Home » Weiße magie » Erdnussbutter-Schokoladen-Protein-Flapjack-Riegel – Fernweh

Erdnussbutter-Schokoladen-Protein-Flapjack-Riegel – Fernweh

Was kann man an diesen Bars nicht lieben? Außerdem sind sie für Veganer geeignet, voller gesunder Fette, glutenfrei und ein großartiger Snack vor oder nach dem Training, Nachmittagsgenuss mit einer Tasse Tee oder sogar ein leckeres Dessert.

Diese Riegel wurden an einem Nachmittag hergestellt, an dem ich mich nach etwas Schokoladenartigem und Erdnussbutterartigem sehnte – wie die meisten Nachmittage, muss ich hinzufügen! Anstatt einfach einen Schokoriegel in ein Glas Erdnussbutter zu tauchen, dachte ich, ich würde etwas erfinderischer werden. Also machte ich mich daran, ein Rezept zu kreieren, das für unterwegs ebenso gesund und proteinreich wie köstlich und genussvoll war, und ich denke, diese Erdnussbutter-Schokoladen-Protein-Flapjack-Riegel sind die perfekte Balance zwischen den beiden.

Außerdem sind sie roh, was weniger Zeit in der Küche bedeutet, mit maximaler Ernährung, Genuss und Freude am Essensprozess.

Die Basis ist eine Protein- und Erdnussbutter-Version eines Fladenbrots mit Haferflocken, viel Erdnussbutter (Sie können eine andere Nussbutter mit ebenso guten Ergebnissen probieren oder eine Kernbutter verwenden, wenn Sie nussfrei sind), ein wenig Sirup für Süße und Klebrigkeit plus etwas Vanilleproteinpulver (Sie können dies überspringen und die gleiche Menge Haferflocken hinzufügen, aber denken Sie daran, dass der Proteingehalt unterschiedlich ist) und Milch, um die Riegel zu binden. Drücken Sie die Mischung herunter und lassen Sie sie fest werden, während Sie die Schokoladenganache zubereiten …

Das Schokoladen-Topping könnte nicht einfacher sein: Etwas Schokolade schmelzen und etwas Mandelmilch und Sirup unterrühren, bis eine saftige, dickflüssige und cremige Ganache entsteht – es gelingt immer. Über den Boden gießen und Löffel Erdnussbutter darauf geben, durch ein Messer ziehen und beeindruckende Muster kreieren.

Der schwierigste Teil dieser Erdnussbutter-Schokoladen-Protein-Flapjack-Riegel besteht darin, sie im Kühlschrank fest werden zu lassen, aber ich versichere Ihnen, dass es sich lohnen wird!

Bieten Sie diese Häppchen als Dessert für Gäste, Freunde vor oder nach dem gemeinsamen Training an, genießen Sie sie am Nachmittag für einen schokoladigen Moment der Glückseligkeit und naschen Sie sie den ganzen Tag über für unterwegs.

Diese Erdnussbutter-Schokoladenprotein-Flapjack-Riegel sind vollgepackt mit Proteinen und Ballaststoffen in der Basis sowie gesunden Fetten, schokoladiger Güte und der besten Textur: dicker und zäher, glutenfreier und veganer Flapjack mit einer schmelzenden, weichen und glatten Schokoladenganache. Es dauert 10 Minuten, bis sie fertig sind, und 1-2 Stunden, um im Kühlschrank zu ruhen und mit minimalem Abwasch fertig zu werden.

Wenn Sie nach mehr rohen Leckereien suchen, wie wäre es mit meinen Raw Banoffee Boost Slices, Raw Chocolate Cherry Baobab Cheesecake, Pink Bounty Bars oder Chocolate Chip Cookie Dough Truffles.

Dicker und zäher Flapjack-ähnlicher Boden, beladen mit Erdnussbutter und Vanilleprotein, gekrönt mit einer reichhaltigen und cremigen Schokoladenganache, geschnürt mit mehr Erdnussbutter – der perfekte vegane, glutenfreie und gesunde Snack.

ZUTATEN

Erdnussbutter-Flapjack-Basis: 270 g Erdnussbutter 70 g Sirup 80 g Haferflocken 25 g Vanilleprotein (oder mehr Haferflocken) 40–50 ml Mandelmilch (bei Verwendung des Proteinpulvers) Schokoladen-Ganache-Topping: 120 g Schokolade 3 EL Mandelmilch 2 EL Sirup 30 g Erdnussbutter

ANWEISUNGEN

1. Legen Sie eine 8 x 8-Zoll-Dose oder einen Behälter mit Pergamentpapier aus.
2. Über einem Wasserbad die Erdnussbutter und den Sirup für die Fladenbrotbasis schmelzen (in einer Schüssel, die groß genug für die anderen Zutaten der Basis ist) und schlagen, bis sie cremig und dickflüssig sind. Vom Herd nehmen und die Haferflocken und das Vanilleproteinpulver (falls verwendet) einrühren, bis alles vermischt ist, und bei Bedarf die Milch hinzufügen.
3. Gießen Sie die Flapjack-Basis in die gefütterte Schale und drücken Sie sie fest mit Ihren Händen und/oder einem Spatel nach unten, um eine dicke und gleichmäßige Basisschicht zu gewährleisten. In den Kühlschrank stellen.
4. Die Schokolade in eine saubere Schüssel brechen und über einem Wasserbad schmelzen. Sobald es geschmolzen ist, vom Herd nehmen und Milch und Sirup einrühren, bis es eindickt und glänzend wird. Die Ganache auf der Basisschicht verteilen. Geben Sie einen Löffel Erdnussbutter über die Schokoladenganache und ziehen Sie ein scharfes Messer oder einen Cocktailstab durch die oberste Schicht, um ein streifiges Muster zu erzeugen. Zurück in den Kühlschrank stellen und 1 Stunde fest werden lassen.
5. Nach dem Aushärten in 16 Quadrate schneiden.

Ich hoffe, Sie werden diese Erdnussbutter-Schokoladen-Protein-Flapjack-Riegel lieben – lassen Sie mich unten wissen, was Sie davon halten, und markieren Sie mich in Ihren rohen Backwaren.

Mit Schokoladen-Erdnussbutterliebe x

Hallo, ich bin Amy und ich bin Bloggerin für pflanzliche Lebensmittel, Rezeptentwicklerin und Erstellerin von Inhalten. Ich interessiere mich leidenschaftlich für Gesundheit und Wellness und teile köstliche und einfache vegane Rezepte, positive Vibes und inspirierende Botschaften über meine sozialen Medien und meine Website. Essen und leben auf die Art von Nourishing Amy bedeutet, im Einklang mit dem natürlichen Rhythmus Ihres Körpers zu sein, auf sein Verlangen zu hören und jede Mahlzeit als besonderen Anlass zu behandeln – um Sie von innen heraus zu nähren.

Folge mir auf Instagram und meiner Website.