glauben, dass die Kreuzritter tatsächlich versuchten, mächtige magische Artefakte zu suchen und zu lokalisieren, von denen einige überhaupt nichts mit dem Christentum zu tun hatten.

10 Zeichen, dass Sie aus einer Hexenlinie stammen

Nur wenn ein Kind bestimmte Anzeichen magischer Kraft zeigt, kann der Vorfahr seine Kräfte und Weisheit offenbaren. Es gibt jedoch viele „Hinweise“ oder „Anzeichen“, dass Ihre Vorfahren tatsächlich viel mehr wissen, als sie jemals zugeben werden.

Ich selbst stamme aus einer alten Blutlinie von Hexen. Erst als ich 20 Jahre alt wurde, enthüllte meine Großmutter die Wahrheit. Das Alter ist nicht Standard. Andere Familien offenbaren ihren Nachkommen ihre „magische Identität“ in jungen Jahren, andere ziehen es vor, sie geheim zu halten, um mehr zu erfahren.

Aber lassen Sie uns einige Zeichen sehen, wenn wir aus einer Blutlinie von Hexen kommen. 10 Zeichen, die alle Erbhexen kennen sollten!

1. Ihre Vorfahren sind Geschichtenerzähler

Haben/erzählen Ihnen Ihre Vorfahren immer wieder interessante Geschichten und Märchen? Erbhexen werden oft mit Geschichten und „Märchen“ aufgezogen, die immer wieder erzählt werden. Für ihre Nachkommen ist es sehr wichtig, etwas über die Welt der Hexerei zu lernen.

Außerdem besitzen diese Geschichten oft ein bestimmtes Muster. Es lehrt die junge Hexe etwas über ihre esoterische Tradition oder baut ihre moralische Integrität auf. ‘Mit großer Macht kommt große Verantwortung’.

2. Ihre Vorfahren sind Zaubertränke Hersteller

Hatten/Haben Ihre Vorfahren immer einen Trank für alles? In Bloodlines ist es sehr üblich, Tränke für fast jeden Zustand herzustellen und sie über Generationen weiterzugeben. Ein Trank, der Ihnen beim Lernen hilft, ein Trank für süße Träume oder der Ihnen hilft, besser zu träumen, ein Trank zur Linderung von Angstzuständen, ein Trank für ein besseres Sexualleben … die Liste ist endlos.

>

Holen Sie sich die Geheimnisse der erblichen Hexerei und der alten Religion

3. Ihre Vorfahren sind Traumdeuter

Waren/waren Ihre Vorfahren immer daran interessiert, Ihren Träumen zuzuhören? Hexen und natürlich Erbhexen wissen, dass wir uns in unseren Träumen unserer wahren Natur bewusster werden. Wenn die physische Ebene aufhört, unser Urteilsvermögen zu beeinflussen, könnte unser wahres Potenzial enthüllt werden. Darüber hinaus warten die Erbhexen möglicherweise auf den richtigen Moment, um mit ihren Kindern oder Enkelkindern über ihre magischen Kräfte zu sprechen. Dieser „richtige Moment“ könnte nach einem Traum kommen, den das Kind gesehen hat. Ein Traum, der sein/ihr wahres Schicksal offenbart.

4. Ihre Vorfahren sind Besondere Berater

Haben/haben Ihre Vorfahren Ihnen seltsame Ratschläge gegeben? Meine Großmutter hat mir immer Ratschläge gegeben, die keinen Sinn machten, WENN du keine Hexe bist. Für andere, die sie zum Lachen brachten, klangen sie eher wie Aberglaube. Natürlich habe ich ihnen genau zugehört.

Ratschläge wie, nachts nicht im Wald zu pfeifen, immer einen Topf Basilikum im Haus zu haben oder die Haare nicht in einer Bürste liegen zu lassen oder blutbefleckte Papiertücher immer wegzuspülen, machten nur Sinn, als ich Hexerei studiert hatte.

5. Ihre Vorfahren sind Erstaunliche Köche

Haben/haben Ihre Vorfahren auf eine seltsame Weise gekocht – mit Gewürzen und Kräutern, die kein anderer kennt und natürlich verwendet? Kitchen Witchcraft ist sehr beliebt, weil es gleichzeitig verborgen und kraftvoll ist. Hexen lieben Kräuter und Gewürze und verwenden sie gerne jeden Tag, um die Lebenden zu verzaubern.

Beeindrucken Sie immer wieder von ihrer riesigen Sammlung getrockneter Kräuter und exotischer Gewürze, die in Glasflaschen mit handgeschriebenen Etiketten organisiert sind? Kochen wird zu einem einzigartigen Erlebnis, wenn Sie sich auch der Hexerei bedienen …

6. Ihre Vorfahren sind Naturliebhaber

Haben/haben Ihre Vorfahren Sie dazu erzogen, die Natur zu lieben und Zeit im Freien zu verbringen?Erbhexen lieben es, ihre Erben über die Wunder der Natur zu unterrichten. Neuen Hexen wird beigebracht, Vögel, Reptilien und Bäume zu erkennen. Sie organisieren Aktivitäten in der Wildnis und verbringen viel Zeit an Seen, Flüssen, Wäldern, Küsten usw., um ihrem Erben zu helfen, mit der Natur in Kontakt zu kommen.

7. Ihre Vorfahren sind Einsame wölfe

Liebten/liebten es Ihre Vorfahren, Zeit allein zu verbringen? Sie mögen alt und/oder verwitwet sein, aber sie haben kein Problem damit, allein zu Hause zu bleiben. Irgendwie kommen sie ganz gut zurecht. Hexen haben keine Angst davor, allein zu sein. Tatsächlich bevorzugen sie es für bestimmte Rituale und Verfahren. Es ist nicht so, dass sie die Gesellschaft ihrer Lieben nicht genießen. Andererseits. Sie lieben es jedoch, Zeit alleine zu verbringen.

8. Ihre Vorfahren sind Lebende Kalender

Wussten/wussten Ihre Vorfahren schon immer, was die aktuelle Mondphase ist oder genau, was heute Feiertag ist? Vielleicht kennen sie auch den religiösen Kalender auswendig. Hexen sind immer auf die Kreise der Sonne und des Mondes abgestimmt. Für Hexen ist es sehr wichtig, mit dem Tierkreis auf dem Laufenden zu sein.

9. Ihre Vorfahren durchgeführt Seltsame Geburt, Tod und andere Rituale

Haben/haben Ihre Vorfahren kleine Rituale durchgeführt, wenn ein neues Kind geboren oder in ein neues Haus gezogen ist oder wenn das neue Jahr gekommen ist? Obwohl Hexen ihre Praxis geheim halten wollen, versuchen sie immer, wichtige Momente nicht zu vernachlässigen. Begraben sie die Plazenta in einem gesegneten Hain, wenn ein neues Kind geboren wird? Haben Sie bemerkt, dass sie die Spiegel des Hauses verdecken, wenn jemand gestorben ist?

Obwohl sie nicht viel darüber reden, was sie tun, bestehen sie darauf, diese Rituale durchzuführen. Außerdem möchten sie, dass ihre Nachkommen an einigen dieser Rituale teilnehmen oder ihnen vielleicht jedes kleine Detail erzählen.

10. Sie und Ihre Vorfahren haben dasselbe ‘Hexenzeichen

Hatten/hatten Ihre Vorfahren die gleichen Markierungen am Körper wie Sie? Haben sie dir immer wieder gesagt, dass du diesen seltsamen Fleck an deinem Körper geerbt hast?

Wie wir ausführlich in unserem erklärt haben Artikel Hexenzeichen, es ist sehr üblich, dass Linien von Hexen die gleichen Zeichen auf ihrem Körper als Beweis für ihre besitzen ‘Spirituelle Blutlinie’. Was noch interessanter ist, ist, dass man vielleicht adoptiert wird und auch die gleichen „Hexenmale“ hat. Witch Marks ist der magische Abdruck einer magischen Blutlinie im genetischen Code.

Haben Ihre Vorfahren diese Eigenschaften? Wenn „JA“, dann sind Sie wahrscheinlich eine der Erbhexen. Wer weiß. Vielleicht findest du eines Tages ein verstaubtes Schattenbuch auf dem Dachboden!

Finden Sie neue Witchy-Freunde und sprechen Sie über Ihre Erfahrungen im First Witchy Social Network. Beitreten www.Qooest.com es ist kostenlos!